Zum Inhalt springen
Gast wnbe_freelancer

Keine Marktlücken mehr

Empfohlene Beiträge

Gast wnbe_freelancer

Hi, ich bin's, dnyc mit neuem Namen! :D

Nach tagenlangem Studieren des Google Play Stores ist mein Fazit, dass es für alles schon eine App, gibt, meist aber eher 2-3.

Es gibt einfach keine Marktlücke mehr, um damit Geld zu machen. Ich weiß, ich hätte vor 6-8 Jahren mit dem Unterfangen, selbstständig zu werden, anfangen sollen, aber das waren andere Zeiten.

Was soll man nun machen? Da bleibt einem ja nichts anderes übrig, als einfach nur Arbeitnehmer zu sein. Es gibt so viele, die sogar nur eine App im Store haben, aber 10.000+ User und natürlich gleich eine GmbH haben...

Das Problem ist halt, dass ich kein AN sein kann, weil ich zu feinfühlig bin. Deshalb muss ich mich selbstständig machen. Eine App wäre halt optimal, um damit Geld zu machen. Aber es gibt echt für ALLES zig Apps. Und es macht wohl kaum sinn, den Versuch zu starten, gegen etablierte Apps anzutreten. Warum auch sollten User abwandern?

Was soll ich nur tun? :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo und welcome back.

Lass es mich mal so sagen: solange du nicht mit dir selber im Reinen bist wirst du aus deinem Teufelskreis an Gedanken nicht herauskommen. Da kann dir kein Forum helfen.

vor 4 Minuten schrieb wnbe_freelancer:

Was soll ich nur tun?

Ganz ehrlich: such dir einen Therapeuten. Jetzt. Sofort.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn man sich Apps anschaut, die es schon gibt, dann findet man nur Apps, die es schon gibt... 

Aber der Witz ist, die Menschen vor 100 Jahren haben auch schon gedacht, es gibt doch eigentlich schon alles. Und vor 500 Jahren auch. Und vor 1000 Jahren auch. Dennoch sieht die Welt heute anders aus, als damals.

Finde den Fehler!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb wnbe_freelancer:

Nach tagenlangem Studieren des Google Play Stores ist mein Fazit, dass es für alles schon eine App, gibt, meist aber eher 2-3.

Haben wir etwa schon wieder Juni? 😃

Ansonsten:

vor 3 Stunden schrieb wnbe_freelancer:

Aber es gibt echt für ALLES zig Apps.

Ich für meinen Teil hätte nichts gegen eine, auch mal für den deutschen Markt optimierte, Art von Einkaufsliste mit Kühlschrankmanagement - sprich: "Vorratsapp". Zuhause ankommen, Barcode kurz scannen und Produktinfos sind da, ggf. noch das MHD eingeben, und unterwegs keine Sorgen mehr machen müssen, dass ich Sachen doppelt einkaufe. 🤔 

Vieles ausprobiert, aber gerade für Android noch nichts gefunden das wirklich sauber funktioniert. Feel free to entwickel das.

Und natürlich:

vor 3 Stunden schrieb Chief Wiggum:

Ganz ehrlich: such dir einen Therapeuten. Jetzt. Sofort.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde nun für weitere Antworten gesperrt.

Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung