Zum Inhalt springen

Welche Skills zusätzlich zum Rahmenlehrplan sinnvoll?


 Teilen

Empfohlene Beiträge

vor 14 Stunden schrieb Cyber3105:

In erster Linie hab ich gar nicht an Kryptographie gedacht, eher vielleicht so in die Richtung Audits oder sowas. Finde es auch noch etwas früh um mich da festzulegen.

In Richtung Audit würde ich an deiner Stelle erstmal nicht gehen. Im Audit ist es deine Aufgabe die Implementierung von Lösungen in der Praxis zu bewerten. Das wird dir schwer fallen, wenn du noch nicht praktisch gearbeitet hast. In der Regel werden für Positionen im Audit auch Leute gesucht, die bereits mehrere Jahre Berufserfahrung haben. Ich würde an deiner Stelle erst einmal Berufserfahrung sammeln.

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

+1 für Sozialkompetenz.

Gerade in der Beratung ist Feinfühligkeit und guter Umgang Trumpf.
Sich optimal zu präsentieren, einen angenehmen Umgang zu pflegen und sich gut verkaufen zu können, ist das wertvollste Skillset in das du als Berufsanfänger im Bereich IT Lernzeit investieren kannst.

Wissen kann sich jeder aneignen. Ob man dir letztendlich eine Chance trotz eines (unvermeidlichen) Wissens/Kompetenzdefizits geben wird, hängt in erster Linie davon ab, welchen Eindruck du hinterlässt. Klingt erstmal banal, ist aber etwas über das sich viele offenbar kaum Gedanken machen. Denn was nützt es dir, wenn du dich mit Wissen vollstopfst, von dem du das meiste am Ende wieder vergessen haben wirst, und dann nichts and Land ziehen kannst, oder mit dem Erstbesten zufrieden sein musst.

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Im Bereich Persönlichkeitsentwicklung / Kommunikation kann man auch trainieren. Da man zum Abschluss einen Fachvortrag halten muss, kann es absolut hilfreich sein, sich selbst einmal zu sehen und ggf. Fehler zu korrigieren (z.B. eine Präsentation mit einer kleinen Gruppe mit Video aufzeichnen lassen und später besprechen, was andere gut oder schlecht fanden). Freies und fehlerfreies Reden üben.

Organisatorische Fähigkeiten sollte man auch versuchen zu verbessern. Ob man dazu Tools oder Konzepte übt, ist zunächst mal zweitrangig (z.B. Plain Text Systeme oder Methoden wie Getting Things Done). Wichtig dürfte sein, dass man lernt, Aufgaben innerhalb eine bestimmten Zeitfensters selbst realistisch zu planen, umzusetzen und auch zu kontrollieren, ob es Optimierungs- oder Verbesserungsbedarf gibt.

Man sollte wissen- und einschätzen können, in welchen Bereichen man selbst noch Übungsbedarf hat. Vom Stoff her reicht der Stoff vollkommen aus. Man sollte vergangene Musterprüfungen fehlerfrei und ohne Fragen selbständig bearbeiten können.

Bearbeitet von tkreutz2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...
Am 31.7.2021 um 23:06 schrieb axtmordor:

+1 für Sozialkompetenz.

Gerade in der Beratung ist Feinfühligkeit und guter Umgang Trumpf.
Sich optimal zu präsentieren, einen angenehmen Umgang zu pflegen und sich gut verkaufen zu können, ist das wertvollste Skillset in das du als Berufsanfänger im Bereich IT Lernzeit investieren kannst.

Wissen kann sich jeder aneignen. Ob man dir letztendlich eine Chance trotz eines (unvermeidlichen) Wissens/Kompetenzdefizits geben wird, hängt in erster Linie davon ab, welchen Eindruck du hinterlässt. Klingt erstmal banal, ist aber etwas über das sich viele offenbar kaum Gedanken machen. Denn was nützt es dir, wenn du dich mit Wissen vollstopfst, von dem du das meiste am Ende wieder vergessen haben wirst, und dann nichts and Land ziehen kannst, oder mit dem Erstbesten zufrieden sein musst.

 

Finde ich sehr interessant deinen Beitrag. Im Augenblick denke ich, dass es kein Problem sein wird, eine Chance so wie du es ausdrückst zu bekommen. Die Frage wird eher sein ob das ganze Drumherum passt - aber vielleicht meinst du das ja.

Stimmt schon, ist immer die Frage wie man sich verkauft. Allerdings weiß man ja nie wirklich wie sein Gegenüber so tickt. Von daher find ich das ziemlich vage.

* Frag mich grad wie ich im Gespräch überzeugen soll, wenn ich wenig Wissen habe.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 1.8.2021 um 10:50 schrieb tkreutz2:

Man sollte wissen- und einschätzen können, in welchen Bereichen man selbst noch Übungsbedarf hat. Vom Stoff her reicht der Stoff vollkommen aus. Man sollte vergangene Musterprüfungen fehlerfrei und ohne Fragen selbständig bearbeiten können.

Finde ich beruhigend, dass du der Meinung bist, der Stoff reicht schon vollkommen. Die Prüfungen finde ich im Augenblick noch recht herausfordernd. WiSo sollte nicht das Problem werden und GA2 scheint wohl auch noch etwas harmloser als GA1 zu sein.

Wer weiß wie sich das alles noch so entwickelt. Im Augenblick rechne ich eher so mit einem 2er-Schnitt wenn es gut läuft. Allerdings scheint ja der ganze schriftliche Teil (Prüfungen) nicht so wichtig zu sein im Verhältnis zum Projekt. Und hier rechne ich schon so mit einer sehr guten oder guten Note.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dass man mit IT Security sehr gut verdienen kann, kann ich bestätigen. Hatte dieses Jahr bei der Bewerbungssuche für einen Ausbildungsplatz auch eine Zusage von einer IT Sicherheitsfirma gehabt und dort lag das Gehalt für eine reguläre Position bei ca. 60K€ und >70K€ für einen Seniorstelle. Hab mich aber dann doch für einen anderen Ausbildungsplatz entschieden, da ich mir die Tätigkeit sehr stressig vorgestellt habe (Telefonsupport, Netzwerk überwachen, Firewall etc.) und dort hätte man überhaupt nichts mit Programmierung gemacht.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung