Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Schulfächer Aktuelle Themen/Projekte/Sprachen

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

ich fange nächstes Jahr meine Ausbildung als Fachinformatiker in Anwendungsentwicklung an. Ich habe vorher über die einzelnen Fächer recherchiert. Ich würde euch gerne fragen:

Welche Themen, Sprachen, Projekte, etc. habt ihr gerade in der Berufsfachschule?

Ich würde mich gerne einen genaueren Einblick in die Schulfächer bekommen und mich weiterbilden. Danke euch.

Grüße CRUD

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey, 

Es gibt einen Offiziellen Rahmenlehrplan :) 
Ich kann dir nur sagen, die Schule war mist bei mir ... Machen was Sie möchten solange es irgendwie in Richtung Lehrplan passt.

Ansonsten ist die Ausbildung auch Sprachen unabhängig! 

 

Zur eigentlichen Antwort :) Wir hatten mit Java in einem BlueJ Editor angefangen. Danach immer wieder kleine Projekte bekommen wo Ich mich gewehrt habe Java zu Entwickeln und eigenständig C# Entwickelt habe, SQL ist sowieso immer dabei. 

Ansonsten hatten wir noch Arduino Programmierung mit C und am Ende durch einen Lehrerwechsel C# ... 

bearbeitet von Ale:x

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Ale:x:

Danach immer wieder kleine Projekte bekommen wo Ich mich gewehrt habe Java zu Entwickeln und eigenständig C# Entwickelt habe

Klasse. Da will man als Lehrer konstruktive Kritik in einer Sprache verteilen, mit der man arbeiten kann und dann kriegt man solche Schüler :) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sorry aber wenn du nicht Schüler dieser Schule warst :) Dann ist es glaube Ich schwierig zu sagen was der Lehrer vermitteln wollte und was nicht. 

Kurz gesagt wenn er gut Java Programmieren könnte, wäre er nicht Berufsschullehrer -> meiner Meinung nach 

Und gut das wir dem Fragesteller hier helfen wollen seine Frage zu beantworten. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Ale:x:

Und gut das wir dem Fragesteller hier helfen wollen seine Frage zu beantworten. 

An der Schule meines kleinen Bruder, welche auch meine war, wird Python, Java, MySQL vermittelt. (Powershell zusätzlich für die FISIs).
Zusätzlich natürlich diverse andere Techniken wie Struktogramme, PAP etc.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Ale:x:

Kurz gesagt wenn er gut Java Programmieren könnte, wäre er nicht Berufsschullehrer -> meiner Meinung nach 

Pauschalisieren ist immer einfach. 

Ontopic: wenn du noch nicht in der Ausbildung bist, Fang nicht an dir irgendeinen Mist selbst anzueignen (Wortwahl ist Absicht)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde da auch nichts überstürzen. Die Ausbildung und Schule sind genau dafür da, Dir dies beizubringen. Wenn es Dich doch massiv in den Fingern juckt, würde ich mir Java z. B. anschauen. Diese Sprache ist weit verbreitet und die Konzepte noch mehr.

Allerdings stimme ich @Listener zu. Ein Selbststudium, ohne jegliche Grundlage, kann schnell dazu führen, dass Du Dir Dinge falsch, unvollständig oder zu kompliziert beibringst und das bringt Dir am Ende eher wenig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Stunden schrieb Ale:x:

Kurz gesagt wenn er gut Java Programmieren könnte, wäre er nicht Berufsschullehrer -> meiner Meinung nach

Das kann natürlich sein, aber vielleicht hat er auch einfach Spaß daran Lehrer zu sein, in einem Bereich der ihn interessiert und möchte nicht 8 Stunden am Tag entwickeln. Einfach mal verschiedene Sichtweise einnehmen ....

bearbeitet von OkiDoki

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb OkiDoki:

Das kann natürlich sein, aber vielleicht hat er auch einfach Spaß daran Lehrer zu sein, in einem Bereich der ihn interessiert und möchte nicht 8 Stunden am Tag entwickeln. Einfach mal verschiedene Sichtweise einnehmen ....

Es gibt aber auch Lehrer die nicht mal die Sprache die Sie unterrichten beherrschen. Da gibt es dann ein Skript das für alle Generationen durchgeballert wird und bei Fragen die vom Skript abweichen ist dann totaler Blackout.

Wie soll so jemand das Programmieren lehren?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn keine Frage direkt beantwortet werden kann, die aber jeder DER DIE SPRACHE UNTERRICHTET beantworten können muss.

Wenn man dann auch noch im Betrieb ordentlich was beigebracht bekommt, merkt man ja selber ob ein Lehrer Konzepte vom Programmieren überhaupt versteht oder nur sein Skript runter rattert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich versteh nicht wieso hier immer alles hin und her Diskutiert wird anstatt versucht wird die Fragen zu beantworten. 
Ich wollte von meinen Erfahrungen Berichten und keine Diskussion über Lehrer anfangen! 

vor einer Stunde schrieb Nopp:

Wie kann man das im ersten Lehrjahr erkennen, ob ein Lehrer wirklich vom Fach ist, wenn er es versucht?

Wenn noch Interesse an dem Thema gibt :)  Das ging zwei Jahre lang so, Er gibt uns ein Projekt wir machen das Projekt mit der Sprache und Umgebung wie wir es möchten.

Er hatte wenig Ahnung weil er auch nach dem Skript alles erledigt. bsp: Datenbank Projekt Mindestanforderung für eine gute Note waren 5 Tabellen, wenn wir uns das Identity Model von ASP.NET anschauen müssten schon alleine 4 Tabellen daraus kommen dazu noch Migrations von Entity Framework und da hast du deine Note. 

 

Ich glaube wir alle hatten gute und schlechte Lehrer, und was nicht deutlich wurde aus meiner Nachricht, der Beruf ist Sprachen unabhängig! 

image.png.ba897ac7b40f51ebd78b7463875a2bf4.png

 

vor 17 Stunden schrieb Listener:

Ontopic: wenn du noch nicht in der Ausbildung bist, Fang nicht an dir irgendeinen Mist selbst anzueignen (Wortwahl ist Absicht)

Sehe Ich auch ähnlich würde dem aber nicht komplett zustimmen. Es schadet bestimmt nicht sich schon mal mit ein paar Videos sich Grundlagen anzueignen... 
Was sind Variablen, Methoden, Konstruktoren ?

Ich hab das Gefühl die Entwickler die hier im Forum aktiv sind, denken alle kennen die Grundlagen sonst wären Sie ja nicht im Forum ... Es könnte aber ja auch sein das es nur Fachinformatiker interessierte sind ..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Minerva/8:

Es gibt aber auch Lehrer die nicht mal die Sprache die Sie unterrichten beherrschen. Da gibt es dann ein Skript das für alle Generationen durchgeballert wird und bei Fragen die vom Skript abweichen ist dann totaler Blackout.

Wie soll so jemand das Programmieren lehren?

 

Ganz einfach. Indem er den Schüler erst einmal erklärt, dass Programmieren nicht von einer Programmierspache abhängig ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 13.12.2018 um 19:35 schrieb Listener:

Pauschalisieren ist immer einfach. 

Ontopic: wenn du noch nicht in der Ausbildung bist, Fang nicht an dir irgendeinen Mist selbst anzueignen (Wortwahl ist Absicht)

Mir gehts eig nur darum, was in der Schule abgeht. Ich bin ein leidenschaftlicher Autodidakt und habe mir z.B. HTML, CSS, JS(front + backend, C#, PHP, NODE JS,  und JAVA selbst beigebracht. Mir geht es mehr um die anderen Fächer wie Digitaltechnik undso. Aber danke dir und allen anderen auch für eure Antworten. Das hat mir sehr geholfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb CRUD:

Mir gehts eig nur darum, was in der Schule abgeht. Ich bin ein leidenschaftlicher Autodidakt und habe mir z.B. HTML, CSS, JS(front + backend, C#, PHP, NODE JS,  und JAVA selbst beigebracht.

Bei solchen Sätzen kräuseln sich bei mir die Fußnägel hoch, da ich nicht weiß, was die sollen? Das ist dein Job, dich später in andere Sprachen einzuarbeiten. Das ist kein herausstechendes Merkmal, wenn du die Syntax von C#, php und Java kennst. Ich hab auch die Erfahrung gemacht, wenn jemand sich "Autodidakt" nennt und eine Liste von Sprachen auflistet, dann wird nur an der Oberfläche gekratzt. Design Patterns kennen diese Leute gar nicht, mit Datenstrukturen haben sie sich auch noch nie beschäftigt und SOLID, TDD und Unittests sind Fremdbegriffe. Diese Dinge sind aber später in der Berufswelt extrem wichtig aber leider kommen diese Themen selbst in den Berufsschulen nicht vor.

vor einer Stunde schrieb CRUD:

Mir geht es mehr um die anderen Fächer wie Digitaltechnik undso. Aber danke dir und allen anderen auch für eure Antworten. Das hat mir sehr geholfen.

Dann bastle halt was mit Arduino. Da findet man im Netz doch genug Projekte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb CRUD:

Ich bin ein leidenschaftlicher Autodidakt und habe mir z.B. HTML, CSS, JS(front + backend, C#, PHP, NODE JS,  und JAVA selbst beigebracht.

Hast du nicht, siehe die Antwort von @Whiz-zarD

Und nochmal: Ein vorheriges Lernen (egal um welches Thema es geht) ist nicht nötig und je nach Ausbilder auch nicht erwünscht (Argumente sind genannt), aber das Kind ist sicherlich eh schon in den Brunnen gefallen, wenn du schon soviele Programmiersprachen "beherrscht".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So würde ich das jetzt nicht bezeichnen. Ich finde es nicht verkehrt, wenn man mit Begeisterung dabei ist aber man sollte eben nicht meinen, nur weil man die Syntax einer Sprache versteht, dass man nun ein Experte in dieser Sprache sei, denn neben der Syntax gibt es noch viele weitere Dinge, die man als Experte einer Sprache können sollte. Dazu zählt auch, dass man sich auch mit den gängigen Frameworks einer Sprache umgehen kann. Im C#-Umfeld wäre es z.B. ASP.NET, Entity Framework oder auch IoC-Container wie MS Untiy oder AutoFac. In der Regel spezialisiert man sich daher auf eine oder zwei Sprachen.

HTML und CSS halte ich persönlich schon als obligatorisches Wissen.

Wenn du aber wirklich was über Digitaltechnik lernen möchtest, dann bietet sich Arduino an. Dafür gibt es ja haufenweise Bücher und Bastel-Kits. In meiner Mechatroniker-Ausbildung (2000-2004) habe ich eine binäre Uhr mit den Bausteinen der 74xx-Familie gebastelt aber selbst das geht mit Sicherheit schon über den Lehrstoff der Berufsschule weit hinaus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung