Jump to content

pantrag_fiae Projektantrag: Entwicklung eines Automatismus zur Generierung von Geo-Gebieten und API-Schnittstelle zum Abrufen bestimmter Daten im Zusammenhang zu den generierten Gebieten

Empfohlene Beiträge

Hallo liebe Community,

da ich demnächst meinen Projektantrag bei der IHK-Regensburg einreichen muss, bitte ich euch einen Blick darauf zu werfen und mir Feedback dazu zu geben.

Vielen Dank!

 

---------------------------------------------------

 

Thema

Entwicklung einer automatisierten Erhebung von Gebietsräumen bezogen auf den Standorten von Kunden und deren besuchten Veranstaltungen und einer Schnittstelle zum Abrufen bestimmter Daten im Zusammenhang zu den generierten Gebieten.

 

Termin

Beginn: 15.04.2019

Ende: 26.04.2019

 

Projektbeschreibung

Ist-Analyse

Die Firma [Firmenname] vermittelt Eintrittskarten zu Veranstaltungen verschiedenster Art über Ihren Webauftritt.

Bisher wurde auf eine standortbezogene Vermarktung der Eintrittskarten für Veranstaltungen verzichtet. Das heißt das zum Beispiel auf der Startseite des Webauftritts der XXX GmbH jedem Besucher die gleichen Veranstaltungen angezeigt werden, ohne Rücksicht auf dessen Standort.

 

Soll-Konzept

Im Auftrag der Geschäftsleitung der [Firmenname] soll ein Automatismus entwickelt werden, der aus Wohnorten von Kunden in Verbindung mit Standorten von besuchten Veranstaltungen dieser Kunden neue, auf die Kunden zugeschnittene Geo-Gebiete ermittelt und diese in einer Datenbank ablegt.

Auf bereits bestehende Geo-Gebiete wie zum Beispiel Zeitungsregionen möchte man nicht zurückgreifen, da diese aus persönlicher Erfahrung nicht immer die Gebiete wiederspiegeln in denen man sich bewegt.

Außerdem soll eine Schnittstelle entwickelt werden, über die man Daten wie ermitteltes Geo-Gebiet oder Veranstaltungen anhand einer zum Beispiel Postleitzahl oder IP-Adresse abrufen kann.

Mit Hilfe dieser Schnittstelle möchte man Implementationen erstellen, um zum Beispiel Veranstaltungen die auf der Startseite des Webauftritts der XXX GmbH angezeigt werden, auf den Standort des Besuchers anzupassen und so die Kaufwahrscheinlichkeit zu erhöhen.

 

Technologien die zur Umsetzung in Betracht gezogen werden

-          PHP

-          Javascript

-          JSON

-          MySQL (Datenbank)

 

Projektumfeld

Es handelt sich um einen Betriebsinternen Auftrag der in den Räumlichkeiten der [Firmenname] durchgeführt wird.

Die benötigte Hard- und Software sowie die Datenbank mit den Kunden- und Veranstaltungsdaten wird von der [Firmenname] bereitgestellt.

 

Projektphasen

Analyse

5 h

-          Ist-Analyse

2 h

-          Soll-Analyse

2 h

-          Kosten-/Nutzenanalyse

1 h

Planung

3 h

-          Planung der Tests

1,5 h

-          Struktur- und Zeitplanung

1,5 h

Entwurf

7 h

-          Projektplanung mit Auftraggeber

3 h

-          Entwurf Datenmodell 

1 h

-          Entwurf Geo-Gebiet Generierung

1,5 h

-          Entwurf API-Schnittstelle

1,5 h

Implementierung

32 h

-          Erstellung Datenbank-Tabellen

2 h

-          Implementierung Geo-Gebiet Generierung

22 h

-          Implementierung API-Schnittstelle

8 h

Qualitätssicherungs- und Testphase

8 h

-          Code-Review und Refactoring

4 h

-          Test Geo-Gebiet Generierung mit Ausgabe einer Geo-Karte

2 h

-          Test API-Schnittstelle

2 h

Abnahme und Deployment

3 h

-          Abnahme durch Geschäftsleitung

1 h

-          Übernahme der Logik in das Live-System

2 h

Projektdokumentation

12 h

-          Erstellen der Entwicklerdokumentation

2 h

-          Erstellen der Projektdokumentation

10 h

 

Dokumentation

-          Projektbericht

-          Quellcode-Auszüge

-          Ausdruck einer Karte mit eingezeichneten Geo-Gebieten

-          Entwicklerdokumentation

-          Abnahmeprotokoll

bearbeitet von charmanta
Anonymisiert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt nicht mehr.

Alter Falter ... lieber TE, mit dem Thema gehst Du baden. Ich hab mir den Antrag nichtmal durchgelesen und ahne schon dass Du Dir spätestens im FG echt keinen Gefallen tust.

Ich sags mal Vorsichtig ... Geolokalisation ist im Bereich Datenschutz ein derart heisses Eisen, daß hier sogar eine DSFA notwendig ist.

Wenn Du nicht absolut sichersichersicher im gesamten Thema DSGVO und BDSG(neu) bist oder bis dahin wirst dann such Dir ein anderes Thema. Das liegt nicht am Projekt, sondern am Thema. Das ist per se eines der heissesten Eisen derzeit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die habe ich wohl übersehen.

Zum Thema DSGVO, in wie weit ist das für mich hier relevant, da wir aus unserer Kundendatenbank lediglich die Wohnorte ohne jeglichen Bezug zur Person entnehmen. Auch mein Ausbilder ist der Meinung das es kein Problem mit dem Datenschutz gibt.

Die Lokalisierung der Nutzer unserer Plattform ist nicht teil meines Projekts, das kommt in meinem Antrag evtl. falsch rüber.

Oder siehst du das Problem eher darin, dass ich Geomarketing anspreche und das zu "schweren" Fragen im FG führen wird?

 

Eine überarbeitete Version meines Antrags:

Thema

 

Entwicklung einer automatisierten Ermittlung von geografischen Gebietsräumen bezogen auf den Standorten von Kunden und den Standorten besuchter Veranstaltungen und einer Schnittstelle zum Abrufen von Daten im Zusammenhang zu den generierten Gebieten.

 

 

Termin

Beginn: 15.04.2019

Ende: 26.04.2019

 

 

Projektbeschreibung

 

Ist-Analyse

Die Firma [Firmenname] vermittelt Eintrittskarten zu Veranstaltungen für überwiegend Kleinkunst Veranstaltungen über Ihre Onlineplattform.

Mit der bisherigen standortbezogenen Vermarktung der Eintrittskarten, die sich überwiegend auf die Vermarktung im Umkreis um eine Veranstaltung beläuft, ist man unzufrieden und versucht eine Möglichkeit zu finden dieses Problem mehr Kundenorientiert zu lösen.

 

Soll-Konzept

Im Auftrag der Geschäftsleitung der [Firmenname] soll im Rahmen dieses Projekts ein Verfahren ausgearbeitet werden, mit dem anhand von bereits vorhandenen geografischen Daten der Kunden und der Veranstaltungen (Wohnorte und Veranstaltungsorte) geografische Räume ermittelt werden können, die den natürlichen Aktionsraum, unabhängig von bereits bestehend geografischen Räumen wie zum Beispiel politische Grenzen und Zeitungsregionen, der Kunden widerspiegeln.

Mit Hilfe dieses Verfahrens soll dann ein Algorithmus entwickelt werden, der eine Automatisierung dieser Ermittlung von geografischen Räumen und eine Speicherung in einer Datenbank umsetzt.

Abschließend soll eine Schnittstelle entwickelt werden, mithilfe derer man auf die ermittelten geografischen Daten zugreifen und diese zum Zwecke des Geomarketings verwenden kann.

 

Technologien die zur Umsetzung in Betracht gezogen werden

-          PHP

-          Javascript

-          JSON

-          MySQL (Datenbank)


 

Projektumfeld

 

Es handelt sich um einen betriebsinternen Auftrag der in den Räumlichkeiten der [Firmenname] durchgeführt wird.

Die benötigte Hard- und Software sowie die Datenbank mit den Kunden- und Veranstaltungsdaten wird von der [Firmenname] bereitgestellt.

 

 

Projektphasen

 

Analyse

4 h

  • Ist-Analyse

1 h

  • Soll-Analyse

2 h

  • Kosten-/Nutzenanalyse

1 h

Planung

3 h

  • Planung der Tests

1,5 h

  • Struktur- und Zeitplanung

1,5 h

Entwurf

6 h

  • Projektplanung mit Auftraggeber

3 h

  • Entwurf Datenmodell

1 h

  • Entwurf API-Schnittstelle

2 h

Entwicklung

16 h

  • Entwicklung eines Verfahrens zur Geo-Gebiet Generierung

10 h

  • Entwicklung eines Algorithmus auf Basis des entwickelten Verfahrens

6 h

Implementierung

20 h

  • Erstellung Datenbankmodell

2 h

  • Implementierung Geo-Gebiet Generierung

10 h

  • Implementierung API-Schnittstelle

8 h

Qualitätssicherungs- und Testphase

8 h

  • Code-Review und Refactoring

4 h

  • Test Geo-Gebiet Generierung mit Ausgabe einer Geo-Karte

2 h

  • Test API-Schnittstelle

2 h

Abnahme

1 h

  • Abnahme durch Geschäftsleitung

1 h

Projektdokumentation

12 h

  • Erstellen der Entwicklerdokumentation

2 h

  • Erstellen der Projektdokumentation

10 h

Gesamt

70 h

 

 

Dokumentation

 

-          Projektbericht

-          Quellcode-Auszüge

-          Ausdruck einer Karte mit eingezeichneten Geo-Gebieten

-          Entwicklerdokumentation

-          Abnahmeprotokoll

 

 

Präsentationsmittel

 

-          Beamer

-          Leinwand

 

bearbeitet von cmueller
Antwort erweitert und überarbeiteten Antrag angefügt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du baust eine Plattform, in der eine Geolokalisation möglich ist bzw wo möglicherweise solche Daten abgelegt werden.

Es würde schon reichen, wenn neben der PLZ eine IP Adresse verarbeitet würde.

Egal ob das Dein direktes Thema ist oder nicht, der PA muss quasi auf dieses Thema zu sprechen kommen. Als IT-Profi musst Du da auch schwimmen können, bei dem Thema auch in tiefem Wasser ;) Grade als AE muss Dir klar sein, was Du verarbeitest und ob Du das darfst oder nicht.

Angesichts Deiner anstehenden Prüfung und meines Status als Prüfer schluck ich grade ne Riesenzahl möglicher Ansätze runter ( sorry, muss ich ) ... aber glaub mir einfach, bei dem Thema gehts ds-technisch echt zur Sache. Auch für Euch als Betrieb...

Dein Ansprechpartner hier sollte neben Deinem Ausbilder auch der Datenschutzbeauftragte des Betriebs sein, der wird Dir das (hoffentlich) sehr viel präziser erklären, wo das Problem ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung