Jump to content

Als Entwickler auf eine virtuelle Maschine begrenzt

Empfohlene Beiträge

Hallo allerseits,

ich wollte mich nur mal kurz umhören ob ihr als Entwickler auf virtuellen Maschinen (mit Thin-Client) oder auf "echten" (physischen) Rechnern arbeitet. Mir wurde nur ein Client zur Verfügung gestellt und ich finde die Arbeit damit sehr behäbig und alles fühlt sich verzögert an. Wie ist eure Meinung dazu? Braucht man als Entwickler einen physischen Rechner?

Viele Grüße

Kansa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir haben physische relativ schwere Schlepptops mit Dockingstation, da wir auch einige Wochen beim Kunden Vorort verbringen und von Daheim damit Support gemacht wird. Bin auch froh, dass dem so ist, da mich so Verzögerungen in den Wahnsinn treiben.

Gehen tut es natürlich auch anders, der reale Zeitverlust ist wohl minimal. Kann mir aber vorstellen, dass aufgrund der Frustration und co. hinten rum weniger rauskommt.

bearbeitet von Velicity

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

von allem etwas. Wie das Mädchen für alles ;) Angefangen von Photoshop über Code-Schreiben (in Eclipse und Netbeans) bis hin zum Videoschnitt. Wobei letzteres eher zur Ausnahme gehört. Hauptsächlich schreibe ich Code. Allerdings strengen mich die vielen kleinen / mikro Pausen an.

Viele Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb Kansa:

Mir wurde nur ein Client zur Verfügung gestellt und ich finde die Arbeit damit sehr behäbig und alles fühlt sich verzögert an

Was sagt denn Dein Chef  / Teamleiter / Ansprechpartner dazu, wenn Du ihm freundlich erklärst, dass Du Dich in Deiner Arbeitsproduktivität durch den zur Verfügung gestellt Rechner gehemmt fühlst?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Stunden schrieb StefanE:

Was sagt denn Dein Chef  / Teamleiter / Ansprechpartner dazu, wenn Du ihm freundlich erklärst, dass Du Dich in Deiner Arbeitsproduktivität durch den zur Verfügung gestellt Rechner gehemmt fühlst?

Er meint, dass alle Nutzer zentral verwaltet werden sollen und mir schließlich ein funktionierendes Werkzeug bereit steht, was zwar nicht glänzt, aber funktioniert.

Ich habe leider kaum Freude an der Bedienung / Nutzung und kann leider nicht den Einwand des ein oder anderen Kollegen verstehen, dass die Arbeit ja nicht dafür da ist um Spaß zu bereiten. Klar kann ich stumpf programmieren, aber das macht dann so viel Spaß wie eine Steuererklärung ;) Aber vielleicht bin ich einfach noch von früher zu sehr verwöhnt, als man einen vollwertigen Rechner unter dem Tisch stehen hatte :P 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb HJST1979:

Also wir arbeiten auch alle über virtuelle Rechner. Ich kann keinen Nachteil erkennen. Viel mehr hat man den Vorteil, dass wenn man mal seine VM zerschießt einfach eine neue bekommen kann 😉 und dass ohne viel Aufwand.

Laufen die Anwendungen bzw. die Bedienung selbiger auf den Clients vollkommen flüssig?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb Kansa:

Er meint, dass alle Nutzer zentral verwaltet werden sollen

Das hat ja wohl überhaupt nichts mit einer "citrix-artigen"-Umgebung zu tun. Wenn ein Admin nicht in der Lage ist (bzw. wohl eher nicht will), normale Rechner zu administrieren liegt da wohl was im Argen. An sich sollte ein Arbeiten für dich auch in einer VM problemlos funktioniert, wenn das alles sauber eingerichtet ist. Bei uns wird bspw. in VMs entwickelt, die bei Azure liegen; Einwahl via RDP

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten schrieb Kansa:

Bei mir sieht es so aus (schematisches Bild):

Ich glaube sowas würde mich maximal stressen und ich wäre nach wenigen Minuten wirklich fertig mit der Welt, sowas fünf Minuten stresst mich wirklich mehr als 20 Stunden konzentrierte Arbeit. Ich würde so echt keinen Arbeitstag überleben. Da dauert die Bedienung drum rum ja deutlich länger als die eigentliche Arbeit.

bearbeitet von Velicity

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn das verschieben eines Notepadfensters so lange braucht, kann etwas nicht in Ordnung sein.

Es ist das eine, auf einer VM zu arbeiten und dort logischerweise nicht high end performance zu erhalten. Es ist etwas ganz anderes, wenn selbst grundlegende Windowsanwendungen nicht ordnungsgemäß funktionieren. Ist das bei Deinen Kollegen auch so schlimm?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 25.4.2019 um 15:17 schrieb Errraddicator:

Wenn das verschieben eines Notepadfensters so lange braucht, kann etwas nicht in Ordnung sein.

Es ist das eine, auf einer VM zu arbeiten und dort logischerweise nicht high end performance zu erhalten. Es ist etwas ganz anderes, wenn selbst grundlegende Windowsanwendungen nicht ordnungsgemäß funktionieren. Ist das bei Deinen Kollegen auch so schlimm?

Hallo Erraddicator,

ja, nur haben die sich anscheinend daran gewöhnt. Aber mich stört es total und ich glaube nicht, dass ich mich daran gewöhnen kann oder möchte. Vor allem sehe ich es als starke Einschränkung an, dass z.B. Animationen innerhalb von Anwendungen nicht (flüssig) ablaufen. So kann ich diese natürlich überhaupt nicht testen. Ich werde das alles nochmal zur Sprache bringen, vielleicht hilft es ja.

Viele Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm an der Diskussion teil

Du kannst jetzt hier posten und Dich später registrieren. Wenn Du bereits über eine Konto verfügst, melde Dich jetzt an, um mit Deinem Konto zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung