Jump to content

Fernstudium während der Ausbildung

Empfohlene Beiträge

Hallo alle zusammen.

Denkt ihr dass es möglich ist ein Fernstudium zu machen (z.B. Bachelor in Wirtschaftsinformatik) während der Ausbildung als FI-SI und zu lernen nur während man im Betrieb arbeitet und nicht während des Blockunterrichts?

Macht es irgendjemand von euch?

Danke.

Dimitri

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Möglich ist alles. Aber ob das sinnvoll ist? Ich denke nein. Der Aufwand im Studium ist zu groß als das man es immer wieder nur blockweise alle paar Wochen oder Monate fortführen kann. Es sei denn du beabsichtigst einen auf Bummelstudent zu machen mit >8-10 Semestern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb eneR:

Es sei denn du beabsichtigst einen auf Bummelstudent zu machen mit >8-10 Semestern.

Selten sowas blödes gelesen.

Was ist denn daran schlimm, wenn man nebenberuflich im Fernstudium 8-10 Semester braucht ? Das hat mit Bummeln rein gar nichts zu tun.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb Flammkuchen:

Selten sowas blödes gelesen.

Da bist du aber noch nicht lange hier im Forum unterwegs. Habe schon einiges gelesen was blöder war.

Das > bedeutet übrigens mehr als 8-10 Semester. Und meiner Meinung nach ist das bummeln. Dass das schlimm ist habe ich mit keiner Silbe, nicht mal durch die Blume, gesagt. Wenn für dich bummeln = schlimm ist, sorry, wollte dir damit den morgen nicht versauen. :p

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Stunden schrieb dimaperu:

Hallo alle zusammen.

Denkt ihr dass es möglich ist ein Fernstudium zu machen (z.B. Bachelor in Wirtschaftsinformatik) während der Ausbildung als FI-SI und zu lernen nur während man im Betrieb arbeitet und nicht während des Blockunterrichts?

Es gibt Hochschulen welche ein Studium zB. Wirtschaftsinformatik Online anbieten. Jedoch müsstest du dich dann aufjedenfall an die Prüfungstermine richten welche auch in den Blockunterricht fallen können.

vor 14 Stunden schrieb dimaperu:

Macht es irgendjemand von euch?

Ich persönlich mache das nicht, bzw bin mittlerweile mit der Ausbildung durch aber ich kenne so einen Fall und noch ein paar Personen welche neben der Arbeit ein Online Studium absolvieren. (es gibt dort jedoch auch präsenz Vorlesungen)

Viele Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 8.9.2019 um 21:07 schrieb dimaperu:

lernen nur während man im Betrieb arbeitet und nicht während des Blockunterrichts

Warum die Einschränkung?

Fürchtest du, dass du während des Blockunterrichts nicht dazu kommst?
Oder dass du durcheinander kommst?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Stunden schrieb Visar:

Warum nicht erstmal das eine machen?

Was ist der besondere, große Vorteil daran, direkt beide Abschlüsse zu haben - am Ende beides nicht richtig zu können?

Weshalb nicht später nebenberuflich studieren?

Ein großer Vorteil ist ziemlich leicht benannt und heißt Geld. Statt den FIAE Einstiegsgehältern um die 30-36k steigt man als Bachelor Student ab 48k+ ein.

Was bedeutet denn nichts richtig können? Beide Abschlüsse gehen in die selbe Richtung. Das eine theoretischer, das andere praxisangewandter. Ergänzt sich mMn sehr gut.

Wenn man es kann, würde ich es machen (habe ich auch und bereue es 0). Allerdings als duales Studium wo der Ausbildungsbetrieb, die Berufsschule und die Uni miteinander abgestimmt sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn du ein duales Studium gemacht hast, hast du etwas mit gleichen Abschlüssen gemacht, jedoch völlig anders (und von Anderen!) organisiert. 

Was, wenn Pflicht-Präsenztermine gleichzeitig sind? Welcher verliert?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb alex123321:

Ein großer Vorteil ist ziemlich leicht benannt und heißt Geld. Statt den FIAE Einstiegsgehältern um die 30-36k steigt man als Bachelor Student ab 48k+ ein.

Zu pauschal. Ich kenne Bachelor-Studenten, die 8-12k weniger bekommen als ich.

Richtige Branche und Stadt sowie das Unternehmen selbst sind nicht zu vernachlässigende Faktoren.

vor 8 Minuten schrieb alex123321:

Was bedeutet denn nichts richtig können? Beide Abschlüsse gehen in die selbe Richtung. Das eine theoretischer, das andere praxisangewandter. Ergänzt sich mMn sehr gut.

Theoretisch. Die freie Zeit neben der Ausbildung könnte jedoch genauso gut in den Erwerb anderer Qualifikationen und spezieller Zertifizierungen gesteckt werden, statt sich mit Wirtschaftswissenschaften auseinanderzusetzen. Und wenn schon Studium, dann würde ich eins in IT-Sicherheit vorziehen. Da wird es zwar auch Überschneidungen geben, aber ich sehe mehr Potential. Auch in puncto Gehalt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm an der Diskussion teil

Du kannst jetzt hier posten und Dich später registrieren. Wenn Du bereits über eine Konto verfügst, melde Dich jetzt an, um mit Deinem Konto zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung