Jump to content

Empfohlene Beiträge

Grüße, ich hoffe mal, dass ich mit meinem Thema im richtigen Unterforum gelandet bin. :P
Kurz zur aktuellen Lage, ich habe am 01.09.2018, an einem Forschungsinstitut, die Ausbildung als FiSi angefangen und jetzt Mitte Oktober den vakanten Platz des dualen Studiums in Informatik angenommen.

Vorher hab ich die Fachoberschule in Elektrotechnik abgeschlossen und auch 2 Semester Informatik "studiert".

Jetzt zur Problematik - wir hatten schon von August - September, also im Zeitraum wo ich in der Ausbildung war, nicht wirklich viel zu tun.

Man betreibt dementsprechend auch eher Selbststudium und auch wenn die Freiheiten schön sind und das Internet in dem Fall Fluch und Segen zu gleich ist, würde ich gerne Zielgerichteter ausarbeiten.

Da wir aber keinen Pool an "nice to have" oder "must have" Thematiken haben, wollte ich hier mal nachfragen ob da jemand Ideen oder ähnliches hat?

Mit meinem Betreuer ist abgesprochen, dass ich mich Datenbaken auf Linux interessieren und ich gerne irgendwann in der Administration unterwegs wäre (dafür hatte ich schon ein MySQL Buch bis zur Hälfte abgearbeitet, davon brauch ich aber erst einmal Abstand). Die letzten 1 1/2 Wochen hab ich mich ein wenig mit Python beschäftigt, da ich schon C++ programmiert habe und Python recht spannend aussieht.

Da ich auch kein Problem habe, stumpf Bücher zu lesen und abzuarbeiten, können auch gerne diese vorgeschlagen werden - wir haben Vorort eine Bibliothek und können auch sämtliche Bücher nachkaufen oder aus anderen Bibliotheken ausleihen.

 

 

tl;dr : Suche Themen die man als "must have" oder "nice to have" ausarbeiten kann, da auf Arbeit nichts zu tun und man viel Selbststudium betreiben kann. (gerne generell was man als Informatik wissen kann / ansonsten Richtung Datenbanken / Netzwerke(?))

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde hier kann man sich am besten mit Zertifikaten behelfen, da man hier eine Orientierung hat was den Stoff angeht. Da würde ich mal LPIC 1 und 2 anpeilen (ohne Braindumps) und wenn du dann einigermaßen fit bist, mich in einer Datenbanktechnologie austoben in dem man dort mal versucht die typischen Anforderungen an Datenbanken im Enterprise Bereich zu erarbeiten: Installation, Konfiguration, Cluster, Sicherung, Recovery, automatisches Deployment usw... Da gibt es z. B. zu PostgreSQL und Oracle, die beide sehr verbreitet sind im Linux Umfeld, zum einen sehr gute Bücher zu, zum Anderen auch wieder Zertifikate. Da reicht dann sicherlich das Foundation Level. Wenn du dann ein paar Testlabs aufgebaut hast, dann ist das schon ganz brauchbares Wissen auch um in die Sysadministration zu wechseln. Natülich kannst du dir parallel auch MySQL bzw. MariaDB anschauen, aber ich würde mich nicht nur auf Datenbanken fokussieren, die hauptsächlich im Kombination mit Webservern und eher mittelgroßen content management systemenen genutzt werden. Oracle findet man beispielsweise auch bei ERP-Systemen (SAP, ...) usw.

Im Idealfall kannst du dann dein Wissen dann auch produktiv bei euch im Institut einbringen :) ...

bearbeitet von Aurel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also wenn ihr da nie was zu tun habt, und es offensichtlich auch kein Ausbildungskonzept gibt, frage ich mich warum überhaupt “ausgebildet“ wird. Aber da kannst du ja auch nur bedingt was für.

Ich, an deiner Stelle, würde mich am Rahmenlehrplan entlang hangeln und in den entsprechenden Themenfeldern Kenntnisse erlangen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde auch die LPIC-Inhalte empfehlen: Je nachdem, wie dein aktueller Stand ist, gibt es da auch noch das "Level 0", die sog. Linux Essentials, die entspr. für Anfänger geeignet sind.

Ansonsten fällt mir noch das große Thema Netzwerk ein, hast du ja auch bereits erwähnt. Da wirst du in der Schule sowieso nicht drum herum kommen, und auch abseits davon ist das immer nice to know.

Oh und wenn du fit in Elektrotechnik bist und auf Linux + Python stehst, solltest du dir auf jeden Fall den RaspberryPi mal näher anschauen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Aurel

vor 10 Stunden schrieb Aurel:

Ich finde hier kann man sich am besten mit Zertifikaten behelfen, da man hier eine Orientierung hat was den Stoff angeht. Da würde ich mal LPIC 1 und 2 anpeilen (ohne Braindumps) und wenn du dann einigermaßen fit bist, mich in einer Datenbanktechnologie austoben in dem man dort mal versucht die typischen Anforderungen an Datenbanken im Enterprise Bereich zu erarbeiten: Installation, Konfiguration, Cluster, Sicherung, Recovery, automatisches Deployment usw... Da gibt es z. B. zu PostgreSQL und Oracle, die beide sehr verbreitet sind im Linux Umfeld, zum einen sehr gute Bücher zu, zum Anderen auch wieder Zertifikate. Da reicht dann sicherlich das Foundation Level. Wenn du dann ein paar Testlabs aufgebaut hast, dann ist das schon ganz brauchbares Wissen auch um in die Sysadministration zu wechseln. Natülich kannst du dir parallel auch MySQL bzw. MariaDB anschauen, aber ich würde mich nicht nur auf Datenbanken fokussieren, die hauptsächlich im Kombination mit Webservern und eher mittelgroßen content management systemenen genutzt werden. Oracle findet man beispielsweise auch bei ERP-Systemen (SAP, ...) usw.

Im Idealfall kannst du dann dein Wissen dann auch produktiv bei euch im Institut einbringen :) ...

Grüßen, Vielen Dank für den Input - an die Zertifikate hab ich gar nicht gedacht, ist eine gute Idee. :)
Hättest du da ein paar Links parat, oder reicht es wenn ich jetzt nach LPIC 1 bzw. suche?

Zudem, wie gesagt, auch gerne mit so vielen Buch Vorschlägen kommen wie möglich, wenn wir so eine schöne Bibliothek haben, würde ich die auch gerne nutzen. ;)

Bei uns am Standort nutzen wir MySQL - PostgresSQL und Oracle, deswegen war MySQL erst einmal der Anfang und später wollte ich mir dann PostgresSQL und Oracle angucken, aber vorher wollte ich mir hier Input holen, wie ich das erarbeiten optimieren kann, da ich bisher einfach drauf los gearbeitet hab. :D

vor 1 Stunde schrieb eneR:

Also wenn ihr da nie was zu tun habt, und es offensichtlich auch kein Ausbildungskonzept gibt, frage ich mich warum überhaupt “ausgebildet“ wird. Aber da kannst du ja auch nur bedingt was für.

Ich, an deiner Stelle, würde mich am Rahmenlehrplan entlang hangeln und in den entsprechenden Themenfeldern Kenntnisse erlangen.

Wir als IT Studenten und Azubis hatten das in unserer letzten internen Versammlung auch ausgearbeitet, dass diese defizite wohl bei vielen auftreten. Mag auch wieder Fluch und Segen zu gleich sein, deswegen versuche ich auch lieber produktiv Sachen auszuarbeiten, weswegen ich mir hier Hilfe suche. :)
Zum Rahmenlehrplan, weiß ich gar nicht ob es den im dualen Studium gibt? Zur Not kann ich mich sicher an den der Berufsschule wenden, aber das fände ich auch eher suboptimal.

 

vor einer Stunde schrieb Han_Trio:

Ich würde auch die LPIC-Inhalte empfehlen: Je nachdem, wie dein aktueller Stand ist, gibt es da auch noch das "Level 0", die sog. Linux Essentials, die entspr. für Anfänger geeignet sind.

Ansonsten fällt mir noch das große Thema Netzwerk ein, hast du ja auch bereits erwähnt. Da wirst du in der Schule sowieso nicht drum herum kommen, und auch abseits davon ist das immer nice to know.

Oh und wenn du fit in Elektrotechnik bist und auf Linux + Python stehst, solltest du dir auf jeden Fall den RaspberryPi mal näher anschauen :)

Auch wie zu Aurel, wenn du direkte Links hast, gerne durchgeben, ansonsten google ich einfach mal drauf los :)
Netzwerke waren auch eine Idee, da könnte ich mich an die Berufsschüler wenden, als Student habe ich erst am 01.01 die Theoriephase und dementsprechend noch Zeit Sachen zu erarbeiten. 😛

Zugegeben war ich in Elektrotechnik nicht so der Bringer, hat mich irgendwie nicht so gecatched - aber i'll give it a shot ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Machst du eine Ausbildung ein duales Studium oder beides?

Egal in welchem Fall würde ich mich an deiner Stelle erstmal am Rahmenlehrplan des FiSi oder FIAE entlang hangeln; das sind Basics, die auf jeden Fall sinnvoll sind, was nützt ein LPIC-Zertifikat, wenn man die einfachsten Grundsätze nicht kann?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich war nur die ersten beiden Monate (August-September) in der Ausbildung und hab jetzt seit November das Studium aufgenommen, hab ich im ersten Post wohl umständlich ausgedrückt. :P

Alright, dann schau ich mir mal den Rahmenlehrplan an, bin für jeden Input zu haben. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb dkzbd:

hab jetzt seit November das Studium aufgenommen

Und da ist dir so "Langweilig", dass du noch zig Zertifikate nebenbei machen willst?
Bist du mit dem Studium nicht ausgelastet?
Mathe, Programmieren, Datenbanken, Netzwerke usw


PS
Ah oben steht geht erst ab 01.01. los
Bereite doch schon mal das Studium vor, hast du schon Lehrplan usw?

bearbeitet von Graustein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Graustein:

Und da ist dir so "Langweilig", dass du noch zig Zertifikate nebenbei machen willst?
Bist du mit dem Studium nicht ausgelastet?
Mathe, Programmieren, Datenbanken, Netzwerke usw


PS
Ah oben steht geht erst ab 01.01. los
Bereite doch schon mal das Studium vor, hast du schon Lehrplan usw?

Bisher hab ich noch keinen Lehrplan, da ich noch eine beglaubigte Kopie nachreichen musste, ist der Vertrag auch erst die Tage entgültig fertig - wird dann sicherlich in nächster Zeit passieren.

Über das vorarbeiten des Studiums habe ich auch schon nachgedacht, da müsste ich mich nur mal mit den anderen BA Studenten auseinandersetzen, denke ich. 😛

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb dkzbd:

da müsste ich mich nur mal mit den anderen BA Studenten auseinandersetzen

Wieso, Mathe wird sicher drankommen, programmieren, da kann m,an sich schon mal ein paar gute Bücher besorgen und die durcharbeiten.

Beispiel:
https://www.amazon.de/Mathematik-für-Informatiker-Diskrete-eXamen-press/dp/3642379710

Jetzt irgendwelche Linux Zertifikate zu machen halte ich für suboptimal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte bei Lehrplan gerade etwas anderes im Kopf, mein Fehler.

Module hab ich schon gesehen, habe ich gerade nur keinen Zugriff drauf, da die Webseite überarbeitet wird.

 

vor 9 Minuten schrieb Graustein:

Wieso, Mathe wird sicher drankommen, programmieren, da kann m,an sich schon mal ein paar gute Bücher besorgen und die durcharbeiten.

Beispiel:
https://www.amazon.de/Mathematik-für-Informatiker-Diskrete-eXamen-press/dp/3642379710

Jetzt irgendwelche Linux Zertifikate zu machen halte ich für suboptimal.

Wie gesagt, ich bin für sämtlichen Input gerne zu haben, auch wenn es erstmal nur Hilft nen roten Pfaden aufzubauen.
Kannst du noch irgendwelche Bücher empfehlen? :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sorry für die späte Rückmeldung.
Ich hab die zwei Bücher die du mir empfohlen hast erst einmal bestellen lassen und arbeite nebenbei den Lehrplan von den FiSi's ab - dieses IT-Handbuch gibt es ja online als HTML Download für alles weitere habe ich dann ja hoffentlich auch noch einige Praxisphasen 🙂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Grüße, sorry dass ich den Thread noch mal wiederbeleben muss. ;)

Ich bin jetzt in der Theorie angekommen und wollte noch mal zwecks Literaturen nachhaken. 

In linearer Algebra arbeitet unser Dozent an dem Buch was hier schon vorgeschlagen wurde (Teschl, Mathematik für informatiker - wo die weiterführenden Aufgaben ab Vektorräume etwa Prüfungsniveau sind)

Jetzt zur Frage - kann wer formelsammlungen empfehlen oder noch zu dem Buch passende, ergänzende Literaturen? 

Ansonsten würde ich mich eventuell wegen Automaten und formale Sprachen später noch mal melden, sobald nötig 😛

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung