Jump to content

Vorkentnisse für die Ausbildung zum FIAE?

Empfohlene Beiträge

Servus,

bin aktuell 23 Jahre alt und habe eine Ausbildung zum Kaufmann für Büromanagement in einem IT Unternehmen absolviert.

Mir ist jedoch relativ schnell klar geworden, dass das überhaupt nichts für mich ist, da ich aber verkürzt habe, habe ich die 2 Jahre jetzt einfach durchgezogen, würde jedoch gerne eine andere Richtung einschlagen.

Ich habe bereits eine Fachhochschulreife, und hatte 3 Semester lang Wirtschaftsinformatik studiert, das ganze aber doch abgebrochen aus Persönlichen Gründen.

Ich würde jedoch ganz gerne eine Ausbildung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung machen bin mir jedoch nicht sicher was für Vorkentnisse hier vonnöten sind.

Aktuell besitze ich wirklich nur die absoluten Grundlagen von C#, in vielen Ausbildungsstellen steht jedoch das Gute Kentnisse in einer Programmiersprache voraussgesetzt werden.

Inwiefern sind diese "guten" Kentnisse nötig? Ist das irgendwo klarer definiert?

Ich hatte mir schon die Openbook version des IT-Handbuchs heruntergeladen, gibt es noch weiteren Stoff denn ich mir parallel zur Vorbereitung reinziehen sollte?

Ich bin für alle Tips echt dankbar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein guter Ausbildungsbetrieb bringt dir das nötige bei, ein schlechter such nur günstige Arbeitskräfte. 

 

Du brauchst keine Vorkenntnisse! 
Ich habe gerade drei Azubi´s und einer hat irgendwo etwas von Java aufgeschnappt und versucht alles so zu lösen wie er es mal irgendwo gehört hat...  

 

Für mich ist die Motivation wichtiger als irgendwelche Vorkenntnisse... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb Aregadon:

Aktuell besitze ich wirklich nur die absoluten Grundlagen von C#, in vielen Ausbildungsstellen steht jedoch das Gute Kentnisse in einer Programmiersprache voraussgesetzt werden.

Wer sowas in einer Stellenausschreibung für eine Azubistelle voraussetzt, sucht jemanden der aktiv Arbeit abnehmen kann. Das hat dann also wenig mit Ausbildung zu tun. 

vor 4 Minuten schrieb Aregadon:

Inwiefern sind diese "guten" Kentnisse nötig?

(Normalerweise) gar nicht. Das sollte während der Ausbildung erlernt werden.

vor 5 Minuten schrieb Aregadon:

Ich hatte mir schon die Openbook version des IT-Handbuchs heruntergeladen, gibt es noch weiteren Stoff denn ich mir parallel zur Vorbereitung reinziehen sollte?

Eine Vorbereitung ist eigentlich nicht notwendig. Wenn du die Füße nicht stillhalten kannst, ist das Buch allerdings eine gute Wahl.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden schrieb Aregadon:

Danke für die ganzen Infos, da habe ich mir wohl mehr sorgen gemacht als Notwendig.

Ich weiß jetzt nicht, wie gut deine Vorkenntnisse in C# sind, aber du solltest da zur Sicherheit dranbleiben. Bei mir ist es so, dass in der Berufsschule (!) der Anwendungsentwicklunglehrer nur mit sechs, sieben Mann arbeitet, da diese schon programmieren können. D.h. er erklärt nichts (er hat tatsächlich in der ersten Stunde uns ein Programm mit while und for Schleifen gezeigt und nichts dazu erklärt). Deswegen habe ich dank meinem Betrieb einen udemy account für C# bekommen.

Ich weiß aber auch nicht welche Programmiersprache sie dir beibringen wollen. Kann auch sein, dass du in der Berufsschule mit Java programmieren musst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb Shnyxz:

Ich weiß jetzt nicht, wie gut deine Vorkenntnisse in C# sind, aber du solltest da zur Sicherheit dranbleiben. Bei mir ist es so, dass in der Berufsschule (!) der Anwendungsentwicklunglehrer nur mit sechs, sieben Mann arbeitet, da diese schon programmieren können. D.h. er erklärt nichts (er hat tatsächlich in der ersten Stunde uns ein Programm mit while und for Schleifen gezeigt und nichts dazu erklärt). 

Das ist vor allem schlechter Lehrstil, da kann ein Azubi nichts für. Sich selbst eine Programmiersprache beizubringen, kann dazu führen, dass man einen schlechten Stil entwickelt oder verschiedene Dinge grundlegend falsch macht. Das Selbststudium kann also durchaus kontraproduktiv sein.

vor 14 Minuten schrieb Shnyxz:

Ich weiß aber auch nicht welche Programmiersprache sie dir beibringen wollen. Kann auch sein, dass du in der Berufsschule mit Java programmieren musst.

Habe schon alles gelesen. Ich selbst habe damals (erst 4 Jahre her) C/C++ gelernt und andere schreiben von Java und C#. Gerade für einen blutigen Anfänger sehen die einzelnen Programmiersprachen dann doch nicht ähnlich aus und sie kapitulieren sofort, weil in Sprache X etwas einfacher/leichter/besser/anders gemacht wird, als in Sprache Y, die der Berufsschullehrer lehrt. Super Ausgangssituation.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Problem ist einfach oft, dass man als Anfänger (und leider viel zu oft auch später) einfach oft vieles aus Foren, Youtube (vor allem Anfänger) Videos und auch StackOverFlow hernimmt, wenn man an Sache X scheitert.

Es gibt viele Leute, die fast kaum in die Dokumentation gucken. Ich würde jedem Anfänger sagen: Videos beiseitelegen, Buch weglegen und einfach mal sich die Doku ansehen.

Gerade heutzutage werden die Dokus meist von einer großen Community durch GitHub gepflegt, entsprechen den Programmierstandards der Sprache und bieten weitreichende Informationen die man an anderen Stellen einfach nicht erhält.

Gerade wenn du C# lernst, kannst du eigentlich wenig falsch machen, wenn du dich richtig an das Programmierhandbuch hältst (https://docs.microsoft.com/de-de/dotnet/csharp/)

 

bearbeitet von KeeperOfCoffee

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

ich habe mich mal extra für diese Antwort angemeldet.

Wie einige schon vor mir geschrieben haben, heißt es Ausbildung, weil man dir dort was beibringen sollte. Ein paar Grundkenntnisse sind eigentlich immer wünschenswert. Mittlerweile jedoch, und da kann ich aus persönlicher Erfahrung sprechen, sind die Anforderungen was die Ausbildung zum FIAE angeht, schon her hoch angesetzt und die Ansprüche steigen immer weiter.
Ich habe ein gutes Abi gemacht, habe ein paar Semester studiert und aus finanziellen Gründen abgebrochen. Dann wollte ich erstmal eine Ausbildung machen, bevor ich danach mein Studium zu Ende bringe.

Ich habe letztes Jahr ca. 86 Bewerbungen deutschlandweit verschickt. Bei ca. 50 wurde ich erstmal zum Einstellungstest eingeladen davon war die Hälfte Online. Die Fragen dabei werden pro Test immer skurriler wie zb. Haben Sie schon mal darüber nachgedacht eine Bank zu überfallen?

Würde mal von mir aus behaupten, ich hätte die Tests gut gelöst. Mathe, Allgemeinwissen, IT-Fragen etc. kein Problem. Bis auf dieses räumliche Denken, ich mein wer faltet denn schon so komische Kartons :D  , habe ich keine Schwierigkeiten.
 

Nach den Tests kamen bei einigen Firmen, Tendenz laut Bekannten steigend, dann aber der Hammer. Stufe 2 ist nicht mehr das Vorstellungsgespräch, sondern man bekommt ein paar Programmieraufgaben und soll diese lösen. In meinem Studium hatte ich mit solchen Sachen schon zu tun gehabt, für die anderen Mitbewerber die dort mit mir saßen und aus anderen Studienrichtungen oder direkt von der Schule ohne Vorkenntnisse kamen, war das natürlich der Neckbreaker!

Mittlerweile sehe ich immer mehr Firmen, bedingt auch durch meine eigenen Erfahrungen letztes Jahr, die wohl lieber eine kostenlose Fachkraft sehen möchten, als jemanden den die etwas beibringen können. Bei mir in der Firma ist es genauso. Ich hab zu Beginn zwei Aufgaben bekommen, die hab ich innerhalb von 2-3 Tagen gelöst und dann wurde ich nach und nach an unsere Software ran geführt und programmiere aktiv an dieser.

Von daher mein Rat an dich, such dir eine Ausbildungsstelle die dich PROAKTIV ausbildet und dir etwas beibringt, auch ohne großartige Vorkenntnisse!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb parkmensch2003:

Die Fragen dabei werden pro Test immer skurriler wie zb. Haben Sie schon mal darüber nachgedacht eine Bank zu überfallen?

Tja, das ist eine Arbeitsbeschaffungsmaßnahme für die unzähligen Psychologen die gerade von der Uni kommen und keinen gescheiten Job finden. Ich finde solche Psychoanalysen in Bewerbungsverfahren einfach nur daneben, zumal da viel überinterpretiert wird. Würde mich ein potentieller Arbeitgeber während des Bewerbungsprozess zu einem Psychologen schicken, um ein Psychogramm zu erstellen, würde ich ihm den Vogel zeigen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden schrieb Shnyxz:

Ich weiß jetzt nicht, wie gut deine Vorkenntnisse in C# sind, aber du solltest da zur Sicherheit dranbleiben. Bei mir ist es so, dass in der Berufsschule (!) der Anwendungsentwicklunglehrer nur mit sechs, sieben Mann arbeitet, da diese schon programmieren können. D.h. er erklärt nichts (er hat tatsächlich in der ersten Stunde uns ein Programm mit while und for Schleifen gezeigt und nichts dazu erklärt). Deswegen habe ich dank meinem Betrieb einen udemy account für C# bekommen.

Ich weiß aber auch nicht welche Programmiersprache sie dir beibringen wollen. Kann auch sein, dass du in der Berufsschule mit Java programmieren musst.

Same here. Ich bin am verzweifeln im Fach AE dank dem Lehrer.. Tolle Arbeit die er da leistet, erklärt kaum etwas, gibt uns Aufgaben und erwartet, dass wir die lösen.. Da ungefähr die Hälfte meiner Klasse schon (teilweise auch sehr gute) Programmierkenntnisse hat, richtet er sich gerne an deren Tempo.. Aber ich als Anfänger, werde kaum berücksichtigt.. Auch solche typischen Anfängerfragen beantwortet er nur ungern und man sieht es ihm an, dass er sich davon genervt fühlt.. Ich habe jetzt schon keine Lust mehr auf dieses Fach 😑 

 

Hat dir udemy geholfen? Ist das für einen FiSi 1.LJ, der Anfänger mit fast 0 Vorkenntnissen ist, geeignet? Wir lernen zurzeit HTML und PHP, ab nächstes Jahr auch C#

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Whitehammer03   Ich finde es gut, dass Du dein Problem bezüglich der AE so offen hier ansprichst. Mir ging es damals genauso wie dir. Ich gehe jetzt mal davon aus, dass Du die Berufsschule meinst. Allerdings hatte ich damals noch das "Glück", dass das Problem die ganze Klasse betroffen hat. Bis auf vielleicht einen Schüler. Wie hatten damals einen AE Lehrer der einfach nicht in der Lage war den Schülern die Grundlagen zu erklären. Der Unterricht und natürlich auch die Klausuren wurden knallhart durchgezogen, ohne das wir Schüler vorher im Unterricht wirklich etwas gelernt haben. Mich hat das damals sogar krank gemacht, dabei hatte ich, wie auch viele meiner Mitschüler in der BS, schon gute Grundlagen. Das ist auch mit ein Punkt warum ich nicht jedem branchenfremden ehemaligen Bäcker (Bitte nicht auf diesen schönen Beruf festlegen. Das ist nur ein Beispiel!) raten kann eine Umchulung zum Fachinformatiker zu absolvieren. Wenn Du wirklich weiterhin massive Probleme in dem Fach hast, kannst Du eventuell die BS wechseln. Bist Du in der Stadt in der BS wo auch deine Firma liegt? Die dortige BS hat keinen guten Ruf.

Versuch das mit deinem AE Lehrer oder mit dem Lehrer der bei euch für die IT-Berufe verantwortlich ist zu klären. Wenn Du dauerhaft einen zu hohen Druck und keinen Spaß in der BS hast, bringt das nichts.

bearbeitet von fisi2.0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden schrieb Whitehammer03:

Same here. Ich bin am verzweifeln im Fach AE dank dem Lehrer.. Tolle Arbeit die er da leistet, erklärt kaum etwas, gibt uns Aufgaben und erwartet, dass wir die lösen.. Da ungefähr die Hälfte meiner Klasse schon (teilweise auch sehr gute) Programmierkenntnisse hat, richtet er sich gerne an deren Tempo.. Aber ich als Anfänger, werde kaum berücksichtigt.. Auch solche typischen Anfängerfragen beantwortet er nur ungern und man sieht es ihm an, dass er sich davon genervt fühlt.. Ich habe jetzt schon keine Lust mehr auf dieses Fach 😑 

 

Hat dir udemy geholfen? Ist das für einen FiSi 1.LJ, der Anfänger mit fast 0 Vorkenntnissen ist, geeignet? Wir lernen zurzeit HTML und PHP, ab nächstes Jahr auch C#

Ja, udemy hilft da einem enorm weiter. Du musst nur einen Dozenten auswählen, dessen Englisch du verstehst :D

Ich benutze momentan den C# Beginnder Kurs von "Jesse"

Ich habe mit dem udemy Kurs innerhalb zwei Wochen in C# for Schleifen, while Schleifen, do while Schleifen usw gelernt. Jetzt kann ich mitlerweile ein Zahlenratenspiel und Spiele wie Hangman programmieren.  Wende dich da an deinen Betrieb, der wird dir mit Sicherheit weiterhelfen

. Bei mir ist das auch so, dass der Lehrer nichts erklärt und sich nur mit den 6-7 Leuten beschäftigt die schon das alles können. In der ersten Stunde sollten wir objektorientiert einen Taschenrechner programmieren, der Lehrer ging in der Zeit einfach aus dem Raum und kam erst zum Schluss wieder rein.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten schrieb fisi2.0:

@Whitehammer03   Ich finde es gut, dass Du dein Problem bezüglich der AE so offen hier ansprichst. Mir ging es damals genauso wie dir. Ich gehe jetzt mal davon aus, dass Du die Berufsschule meinst. Allerdings hatte ich damals noch das "Glück", dass das Problem die ganze Klasse betroffen hat. Bis auf vielleicht einen Schüler. Wie hatten damals einen AE Lehrer der einfach nicht in der Lage war den Schülern die Grundlagen zu erklären. Der Unterricht und natürlich auch die Klausuren wurden knallhart durchgezogen, ohne das wir Schüler vorher im Unterricht wirklich etwas gelernt haben. Mich hat das damals sogar krank gemacht, dabei hatte ich, wie auch viele meiner Mitschüler in der BS, schon gute Grundlagen. Das ist auch mit ein Punkt warum ich nicht jedem branchenfremden ehemaligen Bäcker (Bitte nicht auf diesen schönen Beruf festlegen. Das ist nur ein Beispiel!) raten kann eine Umchulung zum Fachinformatiker zu absolvieren. Wenn Du wirklich weiterhin massive Probleme in dem Fach hast, kannst Du eventuell die BS wechseln. Bist Du in der Stadt in der BS wo auch deine Firma liegt? Die dortige BS hat keinen guten Ruf.

Versuch das mit deinem AE Lehrer oder mit dem Lehrer der bei euch für die IT-Berufe verantwortlich ist zu klären. Wenn Du dauerhaft einen zu hohen Druck und keinen Spaß in der BS hast, bringt das nichts.

Ja, die Schule hat tatsächlich keinen guten Ruf und ja, die Schule liegt in der selben Stadt. Der Lehrer hat ebenfalls keinen guten Ruf, auch die Azubis vor uns berichten von den selben Problemen zu ihrer Zeit.

 

Die Klausur findet schon im nächsten Block statt. Zum Glück gibt es nur 1 Klausur in dem Fach. Ich werde versuchen, über das Internet zu lernen und die Klausur so gut wie möglich zu meistern.. anschließend schauen wie es läuft.. Wenn es im 2. Block ähnlich abläuft, werde ich erstmal mit meinem Ausbilder und meinem Klassenlehrer sprechen.. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb Shnyxz:

Ja, udemy hilft da einem enorm weiter. Du musst nur einen Dozenten auswählen, dessen Englisch du verstehst :D

Ich benutze momentan den C# Beginnder Kurs von "Jesse"

Ich habe mit dem udemy Kurs innerhalb zwei Wochen in C# for Schleifen, while Schleifen, do while Schleifen usw gelernt. Jetzt kann ich mitlerweile ein Zahlenratenspiel und Spiele wie Hangman programmieren.  Wende dich da an deinen Betrieb, der wird dir mit Sicherheit weiterhelfen

. Bei mir ist das auch so, dass der Lehrer nichts erklärt und sich nur mit den 6-7 Leuten beschäftigt die schon das alles können. In der ersten Stunde sollten wir objektorientiert einen Taschenrechner programmieren, der Lehrer ging in der Zeit einfach aus dem Raum und kam erst zum Schluss wieder rein.

 

Kannst du einen Dozenten empfehlen bezüglich HTML und PHP? Ich hoffe, über udemy lerne ich dann besser als in der BS. 

 

Gibt es Alternativen zu udemy? Vielleicht auch auf deutsch, damit es einfacher wird für mich? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb Whitehammer03:

Vielleicht auch auf deutsch, damit es einfacher wird für mich? 

Du solltest dir gleich aneignen dich überwiegend auf englische Quellen und englischen Lernmaterial zu beziehen...ist in den meisten Fällen zehnmal besser als alles was du auf Deutsch bekommst.

Schon zum Vergleich: Es gibt 114 deutsche Kurse zu PHP auf Udemy ... und 2300 englische Kurse.

bearbeitet von KeeperOfCoffee

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb Whitehammer03:

Kannst du einen Dozenten empfehlen bezüglich HTML und PHP? Ich hoffe, über udemy lerne ich dann besser als in der BS. 

 

Gibt es Alternativen zu udemy? Vielleicht auch auf deutsch, damit es einfacher wird für mich? 

Da schließe ich mich @KeeperOfCoffee an. Außerdem verbesserst du so gleichzeitig deine Englischkenntnisse.

Zu deiner Frage, ich habe bisher nur C# Kurse gemacht, kann dir also nichts zu PHP oder HTML sagen. Aber man kann ja selber in die Kurse reinschnuppern und immer wieder wechseln, da wirst du schon den richtigen Kurs finden. Ich hatte auch erstmal einen C# Kurs der mir nicht richtig geholfen hat, habe dann gewechselt und jetzt ist der Kurs super.

Alternativen zu udemy kenne ich keine, frag da am besten bei deinem Betrieb nach ob sie nicht irgendwelche Konten auf so Kursseiten haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm an der Diskussion teil

Du kannst jetzt hier posten und Dich später registrieren. Wenn Du bereits über eine Konto verfügst, melde Dich jetzt an, um mit Deinem Konto zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung