Zum Inhalt springen

Empfohlene Beiträge

vor 25 Minuten schrieb ITtry:

Weiß denn jemand wann die IHK Nordwestfalen die Ergebnisse veröffentlichen wird? Auf E-Mails wird nicht geantwortet, und eigentlich war der 13.07 kommuniziert gewesen.

Schon versucht mal anzurufen? Aber vielleicht ist es ja bei euch ähnlich wie bei uns in München.

So schwer es auch ist, da hilft nur abwarten und Tee trinken, oder Bier ;)

Bearbeitet von DerSystemKaufmann

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast prolaps

in der IHK Hannover gibt es erst am 31.7 die Ergebnisse, manche hatten Glück das Ihnen bei Ihrer mündlichen Prüfung mitgeteilt wurde bestanden oder nicht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann jetzt meine Ergebnisse der Prüfung Teil A einsehen.

Wie kann ich in Erfahrung bringen, wie viele Punkte ich auf die Präsentation an sich bekommen habe, ohne das Fachgespräch?
Weil die Präsi wurde so ziemlich von den Prüfern gelobt.

Betriebliche Projektarbeit   74  
Präsentation/Fachgespräch   84  
Ergebnis Teil A der Prüfung     

 79 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb DerSystemKaufmann:

Kann jetzt meine Ergebnisse der Prüfung Teil A einsehen.

Wie kann ich in Erfahrung bringen, wie viele Punkte ich auf die Präsentation an sich bekommen habe, ohne das Fachgespräch?
Weil die Präsi wurde so ziemlich von den Prüfern gelobt.

Betriebliche Projektarbeit   74  
Präsentation/Fachgespräch   84  
Ergebnis Teil A der Prüfung     

 79 

 

Das sagen die dir wenn direkt nach dem Fachgespräch (War zumindest bei mir so)

 

Kann auch gut sein, dass deine Präsi gut war, aber das Fachgespräch nicht so "pralle".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

BW

Bei mir lief es okay... Wiso war gefühlt geschenkt.. Rechne hier mit 80% plus, wobei wir hier mit 85% aufgrund der Corona Thematik die 1 bekommen.

GA1/GA2 joa GA1 hat mir die Zeit für den SAE Anteil nicht mehr gereicht und ich hab nur was hingeschmiert, IPv4 habe ich denke ich gut gelöst. IPv6 war teilweise okay und BWL sollte da zu 90% richtig sein.

GA2 habe ich die WLAN AP in den Flur gehängt (was bei einigen meiner Kunden auch so gemacht wird) und nicht in die Zimmer. Außerdem habe ich mich nicht für einen Kanal entschieden, da ich WLAN Mesh angegeben habe.

BWL war da denke ich 60-70% und SAE habe ich viel aus dem selfhtml Teil kopiert und SQL hingeschmiert weil Blackout.

Lt. meinen Lehrern wird aber aufgrund von Corona auch hier großzügig bewertet, aber sagen kann man viel wenn der Tag lang ist...

Die mündliche habe ich "gut bestanden" aber keine Punkte gesagt bekommen, wie die Hälfte meiner Klasse. Der andere Prüfungsraum hat die genannt..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich werde mal kurz einen Rückblick auf die Prüfung geben (sry dass ich spät zur Party bin ^^') (Ich hab den Abschluss als FIAE gemacht!)

Vorwort: Ich hab den Abschluss über eine Umschulung mittels Bildungsträger gemacht, was heißt, dass ich 1 1/2 Jahre Theorie hatte und insgesamt 9 Monate Prakitkum. Ferner habe ich ein Krankheitsbild mit Angst- und Panikattacken, was es weniger angenehm gemacht hat, die Prüfung(en) zu schreiben und den mündlichen Teil zu machen!

GA1: Hier habe ich viel Beschwerden gehört, was Zeit angeht. Rückblickend sag ich immernoch das gleiche wie damals kurz nach der Prüfung: GA1 war fair! Es war hier sehr viel Zeitmanagement von Nöten und vorallemdingen auch ein schnelles Streichen vom Aufgabenteil. Ich hab den 3. HS nicht bearbeitet, da ich nix mit dem Observer-Modell anfangen konnte (mein Bildungsträger ist eher... durchwachsen). Und für ein paar Punkte beim MVC-Modell lohnte sich die Bearbeitung nicht. HS1 war einfach mit dem Netzplan - viele haben da Zeit verloren. Ich hab die AUfgabe ganz nach hinten geschoben und am Ende nur noch sehr "hässlich" das Diagramm gezeichnet. Ich will FIAE werden, nicht Kunstdozent. HS2 hab ich den Pseudocode rückblickend verhauen und nicht korrigiert bekommen. Ich mochte Pseudocode nie, weil ich zuviel Zeit brauche. Das Datenbankmodell und die SQL-Queries (Hs4 und 5) waren hingegen eine nette Brise. Klar, sie waren etwas komplizierter, aber machbar!

GA2: HS1 wurde gestrichen. Ich stolperte über Stakeholder, SWAT-Analyse und eine Zins-/Leasingberechnung. Zu Zeitintensiv auf dem ersten Blick. Dafür hab ich die Netzwerkaufgabe mit dem Benennen der Komponeten mitgenommen und den Fragen. Mein Gedanke: "Iwas wird schon stimmen!". Die Berechnung der Datengröße war ich mir unsicher und die USV-Berechnung hab ich komplett vergeigt (200 mA genommen), aber am Ende war es eher... "Was solls". Die Wahrheitstabelle mit dem Roboter fadn ich hingegen sehr strange und für mich nicht lösbar. HS5 war aber nett - Erläutern oder Erklären ist immer nice und da es um SIcherheit ging (Passwortlänge etc.), welches ich sogar im Abschlussprojekt bedenken musste, machbar.

WiSo: Hier muss ich eine Lanze für eine Lanze für eine Kollegin brechen - sie hatte uns am Vortag angefunkt in der Whatsapp-Gruppe und gesagt, dass es anscheinend Regelmäßigkeiten hinsichtlich der Aufgaben im WiSo-Teil gibt. Kein komplettes Recycling, aber anscheinend eine Übernahme von Fragentypen und Aufbau. Als ich davor saß konnte ich nur denken "Sie hatte recht!". DIe meisten Fragen waren entweder in der gleichen Reihefolge, anders gestellt oder WiSo-Staples (wie die Zuordnung von Kartel/Konzern/etc) .

Die Prüfung war an sich machbar. Ich stehe da immernoch bei. Es hatte hierbei viel mit Zeitmanagement und dem Wissen über eigene Stärken und Schwächen! Daneben hilft es auch, zu wissen, was den Klausuren beiliegt und was nicht. Diagrammen liegt meistens eine kurze Erläuterung bei (Formen, Pfeile, etc.), weswegen ich da nicht wert drauf gelegt habe, dass zu lernen. Auch wusste ich, dass ich mit SQL/Datenbankmodellen punkten kann in GA1, whoingegen ich in der gleichen Prüfung bei Pseudocode schwächel.
Und ganz wichtig: Überall was hinschreiben! Wenn da was steht, kann der Prüfer vielleicht nochmal einen Cookiepunkt verteilen. Sowas läppert sich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Stunden schrieb Demrear:

GA1 = 94

GA2 = 84

WISO = 91

Projekt = 83

Präsi+FG = 84

 

Mündliche hätte besser laufen können aber sonst sehr zufrieden. Vorallem die GA1 Note freut mich :)

Respekt für die Hohe Punktzahl :)

Also GA1 fand ich persönlich ja ganz schlimm. Aber das war einfach nicht mein Tag also GA1 und GA2 hätte ich bestimmt 20 Punkte mehr schaffen können aber irgendwie hat an dem Tag der Fokus gefehlt. WISO war aber voll okey :) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich an , um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung