Zum Inhalt springen

Präsentationsstil für die Mündliche Prüfung


Empfohlene Beiträge

Servus miteinander, hat wer eine Ahnung wie so der Präsentationsstil bei der Mündlichen Präsentation sein soll? 
Hab schon recht viel Erfahrung wenns um Präsentieren geht, und hab dadurch einfach einen etwas "eigenen" Stil beim Präsentieren -
ich rede hald umgefähr genau so wie ich schreibe, vielleicht noch mit etwas mehr Dialekt. Also Praktisch: Ich stell mich vor die Prüfer
und werd einfach drauf losquatschen. Kann man das machen? Soll man das machen? Oder soll die Präsentation 100% Professionell 
Formel richtig ablaufen? 

Außerdem bei der PP: Darf die Design- und Animationstechnisch auch was hermachen solangs nicht zu viel wird und die 
Leserlichkeit der Folien gegeben ist? 

 

Vielen Dank für eure Antworten schonmal! 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Stell dir dabei vor, du hockst vor dem Kunden und Präsentierst ihm die Lösung. Der Hintergedanke ist das du deine Lösung gut verkaufen willst und deinem Kunden davon überzeugst wie gut deine Lösung ist. Die Präsentation des Projektes soll aber auch nur zur Ergänzung zur Projektdokumentation sein. Wichtiger hierbei ist das die Prüfer sehen das du gut informiert bist und dein Grundwissen so gut ist, dass du dich gut in eine feste Arbeitssituation integrieren kannst.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Stunden schrieb thereisnospace:

Sei Du selbst, bleib höflich und professionell und übertreibe nicht mit der Umgangssprache. Dann sollte das schon passen.

Perfekt so mach ich das 

vor einer Stunde schrieb Bender_Schrank:

riechen die Prüfer nämlich und löchern dich danach wie Schweitzer Käse wenn du Pech hast 👨‍✈️

Das ist meine größte angst, das die sich auf meinem Produktvergleich oder bei sowas wie Postfix aufhängen und mich komplett außeinandernehmen. Da kann ich hald nicht mehr sagen wie "Online Recherche hat dies ergeben" und "Der Auftraggeber wollte das so", oder bei Postfix "ja das hab ich hald online nachgelesen"  - für den Produktvergleich hab ich gottseidank Dokumente die genau beschreiben welche Kriterien vom Auftraggeber gegeben waren 

 

Jetzt muss ich nur noch schaun wie ich meine 16 Seitige Doku in eine Präsentation umbau, mei ich bin froh wenn das alles rum ist, es zieht sich alles so sehr, langsam echt kb mehr xD Manchmal frag ich mich was ich hier mache, einen Abschluss von ner Berufsausbildung oder nen Doktortitel 😂

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 16 Stunden schrieb DaRauscher:

Das ist meine größte angst, das die sich auf meinem Produktvergleich oder bei sowas wie Postfix aufhängen und mich komplett außeinandernehmen. Da kann ich hald nicht mehr sagen wie "Online Recherche hat dies ergeben" und "Der Auftraggeber wollte das so", oder bei Postfix "ja das hab ich hald online nachgelesen"  - für den Produktvergleich hab ich gottseidank Dokumente die genau beschreiben welche Kriterien vom Auftraggeber gegeben waren 

Angst haben brauchst du auch nicht, es sind nur Menschen. Ich dachte damals auch "Himmel Arsch und Zwirn, 5 Prüfer....". Ende vom Lied war, einer hat lockere Fragen gestellt zu meinen Entscheidungen und 2 Fragen zur Doku, einer hat mich geknechtet mit technischem know how und eine hat einfach nur den Boss raus hängen gelassen und irgendwann gesagt: Jetzt nurnoch eine Frage. Die anderen 2 waren einfach Still und haben böse geguckt 😄 

Was lernen wir daraus? Man sollte sich nicht unnötig ins Hemdchen machen, schließlich hat man selbstständig das Projekt geleitet, erörtert und umgesetzt. Dem entsprechend ist man voll im Thema.

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)
vor 14 Stunden schrieb Ivan_Dragod:

Ich muss morgen ran und habe echt Panik vor der Situation. Ich habe halt Angst, dass am Ende zu viele Fragen zur Präsentation gestellt werden, die ich vermutlich gar nicht mehr beantworten kann.

Schafst du schon, viel Erfolg! 

 

vor 1 Stunde schrieb Bender_Schrank:

es sind nur Menschen

Da hast du recht, das ist das wichtigste was man dabei im Kopf halten muss. Problem ist hald jeh mehr du liest und dir gedanken drüber machst bildet sich in deinem Kopf ein anders Bild der Prüfer im Kopf, ist bei mir jedenfalls so. Naja wird schon hinhauen - und ja, man weis schon was man gemacht hat - aber es ist hald oft wie wo anders in der it, ganz genau weis man auch nicht warum jetzt manche dinge klappen / manche dinge sind schwer zu argumentieren. Beispiel: Zur Installation von einer Software auf SUSE hab ich schnell ein lokales Repo angelegt, ich welches ich die .rpm Datein befördert habe - Begründung: Abhängikeiten werden direkt aufgelöst. Problem - geht save auch einfacher mit dem rpm Befehl, doch dazu hab ich nix gefunden, deswegen wurde das übers repo gemacht. Bei solchen kleineren unstimmigkeite hab ich hald a weng angst aufs maul zu bekommen 

+ ich will garned wissen was die Prüfer bei mir erwarten nach meinen absolut geisteskranken noten aus der schriftlichen Prüfung, und die will ich natürlich halten 

Bearbeitet von DaRauscher
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 10 Minuten schrieb DaRauscher:

Beispiel: Zur Installation von einer Software auf SUSE hab ich schnell ein lokales Repo angelegt, ich welches ich die .rpm Datein befördert habe - Begründung: Abhängikeiten werden direkt aufgelöst. Problem - geht save auch einfacher mit dem rpm Befehl, doch dazu hab ich nix gefunden, deswegen wurde das übers repo gemacht. Bei solchen kleineren unstimmigkeite hab ich hald a weng angst aufs maul zu bekommen 

Welchen Weg man wählt bei seinen Lösungen, spielt keine große Rolle. Falls jemand fragt, muss man es nur begründen können 😄

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Minuten schrieb Bender_Schrank:

Welchen Weg man wählt bei seinen Lösungen, spielt keine große Rolle. Falls jemand fragt, muss man es nur begründen können 😄

 

Naja ich hab einfach die Angst das es für alles wie ich es gemacht habe einen besseren weg gäbe und der Prüfer das dann schon raushängen lässt und mich durch den kakao zieht 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung