Zum Inhalt springen

Technische Weiterbildungsmöglichkeiten für den Informatikkaufmann / Die Zweite


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

ich stehe momentan vor der gleichen Hürde, auch wenn es schon über 10 Jahre her ist, dass diese Beitrag erstellt wurde.

Ich habe meine Ausbildung zur Informatikkauffrau beendet und bin mir nun sicher, dass ich NICHT in die Kaufmännische Richtung gehen will. Nun hab ich auf einer Seite, die Techniker im Fernstudium ausbildet bei den Zugangsvoraussetzungen den Fachinformatiker für Systemintegration als Ausbildungsberuf entdeckt. Demzufolge dachte ich auch, dass meine Ausbildung die Voraussetzung erfüllen würde, dem ist jedoch nicht so. Hat jemand von euch Erfahrungen?

Danke und viele Grüße

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hmmm 11 Jahre alter Thread, wie wäre es da mit nem neuen gewesen ???

Du hast eine abgeschlossene Ausbildung in der IT als ITK. Eine zweite als FiSi macht da absolut keinen Sinn mehr.

Auch der FiSi benötigt einen kaufmännischen Hintergrund, da kommst Du ergo nicht raus. Bewirb Dich auf IT Stellen und schau, dass Du in den administrativen Bereich gehst und weniger mit kfm Dinge zu tun hast. Aber wie gesagt, das gehört auch mit zum FiSi ;)

Im Übrigen würdest Du 2 von 3 Jahren dasselbe ! nochmal lernen wie beim ITK ... wirklich sinnbefreit

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Stunden schrieb idalolxdsmile:

[...]Demzufolge dachte ich auch, dass meine Ausbildung die Voraussetzung erfüllen würde, dem ist jedoch nicht so.

Woher kommt diese Erkenntnis? Wurde das seitens des Anbieters so bestätigt? Gibt es eine Modul-/Themenübersicht o.ä. aus der sich die geforderten Inhalte aus einer FiSi-Ausbildung erkennen lassen? Das würde ich dann den gelehrten Inhalten aus der ITK-Ausbildung gegenüberstellen. Diese dürften wenigstens zu 66% bereits übereinstimmen, weil:

vor 1 Stunde schrieb charmanta:

Im Übrigen würdest Du 2 von 3 Jahren dasselbe ! nochmal lernen wie beim ITK

This.

 

vor 1 Stunde schrieb charmanta:

Du hast eine abgeschlossene Ausbildung in der IT als ITK. Eine zweite als FiSi macht da absolut keinen Sinn mehr.

Das stand bisher ja auch nicht zur Debatte ;)

vor 1 Stunde schrieb charmanta:

Auch der FiSi benötigt einen kaufmännischen Hintergrund, da kommst Du ergo nicht raus.

Und davon nicht wenig.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 19 Stunden schrieb mlwhoami:

Woher kommt diese Erkenntnis? Wurde das seitens des Anbieters so bestätigt? Gibt es eine Modul-/Themenübersicht o.ä. aus der sich die geforderten Inhalte aus einer FiSi-Ausbildung erkennen lassen? Das würde ich dann den gelehrten Inhalten aus der ITK-Ausbildung gegenüberstellen. Diese dürften wenigstens zu 66% bereits übereinstimmen, weil:

This.

 

Das stand bisher ja auch nicht zur Debatte ;)

Und davon nicht wenig.

Ja, leider sagte mir der Ansprechpartner, dass das sächsische Landesschulamt von diesem Anbieter dies so festlegt. (Ich selbst bin aus Bayern, kenne da aber leider keinen ASP für soetwas) Daran sei wohl nicht zu rütteln. Das finde ich echt sehr schade, weil mir auch eher die technische Seite liegt und Freude bereitet, das kaufmännische läuft nur nebenbei. Jetzt bin ich mir nicht ganz sicher was ich tun soll, hab wohl als Informatikkauffrau ohnehin keine Chance auf eine Technische Weiterbildung :(

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dann muss man als Kaufmann/Kauffrau eben vorher noch den Technischen Fachwirt machen. Ich kenne Industriekaufleute, wo ich selbst erstaunt war, dass sie ohne technischen Background den Technischen Betriebswirt absolviert haben. Sie wurden von der IHK sogar ohne Fachwirt dafür zugelassen...

Hier kommt es wohl mit den Zulassungsbedingungen auf die jeweilige IHK an.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

mit einem Betriebswirt verbinde ich leider größtenteils kaufmännische Themen. Ich will keine Buchungssätze mehr buchen 

vor 3 Stunden schrieb SaJu:

Dann muss man als Kaufmann/Kauffrau eben vorher noch den Technischen Fachwirt machen. Ich kenne Industriekaufleute, wo ich selbst erstaunt war, dass sie ohne technischen Background den Technischen Betriebswirt absolviert haben. Sie wurden von der IHK sogar ohne Fachwirt dafür zugelassen...

Hier kommt es wohl mit den Zulassungsbedingungen auf die jeweilige IHK an.

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 13 Minuten schrieb idalolxdsmile:

mit einem Betriebswirt verbinde ich leider größtenteils kaufmännische Themen.

Diese sind auch das tägliche Brot eines Betriebswirtes.

In diesem Bildungsgang wird größtenteils Wissen zu betrieblicher Organisation / (Projekt-) Management / Investition und Finanzierung sowie (Steuer-)Recht vermittelt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 47 Minuten schrieb mlwhoami:

Diese sind auch das tägliche Brot eines Betriebswirtes.

In diesem Bildungsgang wird größtenteils Wissen zu betrieblicher Organisation / (Projekt-) Management / Investition und Finanzierung sowie (Steuer-)Recht vermittelt.

ja, hab ich mir schon gedacht, das ist leider nicht wirklich das auf das ich Lust habe :) Würde gerne eine Fortbildung machen, die mich auch interessiert und mich fachlich weiterbildet, in meinem Beruf hab ich nicht allzu viel kaufmännische Prozesse :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung