Jump to content

pantrag_fisi Projektantrag: Evaluieren, Planen und Einrichten einer Ticketsystem-Infrastruktur

Empfohlene Beiträge

Liebes Fachinformatiker-Forum,

da das Abschlussprojekt des Fachinformatikers für Systemintegration immer näher rückt und ich noch nicht sicher bin, ob mein Projektantrag durchkommen könnte, bitte ich euch, die nette Community in diesem Forum, darum meinen Antrag genauer unter die Lupe zu nehmen. Da es immer wieder Konflikte im Zusammenhang mit der Pufferzeit gibt, merke ich hiermit an, dass ich die Prüfung vor der IHK-Hamburg abliefern werde und deshalb Pufferzeiten mit einberechnet habe.

Ich freue mich auf konstruktive Kritik und bedanke mich im vorraus für eure Hilfe!

LG

1.       Thema der Projektarbeit:

Evaluieren, Planen und Einrichten einer Ticketsystem-Infrastruktur

 

Die Firma XXX GmbH beschäftigt derzeit 11 Mitarbeiter-/innen und hat ihren Standort in H. Seit einigen Jahren beschäftigt sich die XXX GmbH mit der audiovisuellen Beschallung von Gewerbeflächen.

Seit Juni 2015 erschließt die Firma XXX GmbH auch den Sektor der visuellen Beschallung von Gewerbeflächen.

Der anwachsende Kundenstamm generiert Supportanfragen, welche derzeit über das Telefon, oder per E-Mail angenommen werden. Für den audiovisuellen Geschäftsbereich können diese Anfragen von den Mitarbeitern/-Mitarbeiterinnen in die firmeninterne Datenbank eingetragen werden.

2.       Ist-Analyse:

Die Firma XXX GmbH bietet dem Kunden eine Support-Hotline, welche nur während der Geschäftszeiten erreichbar ist. Außerhalb der Geschäftszeiten kann der Kunde sich mit seinem Anliegen an die Firmen E-Mailadressen wenden. Die Supportanfragen werden anhand der vom Kunden gewählten E-Mail-Adresse an die Abteilungen weitergeleitet. Die Kunden sind hierbei gezwungen sich E-Mail-Adressen zu merken und die passende Adresse für ihr Anliegen auszuwählen. Die Mitarbeiter/-innen übertragen die Anliegen in die firmeninterne Datenbank und delegieren diese gegebenenfalls an den zuständigen Mitarbeiter/-in. Hierbei entpuppt sich die Suche nach undokumentierten Kundenanfragen für die Mitarbeiter/-innen ineffizient und mühselig. Für den visuellen Geschäftsbereich entfällt derzeit die Dokumentation der Supportanfragen in eine Datenbank, welches den Support der Kunden dieses Geschäftsbereiches besonders erschwert.

 

3.       Soll-Konzept:

Ziel des Projektes ist die Migration eines zukunftsorientierten Ticketsystems für den visuellen, sowie den audiovisuellen Geschäftsbereich der XXX GmbH, welches einen Mehrwert für die Kunden einräumt. Die Kunden sollen die Möglichkeit haben Supportanfragen außerhalb der Geschäftszeiten über die Firmenwebsite zu erstellen. Die Anfragen werden dann in Tickets verpackt und dann den verschiedenen Abteilungen der Firma automatisch zugeordnet. Die Kunden erhalten nach dem Erstellen des Tickets eine Ticketnummer, mit welcher Sie den Bearbeitungsstatus einsehen können. Die erstellten Tickets sollen sich im Backend der Mitarbeitern/-innen der Dringlichkeit nach sortieren lassen. Außerdem soll das Ticketsystem den Mitarbeiter/-innen die Suche nach verschollenen Anfragen abnehmen, um den Kunden schneller helfen zu können.

4.       Projektumfeld

Der Auftraggeber des Projektes ist die XXX GmbH. Das Projekt wird in der IT-Abteilung der XXX GmbH im Standort H. durchgeführt. Seitens der Firma wird die Hardware für einen Server, sowie eine Windows-Server 2012 R2 Lizenz zur Verfügung gestellt, welche für das Projekt verwendet werden kann.

5.       Aufgaben

 Die Aufgaben die zu bewältigen sind:

·         Erstellen einer Ist-Zustandsaufnahme der Firmensituation

·         Einen Anforderungskatalog anhand von Auswahlkriterien erstellen

·         Ticketsystem-Anbieter des Marktes anhand der im Anforderungskatalog festgelegten Kriterien vergleichen

·         Kosten-Nutzen-Analyse erstellen und anschließend eine Ticketsystemvariante auswählen

·         Durchführung:

  •  Gewähltes Betriebssystem installieren und konfigurieren
  •  Gewähltes Ticketsystem installieren und konfigurieren
  • Einpflegen von Testkundendaten zu Demonstrationszwecken
  • Benutzerhandbuch für die Mitarbeiter/-innen erstellen
  • Endergebnis in firmeninternen Meeting vorstellen

·         Projektdokumentation inklusive SOLL-IST-Vergleich erstellen

Aufgaben, welche im Projekt nicht behandelt, bzw. von anderen Parteien übernommen werden:

·         Das Ticketsystem in die Firmenwebsite integrieren

·         Die Verschlüsselung des Datenverkehrs mittels SSL-Zertifikat einrichten

·         Datensicherung der Tickets

 

6.       Zeitplan

Für das Projekt werden insgesamt 35 Stunden Erarbeitungszeit inklusive Pufferzeiten eingeräumt.

 

Phase

Aufgabe(n)

Zeitaufwand in h

Planung

8

 

Aufnahme des Ist-Zustandes

 

SOLL-Konzept in Form eines Anforderungskatalogs erstellen

Evaluation von Ticketsystemanbietern

Einholen von Angeboten

Erstellen einer Kosten-Nutzen-Analyse – Entscheidung für ein System

Durchführung

10

 

Beschaffung von Soft-, ggf. Hardware

 

Installation und Konfiguration des gewählten Betriebssystems auf dem Inhouse-Server

Installation und Konfiguration des gewählten Ticketsystems

Anlegen von Testdaten zu Demonstrationszwecken

Abgabe

4,5

 

Erstellen Benutzerhandbuchs für die Mitarbeiter-/innen

 

Produktpräsentation in der Firma

Übergabe des Projektes an den Abteilungsleiter der IT

Dokumentation

10

 

Vergleich des IST-Zustandes und SOLL-Konzeptes erstellen

 

 

Erstellen einer Projektdokumentation

(Pufferzeit)

2,5

Summe

35 (inkl. Puffer)

 

Geplante Präsentationsmittel

·         Notebook

·         Beamer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warum Server 2012 und nicht gleich 2016 wenn schon eine Lizenz bereitgestellt wird?

Was macht die Installation/Konfiguration des Ticket-Systems besonders?
Soll heißen, ich tue mir mit der fachlichen Tiefe schwer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für die Antworten.

Ich werde versuchen einen neuen Projektantrag zu formulieren, in welchem ich genauer klar stelle, welche speziellen Features das Ticketsystem erfüllen muss, und was hierbei zu installieren und konfigurieren ist (bsp. Webserver, DB, etc.).

Oder verstehe ich das falsch?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung