Zum Inhalt springen

nachschlagewerke für umschulung


 Teilen

Empfohlene Beiträge

hallo,

ich mache seit 3 monaten eine umschulung zum fachinformatiker und mir fällt es schwer den dozenten zu folgen weil die es sehr trocken und im beamtendeutsch das wissen vermitteln. am unterricht selbst reden nur die "cracks" mit und der rest versucht das wissen was einem in der kurzen zeit vermittelt wird irgendwie halbwegs zu verstehen.

vllt gibts hier auch welche die auch probleme hatten mit dem lernstoff und könnten mir bücher, internetseiten oder videos vorschlagen die ihnen geholfen haben (z.b. zum thema pc-grundlagen oder netzwerk-grundlagen).

würde mich über hilfreiche antworten

mfg cali

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi👋

Da du explizit auch nach Informationen bzgl. Netzwerk-Grundlagen fragst nehme ich an, du machst die Umschulung im Bereich Systemintegration...?

 

Spontan fallen mir dazu als gute Informationsquellen zu Grundlagenwissen das "IT-Handbuch für Fachinformatiker" von Sascha Kersken oder das Buch "Computer-Netzwerke" von Harald Zisler ein. Auf YouTube fand ich den Kanal von Sebastian Philippi in dem Zusammenhang hilfreich.

Davon abgesehen gibt es auch auf Plattformen wie Udemy ganz ordentliche und erschwingliche Video-Kurse zu Grundlagenthemen in Netzwerk- und Computertechnik.

Und über Google finden sich natürlich auch abertausende von Informationsquellen.

 

Bearbeitet von mlwhoami
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 7 Minuten schrieb Clodessa:

Das "IT-Workbook" von Martin Tillmann ist auch wirklich brauchbar. Er war ein Dozent von mir in meiner Umschulung und hat das "Trockene" sehr gut erklärt und auch sehr verständlich alles rüber gebracht. In dem Sinne ist auch sein Buch aufgebaut.

+1 seine Prüfungsvorbereitungen sind Gold wert.

Er vermittelt Wissen in 10 Terminen, wofür die Schule drei Jahre braucht.

 

Ansonsten hatten wir damals immer Elektronik Kompendium für das rudimentäre.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 17 Stunden schrieb cali87:

hallo,

ich mache seit 3 monaten eine umschulung zum fachinformatiker und mir fällt es schwer den dozenten zu folgen weil die es sehr trocken und im beamtendeutsch das wissen vermitteln. am unterricht selbst reden nur die "cracks" mit und der rest versucht das wissen was einem in der kurzen zeit vermittelt wird irgendwie halbwegs zu verstehen.

Das Problem gibt es bei vielen Bildungsanbietern. Neben den oben bereits genannten Tipps kann ich Dir noch den folgenden Ratschlag mit auf den Weg geben:

Es scheint ja nicht nur Dich sondern mehrere in Deiner Klasse zu betreffen. Das beste was Ihr in der Situation tun könnt ist: Mund aufmachen und bei dem jeweiligen Dozenten genau diese Problematik ansprechen! Es ist die Aufgabe des Dozenten die gesamte Klasse abzuholen und nicht nur diejenigen die bereits mit einem größeren Vorwissen in die Umschulung gestartet sind und es ist immer so das die Klassen insofern gemischt sind. Da sind von "hab noch nie einen PC auseinander genommen" bis "hab schon dieses und jenes Programm geschrieben" sämtliche Sparten mit dabei. 

Gerade so kurz nach Anfang habt Ihr als Gruppe die Möglichkeit das Ruder herum zu reißen, wir haben das bei uns nicht viel anders gemacht. Und Lerngruppen bringen auch enorm viel... vor allem wenn die Supercracks den schwächeren unter die Arme greifen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

hallo,

vielen dank für die ganzen antworten.

@mlwhoami ich mache die umschulung im bereich andwendungsentwicklung aber zur zeit sind beide bereiche noch zusammen und werden erst anfang nächsten jahres aufgeteilt.

@mlwhoami@Chief Wiggum danke für die empfehlung. werde mir das it handbuch demnächst bestellen und hoffe das es mir helfen wird.

@Clodessa @Benbolon  das it workbook habe ich von herr tillmann bekommen aber da sind nur reine prüfungsaufgaben die mir erst zur prüfung hilfreich sein werden aber trotzdem danke für den tipp. vllt werde ich an seinem seminar teilnehmen wenn es so weit ist.

@Montaine ich werde wohl mit den anderen teilnehmern eine online lerngruppe starten und dann kann man auch genau schauen wer wirklich alles versteht und dann kann man auch den dozenten darauf ansprechen.

@Schin danke für die links

 

allgemein finde ich es schon krass wie schnell die themen abgearbeitet werden. gerade noch einen halben tag Netzwerkkomponenten,Netzwerkdarstellungen und Topologien vermittelt bekommen und schon gehts los mit CCNA und packet tracer und sollen nach einem durchgang die einstellungen die man über die befehle via CLI macht verstehen . ist so ein arbeitstempo normal?

nochmals danke an alle für die antworten :)

 

mfg cali

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Schreibe jetzt und erstelle anschließend ein Benutzerkonto. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

Fachinformatiker.de, 2021 by SE Internet Services

fidelogo_small.png

Schicke uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App

Download on the App Store
Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder sende eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung