Jump to content

FISI Vorbereitung für Winter 2018 in BaWü

Empfohlene Beiträge

Hi Leute,

ich mache diesen Winter die FiSi-Prüfung als externen Prüfling.

Wie ihr wisst, ist das Lernfeld riesig und ihr habt Euren Input in den letzten drei Jahren aus der Berufsschule erhalten. Da mir das komplett fehlt, fehlt mir auch ein wenig das Gespür dafür, was in der diesjährigen Prüfung so dran kommen könnte. 

Ich habe mir die Prüfungen der letzten Jahre besorgt. Eine klare Schnittmenge an Themen ist da zu erkenne: Netzwerk, IP, DNS, Routing, VLAN, Subnetting, IPv6, Übertragungsraten im Netzwerk, berechnen, IPsec, RAID.... also, die typischen GA1-Themen

Aber dann kommt GA2 - da habe ich ja echt bisschen Respekt vor.

Hier kommt es mir so vor, als ob die möglichen Themen unendlich wären - und egal, was ich lerne, in der nächsten Prüfung kommt wieder ein komplett neues Thema. Und bei allem, was mit Marketing, Markt, Kalkulation, Betrieblichen Berechnungen zu tun hat, fällt es mir nicht leicht, Spaß daran zu finden - und ohne Spaß ist alles blöd :)

Daher meine Frage: Gibt es in den Berufsschulen in BaWü Schwerpunktthemen (Hauptsächlich außerhalb der IT-Themen), die die Lehrer in letzter Zeit besonders oft, oder intensiv behandelt haben? 

Bin über jeden Hinweis dankbar#

Grüße
Robin 

 

 

bearbeitet von BlackListMeX

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

GA 2 lag in der Sommerprüfung der Fokus auf SQL Querys, Struktogramme, verwunderlicherweise gab es keine große Berechnungsaufgabe,  eine Aufgabe hat sich mit Kabel Abschiermungen beschäftigt, für mich ein Thema das mir persönlich auch nie unter kam, meine Vermutung für Winter 18, Fokus auf Datenschutz, Verschlüsselung. Denke eine Ausreisseraufgabe wird es immer geben, sinnvoll ist es generell immer sich mal kurz mit Subnetting zu beschäftigen.

 

Eine Aufgabe an die ich mich in GA2 noch erinnere handelte sich um Prozessabläufe, Planung unter beachtung der Zeit..den genauen Begriff dafür hab ich inzwischen schon wieder erfolgreich verdrängt, werde es nie mehr anweden müssen :D..jedenfalls hat mein Wirtschaftslehrer das mit uns zum Schluss oft gepaukt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey,

ich bin ebenfalls in der Vorbereitung für die Winterprüfung in BaWü.

Für SAE sollten SQL-Querys auf jeden Fall im Schlaf sitzen, zusätzlich ER-Modell und Relationenschreibweise in 3. NF.
Darauf lag neben Struktogrammen zu diversen Aufgabenstellungen unser Fokus. Mit viel (viel) Pech kann sich auch eine CSS-Aufgabe o.ä. reinschleichen, selten auch konkreter Code in der unterrichteten Programmiersprache (bei uns JAVA).
Generell kannst du bei den Querys enorm Zeit für die anderen Aufgaben reinholen, da selten komplexe Abfragen geprüft werden.

Subnetting, Routing und einfache Problemlösung im Netzwerk anhand von Routing-Tabellen und Netzübersicht sind Grundlagen im Bereich ITSYS, entsprechende Aufgaben kann man ebenfalls schnell abhaken und Zeit für die anderen Prüfungsteile (BWL) sparen. 

Verschlüsselung, Datenschutz und IPv6 werde ich mir definitiv genauer anschauen, ein weiterer Tipp meinerseits wären Storage (SAN, NAS,...), DHCP und VPN.

Im Bereich BWL sind Dauerbrenner unter anderem Deckungsbeitrag (auf Papier oder in der Tabellenkalkulation), Industrie- und Handelskalkulation (vorwärts und Rückwärts), Zuschlagskalkulation,  Selbstkostenrechnung, Teilkostenrechnung, Vollkostenrechnung etc.
Irgendwas zu rechnen gibt es auf jeden Fall immer, meist bleibt es aber bei einer bis zwei Arten der Kalkulation + einigen kleineren Wissensfragen.

In Wirtschaft (wird bei uns außerhalb der GA geprüft) lag der Hauptfokus auf Recht, Unternehmensformen etc. Hier habe ich aber noch keine Referenzprüfungen gefunden.


Deutsch und GK (solltest du die Prüfungen ablegen müssen) sind quasi geschenkt, hier gibt es keine Auswahlmöglichkeit mehr in den Prüfungen, alle Aufgaben beziehen sich auf eine Quelle und sollten mit etwas Allgemeinwissen gut lösbar sein. Die Materialien geben im Regelfall viel her. 50% der Punkte in der Deutschprüfung werden für Aufgaben zum Text vergeben (Aussagen wahr/falsch, Vergleich Aussagen zwischen Text & Statistik, Rechtschreibfehler korrigieren...), die andere Hälfte ist eine freie Schreibaufgabe zum Thema. Hierfür sollte man die Struktur eines Geschäftsbriefs kennen, es kann aber z.B. auch ein Forenpost gefordert sein.

Für die GH1 (IT-Bereich) hast du die meisten Themen ja schon auf dem Schirm, die GH1 ist im Regelfall (den alten Prüfungen nach zu urteilen) eher etwas "flacher" gehalten, die Themengrundlage ist aber ähnlich.

Gerne auch alle Erkenntnisse deinerseits hier teilen :)

Viele Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

und danke Euch beiden für die Antworten.

@deleurme Ich hoffe Du liegst falsch und CSS o.ä. kommt nicht dran 😒 Mit Java könnte ich wenigstens noch ein paar Trostpunkte holen.

In den Prüfungen der vergangenen Jahre habe ich nur eine  Aufgaben mit SQL-Querys gesehen. Deshalb habe ich das Thema komplett vernachlässigt. Aber wenn Du sagst, "sollte im Schlaf sitzen", dann lerne ich wohl noch kurz bisschen SQL...

Die anderen  Themen, die Du ansprichst, habe ich auch auch dem Schirm: Verschlüsselung (sym/asym), Datenschutz (DSGVO), IPv6, SAN, NAS, DHCP, VPN (-> besonders IPsec)...

Zusätzlich bereite ich mich noch auf folgende Themen vor: Umrechnen Dezimal/Binärpräfix (MB vs MiB), Berechnung von Datengrößen und Übertragungsdauer im Netzwerk, und alles was mit Zahlensystemen zu tun hat. Also Berechnung von Binär, Hexadezimal und Dezimal - vorwärts und rückwärts.

Bei der Durchsicht der letzten Prüfungen sind mir noch ein paar Themen aufgefallen, die gehäuft vorkamen:

USB2 vs. USB3, RAID, USV, IMAP/POP3, WLAN, HTTP. Aber das sind ja eher "die üblichen Verdächtigen".

Danke für den Austausch und viel Erfolg

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@BlackListMeX
Hast du denn tatsächlich die Prüfungen aus BaWü? Die unterscheiden sich erheblich von allen anderen Bundesländern.
SQL finde ich z.B. auf Anhieb in den Prüfungen 17/18 (GH2), 17 (GH1), 16/17 (GH1 & GH2) usw. Die Chance ist sehr groß, dass in mindestens einem Prüfungsteil Querys abgefragt werden. 
Grundsätzlich kann natürlich alles, gerade in ITSYS ist es schwer, eine Tendenz zu erkennen. Ausser Subnetting/ Netzplanung, das ist der Dauerbrenner. Ein Thema das schon lange nicht mehr abgefragt wurde ist Backup (Medien, Strategien, ...), würde ich mir daher auch genauer anschauen.
Generell: gerade in den BAWü-Prüfungen geben dir spätere Teilaufgaben oft schon Hilfe für die ersten Teile einer Aufgabe (Beispiel: ER-Modell gefragt? Ach, weiter unten steht ja ein anderes, die Struktur ist dir also schon vorgegeben ;) ). 

Viele Grüße und frohes Lernen
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Fachinformatiker.de, 2018 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung