Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hallo

Mich würde interessieren welche Chancen man in der IT hat, eine Ausbildung ohne jegliche Vorkenntnisse in Programmierung zu bekommen. 

Habe einen durchschnittlichen Realschulabschluss und keine Abgeschlossene Berufsausbildung. Habe direkt nach der Schule arbeiten wollen und war zuerst auf dem Bau und dann im Vertrieb tätig - also weit weg von IT.

Der Gedanke, eine Ausbildung in der IT-Branche zu beginnen, kam mir erst vor kurzem. Ich verbringe meine Zeit sehr gerne am PC und dachte mir, in welchem Beruf könnte ich auch weiterhin meine Zeit am PC verbringen? Und da kam mir Programmierung in den Sinn. Natürlich ist die Branche riesig und vielseitig und kenne mich bei weitem nicht mit allen Berufsfeldern aus, jedoch wuchs mein Interesse in der letzten Zeit immer mehr und möchte diese Sache nun angehen.

Leider haben die meisten Unternehmen die Voraussetzung entweder schon Kenntnisse oder ein Studium in dieser Richtung zu haben. Beides kann ich noch nicht vorweisen. 

Ich würde gerne Beruflich in diese Richtung gehen. Hat hier vielleicht jemand ein, zwei Tipps für mich, wie ich das am besten angehen kann?

 

bearbeitet von Alooahh

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Alooahh:

Leider haben die meisten Unternehmen die Voraussetzung entweder schon Kenntnisse oder ein Studium in dieser Richtung zu haben. Beides kann ich noch nicht vorweisen. 

Bei einem guten Unternehmen brauchst du für eine Ausbildung keine Vorkenntnisse, dafür ist ja eine Ausbildung da, damit du ausgebildet wirst und es ist eigentlich immer besser wenn ein Unternehmen dir Dinge frischt und "richtig" beibringen kann, als wenn du dir vorher schon Sachen "falsch" beigebracht hast und man den Schaden erstmal beheben muss. Eine Firma die echte Vorkenntnisse verlangt solltest du definitiv meiden, die suchen meistens nur eine billige Arbeitskraft. 

Ein Studium zählt schon zweimal nicht zu ein bedingung für eine Ausbildung, da Bachelor und Ausbildung ja in der Theorie auf das selbe hinarbeiten nur mit anderem Fokus.

Für ne Junior Stelle macht das schon eher Sinn, aber da hast du ohne Kenntnisse eh nix zu suchen, da diese Stellen für Leute mit Ausbildung sind, gibt zwar auch Firmen die Quereinsteiger einstellen das würde ich aber ohne jegliche Kenntnisse nicht empfehlen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

in erster Linie benötigt man keinerlei Vorkenntnisse, um eine Ausbildung zu beginnen. Alles relevante soll dir ja während der Ausbildungszeit beigebracht werden. Hast du bisher schon Bewerbungen geschrieben? Wie waren die Rückmeldungen der Firmen?

Die Stellenangebote sind in der Regel nur Wunschvorstellungen der Unternehmen, also auch wenn du "nur" einen Realschulabschluss hast und eigentlich Abitur gefordert wird, ist es einen Versuch Wert. Mehr als nein sagen können die ja nicht :)

Hast du dich bereits in deiner Freizeit mit Programmierung beschäftigt und hast das Gefühl das es wirklich etwas für dich sein könnte? Weil gerne am PC arbeiten und programmieren sind zwei verschiedene Welten. Eventuell könntest du dir hier auch einen Betrieb suchen, um mal für ein paar Wochen ein Praktikum in diesem Bereich zu absolvieren.

 

bearbeitet von JustALurker
typo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten schrieb Alooahh:

oder ein Studium in dieser Richtung zu haben

Warum  sollte man noch extra die Ausbildung machen, wenn man bereits das Studium in der Tasche hat?

 

Generell: Die Ausbildung ist da, damit du was lernst, nicht damit die AG jemanden haben der Kleinarbeiten erledigen kann.

vor 18 Minuten schrieb Alooahh:

ch verbringe meine Zeit sehr gerne am PC und dachte mir, in welchem Beruf könnte ich auch weiterhin meine Zeit am PC verbringen?

Das ist bei weitem nicht alles ;) 

Gibt noch wesentlich mehr....schon alleine die Vielzahl an Möglichkeiten was du am Ende genau machst

Zitat

 du dir hier auch einen Betrieb suchen, um mal für ein paar Wochen ein Praktikum in diesem Bereich zu absolvieren.

Naja ich kenne es eher so, dass Praktikanten dann neben einem sitzen und überhaupt nichts verstehen. Ein Praktikum reicht imho überhaupt nicht um zu verstehen, was der Job mit sich bringt.

bearbeitet von KeeperOfCoffee

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ein Unternehmen für eine Ausbildung fachspezifische Vorkenntnisse fordert, woher soll dieses Wissen kommen?

vor 18 Minuten schrieb Alooahh:

Hat hier vielleicht jemand ein, zwei Tipps für mich, wie ich das am besten angehen kann?

Welchen Vorteil bietest du mit deinem bisherigen Lebenslauf dem Unternehmen im Vergleich zu einen frischen Schulabgänger? Das musst du in der Bewerbung herüber bringen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ehrlich gesagt bin ich etwas skeptisch was deine Motivation für die Ausbildung angeht. Denn nur weil "man gern am PC sitzt" heißt das noch lange nicht, dass Fachinformatiker die richtige Ausbildung ist. Ich werd auch nicht gleich zum Gärtner, nur weil ich gern im Garten sitze. Aber irgendwie hör ich das häufiger, dass Leute die Ausbildung zum Fachinformatiker machen, weil sie zum Beispiel gerne am PC spielen. Und am Ende sind sie enttäuscht.

Wenn es nur um die Arbeit am Rechner geht, kommen auch noch etliche andere Berufe in Frage, wie Bürokaufmann etc. 

Du brauchst für die Ausbildung nicht zwingend Vorkenntnisse, aber bestimmte Fähigkeiten sind notwendig (z.B. eine hohe analytische Denkweise). Vielleicht solltest du erstmal überlegen in welchen Bereichen deine Stärken liegen und das dann in deine Bewerbung am besten mit Beispielen reinpacken.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Beworben habe ich mich noch nicht, bin jedoch gerade dabei mich zu bewerben. Nach einem Praktikum werde ich definitiv suchen, um auch mal die ersten Einblicke zu erleben. Momentan lese ich sehr viel über Programmierung, die Berufsfelder, was alles zu meiner Aufgabe gehören wird ect. und habe natürlich vor mich noch weiter schlau zu machen.

vor 8 Minuten schrieb KeeperOfCoffee:

Warum  sollte man noch extra die Ausbildung machen, wenn man bereits das Studium in der Tasche hat?

Wozu als Absolvent eines Studiums nach einer Ausbildung suchen haha. Habe den Text direkt nach dem aufstehen geschrieben und bin deshalb noch etwas verschlafen.

vor 5 Minuten schrieb allesweg:

Welchen Vorteil bietest du mit deinem bisherigen Lebenslauf dem Unternehmen im Vergleich zu einen frischen Schulabgänger? Das musst du in der Bewerbung herüber bringen.

Nun darüber werde ich mir Gedanken machen müssen. Alle Erfahrungen die ich bisher gesammelt habe, kann ich nicht wirklich in der IT gebrauchen (Erfahrung im Verkauf von Versicherungen und körperliche Arbeit auf dem Bau) Die einzigen Vorteile, die mir auf die schnelle einfallen, wären vielleicht meine persönlichen Veränderungen. Eigenschaften, die ich damals nach meine Abschluss mit 18, definitiv nicht hatte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Julia on Rails:

Ehrlich gesagt bin ich etwas skeptisch was deine Motivation für die Ausbildung angeht. Denn nur weil "man gern am PC sitzt" heißt das noch lange nicht, dass Fachinformatiker die richtige Ausbildung ist.

Da hast du natürlich vollkommen Recht und ist natürlich nicht mein Hauptgrund, warum mich diese Richtung interessiert. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich empfehle dir, setze dich mal Abends hin und entwickele deine erste Internetseite.

Ganze einfaches HTML

Du könntest z.B. dein Lebenslauf in deiner Internetseite nachbauen. (Natürlich mit Bild ;-) )

Wenn du am Ende immer noch ein einigermaßen grinsendes Gesicht hast, dann ist der Job wahrscheinlich was für dich.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb Albi:

Ein Studium zählt schon zweimal nicht zu ein bedingung für eine Ausbildung, da Bachelor und Ausbildung ja in der Theorie auf das selbe hinarbeiten nur mit anderem Fokus. 

Wenn man sich im europäischen Ausland bewirbt, zählt eine Ausbildung als Level 5 Qualifkation, ein Bachelor (3 Jahre, Uni) als Level 8 Qualifikation.

Ein Studium für eine Ausbildung vorauszusetzen, wäre also sehr befremdlich.

Die Motivation "ich bin gern am Computer, also werd ich Programmierer" ist natürlich nichts, was du so in einem Bewerbungsgespräch erwähnen solltest. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden schrieb ByteCurious:

Die Motivation "ich bin gern am Computer, also werd ich Programmierer" ist natürlich nichts, was du so in einem Bewerbungsgespräch erwähnen solltest. :)

Das war natürlich ungünstig formuliert und werde es in Zukunft auch nie wieder so erwähnen.

 

vor 21 Stunden schrieb xenofob:

Ich empfehle dir, setze dich mal Abends hin und entwickele deine erste Internetseite.

Ganze einfaches HTML

Habe mir gestern Abend ein paar Videos dazu angeschaut und muss sagen, auch wenn du es als „ganz einfaches HTML“ bezeichnest, es trotzdem faszinierend ist, was man durch einfaches programmieren doch erreichen kann. Natürlich gibt es viel komplexere sprachen und Programmierungen, aber dennoch interessant. Werde mich in der Freizeit mal hinsetzen und mal meine eigene Seite erstellen.

 

Nochmal eine Frage an alle. Da es ja wahrscheinlich noch etwas dauern wird, bis ich beruflich in der IT tätig bin, würde ich trotzdem gerne mich jetzt schon mit Programmierungen beschäftigen. Was könnt ihr mir empfehlen, wo ich als Anfänger am besten die Basics erlernen und darauf aufbauen kann? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Alooahh:

Natürlich gibt es viel komplexere sprachen und Programmierungen, aber dennoch interessant. Werde mich in der Freizeit mal hinsetzen und mal meine eigene Seite erstellen.

Ich weiß nicht genau was du gemacht hast....aber wenn es "nur" html war, dann bezeichne es NIE als programmieren....damit wirst du soviele Programmierer triggern :D ... nur so als Tipp

vor 3 Stunden schrieb Alooahh:

Nochmal eine Frage an alle. Da es ja wahrscheinlich noch etwas dauern wird, bis ich beruflich in der IT tätig bin, würde ich trotzdem gerne mich jetzt schon mit Programmierungen beschäftigen. Was könnt ihr mir empfehlen, wo ich als Anfänger am besten die Basics erlernen und darauf aufbauen kann? 

Du musst Programmieren als Konzept oder als Skill generell erkennen. Die Sprache ist nur ein Werkzeug. Jeder Programmierer sollte sich mit etwas Zeitinvestment in jede Sprache einarbeiten können...heißt nicht dass er diese meistert, sondern eben, dass er/sie sich den Anforderungen anpasst.

Generell: Informiere dich, welche Unternehmen in deiner Nähe suchen und was in deiner Gegend besonders gefragt ist. Bringt nichts, wenn du etwas super tolles und neues kannst, der Markt dafür aber keine Verwendung hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 5.7.2019 um 12:41 schrieb Julia on Rails:

Ehrlich gesagt bin ich etwas skeptisch was deine Motivation für die Ausbildung angeht. Denn nur weil "man gern am PC sitzt" heißt das noch lange nicht, dass Fachinformatiker die richtige Ausbildung ist. Ich werd auch nicht gleich zum Gärtner, nur weil ich gern im Garten sitze.

Besser hätte man es nicht ausdrücken können. Das sehe ich genauso.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm an der Diskussion teil

Du kannst jetzt hier posten und Dich später registrieren. Wenn Du bereits über eine Konto verfügst, melde Dich jetzt an, um mit Deinem Konto zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung