Zum Inhalt springen

Abgetrennt von: FiSi - Überspringen des zweiten LJs


Empfohlene Beiträge

Tach, ich bin der Neue ;)

Ich mache demnächst eine FiSi-Ausbildung beim bfw in Dortmund als Reha-Maßnahme. Jetzt mal eine Frage an @charmanta (antwortet immer so charmant 😉) meine Ausbildung dauert von vornherein "nur" 24 Monate 🤷‍♂️ was mach ich anders als beispielsweise @Nerol??? Meine Ausbildung beinhaltet ebenso BWL etc.pp und endet mit einer IHK-Prüfung.

GunZen

...ist für Aufklärung dankbar!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hmmmm das ist schwer zu sagen. Ein Träger führt Azubis zur Prüfung … und wenn er zb durch eine Vorauswahl sicherstellt dass er alles nötige auch in 24 Monaten vermitteln kann wird die IHK vermutlich nicht Nö sagen …

Abiturienten und Itas sind klassischerweise Aspiranten für eine Verkürzung, u.U. auch Absolventen eines anderen kfm Zweigs. Trifft da irgendwas auf Dich zu?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 14 Stunden schrieb GunZen:

Ich mache demnächst eine FiSi-Ausbildung beim bfw in Dortmund als Reha-Maßnahme. Jetzt mal eine Frage an @charmanta (antwortet immer so charmant 😉) meine Ausbildung dauert von vornherein "nur" 24 Monate 🤷‍♂️ was mach ich anders als beispielsweise @Nerol???

Machst Du eine Ausbildung oder eine Umschulung? Das sind rechtlich zwei ganz unterschiedliche Dinge? Das Berufsförderungswerk (Dortmund) bietet eigentlich gar keine Ausbildung an, sondern nur eine Umschulung. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Moin 👋🏻 😁 
Zu @charmanta: ich habe damals mal mit 30 mein Fach-Abi nachgeholt, ja... und ich war von 2007 bis 2011 mit einem IT- Unternehmen selbstständig. 🤔 
 

Zu @tappsi: das ist so nicht ganz richtig, nachzulesen u.a. hier: https://www.bfw-dortmund.de/teilnehmer/angebote/qualifizierung/it-berufe/fachinformatiker-fachrichtung-systemintegration.html

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 4 Minuten schrieb GunZen:

Die scheinen selbst nicht zu wissen was sie wirklich anbieten oder die Begriffe schön zu vermischen:

https://www.bfw-dortmund.de/teilnehmer/angebote/qualifizierung/ausbildung-in-kooperation-mit-unternehmen.1.html

Im Titel der allgemeinen Beschreibung für das Modell steht Ausbildung ... im Text ist nur noch von Umschulung die Rede.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bfw ist definitiv Umschulung auch wenn die das in Dortmund teils anders deklarieren. 

Der einzige Unterschied besteht lediglich darin das die Berufsförderungswerke nur Umschüler nehmen deren Finanzierung über den Rentenversicherungsträger läuft. 

Bevor ich anfing hatte ich ebenfalls mit einem Bfw in meiner Nähe Kontakt aufgenommen weil die für mich damals in die engere Auswahl fielen und wurde dort über das ganze dann aufgeklärt. 

Was aber beim Bfw anders ist, die haben dort wohl die Möglichkeit die Theorie direkt mit der Praxis zu verbinden da PC-Werkstatt etc wohl vorhanden ist.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich kenne es auch so, dass das Berufsförderungswerk nur eine Umschulung und keine Ausbildung anbietet. Dann finde ich es aber extrem bedenklich, dass jemand im Alter von 45 Jahren eine Umschulung beginnt und selber noch nicht mal weiß ob er eine Umschulung oder eine Ausbildung absolviert. In dem Alter sollte man doch in Lage sein, vor einer Umschulung den Unterschied zwischen einer Ausbildung und einer Umschulung zu kennen. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

😁 Keine Sorge, ich kenn den Unterschied zwischen Ausbildung und Umschulung. Ich habe erst noch die ganzen Gespräche vor mir, von daher kann ich bezüglich des *bfw*s auch nur das sagen, was ich im Netz lese (teilweise widersprüchlich, wie OkiDoki schon schrieb). Die bisherigen Gespräche fanden mit meinem Berater von der DRV statt - und da war immer die Rede von Ausbildung.

Am 18.06. fahre ich nach DO, danach bin ich hoffentlich schlauer.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)
vor 5 Minuten schrieb tappsi:

Warum schreibst Du dann, dass Du eine Ausbildung beim Berufsförderungswerk absolvierst?. 

Weil's so ist?! 

https://www.bfw-dortmund.de/teilnehmer/angebote/qualifizierung/ausbildung-in-kooperation-mit-unternehmen/informationen-zu-koop-4u.html

Ich lese da nirgendwo was von "Umschulung".

Bearbeitet von GunZen
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Weil Du weder eine Ausbildung noch eine Umschulung absolvierst. 

Erst schreibst Du, dass Du am Berufsförderungswerk in Dortmund eine Ausbildung absolvierst, obwohl dort gar keine Ausbildung angeboten wird. 

Dann schreibst Du, dass Du gar keinen Vertrag hast und dich nur mal im Internet erkundigt hast. Nicht mehr und nicht weniger. Scheinbar bist Du noch nicht mal in der Lage dich über die Umschulung am Berufsförderungswerk in Dortmund im Internet zu erkundigen, obwohl dir andere Leute hier schon alle Informationen zur Fachinformatiker Umschulung (keine Ausbildung) am Berufsförderungswerk Dortmund verlinkt haben. 

Und das Ganze willst Du im Alter von 45 Jahren anfangen, obwohl Du noch nicht mal in der Lage bist dich richtig auszudrücken oder einen kurzen Text richtig zu lesen? Dann mal viel Spaß... 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 42 Minuten schrieb GunZen:

Keine Sorge, ich kenn den Unterschied zwischen Ausbildung und Umschulung.

Mmmhhh, dann müsste dir aber doch relativ klar sein das es sich hierbei um eine Umschulung handelt.

Allein dies hier würde mir arg zu denken geben:

"Erstellung eines individuellen Ausbildungsplans unter Berücksichtigung der betrieblichen Belange und Anforderungen"

Aus ausbildungsspezifischer Sicht ist der Ansatz vollkommen falsch, der Betrieb sollte seine Ausbildung dem gesamtheitlichen Konzept des Berufsbildes unterordnen, dazu gehört auch allgemeines Wissen an die Azubis zu vermitteln das nicht Teil der täglichen Routinen ist.
 

Bearbeitet von SR2021
typo
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 7 Minuten schrieb GunZen:

In Ordnung, Chief. Ich werd' mich jetzt eh zurückhalten hier. Bei Usern wie @tappsi bekommt man das Gefühl, dass man hier sowieso falsch ist. Danke!

Was ist denn daran falsch, wenn man hier über die Tatsachen schreibt? Du fängst diesen Thread mit den Sätzen an, dass Du eine Ausbildung beim Berufsförderungswerk innerhalb von 24 Monaten absolvierst und fragst uns oder vielleicht auch nur eine Person, was Du anders machst. Ich und auch andere User schreiben dir, dass es beim Berufsförderungswerk gar keine Ausbildung gibt, sondern nur eine Umschulung. Dann schreibst Du wiederum, das Du noch gar keinen Vertrag hast und Du dich nur mal Internet erkundigt hast. Ich schreibe dir darauf, dass für einen Umschüler der mit 48 Jahren in die IT-Branche einsteigen möchte, meiner Meinung nach die Grundlagen nicht stimmen, gebe dir aber noch den Tipp das Du dir vielleicht mal Gedanken über eine Ausbildung oder Umschulung zum Mediengestalter machen kannst, weil Du ja sehr gerne Videos drehst. Wenn das jetzt schon zu viel für dich war, dann tut es mir leid. 

Bearbeitet von tappsi
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@GunZen Weil Du mir jetzt mehrfach vorgeworfen hast, ich würde nicht wissen das man beim Berufsförderungswerk Dortmund eine Ausbildung absolviert, habe ich dort gerade angerufen und mich kurz und sehr freundlich mit Frau E. unterhalten. Es gab beim Berufsförderungswerk noch nie eine Ausbildung und es wird dort auch nie eine Ausbildung geben. Das ist eine Umschulung. 
Da hättest Du auch mit einem kurzen Telefonat klären können, wenn es dir nicht schon dein Kostenträger mitgeteilt hat. Deswegen verstehe ich nicht, was Du hier für ein Theater machst. 

Bearbeitet von Chief Wiggum
Name anonymisiert.
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gast
Dieses Thema wurde nun für weitere Antworten gesperrt.
 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung