Zum Inhalt springen

pantrag_fisi Projektantrag: Planung und Einrichtung eines Hyper-V Clusters mit Storage Spaces Direct in einer Nested Virtualisierung

Empfohlene Beiträge

Hallo liebe Community,

ich bin derzeit in einer Umschulungsmaßnahme zu Fachinformatiker Systemintegration und habe höchst wahrscheinlich im November Prüfung (Aufgrund der Corona Situation kann sich das noch verschieben). Ich bin derzeit in meinem 2ten Praktikum und habe mir gedanken zu meinem Abschluss gemacht. Aus diesem Grunde würde ich mich über eine Beurteilung meines Projektantrages freuen, durch Corona und fehlenden Unterricht bin ich nun doch verunsichert ob mein Thema passt und ob der grobe Rahmen passt.

Projektplanung Fisi Projektarbeit

Thema: Planung und Einrichtung eines Hyper-V Clusters mit Storage Spaces Direct in einer Nested Virtualisierung

Derzeitiger Zustand:

 

Das Mittelständige Unternehmen mit derzeit 120 Mitarbeitern hat derzeit eine Server Lösung bestehend aus einem Domain Controller, einem Storage Server, einem Email Server sowie einem Datenbank Server. Auf allen Servern ist derzeit Windows Server 2012R2 installiert. Die Server sind seit 2015 im Einsatz und im Rahmen der Umstellung auf Windows Server 2019 und Erneuerung der Hardware erhielt heute Firma XYZ den Auftrag der Ausarbeitung einer wirtschaftlichen und der heutigen zeit angemessenen Lösung. Außerdem wurde um eine erhöhte Ausfallsicherheit gebeten, damit im Falle eines Hardware oder Software defektes, die Arbeit Unterbrechungsfrei fortgesetzt werden kann.

Zielsetzung:

 

Im Rahmen der Aktualisierung der Hard und Software wurde Firma XYZ darum gebeten eine wirtschaftlich sinnvolle und kostensparende Lösung vorzustellen. In diesem Rahmen sollte dann die ausgewählte Methode in einer Lab Umgebung zur besseren Darstellung nachgestellt werden.

Meine Aufgaben in diesem Projekt:

 

  • ·         Prüfung der vorhandenen Serverinfrastruktur
  • ·         Auserarbeitung von Möglichkeiten für die Aktualisierung
  • ·         Vergleich und Auswahl der besten Optionen
  • ·         Auswahl in einer Testumgebung nachstellen
  • ·         Übergabe und Demonstration der Testumgebung
  • ·         Dokumentation des Projektes

 

 

Projektablauf

 

1. Projektbeschreibung

 

1.1 Einleitung.................................................................................................................... 0,5h

1.2 Projektumfeld............................................................................................................. 1,0h

1.3 Thema.......................................................................................................................... 0,5h

Projektplanung

 

2.1 Ist Analyse.................................................................................................................. 0,5h

2.2 Zielsetzung und Soll Zustand.................................................................................. 0,5h

2.3 Recherche und Erarbeitung möglicher Lösungen............................................... 3,5h

2.4 Vergleich von Virtualisierungstechnologie..................................................................... 1,0h

2.5 Pro und Contra........................................................................................................... 0,5h

2.6 Nutzwertanalyse........................................................................................................ 1,0h

2.7 Projektablaufplan...................................................................................................... 2,0h

3. Projektdurchführung

3.1 Prüfung der Hardware............................................................................................... 0,5h

3.2 Raid Konfiguration.................................................................................................... 0,5h

3.3 Software Installation................................................................................................. 1,5h

3.4 Vorbereitung der Virtualisierung............................................................................. 3,0h

3.5 Failover Cluster erstellen.......................................................................................... 2,0h

3.6 Konfiguration und Einrichtung Storage Spaces Direkt........................................ 1,0h

3.7 Rollen auf Failover Cluster zuweisen.................................................................... 1,0h

3.8 Quality of Service....................................................................................................... 1,0h

4. Testphase

 

4.1 Livemigration.............................................................................................................. 1,0h

4.2 Simulation eines Festplattenausfalls..................................................................... 1,0h

4.3 Simulation eines Knotenausfalls............................................................................. 1,0h

5. Abschlussphase

 

5.1 Projektübergabe......................................................................................................... 1,0h

5.2 Soll-Ist-Vergleich....................................................................................................... 1,0h

5.3 Fazit............................................................................................................................. 0,5h

5.4 Anfertigung der Dokumentation.............................................................................. 8,0h

                                                                                                                             Gesamt: 35h

 

Anhang

 

6. Quellenangaben

7. Glossar

8. Anlagenverzeichnis

9.1 Bilder

9.2 Installationsroutinen

 

 

 

Vielen Dank und Grüße

Gavenar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

sofern Du nicht aus BaWü kommst ... tot.

Du suchst Hardware, keine Lösung. Das ist ein ITSE Ansatz.

Es geht darum, ein komplexes Problem nachvollziehbar mit eigenen Entscheidungen zu lösen. Es geht also NICHT um eine Anleitung, wie man den Server XYZ mit User ABC in die tolle Domäne 123 integriert. Es geht darum, WIESO man das macht, WANN sich das rechnet und welche Alternativen ( es gibt IMMER welche ) WARUM ausgeschlossen wurden.
Und installieren darfst Du es auch ... nur ist Deine Entscheidungsleistung und deren Sachlichkeit die Grundlage der Beurteilung. Klicken kann jeder, es geht darum, daß Du auch ne Idee hast was Du da tust ;)
Ganz grobe und ganz neue Übersetzung meines Lieblingstextes: "Komplex" im Sinne der Prüfungsordnung sind Ansätze, welche in einem Datacenter oder einem Rechenzentrum eingesetzt werden können und nicht mehr in einem kleinen zb Handwerksbetrieb Verwendung finden.
Damit scheiden Ansätze wie "Domaineneinrichung" oder "Ich suche ne Plattform für ein Windows Programm" fast automatisch aus.
Gerne genommen werden:
- Telefonanlagen ( weil Musterprojekt der IHK )
- Monitoring
- Heterogenes Backup
- Softwareverteilung
- Massenbetankung

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erst einmal vielen Dank,

mein Gefühl wurde nun bestätigt. Mein Problem ist nur durch das ich in einem kleinem Betrieb (Systemhaus) mein Praktikum mache und deren Hauptgeschäft sind nunmal Hyper-V Server, Cluster und Wartung. Deine Aufgezählenten Vorschläge kann ich hier leider nicht durchführen und soweit ich das verstanden habe soll ich mir auch nichts ausdenken, sondern ein bestehendes Problem auserarbeiten.Leider bin ich kein normaler Auszubildener der 3 jahre in einem Betrieb seine Ausbildung machen konnte, sondern 1,5Jahre Umschulung mit 2 x 3Montaten Praktikum. Und dann kam Corona.....

Dann muss ich mir mal neue Gedanken machen.

Grüße

PS.: ich komme aus Rheinland Pfalz

Bearbeitet von Gavenar

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

ich habe gerade nochmal mit meinem Chef gesprochen und würde gerne nochmals eure Meinung erfragen, wäre diese Thema besser geeignet? Natürlich müsste der Antrag vervollständigt werden. bei meiner Frage geht es erstmal grundzätzlich nur um das Thema.

 

Projektplanung Fisi Projektarbeit

Thema: Migration der Datensicherung von der Software Veeam zu einer Automatisierten Lösung mit SolarWinds MSP

Derzeitiger Zustand:

Das Eigene Unternehmen sichert derzeit alle Kundenbackups mit der Software Veeam. Diese wird zu unterschiedlichen Zeiten je nach Kundenwunsch manuell über Remote durchgeführt. Bei der täglichen Überwachung der Server wird jedoch das Monitoring Angebot von SolarWinds MSP genutzt.

Zielsetzung:

Zur Kostenersparnis soll die derzeitige Backup Lösung in die Software von Solar Winds MSP übertragen werden. Ein weiteres Ziel wird dabei eine Automatisierung der Backupprozesse, damit diese nicht mehr manuell gestartet werden müssen.

Meine Aufgaben in diesem Projekt:

·         Kundenstrukturplan erstellen (wann wird mit welchem Verfahren gesichert)

·         Optimierung des Backupverfahrens

·         Ausarbeitung der Migration

·         Solar Winds MSP konfigurieren

·         Automatisierung erstellen

·         Funktionstest der Datensicherung

·         Dokumentation des Projektes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Genau. Keine Entscheidungen mehr absehbar. Kostet Dich bis zu 60 von 100 Punkten ...

Was sind die Alternativen zu SW ??? Achja, Thema Datenschutz ... ich hoffe Du bist bei der DSGVO sicher wenn Du das einsetzen willst ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...... ich hoffe Du bist bei der DSGVO sicher--> Nein das bin ich nicht, ich suche einfach nach einem Thema mit den Möglichkeiten meines Praktikumplatzes.

Und ich glaub ich habe das gleiche Verständnisproblem wie die meisten die hier das erste mal sind. Bei meinem ersten Antrag steht dem grunde nach meine gewählte Lösung in der überschrift, versteh ich das richtig?

Ich habe derzeit die Info des upgrades der Serverinfrastruktur und wollte in meiner Dokumentaktion, ein Angebot erarbeiten was die eine Klassische Infrastruktur mit SAN und eine Hypverconverged Virtualisierung vergleicht und im Anschluss meine für am besten geeignete Lösung in einer Lab Umgebung nachstellen. Dabei treffe ich doch die Entscheidungen und ermittel dabei warum und Wieso diese Lösung den optimalen Weg zeigt. Oder ist das Problem das ich mich hierbei schon auf SAN vs. S2D festlege und garnicht alle Aspekte der Möglichkeiten in betracht ziehe?

Ich muss ersteinmal verstehen wie der Grundlegende Aufbau der Dokumentation abläuft und das ist nicht so einfach, da wir die Doku schreiben müssen bevor wir den Antrag einreichen, was dem Grunde nach schon total verückt ist.

Grüße

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Gavenar:

da wir die Doku schreiben müssen bevor wir den Antrag einreichen

Sorry, aber das kann nicht sein.

vor 2 Minuten schrieb Gavenar:

Und ich glaub ich habe das gleiche Verständnisproblem wie die meisten die hier das erste mal sind. Bei meinem ersten Antrag steht dem grunde nach meine gewählte Lösung in der überschrift, versteh ich das richtig?

Genau. Wenn du das alles umformulierst und im Projekt wirklich an das Problem herangehst und unvoreingenommen eine Lösung erarbeitest, passt das schon besser.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist bei uns aber so, ich bin jetzt noch 5 Wochen im Praktikum und stelle den Antrag in 4 Wochen, das bedeutet wenn mein praktikum vorbei ist bekomme ich die Genemigung. Das Problem hierbei ist das sich IHK und mein Leistungsträger nicht einigen können, eigentlich müsste ich später ins Praktikum oder den Antrag früher stellen. Aber beide Seiten geben nicht nach.

Mir ist auch klar das hier das niemand gerne ließt, weil dem Grunde nach dies so nicht rechtens ist. Ich habe mein Praktikum mit dem Cluster begonnen und auch schon Schriftlich festgehalten, wie und warum ich was getan habe. Das mein Antrag nun nicht so gut aussieht ist ärgerlich, jedoch konnte ich dabei vieles mitnehmen was ich sicherlich nochmal gebrauchen kann.

Nun habe ich also noch 5 Wochen um ein neues projekt zu starten oder mein altes an zu passen.

Das ist das Dilemma.....

Grüße

Gav

Ps.: Die schulischen Vorbereitungen auf den Antrag sind aufgrund von Corona ausgefallen....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 33 Minuten schrieb Gavenar:

da wir die Doku schreiben müssen bevor wir den Antrag einreichen, was dem Grunde nach schon total verückt ist.

Schlimmer. Das ist sogar verboten. Schönen Gruss an Deinen Ausbildungsbetrieb von einem IHK Prüfer ... sein Ausbilder soll mal bitte die Prüfungsordnung lesen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen, ich habe meinen Antrag nochmal überarbeitet und wollte wissen ob dieser Antrag mehr in die richtige Richtung geht?

Projektplanung Fisi Projektarbeit

Thema: Aktualisierung und Migration einer Serverinfrastruktur auf Grundlage einer Virtualisierung

Derzeitiger Zustand:

Das Logistik Unternehmen „Firmenname“ mit aktuell 120 Mitarbeitern bietet das gesamte Spektrum eines Logistikunternehmens an und arbeitet dabei mit verschiedener Software zur Dokumentation, Rechnungserstellung und Warenwirtschaft. Dabei besteht die Serverinfrastruktur aus einem Intel Modular Cluster Server auf dem Windows Server 2008R2 läuft, alle benötigten Server Dienste werden dabei auf virtuellen Computern bereitgestellt. Dazu gehören ein Domaincontroller, Datenbankserver, DHCP Server, Terminal Server sowie eine Storage Lösung mit angeschlossener SAN. Des Weiteren wird die Datensicherung über ein Bandlaufwerk durchgeführt.

Zielsetzung:

Aufgrund der veralteten Hardware, sowie des fehlenden Supports seitens Microsoft Windows 2008R2, wurde um eine Lösung zur Aktualisierung und Migration auf Grundlage einer Virtualisierung gebeten. Dabei soll die derzeit genutzte Software weiterhin im vollen Umfang genutzt werden können. Außerdem wurde um eine gute Ausfallsicherheit gebeten, damit im Falle eines Defektes, weiterhin in vollem Umfang gearbeitet werden kann.

Projektumfeld:

Mein Praktikum absolviere ich derzeit bei einem IT Systemhaus, dass sich auf den Bereich IT-Management und IT-Sicherheit fokussiert, in diesem Rahmen wird der Kundenauftrag analysiert und nach Entscheidung aller Möglichkeiten ein Angebot erstellt. Nach Bedarf wird das gewählte Projekt dann in einer Lab Umgebung für den Kunden bereitgestellt.

Meine Aufgaben in diesem Projekt:

      Prüfung der genutzten Software auf Kompatibilität und Lizenzierung bezogen auf heutige Betriebssysteme

      Vergleich von Cluster, Storage Lösungen

      Gesamtkonzept betrachten und Lösung erarbeiten

      Kosten-Nutzen-Analyse

      Lösung in einer Lab Umgebung nachstellen

      Projektdokumentation

Nicht bestand in diesem Projekt sind:

      Bestellung von Hardware oder Software

      Einrichtung der neuen Serverinfrastruktur vor Ort

 

Projektablauf 

1. Projektbeschreibung 

1.1 Einleitung                                                                                                 0,5h

1.2 Projektumfeld                                                                                         1,0h

Projektplanung                               

2.1 Ist Analyse                                                                                              1,0h

2.2 Zielsetzung                                                                                              0,5h

2.3 Prüfung der Software                                                                             1,0h

2.4 Vergleich von Cluster, Storage Lösungen                                              2,0h

2.6 Kosten-Nutzen-Analyse                                                                          1,0h

2.7 Nutzwertanalyse                                                                                      1,0h

2.8 Bewertung des Gesamtkonzeptes                                                         0,5h

2.9 Rücksprache mit Kunden, Projektablaufplan erstellen                           1,5h

3. Projektdurchführung

3.1 Vorbereitung der Lab Umgebung                                                           1,5h

3.2 Software einrichten                                                                                 1,0h

3.4 Vorbereitung der Virtualisierung                                                              2,0h

3.5 Gewählten Cluster erstellen und konfigurieren                                      2,0h

3.6 Einrichtung der Storage Lösung                                                             2,0h

3.7 Testumgebung einrichten                                                                       0,5h 

4. Testphase

4.1 Funktionstest durchführen                                                                     1,0h

4.2 Simulation von möglichen Fehlern                                                         2,0h

5. Abschlussphase

5.1 Projektübergabe                                                                                      1,0h

5.2 Soll-Ist-Vergleich                                                                                     1,0h

5.3 Nach Kalkulation des Ablaufplans                                                         0,5h

5.3 Fazit                                                                                                        0,5h

5.4 Anfertigung Abschlussbericht für Kunden                                              1,0h

5.4 Anfertigung der Dokumentation                                                              8,0h

Pufferzeit                                                                                                      1,0h                                                   

                                                                                                          Gesamt: 35h

           

Präsentationsmittel:

·         Notebook, Beamer, präsenter

·         Rüstzeit ca. 10min

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 27 Minuten schrieb Listener:

Du möchtest Virtualisierungsoptionen, Storagelösungen und die OS der Server neu machen? Das könnte in 35 Stunden etwas knapp werden ;) Die Richtung ist aber gar nicht so schlecht.

Wenn ich die OS installation rausnehme und nur die Virtualisierung und Storage Lösung betrachte?

Gav

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich an , um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung