Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

An die Prueflinge Wi 01: Woher kommen die Probleme mit den Antraegen?

Empfohlene Beiträge

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif">Zitat:</font><HR>Original erstellt von Garth:

<STRONG>Tja, nun ist Frteitag und ich habe noch immer keine Benachrichtigung.

Mich würde mittlerweile ehrlich mal interessieren ob mein lieblicher Antrag nun angenommen wurde oder nicht.

</STRONG>

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif">Zitat:</font><HR>Original erstellt von FAIN04:

<STRONG>

Also:

Ich erhalte meine Behauptung aufrecht, dass die IHK's mit ihren Prüfungskommisionen nicht das gelbe vom Ei sind.

</STRONG>

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif">Zitat:</font><HR>Original erstellt von gugelhupf:

<STRONG>Was mich so rasend wütend macht ist der Umstand, daß keiner eigentlich so ganz genau weiss was die IHK überhaupt will !!</STRONG>

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Xtra : Aber sicherlich gibt es eine Checkliste !!! Sogar die IHK, Schule und der Prüfungsausschuss haben uns sehr dringlich auf diese Liste hingewiesen !!!

Aber es kann auch sein, dass das nur bei uns so in Badenwürttemberg ist. (bei uns is alles irgendwie anders)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Natürlich gibt es eine solche Checkliste, unsere Lehrerin hat sie uns doch in die Hand gedrückt.

Allerdings steht da nicht drauf:

10 Rechtschreibfehler = - 1 Punkt

sondern etwas wie:

Gebrauch der deutschen Sprache = 5 Punkte

Also alles in allem ein relativ dehnbarer Begriff.

Und nachdem ich bei der letzten Prüfung gesehen habe, wie das von Ausschuß zu Ausschuß gehandhabt wird, kann mir heute noch übel werden.

Ach ja, die einzelnen "Posten" sind auf dieser Liste immer gleich, aber der Prüfungssausschuß entscheidet über die Punkte, die es für den jeweiligen Posten gibt. Allerdings wird am Ende immer 100 herauskommen.

Das gilt zumindest so für die IHK Köln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@gugelhupf

@JesterTales

es gibt eine liste mit punkte, die in eine bewertung eingehen;

das war auch nicht meine aussage. ich habe nur gesagt, dass darin keine konkreten punktabzüge festgelegt sind.

die frage war ja auch: bewertet der PA 'nach dem Gesicht' oder nicht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das habe ich doch auch so formuliert.

Man kann durch diesen Bogen maximal 100 Punkte bekommen und wenn man halt viele Rechtschreibfehler drin hat, dann bekommt man halt dafür keine 5 Punkte, was für mich absolut gleichzusetzen ist mit Punktabzug, kommt darauf an, wie man es betrachtet.

Und ob nun 20 Rechtschreibfehler oder zwei diesen Punktabzug auslösen liegt in der Hand des Korrektors und der kann meiner Ansicht nach damit sehr wohl nach der Nase bewerten obwohl das natürlich keiner machen würde, da ein Prüfer ja nichts davon hat, jemanden durchfallen zu lassen.

Ach ja... und die Erde ist eine Scheibe ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif">Zitat:</font><HR>Original erstellt von Jestertales:

<STRONG>Das habe ich doch auch so formuliert.

Man kann durch diesen Bogen maximal 100 Punkte bekommen und wenn man halt viele Rechtschreibfehler drin hat, dann bekommt man halt dafür keine 5 Punkte, was für mich absolut gleichzusetzen ist mit Punktabzug, kommt darauf an, wie man es betrachtet.

Und ob nun 20 Rechtschreibfehler oder zwei diesen Punktabzug auslösen liegt in der Hand des Korrektors und der kann meiner Ansicht nach damit sehr wohl nach der Nase bewerten obwohl das natürlich keiner machen würde, da ein Prüfer ja nichts davon hat, jemanden durchfallen zu lassen.

</STRONG>

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meinetwegen, das war sogar so gedacht.

Zumindest für den letzten Abschnitt, auf den sich mein Kommentar bezogen hat.

Bei der Frage, ob ein Prüfer nach dem Gesicht beurteilt, ist wohl jeder auf seine eigene Meinung angewiesen und diese habe ich mit dem letzten Satz zum Ausdruck gebracht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hehehe, that was funny :-)

War aber nicht meine Sorge, sondern die von gugelhupf ein stückchen weiter oben...

Und... ich bin jetzt still, denn so wichtig ist das ganze nicht.

Um noch etwas zum Thema zu sagen: Ich hatte keine Probleme mit meinem Antrag, allerdings hatte ich bei der Bestätigung eine Anmerkung drunter, daß ich auch ja in meine Dokumentation ein Abnahmeprotokoll, Struktogramme und so etwas hinzufügen soll. Und ich schaue mir dann meinen Antrag an und das waren genau die Sachen, von denen ich geschrieben habe, daß ich sie der Doku beilege.

Seltsam, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also da muss ich ja mal unseren Betrieb und den Verbund loben.

Wir haben zur Vorbereitung auf das Abschlussprojekt 2 Testprojekte durchgeführt. Eines im Betrieb um das eigene Umfeld und den Ablauf kennenzulernen und um etwaige Stolpersteine im voraus zu zeigen. Hierbei wurde nur Wert gelegt auf das Projektmanagement und die zu erstellenden Dokumente.

Beim 2ten Projekt wurde ein Antrag erstellt, dokumentiert,programmiert und wieder dokumentiert. Das ganze wurde an den Verbund weitergeleitet in dem einer aus dem Prüfungsausschuss der IHK Düsseldorf sitzt und korrigiert.

Daraufhin mussten wir ne Präsentation erstellen, vorführen und Kritik einstecken.

Sogar das Fachgespräch danach haben wir simuliert. Das ganze

hat mich in Hinblick auf das 'richtige' Abschlussprojekt ruhiger gestimmt und von unseren 20 Leuten sind alle Einträge beim ersten mal durch.

Allerdings haben wir auch einen Umschüler in unserem Betrieb der bei der IHK Essen ist und dessen Antrag wurde zurück geschickt wegen mangelnder Erläuterung (2 Seiten hatte er eingereicht). Zudem hatte eine aus unserem Betrieb, die im Prüfungsausschuss der IHK Düsseldorf ist den Antrag durchgesehn und hätte ihn genehmigt...

Es gibt also schon Unterschiede zwischen den IHK's und manchmal auch schon zwischen den einzelnen Ausschüssen.

Ihr solltet eueren Betrieben ähnliches empfehlen... :)

Bye Blue

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also für Rechtschreibfehler und zuviel Punkte über das Papier verteilt habe ich auch kein Verständnis, aber für den Inhalt selber schon.

Wenn ich mir überlege, bei uns war heute Abgabetermin im Ausbildugsträger(Baden-Württemberg hat immer ne Extrawurst) und ich habe die Leute nur rumeiern gesehen, trotz Vorlagen die man im Internet gefunden hatte. Keinem war richtig klar, was er überhaupt schreiben sollte. (auch mir nicht!)

Ich bin neugierig, ob mein Antrag genehmigt wird oder nicht. Eins weiß ich gewiß, Rechtschreibfehler sind keine drin. :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

also ich hab so das Gefühl die IHK hat meinen Projektantrag gar nicht richtig durchgelesen.

Bei den Inhalten der Dokumentation habe ich nämlich angegeben das ich eine Kosten- / Nutzenanalyse erstellen werde.

Mein Projektantrag wurde dann mit der Auflage genehmigt, eine Kosten- / Nutzenanalyse nachzureichen.

Wie kann sowas denn passieren?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif">Zitat:</font><HR>Original erstellt von Jack_Daniels:

<STRONG>Mein Projektantrag wurde dann mit der Auflage genehmigt, eine Kosten- / Nutzenanalyse nachzureichen.

Wie kann sowas denn passieren?</STRONG>

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

>Original erstellt von gugelhupf:

>Was mich so rasend wütend macht ist der Umstand, daß >keiner eigentlich so ganz genau weiss was die IHK überhaupt >will !!

Doch, das kann man erfahren, teilweise hier sogar runterladen, aber auch vom Ausbilder bekommen.

>Ich habe mit einem Projektingenieur darüber geredet. Auch >habe ich ihm eine Musterdokumentation vorgelegt, von der >IHK selbst. Der meinte daraufhin, daß sei ein schlechter >Scherz !!! Er plädierte dafür die Leute in dieser >Institution sollten mal bei ihm in die Lehre für >internationales Projektmanagement gehen !!!

Fachinformatiker sind keine Ingenieure!! Das muß ich mir als Prüfer auch immer wieder sagen, und mein eigenes Niveau (oder meine Vorstellung davon) hintenanstellen.

Musterdoku gibt's demnächst zumindest bei der IHK Stuttgart...

>Ausserdem fragte er sich wie es z.B. ein FISI in 35Std >schaffen soll ein Projekt durchzuziehen unter dem Aspekt, >daß die meisten von uns ja vorher noch nie was mit >Projektmanagement zu tun gehabt haben.

Ähmmm, das sollte in der Ausbildung vermittelt werden...

>Er wisse nicht WANN man sich das beibringen muss: >innerhalbt der Projektdurchführung oder vorher ?? Darf man >das überhaupt vorher tun ?? Dies sind Fragen, die aus den >gesamten, schlechten Unterlagen überhaupt nicht erwähnt >werden. Ich bin so froh, daß ich es baöd hinter mir habe

Ist dieser Mann Ausbilder????? Er sollte mal seinen Job ernst nehmen und sich bei der IHK Infos holen...

>PS: Eine Frage noch: Ich habe gehört, daß man nicht erfährt >wie die Noten der Doku zustande kommen. Heisst das etwa, >daß die IHK auch "nach dem Gesicht" beurteilen kann

Nicht die IHK, sondern der Prüfungsausschuß bewertet.

Und bis zur mündlichen Verhandl... ähm Prüfung bekommt man den Prüfling nicht zu Gesicht.

Man kann sich schon ein sehr objektives Bild _der Arbeit_ machen...

:cool:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

moin,

also eigentlich wollte ich zu so einigen themen nix mehr posten, aber........

mir kam da zu ohren das ein posting hier einfach rausgeschmissen wurde, so ohne weiteres und ohne ne begründung. ok, wie zu erwarten war, der inhalt des postings war kein halleluja auf die ihk, nur ist es im sinne eines boards solche kritische dinge von vorneherein nicht zuzulassen???

das gibt mir zu denken, solche sitten und ansichten gibts und gab es in einigen ländern dieser welt in welchen ich mit sicherheit keinen tag urlaub machen werde!!!

überlegt es euch mal, ihr moderatoren, ob sowas gerecht und im sinne der community ist!!!!!

bye

dax

ohne gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

<BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif">Zitat:</font><HR>Original erstellt von dax:

überlegt es euch mal, ihr moderatoren, ob sowas gerecht und im sinne der community ist!!!!!

Es geht bei einigen Postings nicht mehr um Kritik und sachliche Diskussionsbeiträge. Moderatoren werden

persönlich beleidigt, angegriffen und sehr schnell werden andere förmlich angezogen, in die gleiche Kerbe zu schlagen.

Wenn man jeden Tag Freizeit opfert, um ein Forum wie FI zu moderieren, ist es wohl eher nicht gerecht, dafür auch noch beschimpft zu werden. Dafür ist mir meine Freizeit zu schade und eine solche Community ist es nicht wert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nimm an der Diskussion teil

Du kannst jetzt hier posten und Dich später registrieren. Wenn Du bereits über eine Konto verfügst, melde Dich jetzt an, um mit Deinem Konto zu posten.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

Fachinformatiker.de, 2020 SE Internet Services

fidelogo_small.png

if_icon-6-mail-envelope-closed_314900.pnSchicken Sie uns eine Nachricht!

Fachinformatiker.de ist die größte IT-Community
rund um Ausbildung, Job, Weiterbildung für IT-Fachkräfte.

Fachinformatiker.de App


Get it on Google Play

Kontakt

Hier werben?
Oder senden Sie eine E-Mail an

Social media u. feeds

Jobboard für Fachinformatiker und IT-Fachkräfte

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Fachinformatiker.de verwendet Cookies. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung