Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

lean production ???

Empfohlene Beiträge

Hi Leutz

komm grad von der ZP in Nürnberg

weiss einer zufällig was "lean production" ist ???

Aufgabe 1.3 :

Ein Arbeitsgruppenmitglied schlägt vor, die betrieblichen Strukturen nach den Grundsätzen der "lean production" zu organisieren. Welche Auswirkung hätte dies auf die Unternehmung?

Antworten:

1. Das Sortiment wäre zu verschlanken, müsste also auf wenige Kernprodukte beschränkt werden

2. Alle Funktionen außer der Produktion wären in Zirndorf zu zentralisieren. Dadurch enstünden "schlanke" Produktionsstandorte.

3. Es dürfte nur noch in den ausländischen Werken produziert werden, weil dort die Lohnstückkosten niedriger sind. Die restlichen Funktionen verblieben jedoch im Inland.

4. Die Funktion wären weitgehend zu dezentralisieren, die Mitarbeiter in teamorientierte Arbeitsorganisationen mit intensiven Kommunikationsbeziehungen einzubinden.

5. Drei der Werke wären aufzulösen, damit künftig nur noch an einem Produktionsstandort unter Ausnutzung aller Synergieeffekte gearbeitet wird.

Ich hab jetzt mal pauschaul auf 1. getippt

cu mahamoti

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Def.: "Lean Prodiction

Im Kern geht es bei der "Schlanken Produktion" darum, alle Prozesse auf die Wertschöpfung zu fokussieren, und "Verschwendung zu vermeiden".

Im Produktionsbereich selbst werden

ein Maximum an Aufgaben und Verantwortlichkeiten an die Arbeiter übergeben (bei weitgehender Beibehaltung von Arbeitsteilung und Fließbandfertigung; nach ... blah blah

Aber ich weiß trotzdem nicht, wie mir das helfen soll? 4 oder 5???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

es geht ja hauptsächlich um die Dezentralisierung. ich würde auf punkt 4 tippen.

lean poduction beruft sich auch auf positive, optimistische Menschenbilder.

also passt der 4. punkt auch gut, was meint ihr?

greetz

MX

p.s.: bin gleich wech..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lean Production (englisch: schlanke Produktion), Verschlankung des gesamten Produktionsaufwands mit dem Ziel, Kosten zu senken und gleichzeitig das Produktionsergebnis zu erhöhen. Der Begriff ist neueren Datums und wurde von James P. Womack, Daniel T. Jones und Daniel Ross in ihrem 1992 erschienenen Buch Die zweite Revolution in der Automobilindustrie geprägt. Auf der Basis empirischer Untersuchungen der japanischen Automobilindustrie stellen die Autoren die These auf, dass die Welt der Industrie derzeit einen radikalen Wandel erlebt, der ähnlich bahnbrechend ist wie die industrielle Revolution und die damit einhergehende Ablösung der Handfertigung durch die Massenproduktion. Ein wesentlicher Aspekt von Lean Production ist die Auslagerung von Ressourcen (Mitarbeiter und Material) an Subunternehmen, die sowohl Produktionsbestandteile (Bauteile, Maschinen etc.) wie auch Dienstleistungen (z. B. Buchhaltung, EDV-Management) anbieten.

Die Umsetzung dieser Ziele bedeutet in der Konsequenz einen Abbau aufgeblähter Verwaltungsstrukturen, die straffere Koordination der Zulieferindustrie (Just-in-time-Lieferung gegen hohe Lagerbestände), die Reorganisation des Fertigungsablaufes im Teamwork bzw. in Werkstätten sowie die flexible Anpassung der Produktion an neue Kundenbedürfnisse. Sie soll bei Realisierung der Idealvorstellung zur Halbierung der Kosten bei Verdoppelung des Produktionsergebnisses führen.

Richtig wird wohl die Antwort 4. sein - bei der 1. Antwort fange ich aber mit jedem an zu diskutieren, der behauptet, sie wäre falsch.

Gruß

Mario

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Stefan, Mike

wir sind gerade am auswerten von unseren ZP

also für Lean Production hab ich :

Lean Production (englisch: schlanke Produktion), Verschlankung des gesamten Produktionsaufwands mit dem Ziel, Kosten zu senken und gleichzeitig das Produktionsergebnis zu erhöhen. Der Begriff ist neueren Datums und wurde von James P. Womack, Daniel T. Jones und Daniel Ross in ihrem 1992 erschienenen Buch Die zweite Revolution in der Automobilindustrie geprägt. Auf der Basis empirischer Untersuchungen der japanischen Automobilindustrie stellen die Autoren die These auf, dass die Welt der Industrie derzeit einen radikalen Wandel erlebt, der ähnlich bahnbrechend ist wie die industrielle Revolution und die damit einhergehende Ablösung der Handfertigung durch die Massenproduktion. Ein wesentlicher Aspekt von Lean Production ist die Auslagerung von Ressourcen (Mitarbeiter und Material) an Subunternehmen, die sowohl Produktionsbestandteile (Bauteile, Maschinen etc.) wie auch Dienstleistungen (z. B. Buchhaltung, EDV-Management) anbieten.

gefunden

es kann also nur noch 1 oder 3 sein

cu Volker

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hmm, mein Arbeitskollege

(Programmiert bei uns an unserem Wahrenwirtschafssystem rum ;-) ) meint es müsste 4 sein.

Nach seiner Aussage soll mit LP der Overhead (= übermäßige Behinderungen durch zuviele Kontrollstrukturen und Bürokratie) verringert werden.

Nach Meinung anderer Post hier, sieht es also bei 4 gut aus. (ich hab nicht 4 ;-) )

------------------

Ja hier Lord

bda = bei der Arbeit ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

in der japanischen Automobilindustrie entwickeltes und in den USA analysiertes und weiterentwickeltes Konzept einer kostenminimierenden Organisationsstrategie. Der Begriff Lean Production wurde zunächst auf den Produktionsprozess angewandt, dann jedoch als Lean Management auf die gesamte Unternehmensstruktur übertragen (Qualitätsmanagement). Kennzeichen sind Gruppenarbeit, flache Hierarchien, enge Einbindung der Mitarbeiter in Entwicklungs- und Qualitätssicherungsprozesse, Beschleunigung der Produktzyklen durch parallele Produkt- und Prozessplanung, Minimierung der Lagerbestände (Just-in-Time), Qualitätszirkel, hohe individuelle Verantwortung und vertrauensvolle Zusammenarbeit.

4!!!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

nur für die Statistik, ich hab auch ma 1 geraten !

Aber vorher nie gehört !

Überhaubt werden die sinnlosesten Begiffe eingedeutscht und auf der anderren Seite Wörter verwand die bestimmt noch nichma nem Ami geläufig sind !

mfg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica">Zitat:</font><HR>Original erstellt von bommel:

Def.: "Lean Production

Im Kern geht es bei der "Schlanken Produktion" darum, alle Prozesse auf die Wertschöpfung zu fokussieren, und "Verschwendung zu vermeiden".

Im Produktionsbereich selbst werden

ein Maximum an Aufgaben und Verantwortlichkeiten an die Arbeiter übergeben (bei weitgehender Beibehaltung von Arbeitsteilung und Fließbandfertigung; nach ... blah blah

Aber ich weiß trotzdem nicht, wie mir das helfen soll? 4 oder 5???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab auch die 4 getippt. Aber Lean-Production war bei uns in der Berufsschule nie dran, im Betrieb auch nicht...

Trotzdem kamen für mich 2, 3 und 5 überhaupt nicht in Frage, denn keine vernünftige Herangehensweise empfiehlt das Schließen aller Werke bis auf eins oder das grundsätzliche Abwandern ins Ausland. Soweit bringt mich die Logik ohne jedes Fachwissen. Die Entscheidung zwischen 1 und 4 ist dann partiell irrational gefallen, 4 klingt aber erheblich plausibler.

Bye

fast_forward

------------------

Never trust a running system.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm an der Diskussion teil

Du kannst jetzt hier posten und Dich später registrieren. Wenn Du bereits über eine Konto verfügst, melde Dich jetzt an, um mit Deinem Konto zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung