Zum Inhalt springen

pantrag_itse Projektantrag: Aufbau eines Labornetzwerks mit anschließender Implementierung eines EKGs und Ultraschallgeräts über GDT-Schnittstellen

Empfohlene Beiträge

Moin,

könnt ihr euch darunter was vorstellen, bzw. was wäre eure Vorstellung wenn ihr den Antrag lest?

 

 

1 Thema der Projektarbeit:  Aufbau eines Labornetzwerks mit anschließender Implementierung eines EKGs und Ultraschallgeräts über GDT-Schnittstellen

2 Geplanter Bearbeitungszeitraum Beginn: 15.02.2020 Ende: 27.04.2020

 

 

3 Projektbeschreibung IST-Analyse: Unser Betrieb "-" möchte seinen Kunden eine Netzwerklösung mit den dazugehörigen Medizintechnischen Geräten - wie einem Ultraschallgerät und eines EKGs, direkt in der Firma „Vorort“ demonstrieren. SOLL-Analyse: Hierfür sollen Netzwerkdosen (UAE) angebracht und verkabelt werden und anschließend mit dem 10 Zoll Patchpanel verbunden, sowie in einen 10 Zoll Rack integriert werden. Zusätzlich soll ein SWITCH als Netzwerkverteiler eingesetzt werden. Die erforderliche Praxis-Software soll über einen Windows Server laufen, ein Backup soll über eine NAS-Lösung realisiert werden. Zudem soll ein Client-Zugriff auf den Server ermöglicht werden, dies könnte man über einen Remote-Access realisieren. Anschließend sollen die erfassten Daten des Ultraschallgeräts über eine GDT-Schnittstelle auf den Server abgelegt werden. Abschließend wird eine VDE 701 Prüfung durchgeführt.
 

Projektziel/nutzung: Unsere Netzwerklösung soll der Kunde bei uns firmenintern testen können und hierdurch dazu bewogen werden, diese zu erwerben.

4 Projektumfeld:  Es handelt sich um ein innerbetriebliches Projekt meines Ausbildungsbetriebs „-" Es ist eines der traditionsreichsten Medizintechnikunternehmen in Deutschland und hat 50 Mitarbeiter. Sie liefern seit 1921 die gesamte Palette an Arztbedarf, Sprechstundenbedarf und Medizinprodukten – von der Spritze über die Medizintechnik bis hin zur kompletten Praxisplanung und Praxiseinrichtung. Ein Teil des Gebäudes fungiert als Demonstrations-Raum für neue Medizintechnische Geräte inklusive Netzwerklösungen. Die Planung und Ausarbeitung des Konzeptes, sowie die Beschaffung der benötigten Hard- und Software, erfolgt innerbetrieblich. Auftraggeberin ist die Geschäftsführerin des Unternehmens.

 

5 Projektphasen mit Zeitplanung

1] Ist-Analyse (3,5 Stunden)
- Schilderung des Wunschkonzeptes von der Geschäftsführung (1,0 Stunden)
- Analyse der räumlichen Gegebenheiten, der vorhandenen Hardware sowie Software (2,5 Stunden)

2] Erstellen eines Soll-Konzeptes, Planung (5,5 Stunden)
- Auswahl der benötigten Hardware und Praxissoftware in Hinsicht auf Kosten und Funktionen (3,0 Stunden)
- Netzwerkdosen anschließen/verkabeln (1,5 Stunden)
- Aufbau von Rackschrank mit Patchpanel (1,0 Stunden)

3] Durchführung des Projektes (9,0 Stunden)
- Installation Betriebssystem (1,0 Stunden)
- Installation Windows Server (0,5 Stunden)
- Grundkonfiguration Windows Server (2,0 Stunden)
- Konfiguration NAS (1,5 Stunden)
- Konfiguration der GDT-Schnittstellen (2,0 Stunden)
- Konfiguration der Praxissoftware für medizintechnische Geräte (2,0 Stunden)

4] Testlauf (3,0 Stunden)
- EKG-GDT-Anbindung (1,0 Stunden)
- Ultraschall-GDT-Anbindung (1,0 Stunden)
- Überprüfung Netzwerk (1,0 Stunden)

5] Nachbesserungen (4,0 Stunden)
- Fehleranalyse und Fehlerbehebung (3,5 Stunden)
- VDE 701 Prüfung (0,5 Stunden)

6] Abschluss (10,0 Stunden)
- Projektdokumentation (9,0 Stunden)
- Projektübergabe (1,0 Stunden)
Gesamt: 35,0 Stunden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb LiamBent86:

könnt ihr euch darunter was vorstellen

Jo

vor 4 Minuten schrieb LiamBent86:

was wäre eure Vorstellung wenn ihr den Antrag lest

das Fachgespräch zum Thema Datenschutz und Anforderungen im Bereich Medic :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb charmanta:

Jo

das Fachgespräch zum Thema Datenschutz und Anforderungen im Bereich Medic :P

Haha, also der Antrag ist auch schon genehmigt. Aber gut zu wissen :D 
Bin auch davon ausgegangen, dass beide dieser Themen im Fachgespräch drankommen werden :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich an , um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung