Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

langweilige abschlussprojekte

Empfohlene Beiträge

wenn ich aber jetzt FISI bin, dann sollte ich doch was mit Netzwerktechnik machen oder ???

oder ist das dann langweilig ???:(

kommt es dann noch darauf an, wie anspruchsvoll das Projekt ist ?

niel :WD

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ niel

grundsätzlich gilt, die Projektarbeit sollte dem jeweiligen Berufsbld entsprechen. FISI muss aber nicht zwangsläufig 'etwas mit Netzwerk' sein... Nach der Beantragung deines Projekts wirst du ja merken, ob das von der IHK / PA genehmigt wird.

Bei einem Projekt, das möglicherweise an den Haaren herbeigezogen ist und von dem man selbst nicht überzeugt ist, sieht es natürlich etwas schlecht aus mit der Dokumentation und der Präsentation - denn wie 'verkauft' (präsentiert) man etwas, das man selbst nicht für gut hält...

Als mögliche Projektarbeiten für FISI's schau dich mal um bei begga, suicidal, hier im Forum und anderen Websites...

Hier einige mögliche Themenvorschläge:

- Verlegen von 3 Netzwerkkabeln und anschliessen an ein Switch

- Installation einer Windows 98 Arbeitsstationen

- Einrichten eines Netzwerkdruckers

- Realisierung einer Filialanbindung mit VPN

- Planung eines Unternehmens-WAN

- Installation und Konfiguration eines NetWare Servers

Das sind nur mal einige Vorschläge, nicht ohne Grund sind die in 2 x 3 getrennt - ich denke du wirst selbst merken, welche passend sind und welche nicht... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original geschrieben von Destructo

Hallo!!!

Habe bald Präsi und Fachgespräch......

meine Doku wurde nicht so toll gewertet, warum weiß ich nicht so wirklich.......

Projekt ist oder war eine Implementierung einer Wireless LAN Lösung für eine Inventur im Klein - Teile Lager.

Mir hat man aber gesagt das ich es noch schaffen könnte mit der Präsentation und dem Fachgespräch brauche aber mindestens 70 Prozent!!!!

Würde gerne mal was von anderen dazu hören ist das etwa langweilig gewesen?????

cu

hi! woher/von wem weißt du das deine doku nicht so toll bewertet wurde?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

----------------------------------------------------------------

hi! woher/von wem weißt du das deine doku nicht so toll bewertet wurde?

__________________

HDOS+MFG SIMGIRL

VW for ever!

Simi und ihr "WOLF" im Schafspelz...

Habe mein schreiben bekommen und dort stand drauf das ich die schriftlichen Ergebnise des schreibens entnehmen kann......

dort Stand zwar keine drauf, weil ich die schon letztes Jahr gemacht habe und mit drei bestanden habe..........

unten Stand jedoch betriebliche Projektarbeit 5.......

oder ist das die vom letzten Jahr???????

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist immer schwer mehreren Herren zu dienen.

Bei der Auswahl des Projektes war für mich entscheidend:

- finde ich das Thema interessant?

- liegt mir das Thema fachlich?

- kann der Praktikumsbetrieb dieses Projekt auch sinnvoll anwenden?

diese Dinge fand ich wichtiger, als die Frage

- könnte es für die Prüfer mal was Neues sein?

Ich kann mir gut vorstellen, dass es den Prüfern mit der Zeit langweilig wird, weil die Projekte sich ähneln.

Für uns als Prüflinge sind meist jedoch neu.

Also, Augen zu und durch. Wir tun ja auch unsere Bestes. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original geschrieben von Lence

Aber diese "Beschwerde" da oben von Mr. Xtra finde ich recht unprofessionell.

tja, dann muss ich wohl meinen senf doch noch dazu geben.....

ich habe mich nicht beschwert, sondern meine erfahrungen geschildert. verknüpft mit der bitte, euch das leben einfach zu machen.

formal ist auch ein 'langweiliges' projekt ok, wo nur 2 tabellen in einer access-db miteinander verknüpft werden.

allerdings kann ich bei so einem projekt nicht vernünftig dokumentieren, wie und warum ich das so gemacht habe.

und der wichtigste punkt bei der bewertung einer doku ist halt die durchführung (40% der punkte).

du kannst mir nicht erzählen, dass du ein datenbankprojekt mit ganzen 2 tabellen erstellt hast, gleichzeitig in der doku aber lang und breit darlegst, warum du die alternativen nicht genommen hast. bzw. deine arbeitsschritte und entscheidungen auf dem weg zu den zwei tabellen ausführlich beschreibst.

auch der bewertungspunkt 'ergebnisse' ist mit 20% wichtig.

und bei meinen beispielhaften zwei tabellen in einer datenbank stellt sich doch die frage, ob das ergebnis den anforderungen entspricht. oder ob es z.b. eine excel-tabelle nicht auch tun würde, du das aber in kürzerer zeit erledigen kannst....

wie auch immer: bislang habe ich kein -in meinen augen langweiliges- projekt gesehen, dass mit einer erstklassigen doku abgeliefert wurde. wie schon gesagt ist es auch schwer, aus mist (dein projekt) doch noch gold (deine doku) herzustellen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original geschrieben von Destructo

----------------------------------------------------------------

hi! woher/von wem weißt du das deine doku nicht so toll bewertet wurde?

__________________

HDOS+MFG SIMGIRL

VW for ever!

Simi und ihr "WOLF" im Schafspelz...

Habe mein schreiben bekommen und dort stand drauf das ich die schriftlichen Ergebnise des schreibens entnehmen kann......

dort Stand zwar keine drauf, weil ich die schon letztes Jahr gemacht habe und mit drei bestanden habe..........

unten Stand jedoch betriebliche Projektarbeit 5.......

oder ist das die vom letzten Jahr???????

hmmm..., gute frage, ich habe bis jetzt meine schriftichen noten nur mündlich mitgeteilt, schrigtlich hab ich noch nix...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
heute habe ich die projektdokumentation unserer prüflinge bekommen.... ich bin echt enttäuscht.

wie schon gesagt: es macht einem prüfer keinen spass, sich durch langweilige access-datenbank-projekte zur buch-, cd- oder haustierverwaltung zu quälen.

Es soll den Prüfern ja auch keinen Spaß machen, sondern es soll festgestellt werden, ob der Prüfling in der Lage ist, ein Projekt selbstständig durchzuführen. das wäre genauso, als würde ich mich beschweren, daß die Fragen im Prüfungsteil B zu langweilig wären, ich hätte gerne mehr Abwechslung. Später kann man ja auch nicht sagen: "Das Projekt ist mir zu langweilig, da geb' ich mir nicht so viel Mühe".

Natürlich sollte man möglichst ein Projekt nehmen, daß nicht schon 20 anderen vor einem gemacht haben, aber weiß man das immer?

Original geschrieben von Xtra

bitte, bitte, bitte: sucht euch vernünftige, anspruchvolle und interessante projekte!

Am besten ist es in meinen Augen, wenn man ein Projekt hat, daß auch wirklich einen Nutzen für das Unternehmen hat, in dem man arbeitet. Ich habe zum Beispiel eine Web-Anwendung zum Zugriff auf eine Unisys-Datenbank entwickelt, die jetzt auch tatsächlich eingesetzt wird. Ich denke, es ist eine zusätzliche Motivation, wenn der Prüfling weiß, daß sein Projekt auch Sinn und Bestand hat! Außerdem läuft man dann weniger Gefahr, ein Projekt zu wählen, daß schon dutzende in ähnlicher Form durchgeführt haben.

Original geschrieben von Xtra

ihr tut euch selber einen gefallen!

Mit diesem Satz deutest du an, deine Beurteilung der Prüflinge danach ausrichten, ob deren Projekt für dich interessant, oder langweilig ist. Findest du das gerecht???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wenn man nun mal kein "langweiliges" Projekt sondern ein vollkommen neuartiges Projekt hat. Dass noch nie ein Prüfer gesehen hat. (oder von dem er keine Ahnung hat)

(kein Vorwurf an die Prüfer! niemand kann immer auf dem aktuellsten Stand sein oder sich in allen Bereichen auskennen)

So besteht doch die Gefahr dass der Prüfer die Projektarbeit nicht richtig beurteilen kann.

Das Projekt soll zwar durch die Projektdoku erklärt werden aber oft kann man einfach nicht alles erklären. (war schon bei meinem Projekt so - obwohl es nicht besonders neuartig war, ich hab dann in den Anhang noch ein paar Verweise auf die zusätzlichen Informationen gesetzt). Einer meiner Lehrer (auch Prüfer) hat gemeint dass man auch oft einfach nicht die Zeit hat sich auf eine Prüfung korrekt vorzubereiten. Und vielleicht gibt es ja auch ein paar schwarze Schafe unter den Prüfern die das vorbereiten versäumen (es soll sich bitte niemand hier angesprochen fühlen).

Was ich damit sagen will ist: das man vielleicht mit einem abgegriffenen Thema wie beispielsweise eine auf einer Access-DB basierenden Adressverwaltung nicht so schlecht fährt da man nicht Gefahr läuft der Prüfer hätte etwas nicht verstanden. Außerdem besteht nicht die Gefahr dass das Projekt am Ende der 70 Stunden nicht fertig ist.

Ein Freund von mir hat beispielsweise einen Migrationswizzard angefertigt der am Ende des Projektes zwar in der Testumgebung aber nicht im Betrieb funktioniert hat (keiner weiß warum).

Der andere Praktikant dieser Firma hat eine Adressverwaltung gemacht und hatte nie Stress und es würde mich nicht wundern wenn der eine bessere Note (trotz des langweiligen Projektes) bekäme als sein Kollege (obwohl der so ziemlich der beste Programmierer in unserer Klasse ist).

Daher sprechen meiner Meinung nach mehr Punkte dafür ein langweiliges Projekt zu wählen (wenn auch nicht unbedingt Adressverwaltung).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original geschrieben von Kai aus der Kiste

Mit diesem Satz deutest du an, deine Beurteilung der Prüflinge danach ausrichten, ob deren Projekt für dich interessant, oder langweilig ist. Findest du das gerecht???

ich habe nicht angedeutet, dass eine bewertung davon abhängt, wie 'langweilig' ich ein projekt finde.

bitte lies meinen letzten beitrag nochmal (solltest du eigentlich gelesen haben, immerhin kam dein posting danach), damit du die gründe nachvollziehen kannst, warum ein 'langweiliges' projekt ein schuss in den ofen sein kann.

mein ursprüngliches posting habe ich geschrieben, weil ich zukünftigen prüflingen etwas mit auf den weg geben möchte; trotzdem immer wieder interessant, wie das ausgelegt wird....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original geschrieben von Xtra

ich habe nicht angedeutet, dass eine bewertung davon abhängt, wie 'langweilig' ich ein projekt finde.

bitte lies meinen letzten beitrag nochmal (solltest du eigentlich gelesen haben, immerhin kam dein posting danach), damit du die gründe nachvollziehen kannst, warum ein 'langweiliges' projekt ein schuss in den ofen sein kann.[/

OK, mag sein, daß ich da etwas über das Ziel hinausgeschossen bin, und das falsch interpretiert habe, der Satz klang für mich auf den ersten Blick halt sehr drastisch. Nix für ungut, war auch nicht persönlich gemeint. ;)

Deinen letzten Beitrag hab ich übrigens auch gelesen.

Original geschrieben von Xtra

mein ursprüngliches posting habe ich geschrieben, weil ich zukünftigen prüflingen etwas mit auf den weg geben möchte; trotzdem immer wieder interessant, wie das ausgelegt wird....

Mit solchen Äußerungen sollte man sehr vorsichtig sein, man wird eben wie hier sehr schnell mißverstanden, da bin ich auch schon ein paar mal auf die Nase gefallen. :rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wir in Heidelberg bekamen von der Schule gesagt, das die IHK nichts mehr ablehnt, weil Prüflinge schon vor Gericht gingen um ein Projekt durchzuboxen.

Das Gericht gaben ihnen recht, aber sie flogen dann durch die Prüfung :rolleyes:

ich haette ein echtes Schmankerl als Projekt.

Ist ein Itemverwalter fuer das Spiel Diablo2.

Komplette Verwaltung aller Accounts,Charaktere, der 1000'nte Items und Mulis. Suchfunktion nach den besten Items fuer Charaktere mit Bildern und Connection zum jeweiligen Muli im Battlenet.

Ich koennte Foren zeigen, wo hunderte von Spielern darauf warten bis ich es online stelle.

Dozenten lehnten ab.

weil , wie soll man in einem 15 Minutigem Gespräch den IHK Leuten erklären was mein Programm macht ?

In einer max 10 Seitigen Doku (ohne Anhang) beschreiben worum es geht ??

Die Zeit fuer manches ist einfach zu kurz.

Frage:

Jetzt mach ich ein Terminal fuer eine Videothek.

Standart Db-Funktionen, Suchen nach allem was das Herz begehrt.

(Titel,Darsteller,Regiseur,Genre) Übersicht und einzelansicht mit Cover,Filmbeschreibungen und anschauen von Intros die auf einem Server liegen) insg. 10 tabellen

ist das nun ok oder langweilig ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@tinka

Ich bin etwas verwundert das dein Projekt nur an den Dozenten gescheitert ist und nicht schon an deinem Ausbilder. Ich finde deine Arbeit wirklich klasse & wenn du mal damit fertig bist darfst du es mir auch schicken^^. Aber sollte es nicht lieber ein Projekt innerhalb der Firma oder für einen Kunden sein? Stellt dich tatsächlich die Firma dafür 70Std frei? Wenn du jetzt natürlich sagst: "Ich arbeite beim PCGames-Verlag und dieses Programm soll auf die nächste CD mit drauf", dann ok.;)

Aber um zum eigentlich Thema zurückzukommen: "langweilige Projekte"...

Zuerst war ich etwas geschockt über die Aussage von Xtra (der erste Post war auch etwas grob geschrieben und schreite förmlich danach sich zu verteitigen), muss aber letztendlich Xtra zustimmen. Seine Aussage (Beitrag vom 18.06.2002 21:51) macht seinen Standpunkt verständlich. Andereseits sind auch die Standpunkte der Azubis verständlich.

Was soll man tun, wenn in der Firma...

- gerade kein Projekt geplant ist

- einem Azubi kein treures Projekt zugeteilt wird

- nur kleine Projekt <20Std anstehen

- nur langweilige Projekte (z.B. Gästebuch fürs Intranet) anstehen

- ...

Wenn also nur "langweilige" Sachen in der Firma anstehen, ist es dann besser sich eins auszudenken? Den Prüfern ein gefaktes Projekt vorstellen, da man damit anscheinend besser abschneidet?

In diesem Berufszweig steht noch einiges an Verbesserungen an...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

is ne umschulung im BFW in heidelberg, wir haben daher keinen betrieb.

bei uns macht jeder nur fiktive projekte. einer macht was fuer einen karnevalsverein der andere fuer seinemn tiv-verein in der schule. wir haben auch nur 4 wochen praktikum, is alles zu kurz um in ein projekt mit einbezogen zu werden.

das ich aber nichmal nen fiktiven kunden fuer diablo haette, da haste allerdings recht hehe.

aber man kann es auch so sehen, ich bin ne eigene firma und verkauf den itemverwalter dann und hab ja im grunde dann zisch kunden :rolleyes:

momentan bin ich ´grad ein bissi verunsichert wegen dem videoterminal. ich weiß nicht ob ich plug ins benutzen darf wie sheridan oder so um das ganze viel schöner gestalten zu koennen. ich habe das ja nihct in den antrag geschrieben.

wie ist das , weiß das einer ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm an der Diskussion teil

Du kannst jetzt hier posten und Dich später registrieren. Wenn Du bereits über eine Konto verfügst, melde Dich jetzt an, um mit Deinem Konto zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung