Zum Inhalt springen

Empfohlene Beiträge

Ich würde mich über eure Meinungen zu dem folgenden Zeugnis sehr freuen :)

 

Herr XXX hat vom 01.08.2018 bis zum XX.07.2020 bei XXX eine Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration absolviert.

Im Rahmen seiner Ausbildung war Herr XXX u.a. mit folgenden Aufgaben und Ausbildungsinhalten betraut:

·         Betreuung verschiedener Netzwerke — Aufbau und Pflege der Infrastruktur, Überwachung und Protokollierung

·         Software - Kontrolle der Aktualität, Installation und Update, Anwenderbetreuung

·         Benutzerverwaltung, Datensicherung - Benutzerkonten verwalten, Organisation des Backup-Systems, Überwachung der Firewall

·         First-und Second-Level-Support, Betreuung aller Außenstellen, Überwachung der Hosting-Anwendungen

·         Mobile Endgeräte umfangreiche technische Betreuung, Beschaffung und Austausch

Herr XXX hat innerhalb von kürzester Zeit ein gutes Fachwissen angeeignet. Er besitzt eine ausgezeichnete Auffassungsgabe, die es ihm jederzeit ermöglichte, auch sehr komplexe Ausbildungsinhalte sehr gut zu erfassen. Herr XXX zeigte jederzeit hohe Eigeninitiative und identifizierte sich immer voll mit seinen Aufgaben und unserem Unternehmen, wobei er auch durch seine sehr große Einsatzfreude überzeugte. Herr XXX zeichnete sich während der gesamten Ausbildung durch eine ausgesprochen hohe, sehr gute Lernbereitschaft aus. Auch in Situationen mit größtem Arbeitsaufkommen erwies er sich immer als in höchstem Maße belastbar.

Wegen seiner sehr umsichtigen und jederzeit in hohem Maße verantwortungsbewussten Arbeitsweise war er von uns sehr geschätzt. Herr XXX war in ganz besonders hohem Maße zuverlässig.

Für alle auftretenden Probleme fand er ausnahmslos ausgezeichnete Lösungen. Herr XXX betreute mehrere Arbeiten im Haus, wie die Einführung einer Softwareverteilung, die Einführung eines Asset-Managements, die Einführung von Outlook und Citrix und die Einführung eines Wikis. Die während der Ausbildung gezeigten Leistungen von Herrn XXX haben jederzeit und in jeder Hinsicht unsere vollste Anerkennung gefunden.

Er wurde wegen seines stets freundlichen und ausgeglichenen Wesens allseits sehr geschätzt. Er war immer hilfsbereit, zuvorkommend und stellte falls erforderlich, auch persönliche Interessen zurück. Sein Verhalten zu Vorgesetzten, Ausbildern, Kollegen sowie Kunden war ausnahmslos vorbildlich und loyal. Gegenüber den anderen Auszubildenden verhielt er sich jederzeit kameradschaftlich und hilfsbereit.

Wir bedanken uns bei Herrn XXX für die sehr gute und angenehme Mit- und Zusammenarbeit. Wir halten ihn für den gewählten Beruf in hohem Maße für geeignet. Aus diesem Grund haben wir ihm auch einen unbefristeten Arbeitsplatz im Anschluss an die Ausbildung angeboten.

Für die Zukunft wünschen wir Herrn XXX beruflich und privat weiterhin viel Erfolg und alles Gute und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.

Bearbeitet von SimTi
Korrektur

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es liest sich, als wollte dir jemand eine 1 mit Sternchen geben und hat es mit den Fleißbienchen ein wenig übertrieben :D

vor 11 Minuten schrieb SimTi:

Für alle auftretenden Probleme fand er ausnahmslos ausgezeichnete Lösungen.

Ist m.E sehr dick aufgetragen, oder bei euch ist nichts gravierendes aufgelaufen.

Du findest wirklich für JEDES Problem eine Lösung? Diese ist dann auch wirklich IMMER ausgezeichnet? Niemals geflickschustert sonder immer sauber und ordentlich? Tut mir leid, aber das glaube ich in der Form nicht :D

An sich liest es sich extrem gut, aber mit meiner Meinung nach zu viel Puderzucker oben drauf...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich sehe es ähnlich. Zu sehr 1+*

Einige Häppchen filetiert:

vor 22 Minuten schrieb SimTi:

Für alle auftretenden Probleme fand er ausnahmslos ausgezeichnete Lösungen.

Für alle auftretenden? Also auch schon für die gerade auftretenden? Und zukünftig auftretenden? WOW!

vor 23 Minuten schrieb SimTi:

Herr XXX betreute mehrere Arbeiten im Haus, wie die Einführung einer Softwareverteilung, die Einführung eines Asset-Managements, die Einführung von Outlook und Citrix und die Einführung eines Wikis.

Das macht bei euch der Azubi? Wenn solche Großprojekte unter der Federführung eines Azubis laufen, welche Rocketsience betreiben die Angestellten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Bitschnipser:

Da fehlt das Komma vor erforderlich.

Mh.. eigentlich nicht. Ist so schon richtig geschrieben.

Zu dick aufgetragen, wurde ja schon gesagt. Ich glaube nicht, dass dieses Zeugnis deine Arbeitsweise innerhalb der Ausbildung widerspiegelt, da es einfach zu gut ist. Ich würde als Arbeitgeber von so einem Bewerbungskandidaten tendenziell erstmal ein wenig Abstand halten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die schnellen Antworten.

Die Bewertung hat natürlich der IT Abteilungsleiter (an Hand von einer Notentabelle - da war alles im 1er - 2er Bereich) gemacht, das eigentliche Zeugnis geschrieben wiederum hat die Personalabteilung.
Ich habe leider auch das Gefühl, dass es alles etwas sehr dick aufgetragen ist und will dadurch keine Nachteile haben..

vor 1 Stunde schrieb allesweg:

Ich sehe es ähnlich. Zu sehr 1+*

Einige Häppchen filetiert:

Für alle auftretenden? Also auch schon für die gerade auftretenden? Und zukünftig auftretenden? WOW!

Das macht bei euch der Azubi? Wenn solche Großprojekte unter der Federführung eines Azubis laufen, welche Rocketsience betreiben die Angestellten?

Ich wurde abgesehen vom ersten halben Jahr eigentlich fast wie ein Angestellter behandelt und habe entsprechend auch die Aufgaben übernommen. Kam vermutlich auch durch die Unterbesetzung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich an , um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung