Zum Inhalt springen

Nutzwertanalyse - Kosten

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

ich sitze aktuell an meiner Projektdoku und möchte da anhand einer Nutzwertanalyse entscheiden, welche Option ich für ein Backup nehme.

Kann ich da die Kosten pro GB mit reinnehmen? Eigentlich geht es bei der Analyse ja darum, subjektive Merkmale zu vergleichen, aber ich würd die Kosten trotzdem gerne mit dazu nehmen, allerdings nicht mit soo hoher Gewichtung weil z.B. Sicherheitsaspekte wichtiger sind.

Was meint ihr?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geld würde ich auf jeden Fall mit rein nehmen um zu zeigen "ich hab mir die Zahlen angeschaut", aber wie du selbst sagt, die Kosten sind relativ.

Billiges Backup und 100 Leute können 1 Tag nicht arbeiten bis der Restore durch ist kostet in jeder Konstellation mehr Geld wie teures Backup und nur 2h Ausfall.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb Atropa:

ich würd die Kosten trotzdem gerne mit dazu nehmen

Warum? Die NWA ist eine nicht-monetäre Analyse. Welche Aussage möchtest du erreichen? Wie sollen "kostenlose" Angebote dabei bewertet werden? Wenn dir andere Aspekte sowieso wichtiger sind, wie möchtest du dann gewichten ohne das der Preis das Ergebnis verzerrt oder gar nicht beeinflusst? Auf der anderen Seite kommt vermutlich niemand auf die Idee bei gleichen oder ähnlichen Werten der NWA das teurere Produkt zu nehmen.

Die Kosten kommen eigentlich erst in der Kosten/Nutzenanalyse zum Tragen.

vor 8 Stunden schrieb Maniska:

Billiges Backup und 100 Leute können 1 Tag nicht arbeiten bis der Restore durch ist kostet in jeder Konstellation mehr Geld wie teures Backup und nur 2h Ausfall.

Das Beispiel ist ja ein gutes Argument den "Preis" einer Option nicht in die NWA einzubauen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das stimmt schon, der Preis ist bei einem Backup absolut nicht die Hauptsache - besonders, weil es in meinem Projekt spezifisch um Disaster Recovery geht, daran sollte echt nicht gespart werden.

Ich hab nochmal ein bisschen im Internet gelesen und hab auf der Seite von Herrn Macke (hier) gelesen, dass die Kosten mit drin sein können. Wie ich das bei mir aufbaue muss ich mal schauen, die Entscheidungsträger wollen ja doch immer gerne Zahlen sehen. (Link ist eingefügt für die, die - wie ich vorher auch - das Forum erstmal nach Antworten durchwühlen, bevor sie selbst einen Thread aufmachen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb Atropa:

die Entscheidungsträger wollen ja doch immer gerne Zahlen sehen.

Was man bei Disaster Recovery ja auch mit RPO und RTO: Was kostet es, wenn wir das nicht machen.

Backup kostet nur Geld und dann (im Idealfall) braucht man es noch nicht mal... Was für eine Geldverschwendung... Und was man mit der Speicherkapazität und/oder Bandbreite alles an Schweinkram machen könnte...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Stunden schrieb Atropa:

...

Ich hab nochmal ein bisschen im Internet gelesen und hab auf der Seite von Herrn Macke (hier) gelesen, dass die Kosten mit drin sein können. Wie ich das bei mir aufbaue muss ich mal schauen, die Entscheidungsträger wollen ja doch immer gerne Zahlen sehen. (Link ist eingefügt für die, die - wie ich vorher auch - das Forum erstmal nach Antworten durchwühlen, bevor sie selbst einen Thread aufmachen)

Dann ist es keine Nutzwertanalyse mehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich an , um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung