Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Anwendung funktioniert nur als lokal angemeldeter Admin

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich habe einen Rechner mit Windows 10 Enterprise 2016 LTSB (Ver. 1603)

Ich möchte über die lokale Aufgabenplanung, 1 x täglich eine exe – Datei starten, die via FTP Protokoll

eine lokale XML Datei, auf einen Server ablegt.

Wenn ich mich lokal als Administrator anmelde, klappt das auch. Ich kann die exe - Datei via Doppelklick,

oder aber auch über den Aufgabenplaner ausführen.

Melde ich mich als einen anderen Benutzer an, der nicht Mitglied der Gruppe Administrators ist, bekomme ich wenn ich die exe Datei ausführe nachfolgende Meldung:      

 

„Ein Problem führte dazu, dass das Programm nicht mehr richtig funktionierte.

Windows wird das Programm schließen und Sie benachrichtigen, wenn eine Lösung gefunden wurde“ 

 

Ich habe versucht, als angemeldeter Admin, den Ordner für diesen Benutzer freizugeben und habe auch versucht, an dieser exe Datei, alles zu erlauben, aber jedes Mal kommt diese Fehlermeldung.

Ich kann als angemeldeter Benutzer, über die rechte Maustaste, die Funktion „Als Administrator ausführen“ anklicken,

dann funktioniert es korrekt, nachdem ich das Administrator – Kennwort eingegeben habe.

Ich habe es jetzt erst einmal so gelöst, dass ich den Benutzer, der Gruppe Administrators hinzugefügt habe.

Des Weiteren, musste ich die Benutzerkontensteuerung auf ganz niedrig einstellen, sonst kommt jedes Mal die Abfrage,

ob die Anwendung Änderungen an ihrem System vornehmen darf, was man dann manuell bestätigen muss.

Der Anwender, der nachher den Rechner bedient, soll ja nix bestätigen. Die exe – Datei soll das alles, 1 x täglich im Hintergrund abwickeln.

 

Das Ganze ist, wie ihr euch ja vielleicht schon denken könnt, so natürlich suboptimal.

Wie kann ich es hinbekommen, dass auch funktioniert, wenn der Benutzer nicht Mitglied der Gruppe Administrators ist?

 

Gruß

Eleu

bearbeitet von Eleu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb Chief Wiggum:

Wende dich an den Hersteller des Programms, offensichtlich wurde es nicht sauber programmiert.

Ja, das ist durchaus möglich. Das Programm ist schon älter. 

Für jede Änderung  wollen die Geld haben...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb MamaSchlumpf:

Was passiert, wenn du den Task mit Systemrechten unabhängig von der Benutzeranmeldung ausführen lässt? Klappt das dann auch nicht?

 

Ich weiß nicht genau, wie du das meinst?

Über den Aufgabenplaner funktioniert es, wenn ich "Ausführen unabhängig vom angemeldeten Benutzer" anwähle.

Edit:

Also damit ist das Problem gelöst.

Doppelklick auf die exe -Datei führt zu der genannten Fehlermeldung, aber der Aufgabenplaner führt die exe - Datei fehlerfrei aus, wenn der Benutzer nicht mehr der Gruppe Administrators angehört..

Vielen Dank MamaSchlumpf.

bearbeitet von Eleu
Weiterführende Erklärung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kleiner Kommentar:

1. Windows enthält seit ewig (2000?) einen eigenen FTP Client, wie man den scriptet hat man nach 10 Sekunden suchen, z.B. https://www.jscape.com/blog/using-windows-ftp-scripts-to-automate-file-transfers

2. Heute und seit etlichen Jahren sollte man unverschlüsseltes FTP vermeiden und statt dessen SFTP verwenden - auch hier gibt's kostenlose Skriptingmöglichkeiten, z.B. mit WinSCP: https://www.itworld.com/article/2928599/how-to-automate-sftp-file-transfers-in-microsoft-windows.html

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb RipperFox:

Kleiner Kommentar:

1. Windows enthält seit ewig (2000?) einen eigenen FTP Client, wie man den scriptet hat man nach 10 Sekunden suchen, z.B. https://www.jscape.com/blog/using-windows-ftp-scripts-to-automate-file-transfers

2. Heute und seit etlichen Jahren sollte man unverschlüsseltes FTP vermeiden und statt dessen SFTP verwenden - auch hier gibt's kostenlose Skriptingmöglichkeiten, z.B. mit WinSCP: https://www.itworld.com/article/2928599/how-to-automate-sftp-file-transfers-in-microsoft-windows.html

 

Das Konzept wurde mir so vorgegeben und ich habe das so wieder in Betrieb zu nehmen, wenn z.B. ein Rechner, oder ein BS erneuert wird. 

Aber Danke für den Hinweis. Sehr interessant. Ich schaue mir das mal an.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Eleu:

Das Konzept wurde mir so vorgegeben und ich habe das so wieder in Betrieb zu nehmen, wenn z.B. ein Rechner, oder ein BS erneuert wird. 

Wenn jeder bei "das haben wir immer schon so gemacht" halt machen würde, würden wir immer noch in Höhlen leben und zu Fuß gehen. ;)

Schlag doch einfach mal vor, das mit Boardmitteln machen, vielleicht macht man das nur so, weil man nicht wusste wie man es besser machen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Maniska:

Wenn jeder bei "das haben wir immer schon so gemacht" halt machen würde, würden wir immer noch in Höhlen leben und zu Fuß gehen. ;)

Schlag doch einfach mal vor, das mit Boardmitteln machen, vielleicht macht man das nur so, weil man nicht wusste wie man es besser machen kann.

Ich muss mir das erst mal selber in Ruhe anschauen und dann entscheide ich, ob dass Vorteile mit sich bringt, oder eben nicht. Falls ja, werde ich das auch vorschlagen.

Ich weiß nicht wie die exe -Datei programmiert wurde. Haben wir damals zugekauft. Vllt. verschlüsselt die ja das FTP?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Eleu:

Vllt. verschlüsselt die ja das FTP?

Warum überhaupt FTP? Was macht FTP, dass z.B. Robocopy nicht reicht?

Eine kleines Skript mit Kopiere von A nach B sollte reichen. Wenn man das noch mit einer Liste aller Rechner verknüpft, direkt auf dem Server laufen lässt, und auf die $-Freigabe geht, holt der sich die Infos und man muss nur eine Liste anpassen wenn ein neuer Rechner kommt.

Ich würde schauen, dass sich der Server diese Infos holt, nicht dass die Clients liefern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 56 Minuten schrieb Maniska:

Warum überhaupt FTP? Was macht FTP, dass z.B. Robocopy nicht reicht?

Eine kleines Skript mit Kopiere von A nach B sollte reichen. Wenn man das noch mit einer Liste aller Rechner verknüpft, direkt auf dem Server laufen lässt, und auf die $-Freigabe geht, holt der sich die Infos und man muss nur eine Liste anpassen wenn ein neuer Rechner kommt.

Ich würde schauen, dass sich der Server diese Infos holt, nicht dass die Clients liefern.

Liebe Maniska,

ich gebe dir Recht und es gibt hier sicher einiges, was ich anders machen würde?

...und ob das jetzt wirklich FTP ist, kann ich auch nicht mit Sicherheit sagen? Die EXE heißt "FTP_Upload.exe". Ich habe es halt angenommen.

Es gibt bestimmt viele Wege, oder Philosophien wie man was machen kann, aber einer, oder einige sind die Bestimmer und man kann denen natürlich Vorschläge machen, aber wenn das ignoriert wird, oder abgelehnt, dann muss man das als technischer Angestellter akzeptieren. Ich jedenfalls, habe gelernt mich von diesen Zwängen zu lösen und lebe ganz gut damit.;)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm an der Diskussion teil

Du kannst jetzt hier posten und Dich später registrieren. Wenn Du bereits über eine Konto verfügst, melde Dich jetzt an, um mit Deinem Konto zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung