Zum Inhalt springen

Druckerstatus VLAN-Übergreifend


Empfohlene Beiträge

Hallöööchen mit 3 öchen,

wir arbeiten mit VLANs, ein VLAN-Netz mit Druckern und eines mit Clients.

Problem: Der Drucker am Windows-Client wird als 'nicht verbunden' angezeigt. ABER: Der Drucker ist pingbar, die Weboberfläche lässt sich aufrufen und auch eine Testseite wird trotz des Status vom Client aus gedruckt. Aber: sonst nichts.

Es gibt keinen Printserver, der Drucker ist direkt auf dem Client über die IP als TCP/IP Port installiert. Das Problem behebt sich indem man den Drucker mal kurz neu installiert - aber wer will das schon? Das Problem tritt alle paar Tage mal spontan an irgendeinem Client mit irgendeinem A4-Drucker auf (allesamt von UTAX).

VLAN soll ja den Broadcast-Traffic reduzieren, aber ich vermute in dem Fall ist es eher hinderlich, ich glaube dass der Status durch den verhinderten Broadcast-Traffic nicht durchkommt, aber das ist nur eine Vermutung. Weniger Freiwillig haben wir auch das WSD-Protokoll schon ausprobiert, aber auhc damit nur Probleme gehabt weswegen wir es an den Druckern deaktiviert haben. Hat jemand noch eine Idee wie man in Windows den Status des Druckers irgendwie aktualisieren kann?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geht der Drucker vielleicht in den Ruhemodus, der gerade lange genug verzögert um beim ersten Client der nachguckt zu einem "der ist nicht da" zu führen?

Ich hatte ein ähnliches Problem mit einem Drucker der irgendwann mal eine feste IP hatte und dann auf DHCP und in ein anderes Netz gestellt wurde. Er hat sich zwar die richtige IP geholt, aber immer versucht das "alte" GW zu nutzen. Drucken ging, aber Lebenzeichen konnte er nicht senden. Das Geile an der Sache war, auf der Konfigseite (Druck) stand alles richtig, im Webinterface stand die falsche Info drin, und die hat er sich auch gezogen.

Allerding war das immer der selbe Drucker mit immer dem selben Problem, nicht "einmal hier und einmal da".

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bleib dabei, Drucker sind die natürlichen Feinde von Administratoren, die machen einfach was sie wollen :D

Ja, die Drucker gehen in den Ruhemodus, aber selbst nachdem man eine Testseite druckt und er dementsprechend nicht mehr im Ruhemodus ist, will WIndows nicht abrücken von seiner blöden "nicht verbunden" Meldung.

Bearbeitet von Tician
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung