Zum Inhalt springen

pantrag_fisi Projektantrag: Evaluierung und Einführung eines Ticketsystems

Empfohlene Beiträge

Liebe Community,

nachfolgende findet ihr meinen Projektantrag. Ich weiß, dass dieser bei weitem noch nicht fertig ist und auch noch richtig überarbeitet werden muss. Dennoch wollte ich zwischenzeitlich mal euch fragen, ob das was ich geschrieben habe, schon in die richtige Richtung geht 

Vielen Dank!

Thema der Projektarbeit/Projektbezeichnung:

Evaluierung und Einführung eines Ticketsystems

Projektbeschreibung:

Der [Lehrstuhl] ist Teil der größeren [Universität] und ist im Bereich der Forschung und Lehre tätig. Dadurch das der Lehrstuhl erst im Jahre 2018 gegründet wurde zählt er noch als ein relativ junger Lehrstuhl. Die Technik & Support wird aus einem Team von Doktoranden und Azubi betreut. Anfangs wurden viele Dienstleistungen/Aufgaben darunter auch der Support, vorerst provisorisch verteilt und erledigt. Diese Lösungen sollen mit der Zeit erneuert und/oder verbessert werden. Momentan findet in unserem Betrieb der Support noch über einen reinen Emailverteiler statt. 

Von unserem Lehrstuhlleiter Prof. Dr. [Max Mustermann] wurde entschieden das Wir sowohl für Studenten als auch für externe Forschungspartner eine bessere und zentrale Anlaufstelle bieten sollen.

Aus diesem Grund wurde ich damit beauftragt eine Lösung zu finden, um automatisch einkommende Probleme oder Anfragen zu speichern und anschließend ein Ticket daraus zu erstellen, welche denn Mitarbeitern zugewiesen werden kann. 

Meine Aufgabe wird zunächst die Informationsbeschaffung, Auswertung und der Vergleich verschiedener Softwarelösungen sein. Außerdem werde ich die verschiedenen Softwarelösungen in Bezug auf Datensicherheit & Datenschutz bewerten und diese Punkte später auch in die Gesamtlösung mit einbringen. Zusätzlich schaue ich mir die verwendete Datenbank genauer und lass diese ebenso in die Bewertung der Software mit einfließen. Nach der Installation und Inbetriebnahme werde ich noch meine Kollegen in das neue System einlernen und dieses testen lassen.

(Es werden verschiedene Lösungsansätze verglichen, welche sowohl die Kriterien des Datenschutzes & Datensicherheit erfüllen müssen und zusätzlich noch Kostengünstig und Nutzerfreundlich sein sollen.)

Ist-Zustand:

Durch die momentane Lösung eines Supports basierend auf einem Emailverteiler, kommt es häufig zum Stau von Anfragen bzw. Offene Probleme werden nicht bearbeitet. Es ist durch den Emailverteiler schwieriger Phishing- & Werbemails richtig herauszufiltern

Soll-Zustand:

Es soll ein System erstellt werden welches sowohl den Kriterien des Datenschutzes & Datensicherheit entsprechen muss, als auch möglichst Nutzerfreundlich und Kostengünstig sein soll. Ziel ist es den momentan Arbeitsablauf zu vereinfachen und wesentlich zu beschleunigen. 

Die fertige Lösung soll am Ende auch einfach zu schulen sein und eine zentrale Anlaufstelle des Lehrstuhls bilden für Studenten und externe Forschungspartner.

 

Projektphasen mit Zeitplanung:

 

Projektphasen

Stunden:

      

 

Analyse und Planung:

5

-Aufnahme Ist-Zustand u. Erstellung des Soll-Konzepts u. Anforderungskatalog

            2

-Ressourcen- und Aufgabenplanung inkl. Kostenplanung

3

Projektdurchführung:

13

-Auswahl der Softwarelösung nach vorgegebenen Kriterien

4

-Installation und Konfiguration des Servers

3

-Installation und Konfiguration der Software

4

-Erstellen von Schulungsunterlagen 

2

  

 

Testphase und Einschulung:

5

-Verschiedene Tests durchführen 

2

-Mögliche Probleme und Fehler suchen

2

-Fehlerkorrekturen 

1

 

 

Projektabschluss:

12

-Ist und Soll Vergleich

2

-Erstellung der Projektdokumentation

6

-Einführung des Systems

2

-Schulung mehrere Mitarbeiter

2

Gesamtstunden

35

 

Projektumfeld:

 

Das Projekt wird in unseren eigenen Räumlichkeiten durchgeführt. Dabei wird auf einen schon vorhandenen Server zurückgegriffen, welche davor als Windows Server verwendet wurde. Benötigte Software, sofern diese noch beschafft werden muss, wird entweder durch unsere Universität zur Verfügung gestellt oder durch unseren Lehrstuhl beschafft.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich an , um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung