Zum Inhalt springen

Eine Frage an die Moderatoren


Empfohlene Beiträge

Wie hättet ihr euch verhalten?

 

Liebe Mods,

 

ich habe über den gestrigen Vorfall nachgedacht und frage mich, was denn ein angemessenes Verhalten für dieses Forum gewesen wäre.

Ich habe eine Frage zur Umschulung gestellt ob wer Tipps hätte was ihm vielleicht neben dem Rahmenlehrplan später in seinem Beruf geholfen hat.

Für den Kontext hab ich auf einen anderen Thread hier verwiesen "Was verdient ihr so".

Im Verlauf hab ich meine Frage nochmal konkretisiert mit der Bitte, sich an dieser bei den Antworten zu orientieren.

Das wurde mehrfach von einem User ignoriert, auch nach dem Hinweis, dass ich seine Antworten nicht als hilfreich empfinde. Er hat seine Meinung mehrfach mitgeteilt und meinen Wunsch einfach nicht respektiert.

Danach ging es damit weiter, dass er mir private Nachrichten schickte mit -nettgesagt- ebenfalls nicht hilfreichem Inhalt.

Da nichts weiter von Seiten der Mods passiert ist, hab ich in diesem Augenblick vielleicht etwas zu emotional reagiert und besagtem User geschrieben, dass das keine Aufforderung zum Versand von PM gewesen ist und er sich bitte Hilfe suchen soll.

Das Ende der Geschichte war, dass der ganze Thread gesperrt wurde ein Mod sich sogar noch hinter besagten User gestellt hat.

Somit stellt sich mir die Frage: Was wäre denn ein von den Mods gewünschtes Verhalten gewesen?

Wenn ein User explizit und mehrfach darauf hinweist, dass die Antwort für ihn nicht hilfreich ist und auch an der gestellten Frage vorbeigeht, find ich es ziemlich daneben, dass dieses Verhalten auch noch von Seiten der Mods unterstützt wird.

Und als letzten Satz auch noch reinzudrücken:" 70k sind unrealistisch, ich soll mich doch bitte mäßigen".. "Gegenseitiges Hochschaukeln".

Darf man es nicht mehr ansprechen, wenn man in einigen Antworten keinen Nutzen für sich sieht? Entscheiden das die Mods was hilfreich ist? Weil sie es einfach besser wissen? Ihre Wahrheit/ Ihre Erfahrung die "richtige" ist? Es ist ok wenn eine Seite mit Sticheln anfängt (a la Umschüler sind weniger wert etc.) und ich soll mir das dann über mehrere Seiten anschauen? Wenn ich darauf eingehe, bin ich der "Böse"? *wtf/ lol

Ich kann verstehen, dass sich dadurch vermutlich Leute angesprochen fühlen, die selber nicht so viel verdienen und vermutlich auch noch studiert haben. Die sind eventuell frustriert und versuchen sich dann mit solchen Beiträgen besser zu fühlen, aber dennoch: Warum kann man diese Leute dann nicht einfach nach mehrerem Hinweisen sich zurückzuhalten aus dem Thread verbannen? Ist das zuviel verlangt?

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich stimme dir in allen Punkten zu. Habe das auch so gesehen und hinterließ bei mir ebenfalls einen negativen Eindruck.

Zusätzlich wird hier in letzter Zeit öfters mal, meiner Meinung nach zu schnell, ein Thread geschlossen oder aber auch, so zuletzt auch mir geschehen, ein Kommentar gelöscht weil er anscheinend nicht gepasst hat. Und nein, er war weder beleidigend noch sexistisch oder rassistisch oder sonst was. Da fragt man sich schon, was wird sonst noch gelöscht was andere nicht mitbekommen? Hier muss ich allerdings sagen das es mir persönlich nicht öfters passiert ist, das meine Kommentare gelöscht werden. Trotzdem bleibt ein gewisser Eindruck.

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

hier mal meine Meinung dazu:

Der Thread wurde geschlossen, weil ihr keine vernünftige Diskussion geführt habt und das ganze zum Schluss etwas eskaliert ist. Das hatte nichts mehr mit dem eigentlichen Inhalt des Threads zu tun. Und warum sollten Moderatoren keine eigene Meinung haben dürfen?

Ein Forum ist eine Diskussionsplattform wo jeder seine Meinung äußern darf, auch wenn dir manche Antworten vielleicht nicht schmecken. Aber Kritikfähig sollte man durchaus sein, wenn man sich an einem Forum beteiligen möchte. Du musst ja nicht auf die Aussagen der anderen hören. Aber dann sollte man nicht unbedingt unangemessen auf den Beitrag des anderen reagieren. Da habt ihr euch beide falsch verhalten.

MfG

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb Interrupt:

Ein Forum ist eine Diskussionsplattform wo jeder seine Meinung äußern darf, auch wenn dir manche Antworten vielleicht nicht schmecken. Aber Kritikfähig sollte man durchaus sein, wenn man sich an einem Forum beteiligen möchte.

Also Kritik kam ja von Anfang an. Damit habe ich kein Problem. Jeder hat eine andere Sicht auf die Dinge. Es ging mir um einen speziellen Nutzer und seine Art. Wie gesagt, finde ich es einfach respektlos, wenn man in einem Thread weiterschreibt obwohl der Ersteller mitgeteilt hat, dass die besagten Beiträge nicht hilfreich sind und auch nicht auf die eigentliche Frage eingegangen wird. Du nennst das halt Kritikunfähigkeit, ok.

Forenregel 1: Diskutiere fair und respektvoll, sei hilfreich! Unerwünscht sind Beleidigungen und Polemik etc.

Sinngemäß: "Umschüler sind weniger wert als Azubis, man soll doch zufrieden sein, wenn man überhaupt eine Job kriegt" Ich schreibe darauf, das ist nicht hilfreich, konkretisiere noch mal die Frage: "Was sind Tipps, die neben dem Rahmenlehrplan im Job geholfen haben." Fänds eigentlich lustig, wenn es nicht mich betreffen würde. Denke auch, dass das gut nachvollziehbar ist, was ich beschreibe und muss das wirklich nicht näher erklären.

@Chief WiggumKlar kann man am Ende immer auf igno klicken. Ich finde, das sollte nur die Notlösung sein. Ich habe mich besagtem Nutzer gegenüber wiederholt und verständlich ausgedrückt. Das sollte meiner Meinung nach genug sein. Dass dieses Verhalten dann auch noch in Schutz genommen wird, find ich ziemlich unglaublich.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 5 Minuten schrieb Cyber3105:

@Chief WiggumKlar kann man am Ende immer auf igno klicken. Ich finde, das sollte nur die Notlösung sein. Ich habe mich besagtem Nutzer gegenüber wiederholt und verständlich ausgedrückt. Das sollte meiner Meinung nach genug sein. Dass dieses Verhalten dann auch noch in Schutz genommen wird, find ich ziemlich unglaublich.

Dann klickst du halt nicht auf drauf und ignorierst ihn trotzdem.

vor 11 Minuten schrieb Cyber3105:

Sinngemäß: "Umschüler sind weniger wert als Azubis, man soll doch zufrieden sein, wenn man überhaupt eine Job kriegt"

Ist zwar jetzt wieder OT aber schreiben Umschüler nicht dieselben Abschlussprüfungen, wie ein "normaler" Azubi?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 4 Stunden schrieb eneR:

Da fragt man sich schon, was wird sonst noch gelöscht was andere nicht mitbekommen?

Ich kann Dir versichern, das passiert sehr selten und meistens wird das auch intern diskutiert. Bei speziellen Fragen könnt Ihr mich immer per PN anschreiben.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 4 Stunden schrieb Cyber3105:

70k sind unrealistisch, ich soll mich doch bitte mäßigen

da ich als Mod da zunächst eingegriffen habe ...

70K halte ich nach wie vor für einen Umschüler als Wunsch für unrealistisch. Als Arbeitgeber im Norden haben wir zwar ein anderes Gehaltsniveau, aber auch im Süden dürfte für einen Anfänger ein solches Salär einfach unrealistisch sein. Wenn es das trotzdem gibt dann soll es so ein.

Die "Mässigung" bezieht sich nicht auf inhaltliche Dinge, sondern auf den wahrlich hochgeschaukelten Ton von zwei Teilnehmern.

Hier stammt die erste, für mich sichtbare Entgleisung eben vom TE und daher habe ich gestern zunächst die Erstellung neuer Themen unter Aufsicht gestellt, was nach einer internen Diskussion dann von Chief anders geregelt wurde.

Das 4-Augen Prinzip und im Zweifel die Einbeziehung von @StefanE als Verantwortlichem klappt hier durchaus.

vor 4 Stunden schrieb Cyber3105:

Darf man es nicht mehr ansprechen, wenn man in einigen Antworten keinen Nutzen für sich sieht? Entscheiden das die Mods was hilfreich ist? Weil sie es einfach besser wissen? Ihre Wahrheit/ Ihre Erfahrung die "richtige" ist? Es ist ok wenn eine Seite mit Sticheln anfängt (a la Umschüler sind weniger wert etc.) und ich soll mir das dann über mehrere Seiten anschauen? Wenn ich darauf eingehe, bin ich der "Böse"? *wtf/ lol

Nö. Einige Mods ( vermutlich alle ) arbeiten aber schon zig Jahre in der Branche und bilden teilweise auch selbst aus. Da ist schon ein wenig Lebensweisheit hinter. Solanger der TON stimmt ists mir der Inhalt auch egal, auch wenn ich oft ne andere Meinung habe ( genau dafür ist der Ignore-Button :D )

"Böse" ist nur jeder, der anderen ne Therapie wünscht oder sich sonst unflätig benimmt. Meistens sind das aber immer zwei Parteien, die sich hochschaukeln und da schwingt @Chief Wiggumdie Kelle, wie ich finde auch zurecht.

Richtig "Böse" Leute werden auch gesperrt ... soweit ich sehe, hat das hier niemanden getroffen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Stunden schrieb charmanta:

"Böse" ist nur jeder, der anderen ne Therapie wünscht oder sich sonst unflätig benimmt. Meistens sind das aber immer zwei Parteien, die sich hochschaukeln und da schwingt @Chief Wiggumdie Kelle, wie ich finde auch zurecht.

Die Menschen, mit denen ich zu tun habe, schaffen es, Grenzen zu respektieren. Wo meine Grenzen sind, habe ich zuvor beschrieben und ich finde diese auch nicht sonderlich überzogen in Bezug auf den letzten Thread. Deinen Vorschlag mit der Therapie finde ich an dieser Stelle nicht ganz falsch. Wenn jemand die Grenzen bewusst ignoriert und dann auch noch anfängt per PM Beleidigungen zu verschicken, was soll man dazu noch sagen?

Es geht mir auch nicht so sehr um diesen Nutzer an sich als vielmehr um die Reaktion der Mods. Ich verstehe, dass man da mitunter viel zu tun hat und sicherlich auch nicht immer so den Bock auf solch einen unnötigen Stress. Für mich ist am Ende halt die Botschaft angekommen: Als User muss ich nicht auf die Frage des TEs eingehen und auch nicht auf seine Wünsche. Der TE ist das Problem, er kann ja igno drücken, wenn es ihm nicht passt. Ich kann stressen wie ich lustig bin und am Ende bekomm ich sogar noch Unterstützung von den Mods.

Wie auch immer, für mich ist das jetzt erledigt. Finde ich etwas schade wies gelaufen ist, dennoch danke an die paar Leute, die versucht haben, mir ein paar gute Tipps zu geben. Ebenfalls danke an @StefanEfür die PM.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 23 Stunden schrieb Cyber3105:

ich habe über den gestrigen Vorfall nachgedacht und frage mich, was denn ein angemessenes Verhalten für dieses Forum gewesen wäre.

Ich habe eine Frage zur Umschulung gestellt ob wer Tipps hätte was ihm vielleicht neben dem Rahmenlehrplan später in seinem Beruf geholfen hat.

Ich möchte nicht unhöflich sein, aber aus deinem Thread konnte ich nur erlesen das du überrumpelt bist und überdurchschnittlich vergütet werden möchtest.

vor 23 Stunden schrieb Cyber3105:

Im Verlauf hab ich meine Frage nochmal konkretisiert mit der Bitte, sich an dieser bei den Antworten zu orientieren.

Das wurde mehrfach von einem User ignoriert, auch nach dem Hinweis, dass ich seine Antworten nicht als hilfreich empfinde. Er hat seine Meinung mehrfach mitgeteilt und meinen Wunsch einfach nicht respektiert.

Wenn du es nicht schaffst Informationen aufzusaugen oder gar unwichtiges zu überlesen, stell ich mir die Frage wieso du dich über diese Art von Eskalation wunderst.

vor 23 Stunden schrieb Cyber3105:

Da nichts weiter von Seiten der Mods passiert ist, hab ich in diesem Augenblick vielleicht etwas zu emotional reagiert und besagtem User geschrieben, dass das keine Aufforderung zum Versand von PM gewesen ist und er sich bitte Hilfe suchen soll.

Kurzzeitig hast du hier wenigstens bewiesen, dass du es in gewisser Weise eingesehen hast.

 

Bin nun schon eine Zeit lang hier und habe viel gelesen und auch hier und da mitgeschrieben, allerdings war euer Thread für mich reinste Comedy.

Wir sind vermeintlich größtenteils alle Erwachsen genug um uns auf Augenhöhe zu unterhalten und nicht um uns in Stücke zu zerreißen, sondern Kritik zu äußern in Schriftform.

 

Was ich noch kurz beifügen möchte ist, Egal ob Umschüler, alter Sack oder junger Dual Ausgebildeter Hüpfer.

Finde deinen eigenen Weg, denn wenn du Erwachsen und Selbstbewusst genug bist, wirst du auch weiter kommen....und im besten Fall saugst du auch einfach jedes Kommentar auf die ein Schwamm, manche Infos oder Gedanken können hier und da auch mal hilfreich werden 😛 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 23 Stunden schrieb Cyber3105:

Darf man es nicht mehr ansprechen, wenn man in einigen Antworten keinen Nutzen für sich sieht?

Offenbar siehst du keinen Nutzen, aber ich habe den durchaus gesehen. Du fragst, ob Gehaltsvorstellungen realistisch sind und du bekommst eine Antwort darauf. Diese Antworten haben dir - soweit ich das noch in Erinnerung habe - nicht gepasst. Allerdings musst du respektieren, dass wir hier nicht nur geballtes technisches Wissen haben, sondern auch Branchenerfahrungen und diese kostenlos und freiwillig zur Verfügung stellen. Das hat einen gewissen Wert. Wenn du mit den Antworten nicht zufrieden bist, ist das deine Sache - die Realität sieht eben so aus wie sie aussieht (*). Aber dann Vorwürfe zu machen, ist eine andere - das grenzt schon an Frechheit.

(*) Zu deiner Ausgangsfrage: nehme mich, ich habe eine Ausbildung, Berufserfahrung, einen Bachelor und Master mit Top-Noten, wohne in einer der teuersten Städte Deutschlands, arbeite in einer generell sehr gut bezahlten Industrie und bin weit weg von den 70k. Wie willst du denn jetzt argumentiert kriegen: "70k für 0 Jahre Berufserfahrung und Ausbildung"? Wie willst du das denn bitte realistisch argumentieren? Ich denke, du bist reflektiert genug, hier zu erkennen, dass deine Vorstellungen Wunschdenken sind - so leid es mir tut. Und da bringt es auch nichts zu sagen, wie du dir Antworten wünscht ;)

vor 23 Stunden schrieb Cyber3105:

Ich kann verstehen, dass sich dadurch vermutlich Leute angesprochen fühlen, die selber nicht so viel verdienen und vermutlich auch noch studiert haben. Die sind eventuell frustriert und versuchen sich dann mit solchen Beiträgen besser zu fühlen

Das ist eine Provokation, auf die ich nicht eingehen möchte, außer dass ich sagen möchte, dass in dem Thread die Sachen durchaus sachlich betrachtet wurden. 

Bearbeitet von pr0gg3r
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

The Simpsons GIF

Man kann es sicher einmal erwähnen, dass die Ziele vielleicht hochgesteckt sind.
Aber man muss ja nicht den Faden so ausarten lassen dass es nur noch darum geht und dass man als Umschüler schon froh sein soll mal die 36000 zu knacken...

Bearbeitet von Graustein
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gast
Dieses Thema wurde nun für weitere Antworten gesperrt.
 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung