Jump to content

Empfohlene Beiträge

Moin zusammen,

zur Zeit mach ich eine Umschulung zum FiSi weil ich in meinem alten Beruf als Elektriker (chronische Rückenleiden und Bandscheibevorfall) nicht mehr arbeiten kann. Eigentlich war ich schon immer Computer besessen und seit dem Atari ST nicht mehr davon zu trennen. Privat nutze ich hauptsächlich Linux und jetzt im Praktikum Windows. Schon ne riesen Umstellung :( Während des Praktikums habe ich zwei Projekte aufs Auge gedrückt bekommen und bin bei der Recherche zu einem dieser Projekte auf dieses Forum gestossen und hab mich direkt angemeldet.

Ich bin sicher, ich werd euch mit einem Haufen dämlicher fragen nerven :D 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Abend allerseits,

ich möchte mich hier einmal auf kurzem Weg vorstellen. :)

Ich bin Jan-Niklas, 16 Jahre alt und wohne in Niedersachsen. Ich besuche derzeit die zehnte Klasse und möchte nächstes Jahr meine Ausbildung zum Fachinformatiker (FR Systemintegration) beginnen. Seit etwa 6-7 Jahren beschäftige ich mich schon mit der Informationstechnik und noch heute spielt die Arbeit mit dem Computer und den Hard- und Softwarekompontenten eine wichtige Rolle für mich. Mein Wissen habe ich mir durch meinen Vater, dem Internet und auch durch das eine oder andere Magazin angeeignet. Ich frische meine bisherigen Kenntnisse immer wieder auf und bleibe meist auf dem neuesten Stand. Sowohl die praktische als auch die theoretische Arbeit mit dem Computer bereiten mir viel Freude, aber besonders die praktische. Ich repariere und löse gerne Probleme an den technischen Geräten meines privaten Umfelds und auch auf meiner Schule meiner Mitschüler. Sehr oft bin ich der erste Ansprechpartner in meinem privaten Umfeld, wenn es um technische Probleme geht. Ich möchte nun aus meinem Kenntnissen und meinem Hobby im beruflichen Leben mit einbinden und bewerbe mich in erster Linie schon für Ausbildungsplätze. Donnerstag habe ich mein erstes Vorstellungsgespräch.

Ich hoffe ich habe nicht zu spitzig geschrieben. Fragen über meine Wenigkeit beantworte ich gerne!;)

Ich freue mich über die "Zusammenarbeit" hier.:D

MfG
Jan-Niklas
 

bearbeitet von jan_niklasbeier

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb jan_niklasbeier:

Ich besuche derzeit die zehnte Klasse und möchte nächstes Jahr meine Ausbildung zum Fachinformatiker (FR Systemintegration) beginnen.

Grundsätzlich nicht verkehrt, aber wenn du gute bis sehr gute Noten hast und bei dem Gedanken an Schule nicht von Angstzuständen geplagt wirst, dann mach lieber erstmal Abitur. Das lässt dir am Ende mehr Möglichkeiten. Aber vergiss darüber dein Ziel nicht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Cressidius

Seid gerüßt!

Dann möchte auch ich mich hier einmal vorstellen:

Ich bin 28 Jahre alt, wohne und lebe in Bayern und befinde mich gerade kurz vor dem (hoffentlich) erfolgreichen Abschluss meiner Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration. Im Anschluss daran beginne ich ein duales Studium der Wirtschaftsinformatik.

Im Zuge der Prüfungsvorbereitung bin ich zum ersten Mal auf dieses Forum gestoßen und habe hier direkt ein Klima der Hilfsbereitschaft sowie breite Kompetenz erlebt. Das hat mir nicht nur sehr geholfen, sondern mich auch beeindruckt und dazu bewogen, mich in der Community zu registrieren.

Ich freue mich schon jetzt auf einen regen und ertragreichen Austausch mit euch!

Bei Fragen: Einfach fragen!

Viele Grüße

C

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

dann stelle ich mich auch mal vor:

Bin 26 Jahre alt, arbeite in Bayern, aber Heimat ist und bleibt Niedersachsen an der schönen Nordseeküste :P. Arbeite als IT-Fachkraft in einem mittelständischen Unternehmen, bin nebenberuflich selbstständig und mache kommendes Jahr die Externenprüfung zum Fachinformatiker Systemintegration und hänge evtl. noch den Wirtschaftsfachwirt an. Ja etwas ungewöhnlich, aber mein bisheriger Lebensweg war sowieso nicht geradlinig;)

Verfolge das Forum bisher nur als Leser, möchte mich aber nun mla bisschen aktiv einbringen.

Viele Grüße

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

(WARNUNG: Dieser Text ist in Ruhrhochdeutsch geschrieben, da es hier viel zu viele Südler gibt, außerdem hatte ich Lust mal anders zu schreiben. Und Nein so schreibe ich im Normalfall nicht, siehe andere Forenbeiträge von mir)

 

Juten Nabend,

evtl. stelle ich mich auch mal vor, auch wenn ich eher ein junger Hüpfer bin.

Mein Baumstamm zeichnet 16 Ringe, als Heimat bezeichne ich Dortmund und bald verschlägt es mich nach Bayern.
Mein E-Mail Anbieter hatte bei mir Beschwerde aufgrund der ganzen Bewerbungen eingelegt welche ich für den FiSi verschicke, konnte ihn aber davon überzeugen mich weiter die Leitung glühen zu lassen.
Die Technik an sich quäle ich seit ca. 7 Jahren mit meinen illegalen Flossen und des is auch gut so.
Als Schule besuch ich noch eine Gesamtschule in Castrop, einer der schwarzesten Städte im Ruhrpott.
Nachdem mein Vater zu mir kam und meinte:"Hömma du Flitzpiepe, bewirb dich in Bayern, hab ne Stelle in Pfaffenhofen angenommen" und ich nur meinte:"Watt is los? Das is doch Mummpitz", darf ich nun die Bewerbungen in den tiefsten Süden zu den Freistaatlern schicken mit Lederhosen, Bier bis zum abwinken und dem Verein zu welchen ich mich nie anerkennen werde.
Daher mache ich dann mal weiter flinke Finger und schicke die Bewerbungen innen Süden.

Gott komme ich mir jetzt dämlich vor, aber ein bisschen Spaß muss sein :S

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo :) 

 

Ich habe mich hier gerade angemeldet, auf der Suche nach input :D 

 

Kurz zu mir: Ich bin weiblich, 35 Jahre alt, habe 2001-2004 meine Ausbildung als Fachinformatikerin Anwendungsentwicklung  in Bremen absolviert, dann ein Jahr gearbeitet, dann ein Kind bekommen, danach Elektrotechnik studiert. Das war eine kack Idee, die Zeit reichte nämlich nicht für Studium, Kind und Job :D Neben dem Studium habe ich als Netzwerkadmin, Datenbank-schubser, Programmierer, User-Help-Desk, Schrauber - sprich Mädchen für alles - gearbeitet, nach dem Studium dann auch in Vollzeit. Bis ich wieder schwanger wurde und mein Vertrag 2 Wochen vor dem Mutterschutz auslief. Mein Chef meinte, er sei kein Sozialamt und schickte mich weg. Ich habe dann entschlossen, dass unsere Tochter in den Genuss von mehr als einem Jahr  bei Mama kommt und habe in der Zeit eine Fortbildung als Tagesmutter gemacht. 

 

Da mein Mann Journalist ist (in Richtung Hardware - Themen ;) ) und unser Haus nur so vor Rechner strotzt und wir beide ziemliche Nerds sind, bin ich aus dem Thema nie richtig raus gekommen. Leider bin ich versehentlich auf dem Tagesmutter-Job hängen geblieben, und habe das jetzt - äh, 5 Jahre gemacht. Ich bin also etwa 6 Jahre raus aus dem Job ohne jemals wirklich echt raus gewesen zu sein. In den letzten Jahren packt mich allerdings immer und immer wieder die Sehnsucht, zurück in den Job. Ob nun als Programmierer, Mädchen für alles oder Sysadmin ist mir fast egal. Ich suche also jetzt nach Ideen wie ich zurück kommen könnte in den IT-Bereich. Einfach Bewerben läuft leider nicht, die Erfahrung durfte ich schon machen. 

Ich werde euch also gleich in einem passenden Forum löchern, ob ihr Ideen habt - aber erst starte ich eine Pizza-Session mit meinen Kindern:D

Edit sagt: Ich wohne übrigens mittlerweile mit Mann und Kindern im Schönen Kreis Pinneberg, aber nicht in Pinneberg selber sondern am A***** der Welt, äh Busen der Natur, oder so.

 

bearbeitet von abraxa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mahlzeit zusammen.

Ich wollte mich nur mal eben vorstellen.
Ich heiße Mario (wie man wohl schon ersehen konnte), bin 37 Jahre und werde im kommenden Januar eine Umschulung zum FISI beim BfW Dortmund beginnen.
Auf das Forum hier bin ich durch ein Mitglied im Ubuntuusers Forum aufmerksam gemacht worden.
Ich schätze mal, die nächste Zeit werde ich wohl nur stiller mitleser sein, zumindest was die fachlichen Themen angeht.

Was Tipps zur Umschulung und dem "Davor" angeht findet man ja schon alles mögliche hier, und mir ist klar, dass es nicht so viel bringt sich im Vorfeld versuchen selber zu schulen, ich hoffe einfach, dass das die Dozenten im BfW ordentlich machen wenn es soweit ist.

Meine Erfahrungen mit PC gehen zurück zu DOS und Amiga Basic.
Rumgefummelt an Rechnern und Betriebssystemen habe ich eigentlich immer schon gemacht und immer mit viel Spaß, aber halt hobbymäßig und eher bei Bedarf als einfach aus purem Interesse.
Sprich, etwas Kenntnis von der Materie ist vorhanden, aber nicht so viel, dass ich hier groß mitschreiben könnte.

In diesem Sinne
Mario

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Alyce

So ihr Lieben - ich stelle mir hier auch mal eben  vor :)

Mein Name ist Alice, ich bin 24 Jahre jung und wohne derzeit in der Nähe von München Bayern. Aufgewachsen bin ich allerdings in der schönen Stadt Eichstätt (in der Nähe von Ingolstadt). Im September 2016 habe ich nun meine Ausbildung zur Fachinformatikerin im Bereich Systemintegration begonnen. 

Wieso ich erst mit 24 in der Ausbildung bin? Ich habe nie wirklich gewusst, was ich später für einen Beruf machen/erlernen möchte. Daher habe ich schon als Reiseverkehrskauffrau gearbeitet, ein duales Studium (Fitnessökonomie) absolviert und sämtliche Nebenjobs geleistet (vor allem weil ich in den letzten 5 Jahren mehrmals umgezogen bin). Falls es also Fragen bez. Ausbildungswechsel/Umzüge etc. gibt - immer her damit. Ich kenne mich "leider" bestens damit aus. :D 

Zu meinen "Hobbys": Ich jogge sehr gern und mach allgemein sehr gern Sport (auch wenn ich ab und zu Pausen habe). Ich liebe die Natur und meine zwei Katzen, die mir jeden Tag nach der Arbeit versüßen. Zudem zocke ich natürlich auch! In letzter Zeit mehr PUBG & Dead by Daylight. Viel Zeit habe ich auch schon in WoW gesteckt. Andere Spiele wie z.B. csgo, League of Legens usw. habe ich auch schon ein paar mal gespielt, hier ist aber noch Übungsbedarf vorhanden. 

Wie manche schon gesehen haben, streame ich auch ab und zu. Wer also Lust hat mal vorbeizuschauen oder sich von meiner Identität überzeugen möchte: https://www.twitch.tv/alyce__ 

Schaut gerne mal vorbei :)

 

Für weitere Fragen bin ich natürlich offen und versuche sie zu beantworten :)

LIebe Grüße,

Alice

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So dann stell ich mich auch mal vor.

Ich bin Steve, 28 und wohne in Pappenheim ich habe die Ausbildung zum FiSi etwas verspätet am 1.1.2016 angefangen.

Wie es kommt das ich in dem alter noch eine Ausbildung mache?
Nun ja ich habe bereits 2010 eine Ausbildung zu Berufskraftfahrer abgeschlossen und mich neben bei schon immer mit der IT meiner Mitmenschen auseinander gesetzt. Da ich auf dem "Bock" nicht wirklich glücklich war und auch eine Familie gründen wollte habe ich entschlossen eine Neue Ausbildung in einem Beruf zumachen der mir wirklich Spaß macht und den ich bereits lebe. (und ja ich lebe diesen scheiß 24/7)

Da ich nun mein Hobby zum Beruf mache kann ich nun als Hobby der Fotografie folgen. :D

Wenn ihr noch was wissen wollt, dürft ihr gerne Fragen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich stelle mich mal vor...

Ich bin der Michi, 34, Fachinformatiker/Anwendungsentwicklung (haupsächlich C#). Ursprünglich war Programmieren nur ein Hobby für mich, dann habe ich es zum Beruf gemacht.

Die letzten drei Jahre habe ich dann selbst erfolgreich eine Auszubildende zur Fachinformatikerin gemacht.:)

Und nächste Woche kriege ich einen neuen Azubi.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin aus dem schönen Hamburg...

Nachdem ich dieses nette Forum gefunden habe, musste ich mich direkt anmelden.

Ich bin nach meinem Studium zum Dipl. Grafiker,  nunmehr seit Januar 2019 in der Qualifizierung zum FIAE in Hamburg.

Ich würde mich über einen regen Austausch über Fachthemen freuen.

Gruss an alle.

Maik

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin zusammen Mein Name ist Max, bin 21 Jahre alt, komme aus Wermelskirchen im Bergischen Land (NRW) und ich bin Asperger-Autist, ADSler, Nerd, Metalhead und Gamer. Beruflich arbeite ich zur Zeit in der Kölner Universitätsklinik im Bettenhaus als Archivhelfer. Wollte ursprünglich IT machen doch meine Mathematik-Kenntnisse sind Grenzwertig. Aber ich bin bei PC-Problemen noch gerne ansprechbar. Meine Spezialinteressen sind Videospiele, vor allem Nintendo mit Klassikern wie Super Mario Bros., welches auch mein Lieblingsspiel ist, The Legend Of Zelda & Pokémon, aber auch gerne PlayStation wegen der guten JRPGs und PC wegen der guten exklusiven westlichen Titel mit historischen Elementen, Animes & Mangas, Computer/Technik/IT, Züge, Geschichte, Natur und Geografie. Meine Lieblingsmusik ist Rock & Metal, vor allem die Klassiker Metallica, Slayer, AC/DC, Red Hot Chili Peppers & Black Sabbath, aber auch gerne Klassik, Jazz, Anime- & Videospielmusik sowie Oldies der 60er & 70er-Jahre. Desweiteren produziere ich noch Videos auf meinem eigenen YouTube-Kanal. Wer Interesse hat kann mich gerne per DM kontaktieren. Außerdem spiele ich schon seit meinem 6. Lebensjahr erfolgreich Schlagzeug und bin gerade dabei mir E-Gitarre beizubringen, obwohl ich sehr stark Geräuschempfindlich bin. Trage dabei aber Ohrenstöpsel.

bearbeitet von MarioMax97

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Stunden schrieb MarioMax97:

Wollte ursprünglich IT machen doch meine Mathematik-Kenntnisse sind Grenzwertig.

tatsächlich gibt es sehr viele Bereiche in der IT wo du eigentlich kaum Mathematik brauchst, auch als Programmierer, hält sich das oft in Grenzen. Das sollte dich also wirklich nicht abhalten in die IT zu gehen ;) Klar wenn du studieren willst, kommst du nicht um höhere Mathematik drum rum, aber z.B. eine Ausbildung oder Umschulung etc. werden dich meist nicht extrem in Mathe fordern. Da kommt vielleicht etwas IP Adressen berechnen, in Programmen kleinere Berechnungen (belaufen sich meist auf Addieren, Subtrahieren, Multiplizieren und Dividieren) und vll etwas Rechnungswesen Mathe was auch relativ einfach ist (Prozentrechnung etc.) dran.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht wird dort niemand extrem in Mathe gefordert, weil es nicht in die Tiefe geht, aber dennoch habe ich in der Prüfungsvorbereitung Menschen gesehen, die vom schieren Gedanken an den Dreisatz oder Umrechnungen im Zusammenhang mit Binärpräfixen überfordert schienen. Und da sprechen wir dann schon vom absoluten Minimum, das jemand beherrschen sollte.

 

Vorstellung

Das erste Mal so wirklich bin ich vor einigen Tagen auf die Seite gestoßen, als ich sehen wollte ob irgendeine IHK ggf. schon Prüfungsergebnisse veröffentlicht hat und weil ich zu einigen Dingen immer gerne meinen Senf abgebe, habe ich mich dann gestern für eine Anmeldung auf dieser ach so schönen Seite entschieden. Ein paar Eckdaten zum Mann hinter dem Avatar:

31 Jahre alt, wohnhaft in Norddeutschland.
Umschulung statt Ausbildung zum FIAE (Prüfung Sommer 2019).
Vorerfahrung dafür bestand immerhin aus 4 Semestern Informatik und ca. 10 Jahren hobbymäßiger Webprogrammierung.
Trotz ausstehender Projektpräsentation bereits unbefristet festangestellt.
Kann mit seinen schriftlichen Prüfungsergebnissen außerdem gut leben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Guten Abend,

ich bin Lukas, 19 Jahre alt und mache momentan meine Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration. Ich befinde mich im dritten Ausbildungsjahr. Meine Ausbildung absolviere ich in einer oberen Bundesbehörde.

In meiner Freizeit(?) geht es mit Technik munter weiter. Ich beschäftige mich sehr viel mit Windows und im Allgemeinen mit dem Microsoft-Universum. Ich besitze einen Desktop-PC, Laptop/Convertible (Dell Latitude XT3), Tablet, zwei Handys und noch einen Dienstlaptop. Also ist immer etwas zu tun ;)

Sollte ich mal nicht an einem elektronischen Gerät sein, dann lese ich etwas (Gerne IT-Literatur, bspw. CT, aber auch Bücher). Um mich fit zu halten besuche ich seit neuestem auch ein Fitnessstudio. Außerdem gehe ich gerne spazieren. Ich habe auch eine Vorliebe zur Musik, auch wenn sie sich bisher nur aufs hören beschränkt.

Ich bin auf diese Seite bin ich im Zuge einer Recherche gestoßen, welche ich zu diversen Projektdokumentationen, welche wir nun in der Berufsschule machen (müssen) gestoßen. Warum ich mich noch nicht vorher hier angemeldet habe, kann ich ehrlich gesagt nicht sagen. Aber es ist sehr schön hier zu sein. 

Ich freue mich auf einen tollen Umgang hier im Forum :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin ich wollte mich mal eben kurz vorstellen:
Ich bin der Ivan bin 32 Jahre alt und komme aus Berlin. Ich hoffe ich werde hier viel spaß haben und einiges zu schreiben bekommen 
. Fragen die gestellt werden beantworte ich gerne  .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm an der Diskussion teil

Du kannst jetzt hier posten und Dich später registrieren. Wenn Du bereits über eine Konto verfügst, melde Dich jetzt an, um mit Deinem Konto zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


Fachinformatiker.de, 2019 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung