Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hallo Leute!

Heute habe ich meinen Brief mit den Ergbnissen erhalten (IHK Bonn). Soweit alles wie Erwartet.

Nur meine Note für die Projektdokumentation weicht doch sehr von meinem Planzeil ab. Hab nämlich nur 48 % bekommen. Da muss also einiges falsch sein.

Das größte Problem ist nun leider auch, dass ich überhaupt nicht mehr weiss, was ich nun in der Präsentation präsentieren soll.

Um eine Diskusiongrundlage zu haben, verschicke ich die Doku gerne per Mail.

Kann mir jemand sagen, ob die Doku wirklich so schlecht ist???

Gruß,

Ingo ( ir@i-dev.biz )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo Leute!

Heute habe ich meinen Brief mit den Ergbnissen erhalten (IHK Bonn). Soweit alles wie Erwartet.

Nur meine Note für die Projektdokumentation weicht doch sehr von meinem Planzeil ab. Hab nämlich nur 48 % bekommen. Da muss also einiges falsch sein.

Das größte Problem ist nun leider auch, dass ich überhaupt nicht mehr weiss, was ich nun in der Präsentation präsentieren soll.

Um eine Diskusiongrundlage zu haben, verschicke ich die Doku gerne per Mail.

Kann mir jemand sagen, ob die Doku wirklich so schlecht ist???

Gruß,

Ingo ( ir@i-dev.biz )

Wenn Du die Doku an mark247@gmx.de schau ich sie mir mal an!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das größte Problem ist nun leider auch, dass ich überhaupt nicht mehr weiss, was ich nun in der Präsentation präsentieren soll.

Du hast doch einen Ansprechpartner unter den Prüfern - sprich den doch mal an und frag nach den Kritikpunkten!

as-sassin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Du hast doch einen Ansprechpartner unter den Prüfern - sprich den doch mal an und frag nach den Kritikpunkten!

as-sassin

Hm, ich habe nur die Frau von der IHK als Ansprechpartner. Sonst steht nichts auf dem Schrieb.

Muss die Frau von der IHK mir den Menschen nennen?

Gruß,

Ingo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo Leute!

Das größte Problem ist nun leider auch, dass ich überhaupt nicht mehr weiss, was ich nun in der Präsentation präsentieren soll.

Gruß,

Ingo ( ir@i-dev.biz )

hi,

du hast aber doch das projekt auf dem die doku (bitte auch an fis.neuhaus@web.de schicken) basiert, durchgeführt, da wirst du doch sicher etwas zu zu sagen haben, oder? stell einfach dein projekt dar, wie du es durchgeführt hast und zu was für ein ergebnis du gekommen bist...

gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Ingo,

ich bin FIAE, deshalb bin ich mit den Einzelheiten der FISI-Projekte nicht im Detail vertraut. Trotzdem habe ich aber Deine Doku überflogen und kann ein Paar allgemeine Sachen sagen:

1. Laut Projektantrag hattest Du die Aufgabe eine Software für eine spezielle Aufgabe im Betrieb auszuwählen und dann in Betrieb zu nehmen. Bei einer Auswahl hätte ich erwartet, dass Du verschiedene Angebote sammelst und dann die Lösung, die am Besten geeignet ist auswählst. Und dann auch begründest, warum Du diese Lösung gewählt hast. Das konnte ich bei Dir nicht entdecken.

2. Meiner Meinung nach fehlt Deinem Projekt die konkrete Planung. Also ein Dokument, wo Du aufschreibst, was die Anforderungen im Einzelnen sind und wie Du diese Anforderungen erfüllen wirst. Bei uns FIAEs gibt es dafür das Pflichtenheft und die DV-Dokumentation.

3. Form: Du verwendest die ganze Zeit das gleiche Textformat und nur fliessenden Text. Keine Tabellen, Diagramme oder ähnliches. Sowas möchte die IHK sehen! Insgesamt macht die Doku keinen professionellen Eindruck! :(

4. Du hättest den Nutzen, den das Projekt gebracht noch deutlicher herausbringen können. Was hat sich für die Nutzer Deiner Lösung verbessert?

Vielleicht können die FISIs des Forums noch mehr auf Einzelheiten eingehen.

Versteh meine Kritik bitte nicht falsch! Ich will Dir nix Böses, ich wünsche Dir für die Präsentation alles Gute!!!

Mark

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Leute!

Danke soweit erst Mal für die ganzen Angebote die Doku zu lesen.

Werde jetzt aber keine weiteren mehr verschicken..... nicht böse sein, sind aber doch schon ne Menge persönliche Daten dabei.

Freu mich aber trotzdem auf eine weiter Diskusion hier.

Danke,

Ingo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

so ich hab mir jetzt den hauptteil der doku durchgelesen und den rest überflogen...

also in meinen augen finde ich den projektumfang ein wenig gering. im endeffekt hast du "nur" zwei softwares miteinander verglichen, dir die bessere ausgesucht und die installiert und konfiguriert... wenn man sich da andere anschaut...

und irgendwie scheint mir die ganze doku (nach den maßstäben meiner ihk auch ein wenig lang zu sein. die doku der doku hat 15 seiten und wir (ihk nordwestfalen) sollten nicht mehr als 12 seiten haben (+anhang natürlich)

bist du fisi oder fiae??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

3. Form: Du verwendest die ganze Zeit das gleiche Textformat und nur fliessenden Text. Keine Tabellen, Diagramme oder ähnliches. Sowas möchte die IHK sehen! Insgesamt macht die Doku keinen professionellen Eindruck! :(

hi,

also ich bin eher der meinung, dass das gleiche textformat was für sich hat... ich fände glaube ich eine doku mit vielen unterschiedlichen formaten schwieriger zu lesen.

bei meiner ihk (nord-westfalen) ist es - soweit ich weiß - nicht gerne gesehen, bilder / tabellen / grafiken in den hauptteil der doku einzubauen. solche elemente sollten wenn dann in den anhang... im hauptteil (fließtext sollten dann nur verweise erfolgen, wo im anhang die entsprechende grafik zu finden ist)

gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hi,

also ich bin eher der meinung, dass das gleiche textformat was für sich hat... ich fände glaube ich eine doku mit vielen unterschiedlichen formaten schwieriger zu lesen.

bei meiner ihk (nord-westfalen) ist es - soweit ich weiß - nicht gerne gesehen, bilder / tabellen / grafiken in den hauptteil der doku einzubauen. solche elemente sollten wenn dann in den anhang... im hauptteil (fließtext sollten dann nur verweise erfolgen, wo im anhang die entsprechende grafik zu finden ist)

gruß

Natürlich sollte man nicht viele unterschiedliche Formate verwenden, aber eine unterstrichene oder fette Überschrift, das meine ich. Weiterhin meinte ich Aufzählungen, Tabellen etc.

Mit den Grafiken im text oder im Anhang, das scheint jede IHK oder jeder PA anders zu sehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

Um die Frage mal zu beantworten: Ich bin FISI. Zumindest auf dem Ausbildungsvertrag.

Es ist durchaus Recht Aufwendig sich in das Thema so ein zu arbeite, dass man das Ergbniss dann auch vernüftig benutzen kann. Mit den 35 Stunden käm man da nie hin.

Zu den Bildern muss ich auch sagen, dass meine IHK (laut den Lehren aus der Berufsschule) lieber die Bilder und Tabellen im Anhang hat und nur für das Verständniss entscheidende in den Text sollen. Ich denke da habe ich auch ein gutes Mittelmas gefunden.

Das ich oft nicht auf den Punkt komme, kann ich durchaus nachvollziehen. Wobei die IHK / der PA auch aus den Argumenten seine Rückschlüsse ziehen sollte. Man muss denen doch nicht alles vorkauen, oder?

Die Gefahr des geringen Umfangs hatte ich auch befürchtet. Aber wer sowas schon mal gemacht hat muss ja wissen was für ein Aufwand es ist sowas zu machen. Und im PA sollen ja Leute vom Fach sitzen. Aber ich fürchte, dass die noch nicht mal ein Worddokument im Team bearbeitet haben.

Oky, so long,

Ingo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich hab sie zwar nicht gelesen, aber 48% sind eine 5, da müsste imho ja auf den ersten blick ersichtlich sein daß da völlige grütze drin steht.

da ingo_1 sich aber hier vernünftig artikulieren kann nehme ich an daß er das in der doku auch tat und das persönliche missfallen des stils der überschriften dürfte wohl kaum eine 5 rechtfertigen...

wenn du möchtest kannst du sie mir gerne noch an chillophil@gmx.de schicken, ansonsten hoffe ich daß bald mal einer einen punkt nennt der WIRKLICH daneben ist...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hast Du mein 2. Posting in diesem Thread gelesen? Punkte 1, 2, 4????

ja, ist aber zugegebenermassen schwer zu beurteilen wenn man die doku nicht gelesen hat...

hab dein posting jetzt aber nochmal gelesen, vor allem punkt 1 kann natürlich tödlich sein wenn eine "auswahl" als projekt genehmigt und keine getroffen wird...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ist die Bewertung für die Doku zutreffent??? Die sie gelesen haben, könnten ja mal ein wages Urteil abgeben.

Das es eine 2 oder mehr ist glaube ich ja schon gar nicht mehr, aber ne 5?

Bisher wurde festgestellt:

- Projektantrag beschreibt Projekt nicht richtig (=> also Thema verfehlt)

--> dagegen muss ich sagen, dass zwei Produkte gesucht werden, verglichen werden und dann die Wahl auf eins Fällt (über Entscheidungsmatrix)

- Layout/Textgestalltung

--> entspricht den Vorhaben der IHK und wurde von vielen auch als schön befunden.

- Kosten-Nutzen-Plan, bzw. Nutzen läst sich nicht erkennen

--> da hätte man durchaus deutlicher werden können, aber ist erwähnt und drin

- Ausgangsituation nur Blabla, bzw. keine Infos

--> es gibt eigentlich eine recht große IST-Analyse, die ist nur etwas "versteckt" (kommt bei den Handlungschritten die ich Dokumentiere)

- Kein Ablaufplan

--> Ne Liste mit 1. bis 7. könnte man auch in ne Tabelle machen, aber ändert sich der Inhalt dadurch? Aber den hätte ich mittlerweile in der Tat anders gemacht und hervorgehoben.

Vielleicht kommt meine Leistung der Prozessmodulierung für die Anwender nicht rüber.

Ob es zu wenig Inhalt hat? Was würde man mehr machen können, wenn man z.B. über Backup schreibt?

Ich nehme eure Kritik gerne an. Habe damit überhaupt kein Problem. Aber ich muss mir durchaus auch Gedanken machen, wie ich dem PA die gewünschten Informationen in meiner Doku zeigen kann. Deswegen auch ein bisschen Contra.

Irgendwie fehlt mir auch noch das Kriterium, wo ich mal Null Punkte kassiert habe... sonst kommt man doch schwer auf > 50 %, oder?

Gruß,

Ingo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

so, konnte die doku bisher auch nur überfliegen...

- zum thema es findet keine auswahl statt: siehe seite 9, das dürfte doch absolut ausreichen...???

- pflichtenheft sollte es in den meisten fisi-dokus nicht geben, habe ich jedenfalls bis jetzt noch nie gesehen... die planung steht ja im prinzip unter punkt 2.2 und dann genauer bei den prozessschritten (punkt 4). das sollte für fisis ausreichen. ich finde nur daß es ganz an den anfang gehört hätte...

- layout: gefällt mir persönlich sehr gut und die anzahl der grafiken und tabellen ist doch eigentlich sogar sehr hoch! so viele habe ich nicht. und wenn die ihk mehr sehen will obwohl sie nicht angebracht wären dann soll sie anforderungen ala "mindestens 20 tabellen, gerne auch ohne sinn"

- nutzen besser zeigen können -> okay, da stimme ich zu. habe ich aber auch nicht besser gemacht. mein thema war eine wlan-anbindung eines nebengebäudes, gäbe es sie nicht würden die mitarbeiter nicht ins netz kommen. da kann man den nutzen auch mit einem satz abhaken.

auch wenn ich es nur kurz überfolgen habe, ich sehe keine groben schnitzer, die eine 5 (!!!!) rechtfertigen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

nachtrag: ich empfehle dir wirklich mal deinen pa irgendwie zu kontaktieren, ich vermute fast daß irgendwas schiefgelaufen ist... (vielleicht zweifelt man auch an der echtheit des projekts??? vielleicht kann sich mal ein prüfer äussern ob das sein kann?)

ich habe definitiv schon dokus gelesen die trotz schlechter struktur und rechtsschreibfehlern noch im 3er bereich lagen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
- pflichtenheft sollte es in den meisten fisi-dokus nicht geben

Ein Pflichtenheft muss es für jedes Projekt geben, auch für FISIs. Wie will man sonst abgleichen können, ob man die Anforderungen und Wünsche des Kunden erfüllt hat? Wenn Du kein Pflichtenheft hast, hast Du die Anforderung des Kunden nie festgehalten und einfach "drauflos" gearbeitet. Wenn so etwas in einer Projektdoku fehlt, bleibt dem Prüfungsausschuss nichts Anderes über als Punktabzug, weil ohne Pflichtenheft in der Konzeption etwas Entscheidendes fehlt, zudem ist keine ordentliche Qualitätskontrolle möglich.

habe ich jedenfalls bis jetzt noch nie gesehen...

OK, das ist was Anderes. :D

Ein Pflichtenheft gehört einfach zu einem Projekt dazu, egal, was für ein Projekt es ist, ob man etwas programmiert, einen Server aufsetzt oder eine Software auswählt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Irgendwie fehlt mir auch noch das Kriterium, wo ich mal Null Punkte kassiert habe... sonst kommt man doch schwer auf > 50 %, oder?
Das muss nicht so sein. 48 Punkte ist z.B. durchaus machbar, wenn es bei allen Kriterien 5 Punkte sind, aber bei einem "Ausreisser" nur 4. Das hängt ganz von der Gewichtung der Kriterien ab (und die Kriterien und deren Gewichtung sind von IHK zu IHK unterschiedlich).

Die Kriterien sind auf der Homepage von der IHK Bonn veröffentlicht. Bei uns ist es z.B. so, dass es 0 Punkte für den Block "Personal-, Sachmittel-, Termin- und Kostenplanung" gibt, wenn das in der Doku nicht enthalten ist (bzw. Abstufungen, wenn teilweise enthalten oder man sich die Infos zusammensuchen muss). Aber vielleicht kann Dir ja timmi-bonn die Kriterien nochmal erläutern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm an der Diskussion teil

Du kannst jetzt hier posten und Dich später registrieren. Wenn Du bereits über eine Konto verfügst, melde Dich jetzt an, um mit Deinem Konto zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung