Zum Inhalt springen

I'm a junior developer. I am not growing in my current job

Empfohlene Beiträge

vor 2 Minuten schrieb eneR:

Jo, mach mal.

Ich kontere mit der alten Ruhrgebietsweisheit:

"Woanders ist auch Scheisse".

---

Aber mal Spass beiseite: wie soll man aus einer solchen Anfrage einen halbwegs vernünftigen Rat geben?

@Fragesteller: was hast du denn bisher getan, um den Status Quo zu ändern? So mal ganz frei nach dem Motto: Love it, change it or leave it?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Arbeite fast täglich 1-2 Stunden Youtube Tutorials durch. Meistens von irgendwelchen Microsoft Developern. Heute Dapper ORM und Caliburn Micro Framework für WPF MVVM Apps. In meinem Unternehmen gibts keinen Senior Entwickler. Die Entwickler die da sind, sind neue Quereinsteiger, denen man noch die Grundlagen von OOP erklären muss. Komplexe Projekte gibt's nicht, gibt ja auch keinen erfahrenen Developer. Keiner prüft meinen Quellcode auf Qualität. Ich weiß nicht ob ich Quellcode schreibe, der Qualitativ ist. Code reviews mit den anderen macht keinen Sinn. Die schreiben alle Klassen, in eine Klasse.. Ich will kein Mentor für die sein, sondern brauche selber einen.. 

Bearbeitet von JukeGirls4Days

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du sagst es doch schon selbst:

vor 27 Minuten schrieb JukeGirls4Days:

Ich will kein Mentor für die sein, sondern brauche selber einen.. 

 

vor 27 Minuten schrieb JukeGirls4Days:

In meinem Unternehmen gibts keinen Senior Entwickler.

Wenn du die meiste Erfahrung hast, kann dir keiner etwas beibringen. Dann bleibt wohl wirklich nur der Wechsel. Aber diese Entscheidung kann dir keiner abnehmen, die musst du treffen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie groß ist denn das Unternehmen, wie viele Mitarbeiter seid Ihr und was macht das Unternehmen?

Ich kenne das Gefühl. An deiner Stelle würde ich schauen in welche Richtung ich mich entwickeln möchte und prüfen was es in Deiner Umgebung an Arbeitgebern (nicht Stellenangebote) gibt und mich dann bei diesen Unternehmen bewerben. 

Welche Großstadt befindet sich in deiner Nähe?

Gerade in Großstädten gibt es viele Arbeitgeber die ein Mentorenprogramm anbieten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Unternehmen hat 3 Standorte mit insgesamt 70 Mitarbeitern. Die Rahmenbedingungen der Stelle sind zumindest gut. Gutes Gehalt, sehr kurze Fahrstrecke (max 3 Minuten), gute Work-Life Balance, eigener Laptop und Corona sicher. Da es mein erstes Unternehmen als Junior Developer ist, kann ich nicht einschätzen ob ein Unternehmenswechsel den Mehrwert liefert den ich brauche. Es gibt offene Developer Stellen. Diese sind aber zwischen 30 und 50 Minuten Fahrtweg entfernt.

 

 

Bearbeitet von JukeGirls4Days

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb JukeGirls4Days:

eigener Laptop

Wow! Eigenes Arbeitsgerät!

70 MA für was? Wie viele davon an deinem Standort? Softwareentwicklung kann es offensichtlich nicht sein, sonst wärst du nicht die erfahrenste Kraft.

vor 10 Minuten schrieb JukeGirls4Days:

kann ich nicht einschätzen ob ein Unternehmenswechsel den Mehrwert liefert den ich brauche

Wir schon gar nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die meisten arbeiten im Sales und Engineering Bereich. Ein Developer wird nur benötigt, wenn die Software kundenspezifische Automatisierungslösungen benötigt. In diesem Unternehmen werden keine großen Softwareprojekte anfallen.

Bearbeitet von JukeGirls4Days

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie sieht es denn mit Weiterbildung- oder Weiterbildungsmaßnahmen generell in eurem Unternehmen aus ? Wird etwas angeboten, sollen die Mitarbeiter sich selbst weiter entwickeln, gibt es Konzepte zur Personalentwicklung oder wird Weiterbildung gar kritisch gesehen z.B. das dass Unternehmen Angst hat, dass die Mitarbeiter anschließend höhere Gehälter haben wollen ?

Gibt es regelmäßig Feedback Gespräche ? Wie ist es bei den Kollegen zu dem Thema auch ggf. in anderen Abteilungen ? Gibt es eine Organisation innerhalb der Unternehmen (Betriebsrat, Personalrat, Vertrauensleute), die auch zwischen Mitarbeitern- und GL vermittelt oder beraten kann ?

Bearbeitet von tkreutz2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb JukeGirls4Days:

Ich will kein Mentor für die sein, sondern brauche selber einen.. 

Dann nichts wie weg. So wie es aussieht, wirst du in absehbarer Zeit dort keinen Mentor bekommen. Ich kann nur unterstreichen, wie wichtig ein Mentor ist. Ich habe mir die ersten Jahre sehr viel selbst beigebracht. Als ich dann aber einen Mentor hatte, habe ich in ein paar Monaten mehr gelernt, als in den Jahren zuvor zusammen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ergibt kein Sinn.. warum stellt das Unternehmen mehrere Junior Entwickler ein, wenn weder eine Leitung, noch ein Bedarf an Programmierern besteht?

Das ist wie eine Lebensversicherung für einen Toten zu unterschreiben. Krücken / Rollstuhl zu kaufen, obwohl man Kerngesund ist.

Im Kern weißt du ja selbst, dass du eine bessere Stelle finden musst.

Es bringt dich wirklich nicht voran, wenn du der kompetenteste im Raum bist.

Im Gegenteil. Du verlierst Motivation. Du hast keinen Anreiz dich zu verbessern. Es gibt keine Person, die dich verbessern kann.

Als ich damals in ein kompetentes Team kam, konnte ich von jeder einzelnen Person etwas lernen und das hat mich EXTREM weiter gebracht.

Wenn ich mal Faul wurde oder die Qualität vernachlässigt habe, wurden dementsprechend die Kommentare im Code Review länger und intensiver. Das ist wie ein klaps auf den Hintern, um Wach zu werden und wieder Gas zu geben.

 

Mein wertvollster Diamant für dich: Such dir die größte Herausforderung, die du findest kannst und spring ins kalte Wasser.

Wenn die dich einstellen, dann sind die sich bewusst, dass du noch nicht so erfahren bist und noch viel lernen musst. Das ist einkalkuliert und auch erwartet. Ein gutes Unternehmen weis, dass Mitarbeiter mit dem Unternehmen wachsen und nicht sofort auf dem höchsten Level anfangen müssen.

Erst wenn du vor einer Herausforderung stehst, wirst du 110% geben und deine Erfahrungen + dein Erfolg erhält einen extremen Schub nach oben!

 

Sei optimistisch und gib niemals auf!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich an , um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung