Jump to content

pantrag_fiae Projektantrag: Entwicklung einer Webanwendung mit Datenbank Anbindung zum Erfassen und darstellen von Informationen zu vorhandenen Mitarbeitern.

Empfohlene Beiträge

Hallo, ich mache eine Umschulung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung und bin bei der IHK-Berlin. 

Was haltet ihr von meinem ersten Entwurf?
Darf man diese überhaupt öffentlich posten und später noch einreichen?
Und kann mir eventuell einer sagen ob man eine .PDF bei der IHK einreicht oder muss man ein Formular ausfüllen und kann somit keine Bilder/Tabellen einfügen?

1. Projektbezeichnung 
[NENNEN SIE HIER BITTE DEN TITEL DES PROJEKTS.]
Entwicklung einer Webanwendung mit Datenbank Anbindung zum Erfassen und darstellen von Informationen zu vorhandenen Mitarbeitern.

2. Kurzform der Aufgabenstellung
[BESCHREIBEN SIE HIER BITTE KURZ, WAS DIE AUFGABE DES ZU REALISIERENDEN PROJEKTES SEIN SOLL.]
Es sollen Informationen zu Mitarbeitern für bestimmte Personen in einer Datenbank abgespeichert und gleichzeitig in der Webanwendung, in Form einer Tabelle, angezeigt werden. 

3. Zielsetzung entwickeln – Was soll am ende des Projekts erreicht sein?
[ERKLÄREN SIE HIER BITTE GENAUER, WAS BISHER VORHANDEN IST, WAS ERREICHT WERDEN SOLL UND WO ES EVTL. SCHWIERIGKEITEN GEBEN KÖNNTE. MIT WEM MÜSSEN SIE EVTL. ZUSAMMENARBEITEN? WAS WIRD DER NUTZEN DES PROJEKTES SEIN?] 

3.1 Ist-Analyse
Bestimmte Informationen zu Mitarbeitern werden derzeitig in einer Excel Tabelle erfasst und gesammelt. Die Excel Tabelle wird von mehreren Personen benutzt, teilweise gleichzeitig. Wenn zwei Personen die Tabelle gleichzeitig bearbeiten und Person A diese abspeichert, verursacht das abspeichern von Person B, dass die Speicherung von Person A überschrieben und somit die neuen Datensätze von Person A verloren gehen, sofern Person B die Tabelle nicht nachdem abspeichern von Person A erneut geschickt bekommt und öffnet. Diese Fehler haben Auswirkungen auf andere interne Prozesse. Das feststellen welche Datensätze fehlen und diese erneut aus den Akten herauszusuchen ist Zeitintensiv und bedeutet automatisch das andere interne Prozesse wiederholt werden müssen.  

3.2 Soll-Konzept
Die Informationen zu den Mitarbeitern sollen Zentral in einer Datenbank gesammelt und das gleichzeitige hinzufügen neuer Datensätze ermöglichen werden. Auf diese Art und Weise wird die Fehlerquelle eliminiert und Zeitersparnis entsteht. 

3.3 Anforderungen

  • Ein einfaches Login System
    • Login
    • Logout
    • Benutzergruppen (Vier) 
      • Lesen
      • Lesen, schreiben
      • Lesen, schreiben, löschen
      • Lesen, schreiben, löschen, erstellen neuer Benutzer

3.4 Einschränkungen

  • HTML5
  • PHP 7.x
  • MySQL, MSSQL

4. Projektstrukturplan entwickeln
[BITTE AUCH ANGEMESSENE MAßNAHMEN DER QUALITÄTSSICHERUNG BESCHREIBEN.]
Das Projekt soll agil entwickelt werden. Hierbei wird in kurzen Zyklen Rücksprache mit den zukünftigen Anwendern und dem Projektverantwortlichen gehalten, um Feedback einzuholen und Änderungswünsche schnell vornehmen zu können.

4.1 Hauptaufgaben auflisten
[DIE GESAMTAUFGABE IST IM RAHMEN EINES PROJEKTSTRUKTURPLANES IN HAUPT- UND TEILAUFGABEN ZU STRUKTURIEREN. SO IST ES IHNEN MÖGLICH, DEN FORTSCHRITT DES PROJEKTES FESTZUSTELLEN UND ZU DOKUMENTIEREN. NENNEN SIE HIER BITTE IHRE HAUPTAUFGABEN]
pantrag_hauptaufgabenmgkmx.png

4.2 Teilaufgaben (mit Zeitrahmen) auflisten
[NENNEN SIE HIER BITTE DIE TEILAUFGABEN MIT DEM GEPLANTEN ZEITRAHMEN.]

Analyse 10 Stunden gesamt
Durchführung einer Ist-Analyse 2 Stunden
Erstellung eines Lastenheft 2 Stunden
Erstellung einer Kostenanalyse 2 Stunden
Erstellung eines Aktivitätsdiagramm 2 Stunden
Erstellung eines Anwendungsfalldiagramm 2 Stunden
   
Entwurfsphase 13 Stunden gesamt
Entwerfen des Klassendiagramms für die Datenbank 2 Stunden
Entwerfen eines Objektdiagramms 1 Stunde
Konzipieren der Benutzeroberfläche in HTML und CSS 8 Stunden
Erstellen des Pflichtenheftes 2 Stunden
   
Entwicklung und Implementierung 32 Stunden gesamt
Lokalen Testserver erstellen (Datenbank- und Webserver mit PHP) 3 Stunden
Testen der Verbindung per PHP zum Datenbankserver 1  Stunde
Anlegen der Datenbank und Tabellen in SQL 4 Stunden
Erstellen eines Benutzersystems in PHP 8 Stunden
Entwickeln der CRUD (Create, Read, Update, Delete) Funktionen 8 Stunden
Implementierung der Benutzeroberfläche 8 Stunden
   
Abnahme und Test 4 Stunden gesamt
Bereitstellung 2 Stunden
Testung durch zukünftige Benutzer 2 Stunden
   
Dokumentation 10 Stunden gesamt
Erstellung der Projektdokumentation 5 Stunden
Erstellung der Entwicklungsdokumentation 5 Stunden

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Woher weißt Du schon jetzt welche Berechtigungsgruppen es geben wird?
Anhand deiner Berechtigungsgruppen darf niemand Benutzer ändern oder löschen?
Warum brauchst du sowohl MySQL als auch MSSQL? Woher weißt Du schon jetzt dass es nicht PostgreSQL, Oracle oder $DB ist?
Dir ist klar was sich aus den Mitarbeiterdaten hinsichtlich DSGVO & Co ergibt?
Dein Zeitplan sieht keine Korrektur von Bugs vor, die sich beim Test ergeben?

vor 8 Stunden schrieb tronic:

Erstellen eines Benutzersystems in PHP

Warum nur per PHP und nicht auch per DB-Nutzer/rollen?

 

vor 8 Stunden schrieb tronic:

Anlegen der Datenbank und Tabellen in SQL 4 Stunden

Du hast vorher schon ein Objektmodell /Klassendiagramm der DB erstellt und brauchst dann 4h für die Erstellung per SQL,
Willst du das create .... in Stein meißeln?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 15.1.2020 um 20:30 schrieb MartinSt:

Woher weißt Du schon jetzt welche Berechtigungsgruppen es geben wird?
Anhand deiner Berechtigungsgruppen darf niemand Benutzer ändern oder löschen?
Warum brauchst du sowohl MySQL als auch MSSQL? Woher weißt Du schon jetzt dass es nicht PostgreSQL, Oracle oder $DB ist?
Dir ist klar was sich aus den Mitarbeiterdaten hinsichtlich DSGVO & Co ergibt?
Dein Zeitplan sieht keine Korrektur von Bugs vor, die sich beim Test ergeben?

Warum nur per PHP und nicht auch per DB-Nutzer/rollen?

 

Du hast vorher schon ein Objektmodell /Klassendiagramm der DB erstellt und brauchst dann 4h für die Erstellung per SQL,
Willst du das create .... in Stein meißeln?

Die Berechtigungsgruppen sind Vorgaben vom Betrieb.

Stimmt, ändern und löschen gehört selbstverständlich auch dazu.

Es ist entweder MySQL oder MSSQL, beide Möglichkeiten bestehen. Der Betrieb nutzt bisher keine anderen Datenbanken, also soll ich eines von beiden nutzen. 

Es sind bereits vorhandene Mitarbeiterdaten die anstatt in einer Exceltabelle nun woanders aufgelistet werden, es kommen keine neuen Infos hinzu. Davon jedoch abgesehen, ja, ich muss dem Auftragsgeber darüber informieren dass er seine Mitarbeiter informieren muss. Mein Ausbilder, der Prüfer bei der IHK ist, hat mir zumindest gesagt dass das komplett ausreichen würde. Was meintest du denn damit genau? Soweit ich bis jetzt weis sind das auch alles wirklich Daten die man auch braucht um zum Beispiel den passenden Lohn zu zahlen und nicht Dinge wie Lieblingsfarbe, Größe, Blutgruppe, etc.

Zeitplan für Korrektur, SQL und 2-3 andere Dinge habe ich angepasst. Ich kann leider gerade nicht nachschauen was ich noch geändert habe.

Sieht der Antrag ansonsten (als "Erstentwurf") okay aus? Ich muss diesen auch erst im März einreichen und daher wird dieser bestimmt noch ein paar mal überarbeitet werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein FIAE Abschlussprojekt muss doch 70 Stunden abdecken, oder haben die das gelockert?

Zum Inhalt kann ich nicht viel sagen, bitte Zeitplanung erneut überprüfen und im finalen Antrag beachten, bei uns wird/wurde bei einem Rechenfehler der Antrag abgelehnt.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb Asura:

Ein FIAE Abschlussprojekt muss doch 70 Stunden abdecken, oder haben die das gelockert?

Zum Inhalt kann ich nicht viel sagen, bitte Zeitplanung erneut überprüfen und im finalen Antrag beachten, bei uns wird/wurde bei einem Rechenfehler der Antrag abgelehnt.

Nein, 70 Stunden. Dabei hatte ich eigentlich probiert darauf zu achten. 🙄

Wie jedoch bereits erwähnt, habe ich diesen bereits angepasst und ich glaube diesmal sind es auch wirklich 70 Stunden und nicht 69. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb tronic:

es kommen keine neuen Infos hinzu.

Das kannst du nicht wissen. Lohnberechnung ist selbst für Steuerberater ein komplexes Thema mit ständigen Änderungen. Und wenn der Gesetzgeber sagt, dass ab 2021 das Durchschnittsalter der Haustiere für den Lohn relevant ist, dann musst Du dein Modell erweitern.

Lohn sollte man denen überlassen, die es können.

Zur DSGVO: Schon mit den wenigen Angaben wie bspw. auf der Lohnsteuerkarte bist du im Bereich der besonderen personenbezogenen Daten und darfst dann das ganz große Gerät auspacken. Das heißt, an deinen Webserver, die DB, die Connections zur DB, die User, Rechte, Passworte, Aktualität aller Komponenten werden maximale Anforderungen gestellt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

ich bin kurz davor meinen Antrag hochzuladen, hapere jedoch an folgender Stelle.

Entwurfsphase

13 Stunden

·         Entwerfen des Klassendiagramms für die Datenbank

2 Stunden

·         Entwerfen eines entsprechenden Diagramms

1 Stunde

·         Konzipieren der Benutzeroberfläche

8 Stunden

·         Erstellen des Pflichtenheftes

2 Stunden

Mein Ausbilder will das ich "Entwerfen eines entsprechenden Diagramms" in der Entwurfsphase aufliste, anstatt direkt das Objektdiagramm beim Namen zu nennen. Der Vorteil ist, dass ich dann auch ein anderes Diagramm nehmen könnte, aber irgendwie gefällt mir das alleine schon vom Wortlaut nicht. Was haltet ihr davon? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann schreib doch einfach "Diagramm entwerfen" oder sowas, hört sich für mich jetzt nicht besonders schlecht an...

 

Edit:
Wobei das sich ja mit dem Punkt darüber "Entwerfen des Klassendiagramms für die Datenbank" schneidet. Wenn du im ersten Punkt das konkrete Diagramm nennst, finde ich es schon komisch, dass es dann nicht genannt wird.

Du könntest natürlich auch die beiden Punkte mit den Diagrammen zusammenfassen zu "Diagramme entwerfen" oder so..

bearbeitet von simon1103

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm an der Diskussion teil

Du kannst jetzt hier posten und Dich später registrieren. Wenn Du bereits über eine Konto verfügst, melde Dich jetzt an, um mit Deinem Konto zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung