Jump to content

Empfohlene Beiträge

Servus liebe Informatiker-Freunde. Ich möchte gerne ein Cafe zu euren Gunsten eröffnen. Und zwar versuche ich mit spezieller IT-Technik euch in mein Cafe zu locken. 
Ich habe ein paar Ideen und wollte mal wissen was ihr davon haltet:

1) Einen Roboter aus Japan oder aus Lego programmieren und steuern. 
2) Einen 3D Drucker programmieren.
3) Was haltet Ihr zum Thema Wearables?
4) Was haltet Ihr zum Thema Hackathon?

Jetzt habe ich noch zwei generelle Fragen. 
1) Was würde dich dazubringen immer wieder ins gleiche Cafe zu gehen? Es sollte nicht der Geschmack des Cafes oder die Lage sein. Es muss etwas Spezielles sein.
2) Was würdest du dir wünschen, dass es in deinem Lieblings-Cafe auf jeden Fall geben soll?
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1) Einen Roboter aus Japan oder aus Lego programmieren und steuern. 
Ich steh nicht so auf Roboter und meine Lego Zeit habe ich als Jugendlicher hinter mir gelassen.

2) Einen 3D Drucker programmieren.
Finde ich auch nicht so spannend. Günstige 3D Drucker gibt es auch bereits zum Kaufen.

3) Was haltet Ihr zum Thema Wearables?
Sind interessant. Nutze ich aktuell allerdings noch nicht.

4) Was haltet Ihr zum Thema Hackathon?
Für Programmierer sicher interessant.

Jetzt habe ich noch zwei generelle Fragen. 
1) Was würde dich dazubringen immer wieder ins gleiche Cafe zu gehen? Es sollte nicht der Geschmack des Cafes oder die Lage sein. Es muss etwas Spezielles sein.
Oben ohne Bedienungen wäre mal was.

2) Was würdest du dir wünschen, dass es in deinem Lieblings-Cafe auf jeden Fall geben soll?
Leckeren Kuchen, guten Kaffee, nette Bedienungen und dass nicht 1 Stunde vor Ladenschluss schon aufgeräumt und das Eis weggeräumt wird.

Konzentriere dich auf eine Sache!
Entweder du machst ein Café oder du machst einen Treffpunkt für Techies.
Beim Zweiten ist der Kaffee und Kuchen Nebensache.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

wenn die Zielgruppe in Richtung Informatiker gehen soll, könnte ich mir ensprechendes Lesematerial vorstellen oder anderes Zeugs was zum Diskutieren anregen könnte. z.B.

  • Zeitschriften (die von Heise z.B.)
  • die IT-Handbücher, Clean Code und Pragmatic Programer
  • ein paar Whiteboards + UML Cheat Sheet

Müsste man halt gut aufpassen, dass die Leute nichts mitnehmen.

Gegen Hackathons, Vorträge oder ähnliches hätte ich nichts, dadurch würde ich aber nicht zum Stammkunden werden. Roboter und Drucker - meh, stört bestimmt wenn die Kids in der Spieleecke laut werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Um in der Richtung (dauerhaft) erfolgreich zu sein, musst du es denke ich schaffen UserGroups anzulocken. Sprich du kannst dir sicher sein, dass diese Woche die Linux-Leute und die PHPler da sind und nächste Woche die .NETler und die Java-Leute (getrennte Tage sonst gibt es Zoff).

Die Frage ist aber: Lohnt sich das überhaupt.

Informatiker machen jetzt auch nicht einen so irre großen Teil der Bevölkerung aus. Es werden meist "normale" Leute bei dir Kunden sein. Du wirst ja an der Tür keine IT-Frage stellen, die man bestehen muss rum hereinzukommen :D 

Ich würde vorschlagen mal auf die Events verschiedener Gruppen zu gehen. Dort sieht es eh meist "wild" aus. Du kannst dort dann auch Fragen, was die Leute ansprechend finden würden.

Ansonsten sehe ich das Konzept als fragwürdig an. Ein Cafe braucht mehr Kunden als ein "paar" Itler. Wenn das Cafe natürlich in der Nähe einiger "Hotspots" ist (Standorte von nem Konzern, Organisation, Ort wo ständig IT-Messen sind was weiß ich), dann sieht die Sache schon wieder anders aus.

Edit: Desweiteren is die Chance groß, dass wenn der Treffpunkt bekannt wird ("dort sind die ganzen Nerds"), dass dort evtl. andere Leute was machen wollen....gibt ja genügend Nerd-Zeug für das Treffen veranstaltet werden.

bearbeitet von KeeperOfCoffee

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe Mo-Fr 40h nur IT um die Ohren. Wenn ich in dieser Zeit mal Pause brauche, hole ich mir nen Kaffee.

Dann soll ich in ein Kaffee gehen, um vorsätzlich auch dort mich mit ITlern zu umgeben und IT-Themen bearbeiten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 38 Minuten schrieb allesweg:

..... dort mich mit ITlern zu umgeben und IT-Themen bearbeiten?

guter Punkt. Ich denke, die angestrebte Zielgruppe sind Leute die "IT leben". Sprich bei denen es auch Zuhause entsprechend aussieht und die privat viel machen.

Diese Zielgruppe ist, aber nicht sonderlich groß glaube ich....

Sowas geht in den USA bei It-Hotspots.....aber Deutschland 🤔

bearbeitet von KeeperOfCoffee

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1) Einen Roboter aus Japan oder aus Lego programmieren und steuern.

Ich vermute, dass du damit eher angehende ITler anlockst, also im Altersbereich Mittel-/Oberstufe. Auch wenn ich die Idee grundsätzlich witzig finde ist es glaub ich nicht, dass es dauerhaft Gäste hält/für Stammkunden sorgt.


2) Einen 3D Drucker programmieren.

Was genau hast du da vor? Finde das Thema interessant (hab selber einen daheim!), aber was willst du, dass die Leute dort programmieren? Die Firmware für die Dinger? Das ist eher ein Projekt was man mit "ein paar" Sitzungen abarbeitet, dann aber fertig ist. Und dann? Code runterwerfen und den nächsten machen lassen?

Generell ist 3D-Drucker aufstellen und die Leute dort drucken lassen keine schlechte Idee! Du bräuchtest aber evtl Personal was sich damit auskennt, damit sich unerfahrene Benutzer bei der Bedienung beraten lassen. gilt aber für fast alle der Themen!


3) Was haltet Ihr zum Thema Wearables?

Viel :) Aber auch da die Frage was genau du da anbieten willst. Ich hatte z.B. mal ein MiBand 2 und hab dann angefangen mir was zuschreiben um per BT Daten von dem Ding auszulesen, einfach damit ich am Recher mir den aktuellen Status anzeigen kann.


4) Was haltet Ihr zum Thema Hackathon?

Regelmäßige Hackatons würden mich definitiv dazu bewegen mal hinzugehen. Klar machen die immer am Meisten Spaß wenn alle an einer ähnlichen Thematik arbeiten, funktioniert aber natürlich auch so.

 

Ansonten gutes WLAN ist natürlich ein Muss (evtl sogar ein paar LAN Ports), genug Steckdosen, den ein oder anderen Raspi mit dem die Leute rumfummeln können. Du könntest auch an die Kaffeemaschinen diverse Sensoren anschließen, so dass sich Besucher Live-Daten zu evtl Füllstand des Bohnenbehälters, Temperatur, Statistiken (falls du das preisgeben willst) bzw Verteilung (prozentuale Verteilung über getrunkene Kaffeesorten falls du keine genauen Zahlen nennen willst). Oder ein paar andere Sensoren (z.B BME280 oder so) im Cafe anschließen und Gäste per API drauf zugreifen zu lassen. Topfflanzen mit Sensoren zum Feuchtegrad der Erde was man auslesen kann. Spielzeug halt mit dem Besucher Blödsinn machen können :)

Ich stimme außerdem noch @PVoss zu, das ist glaube ich mit der einfachste Weg, vergleichsweise billig, und stört "normale" Besucher nicht.

Nimm allerdings meine Antwort mit einer großen Prise Vorsicht, ich gehe selten in Cafes :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für mich hört sich das ganze auch wenig vielversprechend an. Einzelne Events - könnte durchaus gut funktionieren. Aber ein Cafe nur für IT-ler?

wie @allesweg sagt, 40h IT Arbeit, die freizeit die man dann hat verbringt man ja meist auch mit Familie.

Ich denke die 2-3x im jahr die ich vlt ein Cafe besuche würde ich wohl aufgrund Frau und Kinder nicht in ein IT Cafe gehen.

Es ist ja auch schwierig ein Cafe für IT-ler zu betreiben da es ja auch unterschiedliche Arbeitsbereiche gibt.

Entwickler mit diversen sprachen, System-/Netzwerk Administratoren, Support, Berater usw.

 

 

Was mir persönlich noch wichtig ist wenn ich dann doch mal nen Cafe besuche, möglichst weit weg von einer Straße, wenns geht kinderfreundlich (fängt an bei Hochstühlen bis zu ner kleinen spielecke), Saubere gläser/besteck/teller, Bequeme sitzmöglichkeiten.

Klar so dinge wie 3D Drucker sind ganz witzig, würden mich aber nicht dazu bewegen mehr in ein Cafe zu gehen. Da wäre mir das Personal, Lage und Atmosphere sehr viel wichtiger.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb Baraka31:

1) Einen Roboter aus Japan oder aus Lego programmieren und steuern. 
2) Einen 3D Drucker programmieren.
3) Was haltet Ihr zum Thema Wearables?

IT-affine Menschen erreicht man damit nicht. Wieso auch?
Roboter programmieren? Dafür gibt es schon genug DIY Kits.
3D Druck? Dafür gibt es Onlinedienste, die meine Zeichnung drucken und es nach Hause schicken
Wearables? Ich gehe doch nicht in ein Café, nur weil ich mit einer Uhr bezahlen kann.

Damit lockt man höchstens nur Hipster und Kiddies an. Einzig Punkt 4 könnte interessant sein:

vor 10 Stunden schrieb Baraka31:

4) Was haltet Ihr zum Thema Hackathon?

Hier würde ich mal schauen, ob man nicht eine Location für Meetup-Gruppen anbieten könnte.

vor 10 Stunden schrieb Baraka31:

1) Was würde dich dazubringen immer wieder ins gleiche Cafe zu gehen? Es sollte nicht der Geschmack des Cafes oder die Lage sein. Es muss etwas Spezielles sein.

Für mich persönlich ist der Ort was spezielles. Er muss gut und schnell erreichbar sein und sollte auch in einer ruhigeren Umgebung liegen. Für mich gibt es nichts schlimmeres, als Cafés, die als Szenetreff gelten und so voll und laut sind, sodass man seine eigenen Gedanken nicht mehr hören kann. Es sollte also ein Ort der Entschleunigung sein. Wo man zur Ruhe kommt und seinen Gedanken nachgehen kann.

vor 10 Stunden schrieb Baraka31:

2) Was würdest du dir wünschen, dass es in deinem Lieblings-Cafe auf jeden Fall geben soll?

Selbstgemachte Speisen (Kuchen, Torte, Bowls, ...). 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Stunden schrieb Wissenshungriger:

1) Einen Roboter aus Japan oder aus Lego programmieren und steuern. 
Ich steh nicht so auf Roboter und meine Lego Zeit habe ich als Jugendlicher hinter mir gelassen.

2) Einen 3D Drucker programmieren.
Finde ich auch nicht so spannend. Günstige 3D Drucker gibt es auch bereits zum Kaufen.

3) Was haltet Ihr zum Thema Wearables?
Sind interessant. Nutze ich aktuell allerdings noch nicht.

4) Was haltet Ihr zum Thema Hackathon?
Für Programmierer sicher interessant.

Jetzt habe ich noch zwei generelle Fragen. 
1) Was würde dich dazubringen immer wieder ins gleiche Cafe zu gehen? Es sollte nicht der Geschmack des Cafes oder die Lage sein. Es muss etwas Spezielles sein.
Oben ohne Bedienungen wäre mal was.

2) Was würdest du dir wünschen, dass es in deinem Lieblings-Cafe auf jeden Fall geben soll?
Leckeren Kuchen, guten Kaffee, nette Bedienungen und dass nicht 1 Stunde vor Ladenschluss schon aufgeräumt und das Eis weggeräumt wird.

Konzentriere dich auf eine Sache!
Entweder du machst ein Café oder du machst einen Treffpunkt für Techies.
Beim Zweiten ist der Kaffee und Kuchen Nebensache.

Hallo Wissenhungriger. Danke für deine ehrlichen Antworten. Könntest du mir ein Bsp. geben welche Technik für einen Informatiker momentan interessant wäre? Was ist gerade "In"?

Und hübsche Bedienungen wär etwas, was dir gefallen würde, richtig? Kannst du genauer ins Detail gehen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden schrieb PVoss:

Moin,

wenn die Zielgruppe in Richtung Informatiker gehen soll, könnte ich mir ensprechendes Lesematerial vorstellen oder anderes Zeugs was zum Diskutieren anregen könnte. z.B.

  • Zeitschriften (die von Heise z.B.)
  • die IT-Handbücher, Clean Code und Pragmatic Programer
  • ein paar Whiteboards + UML Cheat Sheet

Müsste man halt gut aufpassen, dass die Leute nichts mitnehmen.

Gegen Hackathons, Vorträge oder ähnliches hätte ich nichts, dadurch würde ich aber nicht zum Stammkunden werden. Roboter und Drucker - meh, stört bestimmt wenn die Kids in der Spieleecke laut werden.

Hallo PVoss. Danke für deine ehrlichen Antworten. Feedback hilft immer. 😉

Fällt dir eine Technologie bzw. Programm ein, was Informatiker in ein Cafe ziehen würde? Was ist gerade "In"?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden schrieb KeeperOfCoffee:

Um in der Richtung (dauerhaft) erfolgreich zu sein, musst du es denke ich schaffen UserGroups anzulocken. Sprich du kannst dir sicher sein, dass diese Woche die Linux-Leute und die PHPler da sind und nächste Woche die .NETler und die Java-Leute (getrennte Tage sonst gibt es Zoff).

Die Frage ist aber: Lohnt sich das überhaupt.

Informatiker machen jetzt auch nicht einen so irre großen Teil der Bevölkerung aus. Es werden meist "normale" Leute bei dir Kunden sein. Du wirst ja an der Tür keine IT-Frage stellen, die man bestehen muss rum hereinzukommen :D 

Ich würde vorschlagen mal auf die Events verschiedener Gruppen zu gehen. Dort sieht es eh meist "wild" aus. Du kannst dort dann auch Fragen, was die Leute ansprechend finden würden.

Ansonsten sehe ich das Konzept als fragwürdig an. Ein Cafe braucht mehr Kunden als ein "paar" Itler. Wenn das Cafe natürlich in der Nähe einiger "Hotspots" ist (Standorte von nem Konzern, Organisation, Ort wo ständig IT-Messen sind was weiß ich), dann sieht die Sache schon wieder anders aus.

Edit: Desweiteren is die Chance groß, dass wenn der Treffpunkt bekannt wird ("dort sind die ganzen Nerds"), dass dort evtl. andere Leute was machen wollen....gibt ja genügend Nerd-Zeug für das Treffen veranstaltet werden.

Hallo KeeperOfCoffee. Danke für deine schnelle Antwort. Feedback ist immer gut. 😉

Der erste Absatz kann ich gut verstehen.

Nur zum Verständnis: Ich will auch, dass normale Kunden ins Cafe kommen aber da ich ein Fan von IT bin, möchte ich gerne den Informatikern entgegenkommen. 😉

Du sprichst von Events verschiedener Gruppen. Welche meinst du genau? Hast du Beispiele?

Kannst du mir sagen was gerade "In" ist in der Informatiker Branche? Was ist der heiße Shit? Was für eine Technologie boomt gerade?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden schrieb allesweg:

Ich habe Mo-Fr 40h nur IT um die Ohren. Wenn ich in dieser Zeit mal Pause brauche, hole ich mir nen Kaffee.

Dann soll ich in ein Kaffee gehen, um vorsätzlich auch dort mich mit ITlern zu umgeben und IT-Themen bearbeiten?

Hallo allesweg. Deine Antwort kann ich komplett verstehen. Aber in einem entspannten Mileu zu sein mit deinen Peers und mit ein paar geilen Drinks und Zeitrschriften etc. sieht die Sache schon anders aus, oder? 😉

Weißt du welche Technologie momentan für Informatiker interessant ist?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mag eventuell sein, dass ich zu unnerdig - -bin, aber ich mag einfach ein klassisches, gemütliches Kaffee mit gutem Kaffee und leckerem Kuchen.

Ich bin - eventuell auch meinem Beruf als Admin geschuldet - eher reserviert gegenüber Elektronik, mit der meine Vorlieben und Daten gesammelt und ausgewertet werden können. Mal ehrlich, ich mag noch nicht mal diese elektronischen Alarmdinger, mit der man im Schnellrestaurant seine bestellte Mahlzeit abholen darf.

Ich stehe da also eher auf die Gegensätze... bits und bytes habe ich tagtäglich. Den gepflegten Kaffee mag ich ganz bewusst analog.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb Baraka31:

Weißt du welche Technologie momentan für Informatiker interessant ist?

Du hast die Antwort von @allesweg doch gar nicht verstanden. Es gibt Leute, die einfach nur ihren Kaffee in entspannter Atmosphäre geniessen wollen ohne von Technologie abgelenkt zu werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden schrieb Tearek:

Für mich hört sich das ganze auch wenig vielversprechend an. Einzelne Events - könnte durchaus gut funktionieren. Aber ein Cafe nur für IT-ler?

wie @allesweg sagt, 40h IT Arbeit, die freizeit die man dann hat verbringt man ja meist auch mit Familie.

Ich denke die 2-3x im jahr die ich vlt ein Cafe besuche würde ich wohl aufgrund Frau und Kinder nicht in ein IT Cafe gehen.

Es ist ja auch schwierig ein Cafe für IT-ler zu betreiben da es ja auch unterschiedliche Arbeitsbereiche gibt.

Entwickler mit diversen sprachen, System-/Netzwerk Administratoren, Support, Berater usw.

 

 

Was mir persönlich noch wichtig ist wenn ich dann doch mal nen Cafe besuche, möglichst weit weg von einer Straße, wenns geht kinderfreundlich (fängt an bei Hochstühlen bis zu ner kleinen spielecke), Saubere gläser/besteck/teller, Bequeme sitzmöglichkeiten.

Klar so dinge wie 3D Drucker sind ganz witzig, würden mich aber nicht dazu bewegen mehr in ein Cafe zu gehen. Da wäre mir das Personal, Lage und Atmosphere sehr viel wichtiger.

Hallo Tearek. Danke für deine Antworten. Was hälst du von Hackathons? Und kannst du mir sagen welche Technologie momentan der Renner ist? Was ist der angesagteste Shit für Informatiker? 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Chief Wiggum:

Du hast die Antwort von @allesweg doch gar nicht verstanden. Es gibt Leute, die einfach nur ihren Kaffee in entspannter Atmosphäre geniessen wollen ohne von Technologie abgelenkt zu werden.

 

vor 11 Stunden schrieb Asura:

Solange es nur Kaffee in dem Cafe gibt komm ich gar nicht.. 🙂

Was würdest du dir denn wünschen, was es geben sollte? 😉 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Baraka31:

Was ist der angesagteste Shit für Informatiker?

Sag mal, verstehst du unsere Antworten nicht?

ITler sind nicht die durchgeknallten Nerds, die sich 24/7 nur mit IT und Gadgets beschäftigen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Chief Wiggum:

ITler sind nicht die durchgeknallten Nerds, die sich 24/7 nur mit IT und Gadgets beschäftigen.

Mein Weltbild ist gerade zusammengebrochen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb Baraka31:

Hallo Tearek. Danke für deine Antworten. Was hälst du von Hackathons? Und kannst du mir sagen welche Technologie momentan der Renner ist? Was ist der angesagteste Shit für Informatiker? 😉

Ich fürchte du hast nicht recht verstanden was ich geschrieben habe^^

Hackathon mag für entwickler vlt ganz toll sein, für mich als Netzwerkadministrator aber komplett uninteressant.

Auch die frage nach "Angesagtem" in der IT kann man ja kaum beantworten.

ich würde mal behaupten das es in jedem der von mit genannten bereiche immer mal neuerungen gibt, die dann erstmal interessant sind. Heißt aber nicht das ich mich auch in meiner freizeit damit beschäftigen möchte. In neue bereiche bzw in meinem fall mit neuer Hardware setze ich mich meist wärend der Arbeitszeit auseinander. Meistens ist man als IT-ler ja sowieso schon der persönliche Support der Familie/Freunden.

Ich denke wenn du etwas besonders im bereich IT tun möchtest wären wie schon von einigen erwähnt Vorlesungen nicht schlecht, ansonsten vlt ein Parr IT bücher(gern auch mit grundlagen für die Interessierten nicht-ITler. Andere Technische Spielerein würde ich mir ehrlich gesagt sparen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb Baraka31:

 Weißt du welche Technologie momentan für Informatiker interessant ist?

Ich kenne einige ITler und helfe dir, indem ich einige der für diese Leute momentan interessanten Technologien aufliste:

  • BigData-Analysetools
  • Outdoor-WLAN-Repeater
  • realtime-Raumüberwachung (akustisch & optisch)
  • zIIP & zAAP
  • Car Safety
  • Deployment-Tools
  • blickwinkelunabhängige Monitore 
  • Datenschutz
  • ....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm an der Diskussion teil

Du kannst jetzt hier posten und Dich später registrieren. Wenn Du bereits über eine Konto verfügst, melde Dich jetzt an, um mit Deinem Konto zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung