Jump to content

Startmenü, Suche und Benachrichtigungen funktionieren vereinzelt nicht

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich bin gerade dabei eine Windows 10 Installation für die Automatisierte Installation einzurichten mit Baramundi. Nun habe ich Windows und die Standardsoftware (Firefox, Office, 7zip etc.) installiert. Wenn ich mich als lokaler Administrator anmelde kann ich das Startmenü und die Suche ohne Probleme verwenden. Jedoch wenn ich mich mit MANCHEN Benutzerprofilen (Bei einem neu angelegten Benutzer im AD funktioniert es problemlos und bei einem meiner Kollegen ebenfalls) anmelde dann passiert garnix wenn ich auf start oder Suche gehe... ich drücke auf Start --> neben der Maus erscheint ladezeichen für 2sec --> nichts passiert... Bei den Benachrichtigungen dasselbe .... und bei Suche kann ich den Cursor erst garnicht in das Feld setzen ? Ich befürchte das hier möglicherweiße ein Berechtigungsproblem vorhanden ist, jedoch weiss ich nicht wo ich diese ändern kann oder muss ? Ich habe schon einiges Versucht, unteranderem auch die Deskmodder Tipps ... bisher erfolglos

ich hoffe mir kann jemand helfen das Problem zu lösen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,
ich hatte vor ein paar Jahren bei der Einführung von Win10 ähnliche Probleme. Die Probleme sind nur bei Domänenprofilen aufgetreten, die bereits alte Profildaten hatten (die alten Profile werden als .V2 gesichert und Windows10 als .V6).
Neben einem defekten Startmenü funktionierte auch die Suche bzw. Cortana garnicht bzw. nur extrem sporadisch. Zusätzlich haben keine vorinstallieren Windowsapps(Edge etc.) auf den betroffenen Profilen funktioniert.

Treten diese Probleme auch bei dir auf? Dann könntest du einmal per Powershell alle MS-Apps neu installieren:

Get-AppXPackage -AllUsers -Name Microsoft.* | Foreach {Add-AppxPackage -DisableDevelopmentMode -Register "$($_.InstallLocation)\AppXManifest.xml" -Verbose} 

Eigentlich sollten diese Fehler nicht mehr auftreten. Bei mir sind diese zumindest seit langem nicht mehr aufgetreten. Und zur Anfangszeit von Win10 hat das neuinstallieren der Apps und das deaktivieren von Cortana die meisten Probleme gelöst.


Vielleicht konnte dir das etwas weiterhelfen.

Blizzow

bearbeitet von Blizzow

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Minuten schrieb Blizzow:

Die Probleme sind nur bei Domänenprofilen aufgetreten, die bereits alte Profildaten hatten (die alten Profile werden als .V2 gesichert und Windows10 als .V6).

Du meinst damit doch roaming profiles? Das ist aber m.W. auch schon beim Schritt von XP auf W7 ein Problem gewesen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Blizzow

Ich habe wirklich genau das selbe Problem wie du oben beschrieben hast.

Bei mir funktionieren auch die kopierten v2 Profile, welche dann in v6 umbenannt wurden, ebenfalls nicht.

Ich habe festgestellt, dass neu angelegt v6 Profile ohne vorherige v2 Daten ohne Probleme funktionieren.

Also muss da antscheinend irgendwas in den v2 Profilen, dem Win10 nicht gefallen.

Ich habe jetzt mal dein Powershell befehl durchgeführt, doch dieser hat das Problem für mich leider nicht gelöst

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist schon ne Weile her, dass ich einen alten Nutzer von Win8 auf Win10 umgestellt habe. Ich werde mal ein Testsystem aufsetzten und prüfen, ob das Problem mit Roamingprofilen unter 10 wirklich noch so besteht. Irgendwo hab ich gelesen, dass es dafür ne Gruppenrichtlinieneinstellung gibt. Ich schreibe dir aber sobald ich das geprüft habe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf meinem Testsystem kann ich dieses Verhalten leider nicht mehr reproduzieren. Auch bei alten Konten werden bei den Roamingprofilen die Apps richtig ausgeführt. Welchen Win10 Updatestand benutzt du denn? Bei der Version 1809 klappt bei mir zumindest alles. Komischerweise werden nun auch V5 Profile angelegt, hab aber noch nicht nachgeschaut was der Unterschied ist.
Ich habe auch gelesen, dass es Probleme mit Roamingprofilen gibt wenn du Appdata per Ordnerumleitung woanders speicherst. Eventuell ist das bei dir das Problem.

Da ich für unsere geplante Umstellung auf Win10 noch mehr recherchieren muss komme ich bestimmt noch öfters auf dieses Thema zurück. Ein Kollege sagte mir, dass bei seinem Testaufbau die Standardapps bei der aktuellen Version auch defekt sind. Und bei ihm hat mein Powershelltipp auch nicht funktioniert.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

HI danke für dein Test.

Ich habe gerade herausgefunden, dass wenn ich beim Kopieren des V2 Ordners die ganzen NTuser.Dateien weg lasse, dass dann das Startmenü etc. funktionieren. Ich werde dies jetzt erstmals als "Lösung" bezeichnen.

Windows 10 Pro 10.0.17134 Build 17134 --> Version die ich verwenden

oder besser gesagt : Version 1803

bearbeitet von Testerino123

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung