Jump to content

Präsentation zu lange!!! Biite um Kritik!

Empfohlene Beiträge

Hi Leute,

habe ein riesen Problem.

Ich ahbe bei meiner 1. Fassung der Präsentation 25 Minuten bei einem Problelauf gebraucht.

Obwohl ich schon sehr viel sprachlich weg gelassen habe, und auf die meisen sachen gar nciht mehr im Detail eingehe, komme ich bei dem jetzigen Probelauf nur auf 17:45min!

Das ist aber eindeutig immer noch zu lange!

Guckt euch doch bite mal meine Präsentation an und sagt was ich so kürzen könnte?!

http://home.pages.at/senbei123/Praesi.ppt

Ach ja, am Mittwoch ist es soweit... *schauder*

Gruß,

Senbei

/update

Ach ja, die Präsentation bitte mit Office 2003 bzw. PowerPoint Viewer 2003 anschauen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist aber eindeutig immer noch zu lange!

Guckt euch doch bite mal meine Präsentation an und sagt was ich so kürzen könnte?!

Hast du dir hier mal einen Thread zu Präsentationen durchgelesen:

-> Kernaussage: "KEINE ANIMATIONEN"

Wenn du die bei dir alle rausnimmst, dann sparst du enorm viel Zeit. Was willst du den mit den ganzen Animationen beweisen: "Hey ich kann mit PowerPoint umgehen"?

Pönk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi!

Sollte ich die Animationen weg lassen, so brauche ich genau so viel Zeit, wie mit, da ich dann genau soviel erzählen muss, wie sonst auch.

Die Präsentation an sich ist nur begleitend, das meiste, wie du in den "Notizen" lesen kannst, spreche ich frei heraus.

Das Problem ist halt, dass ich nciht weiß, was ich rausnehmen soll, da mir alles wichtig erscheint.

Zu dem Thema "Animationen": Ich habe mit 2 Leuten aus dem Prüfungsausschuss gesprochen und die meinte alle es wäre völlig in Ordnung, wenn ich diese benutzen würde. Es sollte halt nicht zu viel bzw. verspielt sein. Ich denke, ich habe sie dezent genug eingesetzt.

"Hey ich kann mit PowerPoint umgehen"?"

Ja, ich denke schon, dass ich das kann, des weiteren wird der Leser dann nciht mit zich Informationen auf einmal überfrachtet, sondern bekommt die Informationen Häppchenweise, so das es einfacher so verstehen ist.

Andere Meinungen und konstruktive Kritik?

Gruß,

Senbei

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

Andere Meinungen und konstruktive Kritik?

ganz ehrlich?

Raus mit diesen Animationen. Trau den Prüfern zu, dass diese auch eine komplette Folie erfassen und verstehen. Es ist nicht notwendig, dass Bilder im Schachbrettmuster erst nach 3 Sekunden erscheinen.

Nichts anderes werden dir die PA Leute hier im Forum auch sagen.

Folie "Problematik": Was hindert dich, das in 3 oder 4 Stichpunkten hinzuschreiben und zu erzählen?

Folie "Funktionen des TS": Überladen! Definitiv. Kürze es auf wenige, prägnante Stichpunkte.

Schenk dir die letzte Folie, da reicht ein gesprochener Satz.

Das waren jetzt nur die allergröbsten Auffälligkeiten.

Mein Openoffice packt die vielen Animationen nicht, deswegen wollt ich nicht weiter durchklicken. (nein, meine Mühle ist nicht zu langsam :P )

Du solltest wirklich weniger Grafiken, dafür mehr Stichpunkte verwenden.

viel Erfolg noch

taschentoast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Von mir auch eine ehrliche Kritik:

Du verwendest viel zu viele Animationen. Warum lässt du die Stichpunkte so komisch reinblenden? Spätestens nach 3 Minuten sind die Prüfer wahrscheinlich von den übermäßig vielen Animationen genervt.

Du musst mit deiner Präsi nicht beweisen, dass du weißt wo sich die verschiedensten Animationen in PP befinden, sondern zeigen, dass du ein Projekt von vorne bis hinten durchführen kannst und in der Lage bist dieses zu präsentieren. Beschränke dich präsentationstechnisch auf das wesentliche.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi.

Ich kann dem Rest nur zustimmen. Animationen sind zwar schön und gut.

Aber ich finde EINE Animation beim Folienübergang sollte voll und ganz ausreichen!

Wenn du weiterhin Zeit sparen willst/musst kannst du denk ich noch Teile der Produktbeschreibung raus lassen und dich im wesendlichen auf die Prozessstrukturen konzentrieren.

Bei meiner Prüfung haben Sie zumindest die Produktbeschreibung bemängelt.

Greetz

Cybi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mir die Präsentation nicht angeguckt (kann aber Animationen auch nicht leiden ;) ) - ich denke aber, bei 17 Minuten im probelauf könntest Du durchaus auf 15 in der Realität kommen (weil die meisten Leute schneller sprechen, wenn sie aufgeregt sind).

Ich hatte es so gemacht, daß ich mir ein paar Sachen überlegt habe, die ich kürzen oder strecken konnte und habe dann auf der Hälfte der Präsi auf die (bereitgelegte) Uhr geguckt. Wenn ich zu schnell gewesen wäre, hätte ich also die "lange Version" erzählt, da ich aber aus irgendwelchen Gründen mehr Zeit gebraucht habe, habe ich also die "kurze Version" genommen - hat prima geklappt!

Viel Erfolg!

as-sassin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hm, vielen Dank Leute, ich werde wohl auch einiges an der Funktionalität rausnehmen.

Zu den Animationen kann ich nur sagen, dass es einige (wortwörtlich:) richtig klasse finden & andere wiederum nicht.

Auch kann ich dazu sagen, dass ich nicht auf meine Animationen warten muss, sondern immer fließend sprechen kann. Dennoch werde ich mal gucken, was ich evtl. rausnehmen könnte.

Aber ich habe auch schon Präsentationen gesehen, welche auch sehr viele Animationen hatten und trotzdem sehr gut abgeschnitten haben.

Weitere Meinungen? Inhaltliche Veränderungen?

Gruß,

Senbei

/update

Ach ja, zu den ganzen Bildern:

Ich wollte, dass man möglichst viel für's Auge zu sehen hat und nicht seitenweise Text lesen muss. Das finde ich auf jeden Fall viel angenehmer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zu den Animationen kann ich nur sagen, dass es einige (wortwörtlich:) richtig klasse finden [...]

Ja sicher! Ich fand meine ersten Viedeo-Schnitte auch ganz toll. ... Bis ich feststellte, dass die Profis fast ausschließlich mit sogenannten "harten" Schnitten arbeiten. Am Anfang ist man halt noch ziemlich verspielt - auch als Zuschauer. Aber vor einem Fachpublikum hat das keinen Bestand.

gruss, timmi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

danke SySi2001!!

Habe noch mit ein paar Kollegen gesprochen, die auch Animationen in ihrer Präsentation hatten, die kamen eigentlich druchweg gut an!

Werde die Präsentation soweit lassen, nur einige Animationen etwas ändern bzw. schlichter gestalten.

Gruß,

Senbei

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch wenn timmi-bonn und IJK gleich im Dreieck springen ;) , ich hatte auch eine nein sogar 2 Animationen in der Präsentation.

Aber nicht bei irgendwelchen Folienübergängen oder einfliegenden Stichpunkten, da waren nur harte Schnitte bzw. es stand alles direkt da. Ich hatte nur Animationen bei der Ist-Analyse und beim Soll-Konzept wo man den Ablauf sehen sollte. Sowas kann man schlecht statisch zeigen.

Naja ich weiß nicht ob es dem PA gefallen hat (also die Animation), es waren aber insgesamt 99% für die Präsi. Kann die finale Version ja gerne noch mal online stellen.

Gruß

Marc

PS: timmi-bonn hat Recht, man erkennt Amateurfilmer immer an den 1000 verschiedenen Übergängen. Hab mal einen Film gesehen, da war wirklich jeder Übergang anders, mal ein drehender Uhrzeiger, ein zuklappendes Buch usw. schlimm sowas...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@timmi-bonn:

ich würde dir ja gerne glauben, bezüglich der Animationen, aber du solltest deine Tipps bezüglich deiner HP auch mal überdenken.

Siehe Animationen und Design!!!

Wirkt für mich jetzt nicht professionell!! ;)

PS: Ist nicht böse gemeint!! Aber es kommt mir so vor als wenn mir ein Glatzköpfiger ein Haarwuchsmittel verkaufen will!

Is echt nicht böse gemeint! :e@sy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@timmi-bonn:

ich würde dir ja gerne glauben, bezüglich der Animationen, aber du solltest deine Tipps bezüglich deiner HP auch mal überdenken.

Siehe Animationen und Design!!!

Wirk für mich jetzt nicht professionell!! ;)

Bzgl. meiner Homepage hast Du schlichtweg Recht.

Mein Problem ist, dass ich diese HP seinerzeit eingerichtet habe, als ich "nur mal ausprobieren" wollte, was das eigentlich ist, so'ne Homepage. Und jetzt habe ich einfach nicht die Zeit für einen kompletten Relaunch. (Mache doch mal ein neues Design und schicke mir ein Bild (jpg), wie man die selben Inhalte besser (schöner) darstellen könnte.)

Dazu kommt noch die Schwierigkeit, dass ich die Homepage auf allen Browsern darstellbar halten will; Flash oder Java kommen also nicht infrage. Ursprünglich war die HP übrigens sogar als blindentauglich gedacht gewesen. Aber das habe ich leider nicht durchgehalten.

Bei Meggis Homepage war ich dann ja bereits wesentlich minimalistischer. Aber da habe ich halt wieder das Problem mit "rollover" und ähnlichem - was ich ja aus Prinzip nicht haben will (s.o.).

... Du hättest mal meine allererste Hompage sehen sollen! Dafür schäme ich mich heute noch.

gruss, timmi

PS: Ich erkenne durchaus ein schönes Bild - aber ich kann es nicht selbst malen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann is ja gut - das wollt ich nur hören!! ;)

Es gibts aber auch genügend Sites ohne Java, Flash & Co die auch auf allen Browsern (NN,IE, Opera, Mozilla) sehr schön dargestellt werden!!

Also bitte keine Ausreden - ich wollte nur wissen ob das die Art ist die dir wirklich gefällt und ob die Präsis auch so aussehen sollten ! :OD

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also der Kernaussage keine Animationen, kann ich nicht vollkommen zustimmen.

Sicherlich wurde es in der obrigen Fassung ein wenig Übertrieben, da dort jedes Wort eingeblendet wurde, aber an der richtigen Stelle, kommt das sogar richtig gut.

War bei mir auch so, erst den Bildschirm gezeigt, und anschließend per "Animation" einen Ausschnitt des Fensters gezeigt, das ganze kam 2 mal vor in ca 17 Folien, und das waren auch die einzigen.

Und schlecht war es nicht, da ich sonst kaum 94 P bekommen hätte.

Also nur "nette" Animationen nutzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dankle schön für eure Antworten!

Habe jetzt die ganzen "Schachbrettmuster", Zoomenen und drehenden Animationen rausgenommen und durch "sehr schnelle" Verschwinden ersetzt. Sieht also so aus, als ob das Objekt einfach nur erscheint.

Ich denke, das ist sehr schlicht gehalten und wird den Prüfern hoffentlich gefallen,

mehr dazu erzähle ich euch dann morgen so gegen 13h.. dann sollte ich es hinter mir haben!

Gruß,

Senbei

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also ich hab sie mir grade angeschaut. Meiner Meinung nach ganz schmuck gemacht. So könnte ich mir die Präsentation gut vorstellen, wenn der richtige Kandidat vorne steht. Allerdings würde ich für die Prüfung fast alle Animationen rausklatschen. Aber für ein anderes Publikum isse okay

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Präentation wär inhaltlich in Ordnung wenn du sämtliche Bewegungen rausnimmst. Es dreht sich um deine Worte nicht um die Präsentation. So bist du ja mehr mit klicken als mit Reden beschäftigt. Die Prüfer wollen sich auf dich konzentrieren und nicht auf deine Powerpoinpräsentation. Wie von einem vorherigen Sprecher schon erwähnt, es geht nicht darum zu beweisen das du powerpoint beherrscht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, vielen Dank für eure Hilfe!

Habe die Prüfung bestanden!!!! *jubel*

Präsentation und Fachgespräch jeweils 81 Punkte und somit ne ZWO!!!

Insgesamt (leider nur) 79 Punkte geschafft, aber immer hin!!

Gruß,

Senbei

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm an der Diskussion teil

Du kannst jetzt hier posten und Dich später registrieren. Wenn Du bereits über eine Konto verfügst, melde Dich jetzt an, um mit Deinem Konto zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung