Zum Inhalt springen

Mein erstes qualifiziertes Arbeitszeugnis


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Moin moin,

ich habe meine Ausbildung nun auch erfolgreich hinter mir und habe natürlich auch ein Arbeitszeugnis erhalten. Da ich dazu noch absolut kein Gefühl habe, wollte ich mal kurz fragen, ob vielleicht jemand auf die schnelle da ja etwas negatives herauslesen kann. Vielen Dank schon einmal, falls sich jemand dafür Zeit nimmt! :) 

Während seiner Ausbildung wurde Herr X im Fachbereich der Systemintegration mit
unterschiedlichen Aufgaben beauftragt. Dabei erarbeitete er sich u.a. neue Kenntnisse in den
Bereichen Windows- und Linux-Betriebssysteme (Client/Server), Virtualisierung, Monitoring,
Storage-Systeme (NAS, SAN) und IT-Sicherheit (Firewall-Systeme, VPN). Herr X hat für
das Unternehmen dabei folgende Aufgaben im Detail wahrgenommen:
• Installation, Konfiguration und Wartung von Kundensystemen sowie interner Infrastruktur
• Produktunabhängiger First-/Second-Level-Support bei Client-/Server-Systemen in Linux-
/Windows, als auch in iOS-/Android-Umgebungen
• Eigenständige und tiefergehende Fehleranalysen
• Automatisieren von Aufgaben mittels Shell-Scripting
• Einrichtung und Pflege von Virtualisierungsplattformen
• Installation und Wartung von Firewall-Systemen, Clients mit unterschiedlichen
Betriebssystemen, Webseiten-Hosting, Content-Management-Systeme
• Einrichtung und Kontrolle von Datensicherungen im Bereich Program X
• Einrichtung und Betreuung von VPN-Zugängen
• Überwachung der Kundensysteme durch Anbindung an Monitoring-Systeme
• Pflege der Monitoring-Systeme
• Eigenständige Evaluation von unterschiedlichen IT-Systemen (MDM-Lösungen, BackupSysteme etc.)

Diese Aufgaben hat Herr X innerhalb des gesetzten Zeitrahmens eigenverantwortlich mit
Erfolg abgeschlossen. Er arbeitete sich aufgrund seiner guten Auffassungsgabe und seiner
umfangreichen Fachkenntnisse schnell in die verschiedenen und neuen Themengebiete ein. So
wurden von ihm neue Zusammenhänge schnell erfasst und praxisgerechte Lösungen aufgezeigt.
Er bewältigte sein Aufgabengebiet zuverlässig, verantwortungsbewusst sowie engagiert und
erledigte die ihm übertragenen Aufgaben stets zu unserer vollen Zufriedenheit.
Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten und Kollegen war stets einwandfrei. Er trug in jeder
Hinsicht zu einer guten und effizienten Teamarbeit bei. Unsere Kunden schätzten ihn als
kompetenten Ansprechpartner.
Herr X hat seine Ausbildung am x bei uns sehr erfolgreich abgeschlossen.
Er verlässt unser Unternehmen auf eigenen Wunsch. Wir bedanken uns daher abschließend bei
ihm für die gute Zusammenarbeit sowie für die sehr guten Leistungen und wünschen ihm für den
weiteren Berufs- und Lebensweg alles Gute sowie weiterhin viel Erfolg.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung