Zum Inhalt springen

IT-Systemkaufmann gelernt, als Fachinformatiker Systemintegration anfangen?


Empfohlene Beiträge

Hallo, liebe Leute,
 
ich möchte nach meiner Ausbildung als IT-Systemkaufmann weiter im technischen Bereich bleiben und die Arbeiten als Fachinformatiker Systemintegration ausführen. Hintergrund ist, das ich in einem kleinen Systemhaus gelernt habe (stehe vor der Prüfung) und meine Aufgabenverhältnisse technisch 70 % und 30 % das Kaufmännische waren. Mein Ausbilder wollte den Titel nicht umschreiben auf eine IT-Technischenberufen wie FISI. Jedoch wollte ich auch die Ausbildung nicht schmeißen, da ich im 3 Lehrjahr schon war ...
 
Meine Frage ist, ob ich mich trotzdem auf die Stellen bewerben soll? Mich Weiterbilden kann, wenn ja welche Möglichkeiten hab ich?
 
Tipps, was ich tun kann.
 
Umschulung privat sind zu teuer !
Bearbeitet von Gregormdl
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi,
ich hab auch IT-Systemkaufmann gelernt. In der Ausbildung fast nur Anwender-Support und wenig technischen Support gemacht.
Bin nach der Ausbildung direkt in eine Firma gewechselt, wo ich fast nur technischen Support gegeben habe.
Nach drei Jahren dort, habe ich jetzt meine Sysadmin-Rolle bekommen.

Auch alles ohne Zertifikate oder Weiterbildungen.
Verkauf es einfach nur richtig. :)

vor 1 Minute schrieb Treutex:

Kannst du mir sagen welches Einstiegsgehalt gerecht wäre...

Meine Firma würde mich übernehmen allerdings würde ich dann in den Vertrieb eingesetzt was ich nicht möchte..

1500 Brutto wollen die für mich zahlen. Wenig oder Gut ?

Das ist Abzocke. Aber mit Azubis kann man es ja machen. Ging einer in meiner Berufsklasse genauso. 1600 Brutto und die war wirklich gut.
Hast du dich schon woanders beworben?

Nach der Ausbildung sollte je nach Rolle alles zwischen 2300-3000 drinnen sein.
 

Bearbeitet von DerHarte
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 4 Stunden schrieb Treutex:

1500 Brutto wollen die für mich zahlen. Wenig oder Gut ?

Das wären 18.000 Euro im Jahr und so weit von unterdurchschnittlich entfernt, dass mir nur dreist dazu einfallen will. 

Nach den ganzen Sozialabgaben bleiben dir da in Steuerklasse I vielleicht 940 Euro im Monat und das für eine Vollzeitstelle trotz Fachkräftemangel und allem und je nach Region bist du nach 'ner Mietzahlung schon fast insolvent gegangen... Die von anderen bereits angesprochenen 2300-3000 sind sicher möglich, an deiner Stelle würde ich aber sehen, dass ich wenigstens mit 30k im Jahr nach Hause gehe. Das ist dann ok-ish und noch irgendwie vertretbar für einen ITSK auf FISI-Stelle.

Wenn du technisch (sehr) gut bist, kannst du natürlich auch versuchen höher zu pokern, um etwa die 36k zu bekommen. Dann würde ich mir aber überlegen, ob irgendeine Zertifizierung (Microsoft, Linux, Cisco, o.Ä.) nicht doch sinnvoll wäre, da du sonst eine ganze Menge schöner Worte sagst, aber nichts belegen kannst. Und Dampfplauderer gibt es in der IT schon genug.

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Zur Ausgangsfrage: die Stellen sind üblicherweise nicht als "Fachinformatiker Systemintegration" ausgeschrieben sondern mit dem jeweiligen Tätigkeitsschwerpunkt wie "Systemadminstrator Windows" oder gar ganz allgemein "IT-Mitarbeiter". Bewirb dich drauf!

vor 10 Stunden schrieb Treutex:

1500 Brutto wollen die für mich zahlen. Wenig oder Gut ?

Je nach Wochenstundenzahl, Anzahl der Monatsgehälter und Region. Also bei einer 15-Stunden-Woche und 14 Gehältern wäre es z. B. sehr gut.

Zur Gehaltsdiskussion rate ich zu einem neuen Thread unter Berücksichtigung dieser Ankündigung:

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 8 Minuten schrieb allesweg:

 

vor 10 Stunden schrieb Treutex:

1500 Brutto wollen die für mich zahlen. Wenig oder Gut ?

Je nach Wochenstundenzahl, Anzahl der Monatsgehälter und Region. Also bei einer 15-Stunden-Woche und 14 Gehältern wäre es z. B. sehr gut.

Und bei 40 Stunden pro Woche liegt das unter dem aktuellen Mindestlohn. Vermutlich wirst du also bei etwas weniger Stunden genau auf Mindestlohn landen. Das ist lächerlich. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 14 Stunden schrieb Treutex:

1500 Brutto wollen die für mich zahlen. Wenig oder Gut ?

Lass es mich mal so sagen:

Ausgehend von einer 40h Woche kommen wir auf gemittelte 174 Arbeitsstunden pro Monat, daher 1500€ / 174h =  8,62€/h.

Zum 01. Januar 2021 wurde der gesetzliche Mindestlohn auf 9,50 Euro angehoben. Quelle

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung