Zum Inhalt springen

so bekämpft man den Fachkräftemangel ;)


 Teilen

Empfohlene Beiträge

vor 10 Minuten schrieb Listener:

Du hast eine schulische Ausbildung gemacht, oder?

Korrekt, den Technischen Assistenten für Informatik (TAI), heute meist Informationstechnischer Assistent (ITA). Wobei bei uns im Betrieb die Gehälter dadurch nicht beeinflusst werden, ebenso die Tätigkeiten. Gibt Leute mit Master, die etwas weniger als ich verdienen, als auch Leute mit Ausbildung die leicht drüber liegen, geht da hauptsächlich nach der BE und ob man auch Projektleitung macht.

Heißt aber natürlich nicht, dass ich nicht vielleicht zum Einstieg woanders mit einer anderen Ausbildung mehr bekommen hätte und dadurch dann durch prozentuale Steigerungen nun besser dastehen würde.

Bearbeitet von Velicity
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Haben bei uns alles dabei. Leute mit verschiedensten Ausbildungen (TAI, FIAE, Informatikkaufmann). Leute mit Bachelor/Master/Magister/Dipl. in Bereichen Informatik, Mathematik, Elektrotechnik und einen mit einem komplett fachfremden Master als Quereinsteiger, der von der Leistung aber einer der Stärksten ist.

Finde es persönlich in meiner Situation natürlich nicht verkehrt, dass weder bei den Aufgaben, noch beim Gehalt dort ein großer Unterschied gemacht wird. Ob derjenige mit Master das nun gerecht empfinden würde, sei mal dahingestellt, wobei man letztlich wie gesagt das Gleiche macht, gibt ja nicht groß Hierarchien im KMU.

Bearbeitet von Velicity
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 15 Minuten schrieb Velicity:

Finde es persönlich in meiner Situation natürlich nicht verkehrt, dass weder bei den Aufgaben, noch beim Gehalt dort ein großer Unterschied gemacht wird.

wow das es so viele Leute gibt die sich von einer Firma für dumm und unter wert verkaufen lassen, da muss man der Firma ja schon irgendwo Respekt zollen für die Tatsache das die so viel Leute so erfolgreich veräppeln.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 38 Minuten schrieb Velicity:

Bremen und das bezog sich auch auf das Einstiegsgehalt. Mittlerweile habe ich 7 Jahre BE, im Grundgehalt knapp über 33k, mit der Rufbereitschaft macht das aber bereits 40k

Okay, vor 7 Jahren hätte ich mich wahrscheinlich auch erstmal mit 26k zufrieden gegeben. Heute ist das eher ein No-Go.

Der Schnitt heute liegt wesentlich höher. Übrigens hatte ich vor zwei Jahren ebenfalls ein Angebot aus Bremen. Logistikunternehmen.
Gehalt ab 40k Aufwärts, ohne Bereitschaft oder sonstiges.

PS: Bei LIDL zu arbeiten ist nicht schlechtes. Ich wollte nur einen Vergleich aufzeigen. Die Arbeit dort ist nicht eher "anspruchslos". Es ist eine einfachere Tätigkeit, die zum Teil auch ungelernte ausüben können.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Soche komischen Anfragen kommen bei mir komischerweise nur bei Linkedin, aber da auch fast ausnahmslos :D

Hatte vorletzte Woche wieder eine: 

  • IT'ler mit viel Erfahrung im Bereich ITK
  • Projektbezogen 6 Monate, bis zu 12 möglich
  • Nicht angestellt sondern selbstständig
  • "Bis zu" 18€ die Stunde wären möglich

wäre fast ausgerastet bei dem Jackpot. :rolleyes:

Auf die Rückfrage ab wann es denn für mich interessant wäre, habe ich mal mit 50€ die Stunde gekontert. Komischerweise kam dann nichts mehr..

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 6 Minuten schrieb Showtime86:

Hatte vorletzte Woche wieder eine: 

  • IT'ler mit viel Erfahrung im Bereich ITK
  • Projektbezogen 6 Monate, bis zu 12 möglich
  • Nicht angestellt sondern selbstständig

Bis hier klingt es nach einer typischen Freelancer Position. Man sucht Jemanden mit speziellen Fachkenntnissen auf begrenzte Zeit für ein spezifisches Projekt.

vor 6 Minuten schrieb Showtime86:
  • "Bis zu" 18€ die Stunde wären möglich

Ab hier wird es dann allerdings lächerlich. Da finde ich die 50€ sogar noch deutlich zu niedrig angesetzt. Unter 100€ / Stunde würde ich meine Arbeitsleistung als Freelancer nicht verkaufen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 10 Minuten schrieb Showtime86:

Soche komischen Anfragen kommen bei mir komischerweise nur bei Linkedin, aber da auch fast ausnahmslos :D

Hatte vorletzte Woche wieder eine: 

  • IT'ler mit viel Erfahrung im Bereich ITK
  • Projektbezogen 6 Monate, bis zu 12 möglich
  • Nicht angestellt sondern selbstständig
  • "Bis zu" 18€ die Stunde wären möglich

wäre fast ausgerastet bei dem Jackpot. :rolleyes:

Auf die Rückfrage ab wann es denn für mich interessant wäre, habe ich mal mit 50€ die Stunde gekontert. Komischerweise kam dann nichts mehr..

Ich frag mich ernsthaft, ob das Leute gibt, die das annehmen. Du bist dann selbstständig und hast auch noch die Ausgaben auf deiner Seite. Ab 50-60€ kann man sich das tatsächlich mal überlegen. Unter 50€ macht man am Ende doch nur Minus.

Einzig gute ist, wenn man tatsächlich 40 Stunden die Woche abrechnen kann.

Bearbeitet von Nightmar
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung