Zum Inhalt springen

IT-Systemelektroniker IHK BW Abschlussprüfung GH1 Sommer 2020 [Zu Schwer]

Empfohlene Beiträge

Guten Abend liebe Community,
 
ich habe heute die IHK GH 1 und GH 2 Abschlussprüfung (BW) für den Ausbildungsberuf IT-Systemelektroniker geschrieben. In der GH 1 Prüfung kamen knapp zwei Seiten IPv6 mit der Wertung 3 zu 1 dran. Unteranderem Routing, IPv6 Header und ein Netzwerkmitschnitt (wireshark). Wir selber haben in der Schule ganz grob (1 Schulstunde) mal das Thema IPv6 Subnetting angeschnitten. Nun habe ich und meine Klassenkameraden natürlich die Befürchtung durchzufallen (was durch die 3 zu 1 Wertung relativ wahrscheinlich ist). Geht es irgendjemanden genauso? Habt ihr eventuell Erfahrungen mit so einer Situation? Was können wir nun am besten machen?
Bearbeitet von AdWe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Adwe,

leider kann man nur selbständig lernen. D.h. du bist für deine Bildung verantwortlich. Die Abschlussprüfungen heißen im Übrigen GA1 und GA2. Soviel zu deiner "Vorbereitung".

Setz dich am besten nocheinmal an den Schreibtisch und lerne für die nächste Prüfung intensiver.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

DfGPyxa.png

Quelle: https://www.saarland.ihk.de/ihk-saarland/Integrale?MODULE=Frontend.Media&ACTION=ViewMediaObject&Media.PK=1114&Media.Object.ObjectType=full

In dem Falle "Saarland", in BW nennen auch viele andere Personen/Auszubildende die schriftlichen Abschlüssprüfungen GH 1 und GH 2, scheint das du dich nicht ganz informiert hast, bevor du deinen Kommentar verfasst hast.

 

Bearbeitet von latery

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb AdWe:

IPv6 Subnetting

Das kam in so nahezu allen letzten Prüfungen vor. Ist dir das beim "Lernen" nicht aufgefallen? Das waren mit Datenschutz, IPv4, Verschlüsselung etc. so die Standard Themen gewesen, von denen mit Sicherheit auszugehen war, dass dort eine oder zwei Fragen drin vorkommen... Und jetzt sag nicht nein....

vor 11 Stunden schrieb AdWe:

Was können wir nun am besten machen?

Warten - Hoffen - Lernen - nächste Prüfung besser machen.

Bearbeitet von varafisi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Datenschutz kam nicht dran, Verschlüsselung kam nicht dran, IPv4 Subnetting hat nichts mit IPv6 Headern und Routingtabellen zutun. Außerdem mussten wir noch die Hitzeentwicklung in einem Patchkabel ausrechnen das an einem 30W PoE Port hängt. Wenn das nicht fernab von jeglicher Realität ist weiß ich auch nicht. Dazu kommt auch noch die 3:1 Gewichtung (was ich bis jetzt auch noch in keiner anderen Prüfungen gesehen habe)

Bearbeitet von AdWe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb AdWe:

IPv4 Subnetting hat nichts mit IPv6 Headern und Routingtabellen zutun

Vor was möchtest du dich an der Stelle mit den Argumenten verteidigen?
Gehört es etwa nicht dazu, sich bei Abschlussprüfungen ausgiebig auf Themen vorzubereiten und ein breites Spektrum an Themen abzudecken?

vor 15 Minuten schrieb AdWe:

Dazu kommt auch noch die 3:1 Gewichtung (was ich bis jetzt auch noch in keiner anderen Prüfungen gesehen habe)

Um es kurz zu fassen: Warte die Klausur ab, leg Klage ein und hoffe. Ich würde mir da recht wenig Hoffnungen machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe leider auch von vielen kollegen gehört, dass dir Prufüng schwer war.

War anscheinend auch auch viel IPv6.

Ich hoffe alle kommen durch, weil schlecht ind der Schule heisst nicht schlecht im Job.

 

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich teile deine Sorge zu 100%! Ich habe die selbe Prüfung geschrieben, aus meiner Klasse hat nicht eine von 14 Personen mehr als 2 von 15 Aufgaben gelöst! Unser Lehrer hat uns das noch nie im Leben beigebracht! Unsere Lehrer sind der Meinung wie kommen alle durch, und ich denke das wird bei dir genauso zutreffen! Ich mach mir zwar auch Sorgen, aber mehr als: mach dir keine Sorgen! Kann ich leider nicht sagen. Viel Glück dir!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei uns in Karlsruhe genau das gleiche Spiel: Fast alle waren sich nach der Prüfung sicher, durchgefallen zu sein😂
Klar, man hätte auch von selbst darauf kommen können das Thema IPv6 zu lernen, aber wenn man vom Systemtechniklehrer gesagt bekommt, dass IPv6 nicht in diesem Umfang drankommt, und das eher ein Thema für die Fisis ist..."Ne braucht ihr nicht lernen!"

Hatten in den drei Jahren 2-3 Stunden IPv6...😂

Jede GH1 war vorher ein Klacks dagegen.

Fande auch das ich eher das Gefühl hatte, das die  jetzige GH1 irgendwie anders aufgebaut war als die vorherigen Prüfungen.

Vieleicht waren wir auch Versuchskaninchen wegen der kommenden Neustrukturierung der Ausbildung? (Oh Gott, Verschwörungstherie😂)

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Scheise, ich sage die ganze Zeit zu allen Kollegen aus der Klasse, dass wir versuchskaninchen sind und dass sie uns komplett hops genommen haben 😂 komplett anders aufgebaute Prüfung und nicht eine einzige Aufgabe vergleichbar mit denen von Vorjahren! Gut zu hören dass es noch andere gibt die so verzweifelt sind wie wir 😂 irgendwie erleichternd 😂 viel Glück euch allen 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich weiß nicht wie es bei euch ist aber ich habe in ITSYS SAE und BWL jeweils ein glatte 1 auf dem Zeugnis. Ich bin Wender schlecht in der Schule noch im Job. Und wenn es zu mir heißt das ich als ITler IPv6 nur minimal wissen muss, und wir das in den 3 Jahren für eine doppelstunde hatten finde ich das extrem unfair. Selbst wenn wir alle durchkommen ist mein 1 schnitt damit hin. Und ich wollte eigentlich gute Noten auf dem Facharbeiterbrief. Und dann hör ich das du Systemintegratoren IPv4 und DMZ hatten fühle ich mich schon leicht verarscht. Und dann auch noch diese 3 Wertung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Uns blüht wahrscheinlich das gleich wie die Abiklassen in Hamburg- die Hälfte durchgeflogen...Aber das ist wohl kaum im Interesse der IHK vor allem in diesen schweren Zeiten wo Homeoffice und Digitalisierung wichtiger den je sind. Die Welt braucht uns doch😂😭 

Die Fachinformatiker im Bereich Systemintegration haben anscheinend ne einfache Prüfung gehabt. Da war nur IPv4 Subnetting abgefragt worden...hätte ich rasiert, wie andere auch😅

Vielleicht ist das im Zusammenhang mit der Neuordnung der IT-Berufe. Ich habe auch mal von einem Geschäftsführer gehört das kaum noch IT-Systemelektroniker eingestellt werden, weil anscheinend dieser Beruf am aussterben ist.

Vielleicht wollte die IHK den Beruf aufwerten, klar IPv6 wird kommen, und da sollte man schon langsam fit darin werden und das, denke ich, soll vielleicht die Attraktivität steigern. Aber wenn man nur häppchenweise IPv6 Unterrricht hatte ist das schwer uns.

Auszug aus der IHK Stuttgart:

"Verstärkung der Elektro-Kompetenzen im Beruf IT-Systemelektroniker/-in

Der Beruf IT-Systemelektroniker/-in verfügt über die Einsatzgebiete Digitale Infrastruktur, Leistungsgebundene Netze, Funknetze, Virtuelle Netze, Computersysteme, Endgeräte und Sicherheitssysteme. Die Bedeutung der Elektro-Kompetenzen wurde durch die Einführung eines Prüfungsfachs, das mindestens mit ausreichenden Leistungen bestanden werden muss (Sperrfach), herausgestellt."
 
Da kommt auf die kommenden Jahrgänge etwas zu, auch die Lehrer müssen sich umorientieren, da nun mit Lernfeldern zukünftig gearbeitet wird. (Wie beim Bürokaufmann, hab das mal angefangen😂)
 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Stunden schrieb Manzuel:

Uns blüht wahrscheinlich das gleich wie die Abiklassen in Hamburg- die Hälfte durchgeflogen...Aber das ist wohl kaum im Interesse der IHK vor allem in diesen schweren Zeiten wo Homeoffice und Digitalisierung wichtiger den je sind. Die Welt braucht uns doch😂😭 

Die Fachinformatiker im Bereich Systemintegration haben anscheinend ne einfache Prüfung gehabt. Da war nur IPv4 Subnetting abgefragt worden...hätte ich rasiert, wie andere auch😅

Vielleicht ist das im Zusammenhang mit der Neuordnung der IT-Berufe. Ich habe auch mal von einem Geschäftsführer gehört das kaum noch IT-Systemelektroniker eingestellt werden, weil anscheinend dieser Beruf am aussterben ist.

Vielleicht wollte die IHK den Beruf aufwerten, klar IPv6 wird kommen, und da sollte man schon langsam fit darin werden und das, denke ich, soll vielleicht die Attraktivität steigern. Aber wenn man nur häppchenweise IPv6 Unterrricht hatte ist das schwer uns.

Auszug aus der IHK Stuttgart:

"Verstärkung der Elektro-Kompetenzen im Beruf IT-Systemelektroniker/-in

Der Beruf IT-Systemelektroniker/-in verfügt über die Einsatzgebiete Digitale Infrastruktur, Leistungsgebundene Netze, Funknetze, Virtuelle Netze, Computersysteme, Endgeräte und Sicherheitssysteme. Die Bedeutung der Elektro-Kompetenzen wurde durch die Einführung eines Prüfungsfachs, das mindestens mit ausreichenden Leistungen bestanden werden muss (Sperrfach), herausgestellt."
 
Da kommt auf die kommenden Jahrgänge etwas zu, auch die Lehrer müssen sich umorientieren, da nun mit Lernfeldern zukünftig gearbeitet wird. (Wie beim Bürokaufmann, hab das mal angefangen😂)
 

 

Ich kann dir sagen, dass kein IPV4 dran kam, sondern auch IPV6.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 30.6.2020 um 16:35 schrieb Manzuel:

Uns blüht wahrscheinlich das gleich wie die Abiklassen in Hamburg- die Hälfte durchgeflogen...Aber das ist wohl kaum im Interesse der IHK vor allem in diesen schweren Zeiten wo Homeoffice und Digitalisierung wichtiger den je sind. Die Welt braucht uns doch😂😭 

Die Fachinformatiker im Bereich Systemintegration haben anscheinend ne einfache Prüfung gehabt. Da war nur IPv4 Subnetting abgefragt worden...hätte ich rasiert, wie andere auch😅

Vielleicht ist das im Zusammenhang mit der Neuordnung der IT-Berufe. Ich habe auch mal von einem Geschäftsführer gehört das kaum noch IT-Systemelektroniker eingestellt werden, weil anscheinend dieser Beruf am aussterben ist.

Vielleicht wollte die IHK den Beruf aufwerten, klar IPv6 wird kommen, und da sollte man schon langsam fit darin werden und das, denke ich, soll vielleicht die Attraktivität steigern. Aber wenn man nur häppchenweise IPv6 Unterrricht hatte ist das schwer uns.

Auszug aus der IHK Stuttgart:

"Verstärkung der Elektro-Kompetenzen im Beruf IT-Systemelektroniker/-in

Der Beruf IT-Systemelektroniker/-in verfügt über die Einsatzgebiete Digitale Infrastruktur, Leistungsgebundene Netze, Funknetze, Virtuelle Netze, Computersysteme, Endgeräte und Sicherheitssysteme. Die Bedeutung der Elektro-Kompetenzen wurde durch die Einführung eines Prüfungsfachs, das mindestens mit ausreichenden Leistungen bestanden werden muss (Sperrfach), herausgestellt."
 
Da kommt auf die kommenden Jahrgänge etwas zu, auch die Lehrer müssen sich umorientieren, da nun mit Lernfeldern zukünftig gearbeitet wird. (Wie beim Bürokaufmann, hab das mal angefangen😂)
 

 

Im Endeffekt musst du ja doch alles können wie der FiSi + Elektrotechnik. Ist schon gut, dass die das alles mehr aufteilen weil es immer mehr wird und man nicht in allen Bereichen soo in die Tiefe gehen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb LiamBent86:

Im Endeffekt musst du ja doch alles können wie der FiSi + Elektrotechnik

Etwas hoch gegriffen, findest du nicht? ;) Alle Berufe (ausser der ITA, sind wir mal ehrlich) haben ihre Feinheiten und wie du selbst schon so schön sagst

vor 8 Minuten schrieb LiamBent86:

Ist schon gut, dass die das alles mehr aufteilen weil [...] man nicht in allen Bereichen soo in die Tiefe gehen kann.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hoffe das wird im gesamten Raum Baden Württemberg so gehandhabt das jeder besteht... Wäre eigentlich unfair für die anderen Bezirke 😵 Aber da jede IHK ihr eigenes Süpchen kocht... Warum muss BW von allen Bundesländern da aus der Reihe tanzen und dann auch noch in BW selbst untereinander😅

Ich bin so aufgeregt, will endlich wissen wie das in Karlsruhe ausgeht....

@Antivino2 Herzlichen Glückwunsch! 🙂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei uns hieß es im vorne rein, dass wir einen 15% Corona bekommen werden (WiSo z.B. mit 85% die 100%) und dass keiner durchfallen kann...

Gestern Nachmittag wollte unser Klassenlehrer uns über die Ergebnisse informieren aber es kommt einfach nichts und in meinem Kopf spielen sich versch. Szenarien ab, warum das so ist.

Allerdings hat er dieses Jahr 5 Monate gebraucht eine Arbeit zu korrigieren und hat jetzt wahrschl Burnout..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also bei uns ist es jetzt offiziell, alle bestanden! Wieso kriegt ihr keine Mitteilung ?? Aber mal so ganz ehrlich, hätten die bei uns normal bewertet wären 2/3 der Leute durchgeflogen... einer von uns ist fucking ohnmächtig geworden und hat die ga2 somit nach 30 min abgebrochen!! 😂 und wenn sogar der das geschafft hat, dann hab ich keine Bedenken bei euch! 
@Manzuel vielen Dank! 😊

dürcke euch die Daumen 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

What the fucking fuck???!!?? Oha! Wir kriegen keine Mitteilung weil die wohl von der Orga denke ich sehr überfordert sind.

Aber ich schwane übles...

Bei uns würde wohl gefühlt die Hälfte rausfliegen😅

Der Arme...wäre aber eher bei GH1 aus den Latschen gekippt...😅

Wir in Karlsruhe kriegen die Ergebnisse erst am Montag, da ist Abschlusskonferenz. "Erst da können wir verbindliche Aussagen tätigen" hieß es laut den Lehrern😒

Naja mal sehen ob wir auch so viel Glück haben...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das wird schon !!! Ja er ist bei uns gekippt weil die ga1 zu viel war, die ga2 auch nicht viel besser, und irgendwann ist halt der Faden gerissen... aber hey was habt ihr für dämliche Lehrer checken die es nicht was für nerven das sind ?? Aber das wird da glaub ich fest dran!!! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Antivino2:

Also bei uns ist es jetzt offiziell, alle bestanden! Wieso kriegt ihr keine Mitteilung ?? Aber mal so ganz ehrlich, hätten die bei uns normal bewertet wären 2/3 der Leute durchgeflogen... einer von uns ist fucking ohnmächtig geworden und hat die ga2 somit nach 30 min abgebrochen!! 😂 und wenn sogar der das geschafft hat, dann hab ich keine Bedenken bei euch! 
@Manzuel vielen Dank! 😊

dürcke euch die Daumen 

Mir geht's so schlecht :D aber freu mich für euch!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb maddas:

Mir geht's so schlecht :D aber freu mich für euch!

Boah ja mir ist auch echt schlecht. So richtig übel. Habe ein tolles Unternehmen gefunden und bin froh wenn ich richtiges Geld verdienen kann. Da hängt so viel dran🥺

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich an , um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung