Zum Inhalt springen

Empfohlene Beiträge

vor 2 Stunden schrieb Maniska:

Was hat die IHK zu alledem gesagt? Mit der hast du ja hoffentlich trotzdem gesprochen?

Ansonsten viel Erfolg in der "zweiten Runde" und gute Gesundheit :)

Danke!
Nein, mit der IHK hatte ich nicht mehr gesprochen. Da die Gründe psychischer Natur ist, hatte ich es ausschließlich mit meiner Therapeutin besprochen die auch dafür war, deshalb war das für mich nicht mehr notwendig :) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb Stipo:

Nein, mit der IHK hatte ich nicht mehr gesprochen

Dann mach das jetzt. Ohne die IHK zu informieren kann so etwa auch nach hinten los gehen.

Offiziell kann man in der Ausbildung kein Jahr wiederholen, so was sollte man immer absprechen. Im schlimmsten Fall endet dein Ausbildungsvertrag zum regulären Ende des dritten LJ und du stehst ohne irgendwas da. Der Vertrag ist nämlich befristet bis zum Bestehen der AP oder Ende Juli/August drittes LJ. Wenn man durch fliegt kann man auf Antrag die Ausbildung verlängern und in 6 Monaten noch mal antreten.

Aktuell sehen dich Schule und IHK ab August/September im 3. LJ.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb Maniska:

Dann mach das jetzt. Ohne die IHK zu informieren kann so etwa auch nach hinten los gehen.

Offiziell kann man in der Ausbildung kein Jahr wiederholen, so was sollte man immer absprechen. Im schlimmsten Fall endet dein Ausbildungsvertrag zum regulären Ende des dritten LJ und du stehst ohne irgendwas da. Der Vertrag ist nämlich befristet bis zum Bestehen der AP oder Ende Juli/August drittes LJ. Wenn man durch fliegt kann man auf Antrag die Ausbildung verlängern und in 6 Monaten noch mal antreten.

Aktuell sehen dich Schule und IHK ab August/September im 3. LJ.

Nein mein Betrieb hatte das geklärt, es gibt bereits einen Änderungsvertrag. Ich dachte du meinst  ob ich mit denen Möglichkeiten besprochen hatte. 
Als Grund wurden gesundheitliche Probleme angegeben und mein das Ausbildungsende wurde ein Jahr nach hinten geschoben.

Mit der Schule wurde es ebenfalls schon geklärt und die wissen, dass ich wieder zurück uin die 2. gehe

Bearbeitet von Stipo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist es normal, dass ich die Zwischenprüfung trotzdem nächstes Jahr nicht schreiben muss? Wäre ja theoretisch dieses Jahr dran gewesen, ist aber wg. Corona ausgefallen. Meine Ausbilder meinten, dass ich die dann nächstes Jahr schreibe, wenn ich das 2. Jahr wiederhole. Auf dem Änderungsvertrag steht aber, dass ich von der Prüfung befreit bin. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich an , um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung