Jump to content

Entlohnung bei bestandener Abschlussprüfung?

Empfohlene Beiträge

Da ich im Internet wirklich nichts finde, möchte ich gerne mal hier nachfragen, wie das mit der Entlohnung ist, wenn ich zum Beispiel am 19.07 die mündliche Prüfung habe und diese (hoffentlich) an diesem Tag bestehe.

Wie läuft das mit der Entlohnung vom Ausbildungsgehalt von den 19 Tagen ab? Habe ich Anspruch darauf bzw. bekomme ich dieses ausgezahlt?
Wie wird das berechnet? (Lohn / 30) * 19 oder (Lohn / 30) * 15 -> nur Mo-Fr.?
Bestenfalls wäre der Paragraph, damit ich es selber nachlesen kann. :)

Viele Grüße & Danke im Voraus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb OpenWorld:

Ausbildungsgehalt + die restlichen Tage die du als Vollzeit Mitarbeiter gearbeitet hast. 

 

19 Tage Azubigehalt + Bonus von der Vollzeit arbeit

Wie meinst du Bonus? Ich arbeite ja theoretisch bis zum 19.? Dann ist die AP sagen wir, bestanden und ab dem Zeitpunkt arbeite ich ja nicht mehr, also nur die 19 Tage Azubigehalt, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Stunden schrieb mjus:

also nur die 19 Tage Azubigehalt, oder?

Natürlich nur die Arbeitstage und nicht die Kalendertage ... Bei einer 5-Tage-Woche ist da streng genommen für Juli, wenn du am 19.07 deinen letzten Tag hast, dann (Gehalt/23*15).

bearbeitet von OkiDoki

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Welchen Bonus für die Arbeit als Vollzeit-Mitarbeiter? 

Aufgrund des Ausbildungsvertrages steht dir anteilig bis zum Bestehen der Prüfung deine Ausbildungsvergütung zu.

Ab Beschäftigung als Mitarbeiter steht dir das reguläre Mitarbeiter-Gehalt zu, ggf. anteilig für die restlichen Tage des Monats.

 

Wie das berechnet wird ist nicht allgemeingültig geregelt, siehe z.B. hier, dort oder auch hier

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb OkiDoki:

Natürlich nur die Arbeitstage und nicht die Kalendertage

Nein, üblicherweise werden Teilmonate bei Gehaltsempfängern nach der Dreißigstelmethode abgerechnet (Gehalt/30*Anzahl Kalendertage). 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm an der Diskussion teil

Du kannst jetzt hier posten und Dich später registrieren. Wenn Du bereits über eine Konto verfügst, melde Dich jetzt an, um mit Deinem Konto zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung