Jump to content

Empfohlene Beiträge

Vielleicht hat fisi2.0 an einer FH oder Uni studiert und nicht an der DHBW. Da ist wirklich ein riesiger Unterschied!

An der DHBW hat man eher Klassen (wie in der Schule) und an der Uni sitzen oft mehrere hundert Studenten in einem Raum. Der Stoff ist auch theoretischer. Dann wird dort gleich in den ersten Semestern gesiebt. Dass man dann auch als FISI ins "Schlottern" kommt, ist für mich verständlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe damals auch Vollzeit studiert und würde es difinitiv nicht mehr machen. Das liegt aber vielleicht auch daran, dass ich heute einen ganz anderen Berufsweg gehen würde.

Aus der heutigen Sicht, sehe ich das Ganze genau anders rum als viele von euch hier. Ich habe damals studiert weil ich im öffentlichen Dienst eine Ausbildung absolviert habe. Nach der Ausbildung wurde uns gesagt, dass wir ohne ein Studium und nur mit der Ausbildung die nächsten 15 Jahre der TV-L Stufe 6 bleiben würden. Die Stufe 7 wäre dann das Ende der Gehaltsstufe für uns.

Heute ist ein damaliger Ausbildungskollege von mir der nur die Ausbildung ohne eine Studium absolviert hat in der Stufe TV-L11. Genauso wie ich, mit dem Studium.

Ein guter Bekannter von mir der damals in meiner Berufsschulklasse war ist heute ohne eine Studium und nur mit seiner Ausbildung als Admin in der ERA Stufe 12.

Die Aussage das man ohne ein Studium nicht weiter kommt, kann ich ganz klar widerlegen.

Ich habe an einer Uni studiert und es war genau so wie Du es beschrieben hast @SaJu 
Wir saßen/standen mit gefühlt 300 Stundenten im Saal. Ob jemand anwesend war oder nicht, ob jemand etwas verstanden hat oder nicht, das war alles komplett egal.

Wie gesagt, ein duales Studium ist da sicher einer sehr gute Alternative.

bearbeitet von fisi2.0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 27 Minuten schrieb fisi2.0:

Vielleicht darft Du auch nicht zu stark von dir auf andere Menschen schließen. Das was dir im Studium leicht fällt, muss anderen Menschen noch lange nicht leicht fallen.

Möglich.

@Fitschi Das wollte ich mit meiner Aussage tatsächlich auch ausdrücken. Genau wie @SaJu schreibt, ist die DHBW sehr verschult.

vor 23 Minuten schrieb Rienne:

Schau dir nur einmal an, wie  viele FIler am Ende doch noch studieren, weil die Ausbildung eben für sie nicht ausreicht. Du hast es doch genauso gemacht.

Das ist für mich nach wie vor eins der größten Argumente, ein Großteil studiert halt nach der Ausbildung, also kann man das abkürzen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Fachinformatiker.de, 2018 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung