Jump to content

Fachinformatik Anwendungsentwicklung Probetag

Empfohlene Beiträge

Hi Leute,

(ich halte es mal kurz und Knapp)

nach positivem feedback auf Bewerbung und Vorstellungsgespräch wurde ich zu einem "Schnuppertag" eingeladen, wo ich das Team den Arbeitsplatz usw. kennenlernen werde. (soweit schön und gut :P )  Dann hieß es, werde mir eine Aufgabe gegeben, wo ich selbstsändig an einer Lösung arbeiten soll (ohne jetzt großartig programmieren zu können), wo geschaut werde soll ob ich logisch denken kann bzw. die nötige denkweise habe um (programmier)- Probleme zu lösen.

ich weiß nicht genau was mich erwartet, kann mir jemand ungefähr was dazu sagen damit ich mich irgendwie vorbereiten kann ? Ich bin nicht gerade der beste unter Druck(Zeitdruck) etc.

 

Gruß Canjeero

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

TOPUSER, danke für deine schnelle Antwort, deine Links sind auf jeden Fall nützlich!

Das mit dem Biber sieht sehr gut aus!

 

Es tut mir leid ich muss hinzufügen, mir wurde nichts von einem Einstellungstest an sich berichtet, sondern eine Aufgabenstellung wo es schon ums programmieren geht. Es wird auch nicht vorausgesetzt das ich die Aufgabe löse, sondern meine herangehensweise wird betrachtet... versteht ihr was ich meine?
Ich werde 6 Stunden dort sein. Also 6 Stunden werde ich keinen Test machen.

 

Gruß

Canjeero

bearbeitet von canjeero

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schon klar, aber was willst du darauf für eine Antwort hören? Ich kann halt nur spekulieren, was dann am Tag X in dem besagten Unternehmen passiert, vielleicht auch etwas ganz anderes, als dir hier gesagt wird.

Wenn du unbedingt was im Vorfeld machen willst, schau dir halt die allgemeinen Grundlagen der Programmierung an (Datentypen, Operatoren, Variablen, Schleifen, Bedingungen, Funktionen usw.), was das ist und wofür man sie braucht.

Vielleicht versuchst du ein Programm in Pseudocode zu schreiben (du hast ein Problem und löst es durch logische Anweisungen in der richtigen Reihenfolge). So kommst du zumindest in die "Denkmuster" der Programmierung, unabhängig von der Programmiersprache.

Das  wird dann denke ich auch dort im Unternehmen auf dich zukommen, dass du eine Aufgabenstellung hast und diese durch Anweisungen lösen musst. Zum Beispiel habe ich eine Funktion entworfen, die beim Aufruf dieses und jenes macht, wenn dann Fall Y eintritt, wird dieser Teil ausgeführt, sonst wird jener Teil ausgeführt von meinem Programm.

 

bearbeitet von topuser

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung