Zum Inhalt springen

Collaboration mit Office Programm auf Nextcloud

Empfohlene Beiträge

Guten Tag an alle FISIs hier,
ich selbst habe es mir zur Aufgabe und auch zum Projekt gemacht die Collaboration eines Open Source Office Programmes in Nextcloud zu intigrieren. Dies funktioniert auch weitesgehend (Anmeldung in ein account, erstellung von dokumenten und ablage auf dem nextcloud). Mein Problem ist momentan, dass dies keine 10 Seiten rein Text füllt. Kennt ihr zufällige möglichkeiten welche man noch in ein Projekt einbringen könnte? Die einzige Überlegung war für mich ein Stresstest durchzuführen wenn mehrere auf den Server zugreifen und Dateien erstellen, sonst fällt mir leider nichts ein. Mein Projekt und Dokumentation muss sich ja um die collaboration des Office Programmes beziehen. Dinge die rein mit Server zu tun haben wären leider nicht mein Gebiet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch keine kleinen Denkanstöße geben wäre auch nicht möglich? 😕 Bin momentan echt an einem Punkt angekommen, wo ich als angehender FISI nicht weiterkomme. Bei der Umschulung die ich momentan tätige wird ja größtenteils Theoretisch gemacht und recht wenig Praktisch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn dein Projektthema "Open-Source-Office-Programm mit Nextcloud verknüpfen" war, dann ist das dein Projekt. Allerdings sehe ich da kein komplexes Problem, bei welchem ein (angehender) FISI seine Fachkompetenz beweisen könnte...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Problem ist, wäre der Teil mit Nextcloud drinne (Server selbst zusammenstellen und Office Programm intigrieren) würde ich ja 10 Seiten voll kriegen. Aber nur mit reiner Integration von Office Programm in Nextcloud reicht das meines wissens nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten schrieb Sekorhex:

Anmeldung in ein account, erstellung von dokumenten und ablage auf dem nextcloud

Das ist aber bei weitem keine Kollaboration.

Wundert mich ein wenig, dass so ein Thema genehmigt wurde.

vor 13 Minuten schrieb Sekorhex:

Kennt ihr zufällige möglichkeiten welche man noch in ein Projekt einbringen könnte?

Du kannst doch nicht im Nachhinein den Umfang deines vom PA genehmigten Projektthemas ändern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im es genauer zu sagen ist das Projekt in drei Teile aufgeteilt:

1. Projekt:
AD und die jeweiligen Richtlinien auf Linux zu übertragen (Wird aber momentan schon von jemanden anderen gemacht)

2. Projekt:
Nextcloud Server aufstellen und bestimmte Sicherheiten hinzufügen (Wird aber momentan schon von jemanden anderen gemacht)

3. Projekt:

Collaboration eines Open-Source Office in Nextcloud (Das ist mein Projekt)

Ich dachte, dass ich mit meinem Projekt mehr rausreißen kann, jedoch war es nicht wirklich viel was ich machen musste um auf Nextcloud ein Open Source Office hinzuzufügen.
Die Tätigkeiten die ich schon gemacht habe sind diese hier:

  • Vergleich von verschiedenen Open Source Office Programmen: LibreOffice, OnlyOffice und Collabora
  • Integration des Office Programmes ins Nextcloud Servers
  • (Was noch gemacht werden muss) Stresstest, wenn mehrere User auf den Server zugreifen um Office nutzen zu wollen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber.. Office auf einem Server installieren ist doch noch lange keine Kollaboration.

Andere Frage: Nexcloud ist doch "nur" Filesharing oder? Zumindest kenn ich das nur in dem Zusammenhang. Aber wenn, wie kann ein Nextcloud-User ein auf dem Server installiertes Office nutzen?

Ich mein, nur weil auf meinem Windowsfileserver Office installiert ist, kann der User der auf die Datenfreigabe schaut auch keine Mail darüber verschicken, oder Word/Excel nutzen.

Für mich klingt das irgendwie nach Holzweg.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Maniska:

Andere Frage: Nexcloud ist doch "nur" Filesharing oder? Zumindest kenn ich das nur in dem Zusammenhang. Aber wenn, wie kann ein Nextcloud-User ein auf dem Server installiertes Office nutzen?

Man kann ein Plugin auf ein Nextcloud installieren um dann Word, Excel und Powerpoint (halt aber von LibreOffice oder anderen Herstellern) nutzen zu können und dann die Daten auf dem Nextcloud abzuspeichern. Stell es dir vor wie Google Docs. Sowas muss ich im grunde machen auf einem eigenen Server.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich darf nochmal darauf hinweisen, dass bei einer laufenden Arbeit keine externe Hilfe in Anspruch genommen werden darf.

Hier steht zwischen den Zeilen schon ne ganze Menge hilfreiches Zeug.

vor 21 Stunden schrieb Chief Wiggum:

Wundert mich ein wenig, dass so ein Thema genehmigt wurde.

Ein PA erwartet dann nach meiner Erfahrung einfach eine Show. Nicht mein Stil ...

vor 21 Stunden schrieb Sekorhex:

Collaboration eines Open-Source Office in Nextcloud (Das ist mein Projekt)

Ich lehne mich hier einmal aus dem Fenster. Um mit diesem Ansatz die Bewertungsmatrix des PA zu füllen muss da erheblich mehr kommen als ich hier lese.

vor 21 Stunden schrieb Sekorhex:

(Was noch gemacht werden muss) Stresstest, wenn mehrere User auf den Server zugreifen um Office nutzen zu wollen

Ist das nicht Projekt -2- und damit Fachbereich einer anderen Person ?

Die 10 Seiten sind nicht Dein Problem. Die fachliche Tiefe wird Dein Problem sein und ist mit dem Thema kaum zu erfüllen, sorry.

Der PA will eine komplexe Entscheidung sehen, kaufmännische Ansätze ( die gibts auch bei open source ) und eine qualifizierte Lösung für ein Problem. Dafür gibt es bis zu 100 Punkte...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 @charmanta danke auf jeden fall für deine Tipps. Ich habe mich halt mehr auf den technischen aspekt fokusiert aber sehr wenig den kaufmännischen bzw den wirtschaftlichen aspekt berücksichtigt. Dort könnte man schon mehr rausbringen.

@OkiDoki Hier ist mein Projektantrag, dies habe ich auch so in der IHK angereicht aber noch nicht genehmigt wurde:

Projektthema:
Kollaboration für die Ausbildung unter Linux

 

Bearbeitet von charmanta
auf Wunsch des TE gelöscht, falscher Text

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb KeeperOfCoffee:

Uhm...gehts nur mir so, oder ist Kollaboration dafür ein ziemlich unpassender Ausdruck

Das war mein erster Gedanke als ich das auch gehört habe. Das Projektthema kam mehr oder weniger vom Dozenten aus dem Institut, da mein aller erstes Projekt: Aufrufanlage in mein Praktikumsplatz erneuern nicht angenommen wurde vom Dozenten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb Sekorhex:

Hier ist mein Projektantrag, dies habe ich auch so in der IHK angereicht aber noch nicht genehmigt wurde

Was nu? Ist das dein Projekt oder soll das dein Projekt werden?

Wenn der Antrag schon genehmigt wurde darfst du dir keine Hilfe suchen.

Bis der Antrag genehmigt wurde, darfst du an dem potentiellen Projekt keinen Handschlag machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb Maniska:

Was nu? Ist das dein Projekt oder soll das dein Projekt werden?

Wenn der Antrag schon genehmigt wurde darfst du dir keine Hilfe suchen.

Bis der Antrag genehmigt wurde, darfst du an dem potentiellen Projekt keinen Handschlag machen.

Das Problem ist, dass dies mehr oder weniger von meinem Dozenten akzeptiert wird und ich was anderes nicht suchen darf, weil die Zeit knapp ist. Somit ist es ein must have aber halt von der IHK nicht genehmigt. Ist noch in bearbeitung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist zwar toll das dein Dozent das Projekt mag. Nur mal für den "unwahrscheinlichen" Fall das dein Antrag abgelehnt wird, was hast du dann vor?

Am 19.10.2020 um 14:10 schrieb Sekorhex:

Collaboration eines Open Source Office Programmes in Nextcloud zu intigrieren.

du installierst also NextCloud, OnlyOffice und den OnlyOffice Connector? Oder gleich Collabora Online? Wundert mich nicht das du keine 10 Seiten voll bekommst. Der PA würde dir einen Gefallen tun, wenn er das Projekt ablehnt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb _n4p_:

Ist zwar toll das dein Dozent das Projekt mag. Nur mal für den "unwahrscheinlichen" Fall das dein Antrag abgelehnt wird, was hast du dann vor?

du installierst also NextCloud, OnlyOffice und den OnlyOffice Connector? Oder gleich Collabora Online? Wundert mich nicht das du keine 10 Seiten voll bekommst. Der PA würde dir einen Gefallen tun, wenn er das Projekt ablehnt.

Nextcloud aufsetzen musste ich für mich selber für mich, damit ich onlyoffice installieren konnte, jedoch ist serveraufstellung bzw allgemein was mit server zu tun hat nicht mein gebiet. Weiter oben habe ich geschrieben, dass als 2 Projekt es darum geht ein Nextcloud Server aufzusetzen mit Datenschutzmaßnahmen. Dies wurde von jemanden anderen übernommen und somit darf ich über nextcloud nichts schreiben, weil ich dem jenigen in die quere komme. Deshalb fällt es mir momentan eher schwer die 10 Seiten vollzukriegen, weil die Aufgabe ein Connector bei Nextcloud nun wirklich keine rede wert ist...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb Sekorhex:

jedoch ist serveraufstellung bzw allgemein was mit server zu tun hat nicht mein gebiet.

also der ganze Teil fällt auch noch weg?

vor 2 Stunden schrieb Sekorhex:

Beschaffung und Installation von Linux-Server          2 Stunden
Konfiguration des Linux-Servers                       5 Stunden
Test der Funktionalität (Linux-Server)               2 Stunden

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb _n4p_:

also der ganze Teil fällt auch noch weg?

 

Oops da ist mir ein fehler unterlaufen :o ich poste mal die das korrekte. Hatte glatt vergessen, dass das richtige auf dem USB-Stick war und nicht auf dem Desktop hehe...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@_n4p_

Projektthema:
Evaluierung und Installation einer Cloud-Office-Lösung

Projektbeschreibung:
Das Institut in Hamburg ist ein Unternehmen für berufliche Rehabilitation und Qualifizierung. Hier soll, auf mehrere Projekte verteilt, die vorhandene Serverstruktur sowie Teile der Client-Software durch Open-Source-Alternativen abgelöst werden. Als Teil dieser geplanten Neuausrichtung wird es meine Aufgabe sein, die Office-Software von Microsoft abzulösen und eine Open-Source-Alternative als Online-Dienst bereitzustellen. Aktuell arbeitet das Institut mit Microsoft Office auf Windows-Clients. In der Zukunft wird Seitens Microsoft nur noch Office 365 angeboten werden. Da durch Corona die Ausbildung mehr ins Home-Office gerückt ist, soll das Programm im Internet für die jeweiligen Auszubildenden aufrufbar sein. Ziel ist es die Kosten zu minimieren und sich unabhängiger von anderen Unternehmen zu machen.  Nach der Installation und Konfiguration des Servers erfolgt eine Integration eines neuen Office-Programmes. Die Aufgabe soll sein, dass ein geeignetes Betriebssystem und eine Cloudoffice-Lösung nach den Schwerpunkten Wirtschaftlichkeit, Funktionsumfang und Datenschutz zu evaluieren. Diese wird dann in Betrieb genommen, getestet und in die anderen Projekte integriert.
Die virtuelle Serverplattform zur Installation des Betriebssystems und der Office Lösung wird vom Institut Hamburg bereit gestellt.

Projektphasen:
Vorbereitung:    9 Stunden                        
Ist-Analyse                            
Soll-Analyse                               
Planung                                

Durchführung:   13 Stunden

Vergleich verschiedener Office-Programme           
Beschaffung vom Office-Programm                    
Integration ins Linux-Server                

Test der Funktionalität                            
                        
Abschlussphase: 13 Stunden

Abnahme durch den Leiter                   
Übernahme in die Produktivumgebung                
Dokumentation                            
                        
Gesamt: 35 Stunden

Zielgruppe:
Projektteam und Projektleitung

Hilfsmittel für die Präsentation:
Notebook, Beamer


Jedoch muss ich dazu sagen, dass ich dies probeweise auf meinem PC gemacht habe und noch nichts nennenswertes Dokumentiert habe. Praktisch habe ich dies getan nur in Text verfasst noch nicht.

Bearbeitet von Sekorhex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sorry, aber für mich fehlt da sowohl die technische als auch die kaufmännische notwendige Tiefe, damit das Projekt von der IHK genehmigt wird. Es würde mich stark wundern, wenn das genauso von der IHK akzeptiert wird. Ich würde dir empfehlen nochmal mit deinem Dozenten zu sprechen und nach alternativen Themen zu suchen. 

Vielleicht kann @charmanta hier auch nochmal seinen Standardtext posten :) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich an , um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung