Zum Inhalt springen

Schriftliches Prüfungsergebnis anfechten?

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich habe GA1 und GA2 mit einer 4 bestanden.  Die Prüfungen sind total am Thema vorbeigeschossen. Bei GA1 und GA2 wurde 2 mal SQL gefragt. Was haben die immer mit ihrem *** SQL? Welcher Fisi braucht SQL-Statements? Außerdem wusste man auch nicht genau was sie von einem wollen. Ich würde gerne wissen wer diese Prüfungen verfasst. Jedenfalls bin ich sehr unzufrieden mit dem Ergebnis und möchte die Prüfung wiederholen da ich mit miserablen Noten bestanden habe. Das bin ich nicht. Die Bewertung gibt auf keinen Fall das wieder was ich kann. Was ich auf keinen Fall wiederholen will, ist die praktische Prüfung. Nach meinem Telefonat mit der IHk wurde mir gesagt, dass wenn ich das Ergebnis anfechte dann würde die gesamte Prüfung annulliert werden, sprich auch die praktische. Es wäre ein "Gesamtpaket". Das will ich auf keinen Fall nochmal wiederholen. Die Projektdokumentation hat mich fertig gemacht. Ich war danach tagelang kaum ansprechbar und war einfach nur noch müde. Es war extrem erschöpfend.
Mein Problem ist es dass ich bestanden habe, deshalb gibt es keine Möglichkeit die GA1 und GA2 zu wiederholen. Wenn ich das Ergebnis anfechte muss ich alles wiederholen. Stimmt das so? Oder wollte der IHK Bearbeiter sich nicht damit rumschlagen und mir wurde nur die halbe Wahrheit erzählt? Gibt es denn keine andere Möglichkeit außer der Anfechtung des Prüfungsergebnisses? kennt sich jemand damit aus?

Gruß CamelCase

 

Bearbeitet von CamelCase

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Minuten schrieb CamelCase:

ich würde gerne wissen wer diese Prüfungen verfasst. Ob derjenige überhaupt eine Ahnung hat von der Materie.

https://www.ihk-aka.de/ (mit Ausnahme der Prüfungen für Ba-Wü)

Ja, fachliche Kompetenz kannst du voraussetzen.

vor 20 Minuten schrieb CamelCase:

Ich hasse SQL

Irrelevant für den Umfang der Prüfung.

vor 20 Minuten schrieb CamelCase:

Jedenfalls bin ich sehr unzufrieden mit dem Ergebnis und möchte die Prüfung wiederholen da ich knapp bestanden habe.

Geht nicht, da es bei den Abschlussprüfungen der IHK keine "Freischussregelung" wie z.B. bei einem Uni-Abschluss gibt.

vor 20 Minuten schrieb CamelCase:

Es wäre ein "Gesamtpaket".

Is so...

vor 20 Minuten schrieb CamelCase:

Das will ich auf keinen Fall nochmal wiederholen.

Dann musst du wohl mit deinem Prüfungsergebnis leben.

 

Anmerkung am Rande: wenn du gegenüber der IHK genauso aufgetreten bist wie du dich hier gibst kann ich die Reaktion deiner Gesprächspartner nicht nur verstehen sondern sogar unterstützen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Freu' dich doch, dass du trotzdem bestanden hast!? Hättest du dich vorbereitet, wäre dir übrigens klar gewesen, dass Fragen bzgl. SQL dabei sein werden. Das ist einfach so. Und wenn dich die Doku so fertig gemacht hat freu dich doch erstrecht, dass jetzt alles vorbei ist

Warum ist dir das Ergebnis denn überhaupt so wichtig? Im Endeffekt interessiert sich die Mehrheit doch sowieso nicht für die Noten der Abschlussprüfung..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Chief Wiggum:

https://www.ihk-aka.de/ (mit Ausnahme der Prüfungen für Ba-Wü)

Ja, fachliche Kompetenz kannst du voraussetzen.

Irrelevant für dn Umfang der Prüfung.

Geht nicht, da es bei den Abschlussprüfungen der IHK keine "Freischussregelung" wie z.B. bei einem Uni-Abschluss gibt.

Is so...

Dann musst du wohl mit deinem Prüfungsergebnis leben.

 

Anmerkung am Rande: wenn du gegenüber der IHK genauso aufgetreten bist wie du dich hier gibst kann ich die Reaktion deiner Gesprächspartner nicht nur verstehen sondern sogar unterstützen.

Was stimmt denn an meinem Auftreten nicht? Ich habe nebenbei kurz meinen Frust abgelassen, natürlich bin ich da nicht so aufgetreten. Wenn das ein Problem ist entferne ich den Teil und lasse nur den relevanten Teil drin.

Jedenfalls trotzdem danke für diese informative Antwort

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 24 Minuten schrieb Kaasu:

Freu' dich doch, dass du trotzdem bestanden hast!? Hättest du dich vorbereitet, wäre dir übrigens klar gewesen, dass Fragen bzgl. SQL dabei sein werden. Das ist einfach so. Und wenn dich die Doku so fertig gemacht hat freu dich doch erstrecht, dass jetzt alles vorbei ist

Warum ist dir das Ergebnis denn überhaupt so wichtig? Im Endeffekt interessiert sich die Mehrheit doch sowieso nicht für die Noten der Abschlussprüfung..

Naja ich habe halt einfach dass Problem dass man mit diesen Noten einfach abgestempelt wird. Ich bin kein vierer Schüler. Sicherlich kommt SQL mal öfter dran (warum auch immer). Das seltsame war nur dass die FIAE's  einen Netzplan bekamen und die FISI's sollten SQL Statements verfassen. Und bei GA2 kam SQL nochmal dran. Also jemand der kein SQL kann hat zweimal pech gehabt. Ich finde das extrem unfair. Deswegen bin ich etwas aufgeregt und eventuell bin ich hier etwas robust aufgetreten. Warum ich soviel Wert auf die Noten lege? Es gibt leider sehr viele die in der Personalabteilung sitzen und der Meinung sind, dass wenn man keine 2 oder besser hat, man zu nichts zu gebrauchen ist.

Bearbeitet von CamelCase

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten schrieb CamelCase:

Naja ich habe halt einfach dass Problem dass man mit diesen Noten einfach abgestempelt wird. Ich bin kein vierer Schüler. Sicherlich kommt SQL mal öfter dran (warum auch immer). Das seltsame war nur dass die FIAE's  einen Netzplan bekamen und die FISI's sollten SQL Statements verfassen. Und bei GA2 kam SQL nochmal dran. Also jemand der kein SQL kann hat zweimal pech gehabt. Ich finde das extrem unfair. Deswegen bin ich etwas aufgeregt und eventuell bin ich hier etwas robust aufgetreten. Jedenfalls finde ich das unfair. Und es gibt sehr viele in der personalabteilung die der Meinung sind wenn man keine 2 oder besser hat ist man zu nichts zu gebrauchen. Ich kann mich echt darüber nicht freuen.

Du musst deine Noten nirgends offenlegen, wo liegt das Problem? Nach deinen Noten kräht kein Personaler, außer du willst denen unbedingt auf die Nase binden, dass du nur knapp bestanden hast. Ansonsten sind vergangene Arbeiten, ein nettes Portfolio oder Kenntnisse, die du beim Probearbeiten/Gespräch vortragen kannst eher das, worum es bei der Stellensuche geht... /e oder das sehe nur ich so. Mir persönlich ging's nämlich nie um die Noten. Und Unternehmen bzw. Personaler die nur danach gehen sortieren sich schon direkt für mich aus, nicht umgekehrt. Aber naja, bin vermutlich wirklich nur ich 🤷‍♂️

Und nochmal zu SQL: Hättest du dich vorbereitet, wäre das kein Problem gewesen. Vor allem, weil du dann gleich zwei mal geschenkte Punkte bekommen hättest. Jeder, der sich ein paar alte Prüfungen besorgt und durchgegangen ist, wird das direkt erkannt und genutzt haben..

/e2

Habe mich vertan was die Noten angeht, war da bei den Noten der Berufsschule. Finde dieses Verhalten vonwegen "Anfechten der Prüfnote" allerdings trotzdem immer ziemlich albern, kommt hier im Forum ja öfter vor.

Bearbeitet von Kaasu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten schrieb Kaasu:

Du musst deine Noten nirgends offenlegen, wo liegt das Problem?

Also wenn ich mich bewerbe wollen die meinen IHK-Abschluss sehen. Bei der IHK (Ba-Wü) gibt es leider keinen "Brief" ohne Noten. Oder wie meinst du das mit offenlegen? Es bleibt mir doch nichts anderes übrig oder?

Zu SQL: Es ist nicht so dass ich mich nicht vorbereitet hätte. Ich kann auch einige SQL -Basics, jedoch wusste ich beim besten Willen nicht was die von mir wollen. Ich ärgere mich nicht über die IHK, ich ärgere mich nicht über euch, ich ärgere mich darüber dass ich trotz eines "extremfalls" (will nicht näher drauf eingehen) und einer Krankmeldung bei der schriftlichen teilgenommen genommen habe. Also die Wut richtet sich in erster Linie gegen mich (und gegen SQL). So wie ich verstanden habe bekomme ich auch keine Möglichkeit auf eine zweite Chance. Das ist dann eben mein persönliches Pech.

Bearbeitet von CamelCase

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 48 Minuten schrieb CamelCase:

Mein Problem ist es dass ich bestanden habe, deshalb gibt es keine Möglichkeit die GA1 und GA2 zu wiederholen. Wenn ich das Ergebnis anfechte muss ich alles wiederholen. Stimmt das so

Jupp.

Du kannst die Prüfung wegen Formalien anfechten, dann wäre sie im Zweifel ungültig und Du machst alles neu. Wenn Du formale Fehler findest.

vor 50 Minuten schrieb CamelCase:

Jedenfalls bin ich sehr unzufrieden mit dem Ergebnis und möchte die Prüfung wiederholen da ich mit miserablen Noten bestanden habe. Das bin ich nicht. Die Bewertung gibt auf keinen Fall das wieder was ich kann

Nun das haben mehrere Prüfer anders gesehen. Du kannst Akteneinsicht nehmen und Dir die Punktevergabe anschauen. Bei offensichtlicher Fehlbewertung kannst Du eine Nachkorrektur verlangen.

vor 52 Minuten schrieb CamelCase:

Ich würde gerne wissen wer diese Prüfungen verfasst.

Besonders geladene Vertreter von Prüfungsausschüssen, die dann zentral gemeinsam Prüfungen im Team erarbeiten. Alles Profis, alles Prüfer

 

Fazit: Du hast den Schein. Sql hast Du nicht gelernt, also gepokert und verloren. Aber Du hast den Schein und nach dem nächsten Job fragt niemand mehr nach der Note....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Black_Angel

Ich kann dich verstehen. Sorry wenn es andere anders sehen (die, die mich im Prüfungsthread fast gesteinigt hätten) und meinen Azubis/Umschüler MÜSSEN alles Wissen. Wenn ich alles Wissen würde, würde ich keine Ausbildung machen.

Habe den schriftlichen Teil auch mit einer 4 abgeschlossen (leider) und war NIE eine 4er Kandidatin. Das regt einen auf.

Dann halt die Sache mit Corona. Keine faire Chance auf eine richtige Prüfungsvorbereitung (Präsenzunterricht). Mir haben knapp 6 Wochen / 100 Stunden Unterricht gefehlt. Wenn alles regulär gelaufen wäre und wir die Prüfung am 29. April geschrieben hätten. 3 Monate verschoben. 3 Monate mit Alten Prüfungen und google gekämpft ohne wirklich eine richtige Bezugsperson zu haben. Ja, Online Unterricht hatten wir aber das ist nicht das gleiche wie Präsenzunterricht. 

WLAN Mesh, Stakeholder, die AE Aufgabe, die KI Aufgabe usw. usw.

Nix mit RAIDs, Firewallregeln, Struktogramme, Klassendiagramme, ER Modelle, Netzpläne, Hardware, BABs usw. Kann noch mehr aufzählen. 

Wenn man lernt, gut vorbereitet ist und mit 90-100%iger Erwartung in die Prüfung geht und solche Aufgaben sieht, dass es dann von vorn bis hinten alles schief läuft, ist normal. Das war z.B mein Ablauf. 

Ja, es gibt Arbeitgeber die gucken nicht auf die Noten und es zählt die Berufserfahrung. Aber für einen selbst ist das halt sch....

Für die mündliche auch keine Durchgänge gehabt oder sonst was und da hab ich das bekommen was ich wirklich verdient habe (hatte keine Möglichkeit davor vorzutragen). Vielleicht wären da sogar paar Punkte mehr möglich gewesen - wenn man (wie meine Vorgänger der vergangenen Jahre) mal wenigstens 1 Durchgang gemacht hätte.

Naja. Was soll man sagen.

Entweder du findest dich damit ab, wie ich oder du stresst dich noch mehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb CamelCase:

dass ich trotz eines "extremfalls" (will nicht näher drauf eingehen) und einer Krankmeldung bei der schriftlichen teilgenommen genommen habe

Jo. Das war wohl der Fehler. Aber nochmal, Du hast bestanden und das ist die Hauptsache. Ich als AG mach mir eh ein Bild von Dir und verlass mich nie auf ein doofes Zeugnis ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb Black_Angel:

Nix mit RAIDs, Firewallregeln, Struktogramme, Klassendiagramme, ER Modelle, Netzpläne, Hardware, BABs usw. Kann noch mehr aufzählen. 

 

Nichts über Ports, nichts über Kryptographie(darüber könnte ich einen Roman verfassen), nichts über Backuparten, nichts über usv, nichts über bits und bytes, nichts über Protokolle, kein OSI, kein Dateisysteme, stattdessen zwei mal SQL und einmal HTML. Ich weiß ich weiß... Bei uns sind einige durchgefallen, ich wünschte nur bevor ich knapp über 50 Punkte bekomme, wäre ich lieber auch durchgefallen. So hätte ich eine Chance auf eine Wiederholung gehabt

Bearbeitet von CamelCase

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann auch nachvollziehen, dass einen sowas ärgert. Ist ja auch klar, vor allem wenn man sich wirklich drauf vorbereitet hat (ohne SQL? ;)). Vielleicht solltest du es erstmal noch etwas länger sacken lassen, um zur Erkenntnis zu kommen, dass die Note letztendlich halb so wild ist? Vielen scheint nicht bewusst zu sein, dass es viel stressiger ist bzw. wird (oder werden kann, je nachdem wie man sich reinsteigert), wenn man sich selbst noch länger mit der ganzen Thematik beschäftigt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Minuten schrieb charmanta:

Jo. Das war wohl der Fehler. Aber nochmal, Du hast bestanden und das ist die Hauptsache. Ich als AG mach mir eh ein Bild von Dir und verlass mich nie auf ein doofes Zeugnis ;)

Das gibt mir Hoffnung.

Bearbeitet von CamelCase
-

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Black_Angel
Gerade eben schrieb CamelCase:

Nichts über Ports, nichts über Krytographie(darüber könnte ich einen Roman verfassen), nichts über Backuparten, nichts über usv, nichts über bits und bytes, nichts über Protokolle, kein OSI, kein Dateisysteme, stattdessen zwei mal SQL und einmal HTML. Ich weiß ich weiß... Bei uns sind einige durchgefallen, ich wübnschte bevor ich knapp über 50 bekomme wäre ich lieber auch durchgefallen. So hätte ich eine Chance auf eine Wiederholung

Naja so ganz weiß ich auch nicht im Moment was besser wäre, jetzt endlich abzuhaken und anfangen zu arbeiten oder halt nochmal 4 Monate warten und alles nochmal lernen bzw. alles wiederholen bis zur nächsten Prüfung. Wer weiß was dann kommt...

USV Berechnung kam dran aber keine USV Unterschiede, die ich oft genug in Alten Prüfungen gesehen habe. Bei dem Rest hast du Recht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Black_Angel:

Naja so ganz weiß ich auch nicht im Moment was besser wäre, jetzt endlich abzuhaken und anfangen zu arbeiten oder halt nochmal 4 Monate warten und alles nochmal lernen bzw. alles wiederholen bis zur nächsten Prüfung. Wer weiß was dann kommt...

USV Berechnung kam dran aber keine USV Unterschiede, die ich oft genug in Alten Prüfungen gesehen habe. Bei dem Rest hast du Recht.

Usv Berechnung? Kann mich nicht dran erinnern. Aber mein Kopf war in dem Augenblick auch mit anderen Prroblemen gefüllt. Ja da hast du recht. Ich warte jetzt einfach mal ab. Zur mündlichen kamen echte IHK Prüfer und die waren sehr nett. Da wurde ich über Ports protokolle ip v4 Netzwerk etc. gefragt. Da konnte ich wenigstens Punkten. Du hast recht ich sollte alles etwas ein bisschen verdauen und mich etwas abregen. ich hoffe dass ich trotz dieser schlechten Noten, die mein Wissen absolut nicht wiedergeben, Einladungen zu Vorstellungsgesprächen bekomme... :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb CamelCase:

Hallo,

ich habe GA1 und GA2 mit einer 4 bestanden.  Die Prüfungen sind total am Thema vorbeigeschossen. Bei GA1 und GA2 wurde 2 mal SQL gefragt. Was haben die immer mit ihrem *** SQL? Welcher Fisi braucht SQL-Statements? Außerdem wusste man auch nicht genau was sie von einem wollen. Ich würde gerne wissen wer diese Prüfungen verfasst. Jedenfalls bin ich sehr unzufrieden mit dem Ergebnis und möchte die Prüfung wiederholen da ich mit miserablen Noten bestanden habe. Das bin ich nicht. Die Bewertung gibt auf keinen Fall das wieder was ich kann. Was ich auf keinen Fall wiederholen will, ist die praktische Prüfung. Nach meinem Telefonat mit der IHk wurde mir gesagt, dass wenn ich das Ergebnis anfechte dann würde die gesamte Prüfung annulliert werden, sprich auch die praktische. Es wäre ein "Gesamtpaket". Das will ich auf keinen Fall nochmal wiederholen. Die Projektdokumentation hat mich fertig gemacht. Ich war danach tagelang kaum ansprechbar und war einfach nur noch müde. Es war extrem erschöpfend.
Mein Problem ist es dass ich bestanden habe, deshalb gibt es keine Möglichkeit die GA1 und GA2 zu wiederholen. Wenn ich das Ergebnis anfechte muss ich alles wiederholen. Stimmt das so? Oder wollte der IHK Bearbeiter sich nicht damit rumschlagen und mir wurde nur die halbe Wahrheit erzählt? Gibt es denn keine andere Möglichkeit außer der Anfechtung des Prüfungsergebnisses? kennt sich jemand damit aus?

Gruß CamelCase

 

Ging mir genauso! SQL ist mir auf einmal entfallen und sofort konnte ich gefühlt die Hälfte der Punkte abschreiben.

Mündlich habe ich "gut bestanden" (noch keine Punkte gesagt bekommen) und auf meine Anmeldenoten waren super. Ich weiß  aber noch nicht ob ich durchgeflogen bin oder nicht. Würde das an deiner Stelle so hinnehmen, in 1-2 Jahren juckt die Note niemand mehr

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb maddas:

Ging mir genauso! SQL ist mir auf einmal entfallen und sofort konnte ich gefühlt die Hälfte der Punkte abschreiben.

Mündlich habe ich "gut bestanden" (noch keine Punkte gesagt bekommen) und auf meine Anmeldenoten waren super. Ich weiß  aber noch nicht ob ich durchgeflogen bin oder nicht. Würde das an deiner Stelle so hinnehmen, in 1-2 Jahren juckt die Note niemand mehr

Es bleibt mir leider nichts übrig. Den Stress mit der Doku will ich mir auf keinen Fall wieder antun. Danke für all die Antworten. Es beruhigt mich etwas, vor allem die Antwort des AG beruhigt mich. Ich hoffe es gibt viele die diese Einstellung teilen und den Bewerber trotz schlechtem IHK-Zeugnis eine Chance zum Vorstellungsgespräch geben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Black_Angel
vor 1 Minute schrieb CamelCase:

Usv Berechnung? Kann mich nicht dran erinnern. Aber mein Kopf war in dem Augenblick auch mit anderen Prroblemen gefüllt. Ja da hast du recht. Ich warte jetzt einfach mal ab. Zur mündlichen kamen echte IHK Prüfer und die waren sehr nett. Da wurde ich über Ports protokolle ip v4 Netzwerk etc. gefragt. Da konnte ich wenigstens Punkten. Du hast recht ich sollte alles etwas ein bisschen verdauen und mich etwas abregen. ich hoffe dass ich trotz dieser schlechten Noten, die mein Wissen absolut nicht wiedergeben, Einladungen zu Vorstellungsgesprächen bekomme... :)

Wenn die mündliche dich zufriedenstellt, ist doch gut. Das war ja dein "Ding", dein Projekt. Bei lief es auch gut in der mündlichen. Jobangebote habe ich auch schon Monate vorher bekommen aber trotzdem wird mich das noch eine Weile quälen :D

Bei mir kamen Themen wie Netzwerke, Datenbanken, Datensicherheit, Protokolle usw. vor.

Lass es sacken, schließe damit ab. Du weißt nicht was auf dich zukommt wenn du es anfechtest. Corona is immer noch da, vielleicht wirds wieder verschoben usw. Kann alles passieren. So weißt du wenigstens, ich bin durch und habs geschafft. Habe sogar paar Leute gesehen, die ohne Abschluss ein guten Job in der IT bekommen haben. Die Hoffnung stirbt zuletzt :)

Viel Erfolg für die Zukunft 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 46 Minuten schrieb CamelCase:

Also jemand der kein SQL kann hat zweimal pech gehabt.

Weshalb stellen sich FISIs bei Datenbanken & SQL eigentlich immer so an? Das sind doch geschenkte Punkte..

vor einer Stunde schrieb CamelCase:

Das bin ich nicht. Die Bewertung gibt auf keinen Fall das wieder was ich kann.

Naja, doch, schon. Es zeigt zumindest, dass du einige elementare Grundlagen des Berufs "Fachinformatiker" offenbar nicht beherrschst. Und mit dem Finger auf den AE zu zeigen, weil "der hatte einen Netzplan" ... liest sich eher danach, dass du es gerne einfach und billig gehabt hättest, statt die grauen Zellen etwas mehr beanspruchen zu müssen.

Wobei, wir reden hier von SQL, da ist so viel Denken involviert wie beim Atmen.

vor einer Stunde schrieb CamelCase:

Die Projektdokumentation hat mich fertig gemacht. Ich war danach tagelang kaum ansprechbar und war einfach nur noch müde. Es war extrem erschöpfend.

Das spricht natürlich ungemein für deine Belastbarkeit. Tagelang kaum ansprechbar. lol.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten schrieb CamelCase:

Usv Berechnung? Kann mich nicht dran erinnern.

Nicht wundern...

vor 34 Minuten schrieb CamelCase:

Bei der IHK (Ba-Wü) ...

Daran liegt es... BaWü kann alles, ausser Hochdeutsch und bundeseinheitliche Abschlussprüfungen.

Kurzform: BaWü kocht ein eigenes Süppchen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Black_Angel:

Wenn die mündliche dich zufriedenstellt, ist doch gut. Das war ja dein "Ding", dein Projekt. Bei lief es auch gut in der mündlichen. Jobangebote habe ich auch schon Monate vorher bekommen aber trotzdem wird mich das noch eine Weile quälen :D

Bei mir kamen Themen wie Netzwerke, Datenbanken, Datensicherheit, Protokolle usw. vor.

Lass es sacken, schließe damit ab. Du weißt nicht was auf dich zukommt wenn du es anfechtest. Corona is immer noch da, vielleicht wirds wieder verschoben usw. Kann alles passieren. So weißt du wenigstens, ich bin durch und habs geschafft. Habe sogar paar Leute gesehen, die ohne Abschluss ein guten Job in der IT bekommen haben. Die Hoffnung stirbt zuletzt :)

Viel Erfolg für die Zukunft 

Ja das hast du ein leben lang und sobald man den Betrieb wechselt muss man das verurteilende Zeugnis vorlegen...

Ja das Projekt war genau mein Ding. Da war alles dabei, selbst Programmierarbeit. Und ich habe alles selbst gelöst selbst erarbeitet ohne Unterstützung (wegen Corona). Deswegen war ich extrem Sattelfest. Zusätzlich wurde echte Fisi Fragen gestellt. Hat mir gut. Und die IHK-Prüfer waren auch echt sehr nett. :)

Ich danke dir und wünsche dir auch viel Erfolg :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb Visar:

Naja, doch, schon. Es zeigt zumindest, dass du einige elementare Grundlagen des Berufs "Fachinformatiker" offenbar nicht beherrschst.

Genau. ich behersche SQL nicht. Und vielleicht HTML nicht so gut dass ich in der kurzen Zeit eine HTML webseite mit Borderline und weiterleitung hinbekomme. Wir hatten ganze 4 Tage HTML. Mit programmierarbeit habe ich kein Problem. Es gab leider nur ein UML Diagramm, nur eine Klasse mit getter und setter. War in zwei Minuten erledigt. Und ich bin nicht deiner Meinung dass sql eine elemtare Grundlage des Fachinformatikers ist. Vor allem halte ich es für ein Gerücht wenn man meint dass Sql ca. 30% des Knowhows eines Fisi's ausmache. Das wäre nämlich echt bitter wenn man sowenig als Fisi wüsste

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Minuten schrieb CamelCase:

Genau. ich behersche SQL nicht. Und vielleicht HTML nicht so gut dass ich in der kurzen Zeit eine HTML webseite mit Borderline und weiterleitung hinbekomme. Wir hatten ganze 4 Tage HTML. Mit programmierarbeit habe ich kein Problem. Es gab leider nur ein UML Diagramm, nur eine Klasse mit getter und setter. War in zwei Minuten erledigt. Und ich bin nicht deiner Meinung dass sql eine elemtare Grundlage des Fachinformatikers ist. Vor allem halte ich es für ein Gerücht wenn man meint dass Sql ca. 30% des Knowhows eines Fisi's ausmache. Das wäre nämlich echt bitter wenn man sowenig als Fisi wüsste

Zur Info: Beim selfhtml was offline zur Verfügung gestellt worden ist, gab es das HTML-Formular mit rund 70% Vollständigkeit zum rauskopieren genauso wie diverse SQL-Befehle von denen man alle Aufgaben ableiten konnte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich an , um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung