Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Frage an die Fachinformatiker bei der Telekom

Empfohlene Beiträge

Hallo, hier im board hört man mehr negatives über euch als positives,

was vielleicht auch davon abhängt, da es einfacher ist zu meckern als

positive Dinge zu nennen!

Mich würde mal interessieren,was die Fachinformatiker bei der Telekom

machen, die nicht im call-center oder im Tpunkt arbeiten?

Gibt es auch Fi-Ae`s die im T-Punkt etc eingesetzt werden oder nur

Fi-sys?

Hat man als Fachinformatiker während der Ausbildung seinen eigene Pc+Telefon ?

Habt ihr sonst irgendwelche positiven Erfahrungen mit eurem Arbeitgeber?

MFG

Werner

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also ich hab einen eigenen rechner, so wie egentlich 90% der anderen auch. eigenes telefon ist wohl eher die ausnahme !

ich hab bisher ganz gute erfahrungen gemacht. bin nun im 2. Lehrjahr. mache derzeit PC-Support, das ist immer interessant.

Gruss,

Thodin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In meinem Jahrgang sind 20 Fi/Si, keine Ae. 10 % sind also 2 Leute, das sind meistens die, die mit dem T-Service rausfahren. Da hat man nicht unbedingt einen Rechner dabei :)

Es gibt ausserdem nicht so viele Standorte der Telekom, die Fi/Ae ausbilden -> siehe hier. Über deren Ausbildung weiss ich leider nichts.

Gruss,

Thodin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin grad im 2 Lehrjahr.

Bis jetzt habe ich folgendes gelernt :

Hardware Grundlagen

Netzwerkgrundlagen

HTML Seiten gestalten

Word, Exel .... Office halt

Telefonnetz, TK Anlagen anschließen usw.

Marketing was ich auch

und beim support der Schulen. Das heißt, die schulen werden von uns bei der teschnischen Ausrüstung betreut, und wie lösen alle problem vom Netz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich arbeite auch bei der Telekom und ich finde die Ausbildung total ********en.

Ich glaube das geht bei mir in der Gruppe allen so.

Im ersten Lehrjahr kriegt man fast nix beigebracht und im 2. auch net viel mehr.

Also mir gefällts nicht und ich hab mir schon überlegt zu kündigen. Aber da ich schon im 2. bin hab ich keinen Bock nochmal die ganze Zeit rumzubringen.

MFG der Checker3000 von der Telekom:marine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Originally posted by Checker3000(Telekom)

Also ich arbeite auch bei der Telekom und ich finde die Ausbildung total ********en.

Ich glaube das geht bei mir in der Gruppe allen so.

Im ersten Lehrjahr kriegt man fast nix beigebracht und im 2. auch net viel mehr.

Ist es nicht so, das bei der Telekom ein Ausbilder nur für die Azubis da ist?

Hast du en eigenen Rechner/phone?

Ich habe in nem anderen thread gelesen, das einige von den Telekom-Azubis Quake oder so was spielen um die Zeit tot zu schlagen.

Spielt ihr auch?

Was machst du denn so, wenn ihr nix beigebracht bekommt.

Weist du vielleicht schon fast alles?

Erzähl doch mal bitte was, das interessiert mich alles, da ich bisher abgesehen von diesem board nur positive Meinungen über die Ausbildung bei der Telekom gehört habe.

MFG

Werner

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also, ich bin zwar nicht bei der telekom, aber ich sag mal trotzdem was dazu. wie wäre es, wenn du in dem standort, in dem du deine ausbildung absolvieren willst, mal ein praktikum vorher machst? dann kannst du ja sehen, ob es dir dort gefällt oder nicht.

ich war bei der telekom zum test, und mir gefiel das klima dort nicht so, irgendwie waren die leute total unfreundlich, obwohl einige unter uns doch irgendwo potentielle mitarbeiter hätten sein können...naja, meine eindrücke halt.

btw, wieso willst du andauernd wissen, ob die ein telefon haben? das ist doch nicht das wichtigste an der ausbildung, ich weiss ja nicht, wo du prioritäten setzt. und auch der neueste computer wird dir nicht helfen, wenn die ausbildung total daneben ist...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Originally posted by WernerZ

...., da ich bisher abgesehen von diesem board nur positive Meinungen über die Ausbildung bei der Telekom gehört habe.

Erstens sind hier nicht nur negative Meinungen, zweitens ist eine Meinung etwas anders als ein objektiver Erfahrungsbericht und drittens ist es nunmal so, dass sich häufig eher die Unzufriedenen äussern, das zieht sich durch viele Themen, nicht nur die Ausbildung bei der Telekom. ;)

Der Rat von LINK ist doch ganz gut, versuch ein Praktikum zu machen, das würde Dir mehr Aufschluss geben.

@Checker3000

Warum innerhalb von zwei Minuten zwei Neuanmeldungen von Dir?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich wohne mitten in der Pampa und diese beiden Telekom-Standorte

während halt die nägsten. Wenn ich da ein Praktikum machen würde,

bräuchte ich da ne Wohnung oder en Hotel und da habe ich im Moment die

Finanziellen Mittel nicht.

wegen Pc/Telefon

..hätte ich besser nicht gefragt sondern direkt nach Büro.

Es interessiert mich halt schon, denn das hat auch indirekt was mit

selbsttändigem Arbeiten zu tun.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Originally posted by WernerZ

Also ich wohne mitten in der Pampa und diese beiden Telekom-Standorte

während halt die nägsten. Wenn ich da ein Praktikum machen würde,

bräuchte ich da ne Wohnung oder en Hotel und da habe ich im Moment die

Finanziellen Mittel nicht..

daran sollte es aber nicht scheitern. wie weit liegen die beiden städte denn weg von dir? schon mal an öffentliche verkehrsmittel gedacht? oder auto? dafür muss man nicht gleich umziehen. ich fahren auch jeden tag 1 stunde zur arbeit und 1 wieder zurück. wenn man will, dann geht alles.

ausserdem besteht ja vielleicht die möglichkeit, sich vom arbeitsamt "sponsorn" zu lassen, kannst ja mal fragen, ob irgendwelche kosten übernommen werden können. vielleicht ist sogar die telekom bereit, die etwas geld für dein praktikum zu bezahlen? viele grosse firmen machen das nämlich. ich würde mich an deiner stelle gründlich informieren, denn nur das bringt dich weiter und würde die selbständigkeit, die du ja haben willst, untermauern.

wegen Pc/Telefon

..hätte ich besser nicht gefragt sondern direkt nach Büro.

Es interessiert mich halt schon, denn das hat auch indirekt was mit

selbsttändigem Arbeiten zu tun.

soweit ich weiss, haben die t-azubis ihre ausbildung nach berufsschule, lehrgang, praktischer einsatz aufgeteilt. und da du immer in anderen abteilungen arbeiten wirst, könnte ich mir vorstellen, dass du immer woanders deinen "sitz" haben wirst. ich persönlich mache auch verschiedene praktika in verschiedenen abteilungen, und wozu ich ein telefon bräuchte, ist mir schleierhaft...man kann auch ohne sehr selbständig arbeiten, glaub mir.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

allso ich hab mir auch mal ueberlegt mich bei der Telekom zu bewerben, aber es gab da einfach ein paar gruende die dagegen sprechen.

Allso da waere erstmal diese T-Online Zugangssoftware, so wie ich weis mags die Telekom nicht so gerne wen man sich anderweitig einwaehlt. Ich weigere mich aber diese Software zu benutzen, hab sogar das gefuehl das wen man die Softwaer 3 oder 4 mal installiert wie ein Kolleg von mir man gute changsen hat und sein windows damit toetet. *g*

Dan waeren ja noch diese kompetenten Ansprechpartner bei onlienanfragen, entweder man wird nach 7 Minuten warten mit irgend einer billig Antwort aus der Leitung gehauen, oder man kriegt irgend was anderes verzapft.

Ich find das mitlerweile nicht mehr witzig wen man wegen einem problem da 3 mal anruft und jedesmal eine andere Antwort gesagt kriegt.

Ist es eigentlich beim siemens dsl moden was man von der Telekom zur verfuegung gestellt gekriegt hat normal das es ueber 10 Minuten braucht bis es mal synct???

Naja wie auch immer das waren auf jedenfall gruende fuer mich. mich nicht bei der Telekom zu bewerben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Originally posted by Zapfen

allso ich hab mir auch mal ueberlegt mich bei der Telekom zu bewerben,

[...] Allso da waere erstmal diese T-Online Zugangssoftware, [...]

[...] Dan waeren ja noch diese kompetenten Ansprechpartner bei onlienanfragen [...]

[...] ueber 10 Minuten braucht bis es mal synct??? [...]

Sorry, dein Beitrag ist total lächerlich. Was hat die Zugangssoftware, die Studis an der Hotline oder das Siemens DSL Modem mit der Ausbildung zu tun ??

Erst denken dann posten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Originally posted by Zapfen

allso ich hab mir auch mal ueberlegt mich bei der Telekom zu bewerben, aber es gab da einfach ein paar gruende die dagegen sprechen.

Nicht nur, dass nach dem Inhalt Deines Postings gar nicht gefragt wurde, ich finde es auch bedenklich, wenn Du einen Betrieb nach solchen Kriterien beurteilst und das dann noch dazu teilweise nur auf der Grundlage von Hörensagen.

Bitte künftig so wenig hilfreiche Postings vermeiden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Link, die Städte liegen so etwa 150 bis 200km weg.

Ich muss mir das nochmal alles dursch den Kopf gehen lassen.

@zapfen

Mit der Hotline hast du schon Recht, und mit der Software bin ich die letzten

3 Jahre nicht mehr ins i-net gegangen. Mitlerweile erledigt das alles

ein router für mich.

Aber ich finde das ebenfals nicht als ausschlaggebenden Grund.

MFG

Werner

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm an der Diskussion teil

Du kannst jetzt hier posten und Dich später registrieren. Wenn Du bereits über eine Konto verfügst, melde Dich jetzt an, um mit Deinem Konto zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung