Zum Inhalt springen

Umschulung als Fachinformatiker im Raum Düsseldorf Krefeld Neuss erfahrung/empfehlungen


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo
Es geht darum das ich gerne eine Umschulung machen möchte als Fachinformatiker für Sytemintegration

da es viele angebote gibt weist ist nicht was am besten ist

Wbs bietet es nur noch in Köln an :(

comcave kommt für mich nicht in frage , wegen schlechten vorerfahrungen

dr heuer IT akademie ,dass gespräch in düsseldorf war schrecklich ,man hatte mir nahegelegt ,nach dem test ,dass ich selbst wenn ich mich anstregen würde,
nicht auf einen grünen Zweig komme
und das die mitschüler alle vorerfahrung mitbringen was programmieren und knoblen angeht
und wenn man nach fachliteratur fragt kommt keine gescheite antwort .
das gespräch war sehr demoralisierend

war heute bei BBQ - Baumann Bildung und Qualifizierung GmbH
das gespräch war sehr gut, nur weis ich nicht wie gut deren ruf ist bzw ob die gut sind oder nicht

habe vor IBB noch zu besuchen Ial zu beuschen bevor ich mich entscheide

Bitlc hätte ich gerne besucht , aber leider haben sie keine pätze frei

deswegen wollte ich mal wissen wie eure erfahrungen mit BBQ, iBB und Ial sind


 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 7 Stunden schrieb Perser:

dr heuer IT akademie ,dass gespräch in düsseldorf war schrecklich ,man hatte mir nahegelegt ,nach dem test ,dass ich selbst wenn ich mich anstregen würde,
nicht auf einen grünen Zweig komme

Verstehe mich nicht falsch, aber vielleicht haben sie ja Recht. So ein Bildungsträger wird das nicht einfach sagen, wenn er deine Chancen nicht wirklich extrem schlecht einschätzen würde. Er verdient ja sehr viel Geld durch deine Umschulung.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 40 Minuten schrieb Office:

Verstehe mich nicht falsch, aber vielleicht haben sie ja Recht. So ein Bildungsträger wird das nicht einfach sagen, wenn er deine Chancen nicht wirklich extrem schlecht einschätzen würde. Er verdient ja sehr viel Geld durch deine Umschulung.

Ganz so schlimm wirds schon nicht sein. Ich wäre ohne aufgefrischte Mathekenntnisse auch nicht durch den Dr. Heuer Test gekommen. Ich glaub die haben ähnliche Aufgaben im Test wie in den IHK-Prüfungen. Wenn ich mich mit wenig Aufwand durch so eine Umschulung mogeln kann, dann schafft es so ziemlich jeder mit ein wenig Mühe😄

 

Bearbeitet von Scrappy Coco
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die haben ähnliche Aufgaben im Test wie in den IHK Prüfungen? Das glaubst Du doch nicht wirklich, oder?

Dann müsste man ja schon vor der Umschulung alle Fragen der IHK Abschlussprüfung beantworten können....

Und wenn "durch die Umschulung mogeln" dein Ziel ist, dann viel Glück bei deinem späteren Arbeitsweg.

Bearbeitet von Office
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 14 Minuten schrieb Office:

Die haben ähnliche Aufgaben im Test wie in den IHK Prüfungen? Das glaubst Du doch nicht wirklich, oder?

Dann müsste man ja schon vor der Umschulung alle Fragen der IHK Abschlussprüfung beantworten können....

Und wenn "durch die Umschulung mogeln" dein Ziel ist, dann viel Glück bei deinem späteren Arbeitsweg.

Wenn du alles direkt so wörtlich nimmst und verurteilst wärst du bestimmt ein guter Personaler 😉

Bei mir war eine der Aufgaben glaube ich von einer Einheit zur anderen durch das Umstellen der Formel zu kommen. Also es geht schon in die Richtung wie die USV-Aufgaben in den Prüfungen.

Bearbeitet von Scrappy Coco
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Eine Umschulung mit anschliessende Zertifizierungen darfst du nicht unterschätzen. Wenn du keine vorkentnisse hast dann musst du dir viel mühe und ehrgeiz anwenden um eine gute basis für den beruf zu haben. Ihk gedönst ist halb so schlimm. Interessant werden die produkte von microsoft, cisco, linux sap usw. Zusätzlich kommen sachen wie ITIL und PM geschweige von MS office. Wenn du keine Kentnisse oder BE in der IT hast, sind 24 monate ganz schon sportlich. 

Durchmogeln klappts nicht. Glaub es uns

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ich glaube wir kommen hier vom thema ab

mir gehts darum was könnt ihr mir über IBB ,IAl und BBQ Baumann Qualifizierung GmbH sagen ?

@office da sind bei dr heuer ganz andere sachen falsch gelaufen an dem tag,
die ich nicht ausführen will und ich mich nicht rechtfertigen brauche
wichtig ist das ich da nicht hingehen möchte

ich hab die wahl zwischen diesen 3 schulen
und da wäre jede info hilfreich

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hast Du mal an eine duale Umschulung gedacht? Das habe ich dir zuerst geschrieben und Du hast darauf nicht geantwortet. Bei einer dualen Umschulung musst Du dir keine Gedanken über die Bildungsträger machen. Dazu sind deine Chancen später auf dem Arbeitsmarkt wesentlich besser. Aber Du musst dich auch vorab mehr bemühen.

Ganz nebenbei: Das sind keine Schulen, das sind Firmen die damit Geld verdienen. Das ist ein sehr großer Unterschied.

Bearbeitet von Office
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

das thema ist an leute gerichtet die eine umschulung gemacht haben
(steht im titel was ich möchte :) so nebenbei)

Es sind firmen ja
DESWEGEN will ich ja von den erfahrungen
von Teilnehmern die diese firmen besucht haben lesen

DAS und nur das ist für mich von Intresse


welche der 3 schulen die ich oben gennant habe habe ,könnt ihr mir was dazu erzählen.
deswegen wollte ich mal wissen wie eure erfahrungen mit BBQ, iBB und Ial sind

nix anderes


PS : missionieren für Dual Ausbildung ist nett gemeint aber nein danke !

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also ich persönlich kann nur meine Erfahrungen mit der IBB weiter geben... ich häng da noch bis Ende des Jahres drin und ich sag's mal so...  zwischen "absolut unterirdisch" und "ziemlich super" war in den letzten Monaten komplett alles vertreten. 

Wir hatten teilweise Stundenausfälle, Fachdozenten die teileweise immer zu spät kommen, zu früh dann gehen oder aus der Pause erst mal gar nicht zurück kommen. Dann gibt es da die sogenannte "Kluft", sprich es kann Dir passieren das Du einen Dozenten bekommst der es maximal fertig bringt fertige 1:1-Scripte einfach runter zu leiern und das ganze dann als Unterricht bezeichnet.... oder Du bekommst die Creme de la Creme, Dozenten die es fachlich wirklich drauf haben und wissen von was sie da reden. 

Das ist allerdings ein Punkt der Dir bei jedem Bildungsträger passieren kann! Also das ist nicht nur beim IBB alleine der Fall. 

Was allerdings Fakt ist, Du hast Unterricht nur im virtuellen Klassenzimmer, kein Frontalunterricht. In der Praxis bedeutet das: 50 % Unterricht mit Dozenten, der Rest des Tages ist eigene Selbstlernzeit. Normalerweise findet das ganze direkt am Standort des Bildungsträgers statt und bei meinem Standort ist es z.B. so das in jedem Raum unterschiedliche Fachrichtungen sitzen die nicht nur unterschiedliche Sachen lernen sondern auch zu unterschiedlichen Zeiten Unterricht haben. Es kann passieren das 3 andere im Unterricht sitzen während Du selbst dann Deine freie Praxiseinheit hast und umgekehrt. 

Da die ganze Zeit nur ziemlich knapp bemessen ist können viele Dinge im Unterricht teils auch nur angerissen werden. Die Stoffvertiefung und zusätzliches HIntergrundwissen muss selbst erarbeitet werden. Und das Hauptproblem ist, das genau das von vielen auch unterschätzt wird. 

Ich weiß zwar nicht wie es bei den anderen Trägern läuft aber beim IBB läuft es tatsächlich auf ein halbes Selbststudium hinaus, denn das ganze läuft unter der Rubrik "Erwachsenenbildung" und man bekommt nicht einfach so das ganze Prüfungswissen mal eben auf einem Silbertablett serviert. 

Das muss man selbst wollen und auch selbst durchziehen oder man bleibt im Umkehrschluss auf der Strecke.

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Montaine  Danke für die Info.
Ich denke das sind bei einem Bildungsträger auch Schulstunden, also 45 Minuten? Nehmen wir mal an man hat 8 Stunden am Tag Unterricht, dann sitzt man 4 (Schulstunden) vor dem Computer und hört sich Videos von den Dozenten an und die anderen 4 Schulstunden lernt man dann dort selber? Und das jeden Tag?

Dazu gehört sehr viel Motivation. Ich könnte das nicht.

Läuft das wenigstens per Teams oder Zoom, so das man sich gegenseitig sieht und auch Fragen stellen kann?
Einen normalen Präsenzunterricht wo sich alle Schüler und Lehrer einer Klasse sehen, gibt es nie?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Montaine erst mal danke danke

das ist genau die info ich ich gebraucht habe
ich weiß Jetzt auch warum ich präsenz Unterricht bevorzuge :D

hast vollkomen recht was "selber wollen" angeht

nur wenn ich die Wahl habe besuche ich lieber eine schule wo die erfolgquoten besser sind.
sind bei ibb leute im prüfung committee in der ihk drin ?

ansonsten würde ich mich sehr freuen erfahrungen von den anderen schulen zu hören

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 18 Stunden schrieb Office:

Ich könnte das nicht.

Das ist nicht das Einzige...

 

BTT:

Aussagen bzgl. der jeweiligen Umschulungsträger sind sehr mit Vorsicht zu genießen, da es am konkreten Standort, dem konkreten Maßnahmenteilnehmer, den konkreten Dozenten undundund liegt, wie die Umschulung abläuft.

Von (pre-Corona) Präsenzklassen inkl. Dozent über Videocall bis full-remote Video schauen und asynchron E-Mails für Fragen ist alles möglich.

Von überdimensionierter Hardware für die Laufzeit gestellt bis eigenes Gerät mitzubringen ist alles möglich.

...

 

Wichtig ist generell: die Eigeninitiative des Maßnahmenteilnehmers, denn es ist Erwachsenenbildung.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 24.7.2021 um 16:15 schrieb Perser:

PS : missionieren für Dual Ausbildung ist nett gemeint aber nein danke !

Nur als kurze Klarstellung, weil es anscheinend falsch verstanden wurde: Es war nie die Rede von einer dualen Ausbildung, sondern einer dualen Umschulung

Es kann schwer sein, da die Unterschiede zu kennen, wenn man selber das erste Mal damit in Berührung kommt. Mehr dazu sollte einem auch die entsprechende Einrichtung, die die Umschulung bewilligt hat, sagen können. Eine duale Umschulung ist quasi eine wie eine schulische Umschulung, wird aber direkt in einem Betrieb absolviert, ähnlich einer Ausbildung. Finanziell bleibt es das gleiche (man bekommt weiterhin sein Arbeitslosengeld/Rentenbezüge/whatever)! Vorteil dabei ist aber, dass man direkt praktische Erfahrung sammelt und von Anfang an einen Einblick in das "wahre" Berufsleben bekommt.

Ansonsten kann ich mich @alleswegnur anschließen. Erfahrungen zu den jeweiligen Trägern sind pauschal nicht zu treffen. Auch bezweifel ich, dass du hier im Forum eine "ausreichende" Menge an Erfahrungsberichten zu genau diesen Trägern an diesem Standort erhalten wirst.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@allesweg ich sehe das anders
der Beitrag von @montaine war für mich sehr wichtig
die pm die ich gestern bekommen habe zu meinem thema war nützlich !


alles andere :

Am 24.7.2021 um 18:16 schrieb Chief Wiggum:

Können wir jetzt bitte auf die AUSGANGSFRAGE (!!!) zurückkommen? Das Thema Duale Ausbildung / Duale Umschulung wurde angesprochen, interessiert den Fragesteller aktuell aber nicht weiter.

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

meinung sagen ,ja aber zum Thema versteht sich ;)

ansonsten war einfach nur gemeint das ich die meinung anderer umschulteilnehmer weniger kritisch sehe

als du es siehst
ich nimm das erstmal an , und nutze das zum beratungsgespräch  für fragen

ich konnte mir durch @montaine ein viel besseres bild machen was mit virtuellen klassenzimmer gemeint ist

vor 4 Stunden schrieb allesweg:

Ah, fragen aber keine andere Meinung erwünscht. Dann kann ich ja gehen.

klar bißschen spass muss sein ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...

Die IBB ist naja was soll ich sagen, mein Standort KO ist wirklich top, allerdings gibt es zahlreiche probleme bei der IBB. Von fehlenden rechten über zum teil katastrophalen dozenten(kommen zum spät oder garnicht, keine unterlagen, schlechter unterricht weil die dozenten sehr schlechtes deutsch sprechen usw. die liste ist lang). Einige standorte werden mittlerweile nicht mehr von der argentur vorgeschlagen weil WIR uns dort beschwert haben nachdem das QM von der IBB nichts gemacht hat und etliche gespräche mit dem Fach KOs(der zuständig für uns ist) nicht gebracht haben.
Verstehe mich nicht falsch, es gibt sehr gute dozenten aber die sind leider sehr rar(zumindestens in unserer klasse). Mit meinen Standort hatte ich auch sehr sehr sehr viel glück wenn ich so höre was andere für probleme haben/hatten.

Ich bin momentan noch dabei weil ich wiederholen darf :D. Falls du Discord hast, kann ich mal fragen ob es i.o ist das du dir selber ein bild machst und dir durch liesst wo die meisten probleme sind


Edit: Die eingesetzte software ist eine zumutung!!!! Abstürze sind an der tagesordnung wenn die software dann auf deinen rechner(falls du mal zuhause bist) funktioniert. Nvidia treiber werden deinstalliert bzw. zerstört, OBS darf auch nicht drauf sein. Die liste ist lang, aber es soll wohl bald eine neue software zum einsatz kommen

 

Bearbeitet von kanaax
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

habe mich nicht für ibb oder noch ial entschieden sondern für BBQ in düsseldorf
da die den frontal Unterricht anbieten
hab mich deswegen nicht für ibb oder ial entschieden

aber am ende hab ich mich bei BBQ in düsseldorf überzeugt

konnnte früher nicht antworten da die umschulung einen auf trap hält

nochmal danke an alle fürs feedback
sowohl im forum als auch als pm

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung