Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Wie bereite ich mich auf die Zwischenprüfung vor? (2. Lehrjahr)

Empfohlene Beiträge

Guten Abend,

ich versuche es mal hier im Forum ;) Die Suche hat mir leider nicht gut genug geholfen, evtl. habe ich auch einfach ziemlich falsch gesucht, aber ich benötige Ratschläge wie ich mich auf die Zwischenprüfung für den Anwendungsentwickler im 2. Lehrjahr am besten vorbereiten kann. Mir ist durchaus bewusst, dass die Zwischenprüfung für viele mehr Zeitverschwendung ist, dennoch denke ich, dass die Zwischenprüfung eine gute Gelegenheit ist seinen bisherigen Wissensstand zu testen und Mängel zu beseitigen. Der Gedanke an die Abschlussprüfung macht mich unglaublich nervös, da uns von dem Lehrern von Grundauf erzählt wird, dass alles was wir lernen sehr Prüfungsrelevant ist.

Hat daher jemand konkrete Quellen oder Ratschläge, wie ich mich intensiv auf meine Zwischenprüfung vorbereiten kann? Danke :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

Zitat

dennoch denke ich, dass die Zwischenprüfung eine gute Gelegenheit ist seinen bisherigen Wissensstand zu testen und Mängel zu beseitigen.

genau das ist ja auch schließlich der Sinn und Zweck von der ZWP.

Zitat

Hat daher jemand konkrete Quellen oder Ratschläge, wie ich mich intensiv auf meine Zwischenprüfung vorbereiten kann? 

Einfach die Themen wiederholen, die du bislang in der Berufsschule gehabt hast. Eine große, intensive Vorbereitung ist da eher nicht notwendig. 😉

Viele Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm dir alte Zwischenprüfungen und arbeite diese durch - die letzten 5 Jahre haben sich hier als recht sinnvoll erwiesen.
Erhalten kannst du diese ggf. im Betrieb, evtl. von deinen Lehrkräften, und auf jeden Fall - gegen ein gewisses Entgeld - beim U-Form-Verlag (da kann man auch als Klasse gut zusammen schmeißen).

Dies gibt dir nicht nur einen thematisch umfassenden Überblick (mal ausgenommen vielleicht Themen, die wirklich extrem frisch dazu gekommen sind), sondern vermittelt dir auch einen Eindruck davon, auf welche Art die Fragen / Aufgaben gestellt werden.

Ich persönlich habe v.a. Letzteres als sehr hilfreich empfunden, es ist einfach ein Unterschied, ob du eine Aufgabe 2-3x durchlesen musst, um überhaupt zu verstehen, was die da von dir wollen, oder ob du sagen kannst "Ahh ok, hab ich schonmal gesehen, da muss ich so und so rangehen".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb Han_Trio:

Nimm dir alte Zwischenprüfungen und arbeite diese durch - die letzten 5 Jahre haben sich hier als recht sinnvoll erwiesen.
Erhalten kannst du diese ggf. im Betrieb, evtl. von deinen Lehrkräften, und auf jeden Fall - gegen ein gewisses Entgeld - beim U-Form-Verlag (da kann man auch als Klasse gut zusammen schmeißen).

Dies gibt dir nicht nur einen thematisch umfassenden Überblick (mal ausgenommen vielleicht Themen, die wirklich extrem frisch dazu gekommen sind), sondern vermittelt dir auch einen Eindruck davon, auf welche Art die Fragen / Aufgaben gestellt werden.

Ich persönlich habe v.a. Letzteres als sehr hilfreich empfunden, es ist einfach ein Unterschied, ob du eine Aufgabe 2-3x durchlesen musst, um überhaupt zu verstehen, was die da von dir wollen, oder ob du sagen kannst "Ahh ok, hab ich schonmal gesehen, da muss ich so und so rangehen".

Dem kann ich nur zustimmen, ansonsten eventuell alles nochmal anschauen/behandeln, was ihr bisher gemacht habt.

Wie du schon sagst, es ist ein Zwischending, damit du weißt, wo du ungefärt stehst, also mach dir da kein großen kopf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die IHK formuliert auch einige der Prüfungsfragen etwas vage und speziell.

Deshalb hilft es sicherlich sich die alten Zwischenprüfungen anzusehen, um sich auf die Formulierungen einzustellen. Generell solltest Du die Gelegenheit eher nutzen Deinen jetzigen Wissensstand in der Zwischenprüfung zu überprüfen. Groß dafür lernen würde ich nicht - lohnt sich auch nicht wirklich, da die ZP Note nicht in Deine Abschlussnote einfließt.

Einzige Ausnahme ist hier natürlich dein Betrieb. Teilweise gibt es für gute Noten einen Bonus und/oder der Betrieb legt einen großen Wert auf eine anständige Note.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm an der Diskussion teil

Du kannst jetzt hier posten und Dich später registrieren. Wenn Du bereits über eine Konto verfügst, melde Dich jetzt an, um mit Deinem Konto zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung