Zum Inhalt springen

Remote Access (außerhalb des Netzwerks) auf dem Server!!!


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo alle zusammen,

 

Ich habe ein Problem, und zwar muss ich den Server über ein Remotedesktop erreichbar machen aber von außerhalb des Netzwerks, auch mit Port fowarding vom Lancom WLC, dem Speedport Router sowie der Windows Firewall hat es nicht geklappt. Also man soll in der Lage sein sicher von außerhalb des Netzwerks auf den Server zugreifen zu können. Also eventuell über eine Web UI oder ebene Remotedesktop. 

 

LG

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bitte zeichne einmal eine Skizze, was du meinst.

Lancom WLC ist ein WLAN-Controller, wäre demnach INNERHALB des Netzes und nicht AUSSERHALB.

Portweiterleitungen um RDP von Ausserhalb erreichbar zu machen ist ein No-Go.

Sollte ein Remotedesktop von Ausserhalb erreichbar sein sollen ist der Einsatz eines VPN-Routers notwendig.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ich bin nicht so der Überflieger beim zeichnen von Netzwerken, muss es noch lernen. Also es geht genauer darum das wir über Port Weiterschaltung über den Browser auf "Blue Iris" (eine Security Kamera Software) zugreifen möchten, damit man von egal wo auf der Welt sicher drauf zugreifen kann. Da ich erst Anfänger bin, hab ich nicht alle Fachbegriffe so krass drauf. 

 

Aber danke für die schnelle Antwort. Hoffentlich konnte ich es besser aufklären worum es geht.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 6 Minuten schrieb dondon94:

Da ich erst Anfänger bin, hab ich nicht alle Fachbegriffe so krass drauf. 

Anfänger in welchem Bereich? Irgendwas mit IT? Dann beauftrage einfach ein erfahrenes Systemhaus, dir einen abgesicherten VPN-Zugang ins Firmennetz bereitzustellen.

Nein, RDP wird nicht einfach ungeschützt offen ins Internet bereitgestellt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Offene Management Ports sind einer der Haupteinfallstore für Angreifer. Man kann aus einer breiten Liste an Credentials wählen für unterschiedlichste Unternehmen im Darknet.

Solltet ihr dennoch auf die Idee kommen, dass ihr RDP/SSH offen zugänglich macht, dann stell zumindest sicher, dass ihr ein starkes Passwort nutzt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 9 Stunden schrieb dondon94:

Welches ist das :D

 

vor 11 Stunden schrieb Chief Wiggum:

Dann beauftrage einfach ein erfahrenes Systemhaus, dir einen abgesicherten VPN-Zugang ins Firmennetz bereitzustellen.

 

 

vor 10 Stunden schrieb dondon94:

Also ich mache eine Umschulung als FISI und muss es selber machen. 

Dann sollte dein Ausbilder dir zur Hand gehen.

RDP Forwarden ist so ein absolutes No-Go, dann kannste auch deine Haustüre offen stehen lassen.

Selbst der Zugriff auf die Webbasierte Kameraoberfläche sollte bestenfalls per VPN laufen, weil keine Software richtig sicher ist.

Falls er dich doch dazu beauftragt, dann soll er dir es geeignet zeigen wie es "nur" auf die Weboberfläche zeigt..

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 12 Minuten schrieb cober_722:

Also RDP (3389) öffentlich von außen zugänglich machen, ohne VPN, würde ich nur unter Schriftlicher Aufforderung tun. Ich halte es für grob fahrlässig.

Natürlich kann es gut gehen, gehts aber in die Hose... wird im Schadensfall der Finger auf dich gerichtet, wenn externe sich das Konstrukt anschauen.

Und dann die Geldstrafe wegen einem Datenschutzvorfall....huihuiiii

CyberSec Versicherungen weisen einen auch direkt ab....Rattenschwanz ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 13 Stunden schrieb dondon94:

ich bin nicht so der Überflieger beim zeichnen von Netzwerken, muss es noch lernen

Dann ist jetzt der richtige Zeitpunkt sich das anzusehen ... denn dann wird klar warum dein bisheriger Lösungsansatz nicht funktioniert.

Außerdem solltest du dir aneignen Beiträge aufmerksamer durchzulesen und Dinge die du noch nicht verstehst ggf. mal zu recherchieren. Im Grunde wurde, zumindest grob, die Lösung hier bereits genannt.

 

PS: Was auch immer du am Ende technisch umsetzen möchtest, stell das bitte VORHER deinem Ausbilder vor. Es wirkt gerade etwas so, als würde ein Laie alleine die Bremsen eines Autos wechseln wollen ... was erstmal ok ist, denn du musst es ja lernen, aber lass das unbedingt überprüfen.

Bearbeitet von OkiDoki
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung