Zum Inhalt springen

Entscheidungshilfe Arbeitsplatzwechsel


Empfohlene Beiträge

Hallo Zusammen,

ich stecke mittlerweile in einer ungünstigen Zwickmühle und hoffe ihr könnt mir mit Lebenserfahrung oder besserem Bauchgefühl einen guten Ratschlag geben :)

Zur aktuellen Situation:

Ich komme aus einer befristeten Anstellung von einem sehr angenehmen Unternehmen, in dessen leider der Vorgesetzte andere Pläne als seine gesamte Abteilung hatte. Angefangen von ursprünglichem fehlen von Budget für mich gings dann nach Einschalten des Betriebsrat schnell zu "ungenügende Leistung" und ich musste mich auf die Suche nach einer neuen Arbeitsstelle machen. Mittlerweile ist die Stelle wieder ausgeschrieben....(vielleicht hat ihm einfach mein Gesicht nicht gepasst...)

 

Jetzt bin ich bei einem großen Unternehmen über eine Zeitarbeitsfirma gelandet und werde hier einfach nicht glücklich. Angefangen vom Geld über Arbeitzeiten bis zu Arbeitsbedingungen...

 

Nun habe ich von engen Bekannten gehört, dass demnächst bei denen im öffentlichen Dienst eine Stelle frei wird und dort demnächst die Stelle ausgeschrieben wird. Paralell dazu gibt es in einem anderen Ort auch eine passende Stelle, auf die ich mich bereits beworben habe und heute die Einladung zum Vorstellungsgespräch erhalten habe.

Mein Problem ist es jetzt nur, abzuwägen ob ich das Vorstellungsgespräch annehmen soll. Ich möchte dort nur ungerne 1-2 Monate arbeiten und dann wieder kündigen, um zur noch nicht ausgeschriebenen Stelle zu wechseln. Andererseits habe ich natürlich keine Garantie ob ich bei der noch nicht ausgeschriebenen Stelle auch angenommen werde.

Ich hoffe, ich habe das deutlich genug erklärt und ihr könnt mir einen guten Rat geben.

 

Viele Grüße und noch einen schönen Wochenstart!

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 49 Minuten schrieb MarcelLoe:

Andererseits habe ich natürlich keine Garantie ob ich bei der noch nicht ausgeschriebenen Stelle auch angenommen werde.

Du hast nicht mal die Garantie, dass die Stelle überhaupt ausgeschrieben wird. Das sollte dir bei deiner Entscheidungsfindung helfen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 50 Minuten schrieb MarcelLoe:

Mein Problem ist es jetzt nur, abzuwägen ob ich das Vorstellungsgespräch annehmen soll. Ich möchte dort nur ungerne 1-2 Monate arbeiten und dann wieder kündigen, um zur noch nicht ausgeschriebenen Stelle zu wechseln.

Warum willst Du das nicht?

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Falls die 2. Stelle ausgeschrieben würde: wer garantiert dir, dass du sie bekommst?

Falls du zum Vorstellungsgespräch der ersten Stelle gehst: wer garantiert dir, dass du sie bekommst?

Ich garantiere dir jedoch, dass du die 1. Stelle nicht bekommst, wenn du das Vorstellungsgespräch absagst.

 

Was spricht JETZT plötzlich gegen die erste Stelle? Du hast dich von dir aus darauf beworben...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb eneR:

Du hast nicht mal die Garantie, dass die Stelle überhaupt ausgeschrieben wird. Das sollte dir bei deiner Entscheidungsfindung helfen.

Das ist korrekt, dass ist prinzipell auch meine größte Sorge und vor allem der Anreiz, mich erstmal in Sicherheit bei zu "bewerben"

vor 2 Minuten schrieb WYSIFISI:

Warum willst Du das nicht?

 

Die ausgeschriebene Stelle ist leider nur befristet auf 1 Jahr.

Gerade eben schrieb allesweg:

Falls die 2. Stelle ausgeschrieben würde: wer garantiert dir, dass du sie bekommst?

Falls du zum Vorstellungsgespräch der ersten Stelle gehst: wer garantiert dir, dass du sie bekommst?

Ich garantiere dir jedoch, dass du die 1. Stelle nicht bekommst, wenn du das Vorstellungsgespräch absagst.

 

Was spricht JETZT plötzlich gegen die erste Stelle? Du hast dich von dir aus darauf beworben...

Die erste Stelle ist lediglich befristet auf 1 Jahr. Die zweite Stelle soll unbefristet laufen. Hier habe ich bis auf die Aussagen meiner Bekannten aber keinerlei Garantie auf irgendwas.

 

Ich fasse die Antworten bisher mal so zusammen, dass ich auf jeden Fall das Vorstellungsgespräch annehmen soll.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb MarcelLoe:

Die zweite Stelle soll unbefristet laufen. Hier habe ich bis auf die Aussagen meiner Bekannten aber keinerlei Garantie auf irgendwas.

und welche Rolle hat die Bekannte in dieser Verwaltung? Wie viele andere Bekannte von ITlern arbeiten da noch? Und welche Hierarchieebenen haben diese Verwaltungsmitarbeiter?

vor 49 Minuten schrieb MarcelLoe:

Ich weiß leider nicht wie viel Wert Vitamin B beim öD hat :D

Vor dem Einstieg in den öD schon auf Klüngel schielen...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die beiden sind jeweils in einer aktuell 4 Mann starken IT. Einer als First-Level und der andere als IT-Kaufmann. Da dort in den nächsten 4 Jahren der älteste in Rente geht "soll" die Stelle ausgeschrieben werden.

 

Die Vitamin B Aussage war nicht negativ gemeint. Hatte bisher nur immer das Glück im Leben mit Bekannten irgendwo reinzurutschen :D

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb MarcelLoe:

Die Vitamin B Aussage war nicht negativ gemeint. Hatte bisher nur immer das Glück im Leben mit Bekannten irgendwo reinzurutschen

 

vor einer Stunde schrieb MarcelLoe:

Jetzt bin ich bei einem großen Unternehmen über eine Zeitarbeitsfirma gelandet und werde hier einfach nicht glücklich

Na dann bedank dich mal bei dem Bekannten über den du in deine jetzige Position gerutscht bist ;)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb MarcelLoe:

Da dort in den nächsten 4 Jahren der älteste in Rente geht "soll" die Stelle ausgeschrieben werden.

Das klingt auf jeden Fall nachvollziehbar, heißt aber nichts im öD. Habe 55 Monate im öD befristet gearbeitet und mehrere Kollegen sind gestorben. Diese Stellen sollte ich ersetzen, ich wurde auch gebraucht, aber es heißt nichts. Direkt nachdem ich gehen musste (Vertrag wurde nicht verlängert), wurde die IT-Abteilung outgesourced.

Ich arbeite jetzt wieder im öD, zum Glück unbefristet. Die Stelle auf die ich mich beworben hatte, wurde erst ausgeschrieben, nachdem alle studentischen Hilfskräfte weg waren und der einzige Mitarbeiter im Support einen Herzinfarkt erlitten hat. Alleine das zwischen Bewerbungsgespräch und ersten Arbeitstag über 3 Monate lagen, ist total typisch für den öD.

Ich möchte damit ausdrücken, das nur eine ausgeschriebene Stelle eine Stelle ist, auf die man sich sicher bewerben kann. Wenn diese dann unbefristet ausgeschrieben wurde, ist das ziemlich gut. Hören sagen ist nicht viel Wert. Vitamin B auch nur dann, wenn es direkt aus der Personalverwaltung kommt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann seh ich das mal hier zusammenfassend so, dass ich mich lieber mal auf die "fertige" Stelle mit dem Vorstellungsgespräch einstellen soll.

 

Ich danke euch allen aber schon mal vielmals. Ich kämpfe schon lange mit dem Gedanken, ob ich mich hier im Konzern noch weiter quälen soll und auf die "unsichere" Stelle warten soll oder den "sicheren" Weg gehen und die bereits ausgeschriebene Stelle eher beobachten soll.

 

vor 31 Minuten schrieb allesweg:

Neben-Lektion: Touché mit accent aigu, nicht accent grave.

Man lernt nie aus :D

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung