Jump to content

Initiativbewerbung - wie am besten formulieren?

Empfohlene Beiträge

Hallo,
nach meinem letzten befristeten Vertrag gab es keine Verlängerung. Da ich mich zwischenzeitlich für ein Studium angemeldet habe - habe ich mich nach dem Vertragsende nicht direkt um eine neue Anstellung bemüht.

Jetzt möchte ich gerne neben meinem Fernstudium arbeiten gehen und wieder Bewerbungen schreiben.

Hier wäre mal ein erster Versuch für eine Initiativbewerbung. Wie denkt ihr drüber?

Sehr geehrter Herr Mustermann,


jedes Unternehmen, das kontinuierlich wächst, benötigt dazu zusätzliches qualifiziertes Personal.
Ich höre über Ihr Unternehmen viel Positives, darum möchte ich mich bei Ihnen vorstellen und mich als IT Mitarbeiter bewerben.
Nach Abschluss meiner Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration im Jahre 2007 erfüllte ich bei verschiedenen Unternehmen unterschiedliche Aufgaben und konnte mir so ein sehr umfangreiches Wissen aneignen. Diese Erfahrung ermöglicht es mir auch Tätigkeiten mit universellen Fertigkeitsansprüchen schnell und sicher zu bewältigen.


Im Moment bin ich Fernstudent an der Uni XYZ und befinde mich im zweiten Semester meines Bachelor-Studiums (Wirtschaftsinformatik).


Ich habe in den letzten Jahren diverse Weiterbildungen im Bereich Datenschutz und IT besucht.
Neben meinen fachspezifischen Fähigkeiten zeichnen mich besonders eine hohe Stresstoleranz, eigenständiges Arbeiten und Zuverlässigkeit aus.
Meinem Lebenslauf entnehmen Sie, dass Sie durch mich Ihre IT-Abteilung nicht nur ergänzen, sondern positiv bereichern.
Zu einem persönlichen Gespräch stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung und freue mich über Ihre Einladung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schon mal daran gedacht das ich mir dabei etwas gedacht habe?

Das Unternehmen hat die Stelle nicht offiziell ausgeschrieben und ich weiß nicht ob sie wieder besetzt werden soll oder ob die IT "outgesourced" wird.

Ich will es lediglich versuchen.... danke für "nichts".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten schrieb HolmiJ:

Schon mal daran gedacht das ich mir dabei etwas gedacht habe?

Das Unternehmen hat die Stelle nicht offiziell ausgeschrieben und ich weiß nicht ob sie wieder besetzt werden soll oder ob die IT "outgesourced" wird.

Ich will es lediglich versuchen.... danke für "nichts".

Bist wohl mit dem falschen Fuß aufgestanden, was?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann verweise ich gerne nochmal auf den 1. Post!

Wie bereits mehrfach erwähnt - andere Bewerbungen laufen auch - allerdings möchte ich mich bei diesem Betrieb initiativ bewerben da ich eben nicht weiß ob die Stelle tatsächlich neu besetzt wird oder nicht. Falls noch offene Fragen bestehen - einfach melden!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey,

aktuell finde ich das Anschreiben wie bereits angemerkt zu generisch.

vor 29 Minuten schrieb HolmiJ:

jedes Unternehmen, das kontinuierlich wächst, benötigt dazu zusätzliches qualifiziertes Personal.

In dem Satz sehe ich für den Personaler der deine Bewerbung liest eigentlich keinen Mehrwert über dich und deine Interessen, darum würde ich den komplett streichen.

vor 32 Minuten schrieb HolmiJ:

Ich höre über Ihr Unternehmen viel Positives, darum möchte ich mich bei Ihnen vorstellen und mich als IT Mitarbeiter bewerben.

Was ist denn positiv an dem Unternehmen? Warum möchtest du dich gerade bei denen bewerben?

vor 33 Minuten schrieb HolmiJ:

Nach Abschluss meiner Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration im Jahre 2007 erfüllte ich bei verschiedenen Unternehmen unterschiedliche Aufgaben und konnte mir so ein sehr umfangreiches Wissen aneignen.

Ok hier bewirbt sich jemand mit einem umfangreichen Wissen im IT-Bereich, IT ist ja auch zum Glück recht klein und überschaubar. In welchem Bereich genau hast du ein umfangreiches Wissen? Im besten Fall die Technologien, die in dem Betrieb Anwendung finden am detailliertesten ausführen. Und warum ändert sich die Schriftart auf einmal?

vor 37 Minuten schrieb HolmiJ:

Im Moment bin ich Fernstudent an der Uni XYZ und befinde mich im zweiten Semester meines Bachelor-Studiums (Wirtschaftsinformatik).

Hier wäre noch interessant zu wissen wie viele Stunden du in der Woche in der Firma tätig sein möchtest, wenn du nebenbei noch ein Fernstudium absolvierst.

vor 39 Minuten schrieb HolmiJ:

Ich habe in den letzten Jahren diverse Weiterbildungen im Bereich Datenschutz und IT besucht.

Die Zertifikate dazu sind ja wahrscheinlich im Anhang dabei. Aber auch hier würde ich etwas ausführlicher schreiben um was es sich genau für Weiterbildungen handelte und warum du damit dem Unternehmen einen Mehrwert bieten kannst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey,

 

sehe das ähnlich wie JustALurker.

Zitat

jedes Unternehmen, das kontinuierlich wächst, benötigt dazu zusätzliches qualifiziertes Personal.
Ich höre über Ihr Unternehmen viel Positives, darum möchte ich mich bei Ihnen vorstellen und mich als IT Mitarbeiter bewerben.
Nach Abschluss meiner Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration im Jahre 2007 erfüllte ich bei verschiedenen Unternehmen unterschiedliche Aufgaben und konnte mir so ein sehr umfangreiches Wissen aneignen. Diese Erfahrung ermöglicht es mir auch Tätigkeiten mit universellen Fertigkeitsansprüchen schnell und sicher zu bewältigen.

Das ist schon seeeehr generisch und irgendwie unbefriedigend. Alles irgendwie ein bisschen Wischi-Waschi? 😕

Der erste Satz klingt wie reines Füllmaterial - du brauchtest ein Intro, und was anderes ist dir halt nicht eingefallen. 😇

Der zweite, ja was soll er denn aussagen - was ist denn dieses Positive? Viel zu ungenau.

Der dritte Satz ist auch völlig unscharf, "verschiedene Aufgaben bei verschiedenen Unternehmen".

Und der vierte? Was sind denn "universellen Fertigkeitsansprüchen" und warum muss ich jetzt an Universalgenie und an Selbstüberschätzung denken? 😆

Also da muss viel aufgeräumt werden, meiner Meinung nach. Konkrete Vorschläge habe ich jetzt leider keine. Da ist zu wenig Substanz als dass es sich jetzt aufpolieren lassen würde. Denke da musst du noch mal neu starten. 🤐

bearbeitet von monolith

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Stunden schrieb HolmiJ:

Schon mal daran gedacht das ich mir dabei etwas gedacht habe?

Das Unternehmen hat die Stelle nicht offiziell ausgeschrieben und ich weiß nicht ob sie wieder besetzt werden soll oder ob die IT "outgesourced" wird.

Ich will es lediglich versuchen.... danke für "nichts".

Hey HolmiJ,

das ist doch auch vollkommen legitim. @allesweg nimmt nur Bezug auf Deine sehr generischen Formulierungen.

Theoretisch könntest Du dieses Anschreiben an jedes Unternehmen schicken, welches eine IT-Abteilung hat. Man sollte auch bei einer Initiativbewerbung versuchen Bezug auf das Unternehmen herzustellen.

Du könntest zum Beispiel schreiben - "Ich habe von einem Bekannten/einem Personaler o.Ä. gehört, dass Sie überlegen Ihre IT Abteilung durch Outsourcing wegzugeben. Sollte dies nicht der Fall sein, würde ich mich freuen in Ihrem Unternehmen eine Position in der Systemadministration wahrnehmen zu können."

Das zeigt, dass Du Dich mit dem Unternehmen auseinandergesetzt und informiert hast.

Das ist nur ein Beispiel. Da ich nicht das Unternehmen kenne für das Du Dich bewerben möchtest, fällt es natürlich schwer zusätzliche Tipps zugeben.

Der Tipp mit dem Anrufen von @Eichi1979 ist auch eine super Idee. Du kannst damit direkt einen Ansprechpartner herausfinden und den als Beispiel auch in meinem Satz ergänzen.

Generell solltest Du auch Behauptungen von Dir durch Beispiele untermauern. Ansonsten klingt es schnell wie eine leere Floskel, die jeder hinschreiben kann:

"besonders hohe Stresstoleranz"

"meine besonders hohe Stresstoleranz konnte ich in der Stelle als Systemadministrator bereits beweisen, da es dort strenge SLA's und Timelines einzuhalten gab. Auch hier arbeitete ich unter hohem Druck stets zügig und zuverlässig, wie meinem Arbeitszeugnis zu entnehmen ist."

Ich hoffe das hilft Dir etwas als Anregung :)

bearbeitet von thereisnospace

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm an der Diskussion teil

Du kannst jetzt hier posten und Dich später registrieren. Wenn Du bereits über eine Konto verfügst, melde Dich jetzt an, um mit Deinem Konto zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung